Neue Schwachstelle im Android-Browser entdeckt

Sicherheitsforscher der Uni Saarland machen auf eine kritische Schwachstelle im Webkit-Browser für Android-Betriebssysteme aufmerksam. Die Lücke steht im Zusammenhang mit der View-Intent-Funktion des Browsers. mehr... Android, Logo, Maskottchen, Andy Bildquelle: Google Android, Logo, Maskottchen, Andy Android, Logo, Maskottchen, Andy Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
man installiert sich also einen virus und hat dann ein sicherheitsproblem im browser, dass nenn ich mal ein risiko
 
@nitramz: Der Ahnungslose Nutzer installiert sich doch auch auf dem PC jeden Rotz. Meinst du echt, dass wäre beim Smartphone anders? Viel schlimmer schlägt nun eine IMHO klare Fehlentscheidung seitens Google durch, Systemupdates an die Gerätehersteller abzudrücken. Es ist ja toll, dass Google die Lücke fixt. Aber auf wie vielen Bestandsgeräten kommt das auch wirklich an? Die Zahl der ungepatchten Systeme dürfte nicht unerheblich bleiben. Edit: Custom ROMs zähle ich nicht als Lösung.
 
@karstenschilder: Die Aktualisierungen wurden ja nicht abgedrückt, das haben die Hersteller ja selbst entschieden. Und bei einigen Herstellern funktioniert das ja auch recht flott und zuverlässig (HTC zum Beispiel), was dann aber die jeweiligen Netzanbieter (Telekom) wieder mit ihrem Rumgetüftel zunichte machen. Das Problem sind also mehr die Netzbetreiber als die Hersteller, zumindest aus meiner Sicht (man sollte sich dann auch schon ein richtiges Gerät zulegen).
 
@karstenschilder: Ist es nicht auch so, daß wenn man sich eine Schadsoftware, die Google bekannt ist, auf sein Mobile installiert hat, man von Google sofort eine E-Mail mit Warnung bekommt?
 
o_O hatte mich leicht verlesen...nunja, schön das Google schnell hinter her ist...aber was ist mit den Providern? Wenn die keine Updates raus geben bleibt alles beim Alten...wobei man sich auch erstmal diese eine bestimmte App laden muss....is auch viel Zufall dabei!!!
 
Und wie stets mit 2.3.5? Hat Google das da schon entfernt?
 
@frauhottelmann: soweit ich weiß stand auf golem das 3.2 und 2.3.5 den fehler nichtmehr besitzen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!