Windows 8 ohne Dolby Digital Plus Surround-Sound

Die Firma Dolby Laboratories hat durchblicken lassen, dass ihre Technologien offenbar nicht ab Werk in Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 enthalten sein werden. Bei Windows 7 ist Dolby Digital Plus noch von vornherein integriert. mehr... Logo, Dolby Laboratories, Dolby Digital Plus, Surround Sound, 5. Surroundd Sound Logo, Dolby Laboratories, Dolby Digital Plus, Surround Sound, 5. Surroundd Sound

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wieviele haben denn schon ein 13.1 System zu Hause, mit dem man die Plus-Variante sinnvoll nutzen könnte? Das normale Dolby Digital mit 5.1 reicht doch völlig aus.
 
@john-vogel: Die Unterhaltungsindustrie ist an einem Punkt angelangt, an dem keine Verbesserungen mehr notwendig bzw. sinnvoll sind. Deshalb versuchen die jetzt durch irrsinnige Funktionen wie 3D Geld zu scheffeln.
 
@john-vogel: Ja, für mich sind DTS bzw. DolbyDigital 5.1 auch vollkommen ausreichend. Zu hause brauche ich kein "DolbyDigital 20.5 HD 3D Extended Ultra" oder wie auch immer die neuen Tonformate mit der Einführung der BluRay heißen. Bei mir hat die Bildqualität einen viel größeren Stellenwert. Ich kenne niemanden der mit seiner Heimanlage einen Unterschied zw. den neuen Tonformaten und DTS bzw. DD 5.1 wirklich hört. Kenne mehrere Leute, die teilweise schon relativ teure Sound-Anlagen bei sich zu Hause zu stehen haben und mittlerweile geben sie auch zu, dass die Anschaffung eigentlich totaler Schwachsinn war. Ich habe hier eine Soundanlage (für DD 6.1 EX und DTS 6.1 EX) aber nur mit 5 Boxen + Subwoover und es reicht mir vollkommen. Die Soundanlage hat vor etwa 6 Jahren etwa 400€ gekostet und sie reicht immer noch.
 
@john-vogel: Ach 13.1 ist lame ;-) mit Ultra High Definition kommt auch 22.2-Kanal-Ton ;-) http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Television
 
Genau 5.1 iss dann auch nicht mehr. Gruß
 
@Jesichte: Dolby Digital Plus ist zu Dolby Digital kompatibel, bedeutet, es handelt sich um einen Kern aus normalem Dolby Digital (bis 5.1 möglich), wo zusätzliche Informationen aufgesetzt sind. Dolby Digital wird aber wohl weiterhin unterstützt sein, d.h. wenn Windows 8 die Plus-Variante nicht ab Werk unterstützt, geht Dolby Digital 5.1 dennoch immer, die Plus-Zusätze werden dann einfach ignoriert.
 
@mh0001: Hmm, Wikipedia und die Spezifikation selber widersprechen dem aber: Von Natur aus sind die nur ähnlich, aber nicht kompatibel.
 
Hab gerade über Twitter diesen Bericht gelesen: http://read.bi/nRwzd6 dort gehen die in die Richtung das Microsoft denkt das niemand Windows als Home Anlage nutzen will. Wofür gäbs dann noch das Media Center wenn MS denkt dort gibt es nix mehr zu holen?
 
@Clawhammer: naja wer hat zuhause schon mehr als 5.1?
 
@0711: Ich.
 
@Deepstar: du wirst trotzdem arg in der unterzahl sein ;)
 
@0711: Geb ich zu, aber unterschätze die Blu-Ray Fans nicht!
 
Tja, da war Dolby Laboratories bei den Lizenzforderungen offenbar zu gierig.
 
@HazardX: genau, also erklären, win 8 unterstützt es nicht mehr, der Aktienkurs fällt und Microsoft kann die Firma günstig kaufen. Problem gelöst^^
 
Microsoft hat warscheinlich Angst, das mit dem Dolby Plus bei Ihnen das gleiche wie beim DTS HD Master Audio auftritt :D ... Einfach mal bei google nach "DTS HD Knalleffekt" suchen
 
Wieder ein Grund mehr auf Win 8 zu verzichten und bei Win 7 zu bleiben.
 
@rface: dann mal viel Spaß. Dolby Digital Plus wird hauptsächlich bei HD-DVD benutzt, Blu-Rays benutzten hauptsächlich normales Dolby Digital oder DTS Digital Surround.
 
@rface: o_O mit den installieren von Programmen die dazu fähig sind oder Treibern von Geräten (HD/BluRay Laufwerk, Soundkarte, bei ATi auch mit der Grafikkarte, Windows Update) kommt schon alles nötige wieder... oder beschwerst Du dich momentan das keine THX, ALchemy, CMSS3D und Co. installiert werden obwohl es für Geräte ist die Du gar nicht verwendest :D ?
 
@DUNnet: THX ist ein Zertifikat kein Codec.
 
@skoWWi: stimmt, aber mir war so ich habs in meinen AuzenTech Treiber drin gesehen als Kodierung... grad nachgeschaut, auf anhieb nur DTS Neo, Dolby Digital Live und son Kram gefunden...
 
Wer hat den Dolby 5.1 auf Tablets? /ironie
 
"Sollte Microsoft an dem Verzicht auf Dolby Digital Plus in Windows 8 verzichten, "
Irgendwas stimmt an dem Satz nicht ...
 
In Frankreich gibt es über DVB-T freie HD Sender, TF1 HD, France 2 HD, M6HD und Arte HD. Die ersten drei verbreiten den Ton in Dolby Digital Plus (bis zu 5.1). Ohne Dolby Digital codec gibt es dann keinen Ton mit USB DVB-T sticks, nicht einmal runtergemixt auf Stereo.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich