BKA: Razzien wegen Erpressung von Online-Shops

Hacker Beamte des Bundeskriminalamtes haben Ende letzter Woche mit Unterstützung der örtlichen Polizeieinheiten vier Wohnungen in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern durchsucht. Bei den Ermittlungen geht es um Erpressungen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verstößt das denn nicht gegen die Privatspeere der Hacker & Erpresser?
 
@modelcaster: Mal ganz von dem Rechtschreibfehler abgesehen, glaube ich dass modelcaster auf den aktuellen Fall des Kinderschänders, der wegen der Vernehmung Schmerzensgeld kassiert hat, anspielt. Aber das nur so am Rande
 
@modelcaster: "Privatspeere"? Nein, denke deren Speere hat man in Ruhe gelassen...
 
summen von 50 bis 250 euro, rofl xD
 
@neuernickzumflamen: wollten halt mal klein anfangen
 
@neuernickzumflamen: Naja die haben wahrscheinlich die Erfahrung schon mal gemacht, dass Ihnen ein Schaden von vielleicht ~500€ erstanden ist, auf dem Sie dann sitzen geblieben sind, weil die Klage vor Gericht wegen Geringfügigkeit abgewiesen wurde. Aber sowas gibts natürlich nur für Privatpersonen. Unternehmen dürfen wegen jedem scheiß Cent klagen.
 
@monte: richtig. wir betreiben große webseiten... aber sowas... gegen ddos und co gibts schutz, denn die werden nicht professional aggiert haben. mir würde nie einfallen jemandem deswegen anzuzeigen...wieder typisch deutsch sowas aufzubauschen!
 
Die armen Erpresser hatten bestimmt eine schwere Kindheit und/oder waren zur Tatzeit besoffen.
 
jugendliche... früher häts ne ohrlasche gegeben... heute macht man daraus was großes... kein wunder das alles immer mehr verroht...auf beiden seiten! je restriktiver man ist, desto agressiver wird es... das ist eine ganz normale psychische reaktion der menschen. aber..nachdenken ist nicht mehr...rechtsbeugung und gesetzestreue sind wichtiger als menschenverstand! manchmal frage ich mich ob man polizei und co noch wirklich trauen kann. klar ist das nich ne tolle tat, aber so wie das jetzt passieren wird, ist es genauso überzogen!
 
@MxH: Du in Deiner bewährten Art mal wieder:"....rechtsbeugung und gesetzestreue sind wichtiger als menschenverstand...". Wo bitte wird denn bei dieser gesetzlichen und berechtigten Polizeimaßnahme Rechtsbeugung begangen? Mal wieder typische Behauptung von Dir ohne jegliche Grundlage / Beweise! Weiter Du:"... manchmal frage ich mich ob man polizei und co noch wirklich trauen kann...". Warum nicht trauen, weil die Polizei nach Recht und Gesetz vorgeht? Dass Du denen nicht traust bei Deinen Einstellungen, ist ja mittlerweile jedem hier klar! Und dann Deine Einlassung Polizei und "Co"! Da wird mal eben schnell mit dem Begriff "und Co" gleich noch weiteres Diverses mit diffamiert! Sei konkret! Wer ist "Co."? Mal wieder leere und pauschale Behauptung! Und noch Du:"... früher häts ne ohrlasche gegeben..". Wer soll die geben? Und Du wärest doch wieder der Erste, der hier über Gewalt gegen Jugendliche, über unverhältnismäßiges Vorgehen, über Staatsterror, über Kampf der Mächtigen und Herrschenden gegen arme harmlose Bürger und Kinder, gegen Wirtschaftsordnung, gegen Staatsmacht und unser System usw. usw. usw., da wärest Du doch Erste und Heftigste der wieder ´rummeckert!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!