Analyst: Android bringt Microsoft mehr ein als WP7

Nach Einschätzung von Analysten verdient Microsoft mit den Lizenzgebühren, die Hersteller von Android-Geräten wegen drohender Patentklagen zahlen, mehr als mit dem Verkauf der Lizenzen für sein hauseigenes mobiles Betriebssystem Windows Phone. mehr... Smartphone, Htc, Windows Phone 7 Bildquelle: HTC Smartphone, Htc, Windows Phone 7 Smartphone, Htc, Windows Phone 7 HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ziemlich pervers.
 
@Talk_to_Me: Genau das ist es nicht, wenn man sich mal die Bedeutungen des Wortes Pervers zu Gemüte führt. Danach ist es nämlich genau das nicht. Pervers: u.a. von der Norm abweichend ;-)
 
@Pegasushunter.: Ja, dann führ dir die Bedeutungen mal zu Gemüte, bevor du hier den Schlaumeier machst.
 
@Der kleine Llort: Da es ja beim Intellekt ein wenig hapert, habe ich mal den Link zum Duden für dich parat, dann bitte alle Erläuterungen durchlesen, dann nochmal nachdenken und dann bitte noch mal von Vorn meinen Post über Dir lesen. Wenn Du dann immer noch Fragen hast, stehe ich Dir gerne zur Verfügung.
http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Pervers

Weitere Kommentare spare ich mir erst mal. PS: was bedeutet Dein Nick eigentlich ? Oder ist vielleicht Deine Tastatur defekt ?
 
patenttroll xD
 
@S.a.R.S.: Mit Erfolg wie es scheint....Glaube nicht das die Hersteller einfach Grundlos Bezahlen :P
 
@Edelasos: Trotzdem traurig wenn man selbst in der Branche unterwegs ist und über die Patente mehr macht als über das eigene OS... Innovationsbremsen halt...
 
@RocketChef: Wird sich mit Erscheinen von WP7-Mango und den entsprechenden Smartphones drastisch ändern.
 
@doubledown: Hat das deine Glaskugel zu dir gesagt? ;)
 
@Edelasos: Tja, nicht jedes Unternehmen hat das Geld um sich einen Rechtsstreit mit so einem großen Spieler leisten zu können. MS macht es halt intelligenter als Oracle, welche gleich den big Player (Google) selbst angegriffen haben und nun einen Patentanspruch nach dem anderen verlieren.
 
@Roidal: Naja HTC und Samsung haben schon die macht sich Microsoft zu Wiedersetzen. Sie könnten z.B einfach aufhören WP7 Geräte zu Produzieren oder Samsung könnte die Verträge für den Surface nicht mehr verlängern usw. Es gibt immer wege oder? Und HTC und Samsung sind alles andere als kleine Spieler. Zumindest Samsung nicht. Ist ja ein Multikultiunternehmen das überall seine Finger im Spiel hat
 
@Edelasos: HTC ist gemessen zu vielen anderen Konzernen, ein kleiner Fisch. Selbst bei Mobiltelefonproduzenten, liegen die Taiwanesen nur auf Platz 7 (Q1/2011). Wenn man da jetzt auch noch Mineralölkonzerne, die ganzen Mischkonzerne (Samsung ist z.b. einer), usw. hinzu nimmt, kannst du HTC mit den Elektronenmikrosop suchen, so klein und unbedeutend sind die... Selbst MS liegt laut Forbes 500 bei Umsatz/Gewinn, lediglich auf Platz 115.
 
Kein Wunder, Android wird der Marktführer, Apple sowie MS & Co. werden Nischenprodukte bleiben
 
@raphaelk: aha. Und das begründest du worauf? Bei Apple stimme ich vielleicht noch zu. Aber Android ist im Vergleich zu WP7 ein fertiges Produkt. Man sollte noch mindestens ein Jahr warten, bevor man solche Aussagen trifft, da man dann erst wird erkennen können wie genau WP7 im Markt ankommt. Was mit RIM passiert wird noch interessant. Sie haben im Businessbereich absolut das Potenzial ihre Werte zu halten oder auszubauen. Von daher fehlen mir hier irgendwelche Begründungen.
 
@JoePhi: Ein fertiges Produkt das leider nicht für alle Android Nutzer zur Verfügung steht. Unter fertigem Produkt verstehe ich was anderes.
 
@JoePhi: Android ein fertiges Produkt, das bleibt immer eine Baustelle und wird nie fertig. Das einzige was da lockt sind die Apps, sonnst würde davon keiner mehr reden.
 
@raphaelk: ich spiele hier ja nur ungern den fanboy, aber seit wann ist apple ein nischenprodukt bzw. seit wann geht die tendenz in diese richtung - vor 3 tagen kam doch noch ne meldung das apple marktführer ist.
 
@raphaelk: Apple "bleibt" ein Nischenprodukt? Apple ist kein Produkt. Falls Du auf iOS ansprichst, ist es derzeit weit von einer Nische entfernt.
 
@raphaelk: Mit diesem Satz (...werden Nischenprodukte bleiben...) behauptest du, dass Apple zurzeit nur Nischenprodukte auf dem Markt hat. So ein Unsinn, fast jeder läuft doch mit irgendeinem iPhone herum! Apple hat erst gezeigt wie brauchbare, bedienerfreundliche und moderne mobile Geräte auszusehen und zu funktionieren haben, Apple hat sozusagen das Smartphone des 21. Jahrhunderts erfunden, verdient sich dumm und dämlich daran und ist Marktführer bei den Smartphones und Tablets. Zudem wächst deren Comupter-Umsatz enorm, während andere Computerhersteller mit Verlusten zu kämpfen haben. Wie kannst du also bitte so einen Schrott behaupten?! Ich denke eher, du hättest es gerne so gehabt…aber vergiss es, das wird in nächster Zeit bestimmt nicht geschehen, denn Apple ist zurzeit das wertvollste IT-Unternehmen weltweit und die haben Geldreserven, davon können wir nur träumen. Wie sie das wohl mit Nischenprodukten geschafft haben ;-)
 
@vukdu: iOS liegt hinter Android bei der Verbreitung, suche doch mal im Netz und rege Dich doch weiter auf :-)
 
@raphaelk: Es geht nicht um OS-Anteile, du hast von Nischenprodukten geschrieben. Dass Android verbreiteter ist als iOS, das weiss ich auch, ist aber auch kein Wunder, Apple lizenziert sein OS ja nicht. iOS läuft nur auf Apple-Geräten und Android auf praktisch allen anderen Smartphones, das kann man nicht miteinander vergleichen und der OS-Marktanteil dürfte Apple herzlich wenig interessieren, wenn sich ihre Hardware bestens verkauft.
 
Irgendwann sollte es mal ein Hersteller riskieren nicht zu zahlen. Was werden dann genau für Patente fällig? FAT und exFAT? Dann sollten die mal diesen Support kicken. Die Hersteller vermiesen sich ja das Geschäft.
 
@zivilist: Kein Hersteller zahlt einfach so Lizenzgebühren. Microsoft wird denen schon genau erklären warum sie zahlen sollen und diese Erklärungen müssen ziemlich stichhaltig sein. Denn sonst würden, wie gesagt, die Hersteller nicht zahlen.
 
@DennisMoore: Das ist richtig. Zum Glück gibt es Jusristen, die die Welt für uns in Ordnung halten und sowas möglich machen.
 
Dafür muss man Analyst sein? Das habe ich vor Monaten schon gesagt, als rauskam, wieviel MS pro Android-Gerät verdient.
 
@sushilange: Aber bei dir ist es reiner Zufall obs stimmt! ... oh.
 
@sinni800: Achsooo, deshalb hab ich keine eigene News bekommen :D Beim Analyst ist es natürlich fundiertes und recherchiertes Wissen :-D
 
@sushilange: Wow, ich habe Sarkasmus über das Internet übertragen :D
 
@sinni800: Ich erkenne Ironie und Sarkasmus aus 10km Entfernung gegen den Wind, da ich das liebe und permanent im Alltag praktiziere :-D
 
@sushilange: So was mag ich doch :D
 
Ich habe eine Weile WP7 getestet und hab dann letztendlich doch ein Android Smartphone genommen wegen 3 Faktoren: 1. Zune ... genauso wie iPhone mit iTunes ... möchte ich nicht. 2. kein Flash und ich hab immer noch nichts herausgefunden ob es mit Mango kommt. 3. kein WhatsApp bis jetzt. Ansonsten gefällt mir das Design und die Bedienbarkeit sehr gut. Mit Mango gucke ich mir WP7 nochmal an. Ich würe mich freuen wenn MS da noch mehr Einsatz zeigen würde und es sich mehr verbreitet.
 
@fredinator: hmm flash kommt nicht mit Mango dafür HTML 5 , aber mal ganz ehrlich wer braucht schon flash auf dem Handy? Kenne einige die Andorid Handys mit flash haben und die haben es alle deaktiviert.
 
@fredinator:
Wird mit Mango auch nicht kommen M$ setzt auf HTML5 und Adobe rückt auch von Flash langsam ab und setzt auf EDge was auf HTML5 aufbaut wurde auch Zeit. Whatsapp gibt es noch nicht aber soll mit Mango kommen
http://derstandard.at/1311802393097/Technologiewechsel-Adobe-Edge-HTML5-statt-Flash
 
@joe1982: Gibt aber noch genug Leute die Flash täglich verwenden. Vor allem aber für kleine vektorfilmchen :)
 
@sinni800: Das mag jetzt noch so sein, aber in 1-2 Jahren wirds kein Flash mehr geben.......
 
@didi58: Und dann meinst du keiner benutzt mehr das komfortable Flash um seine kleinen Filmchen zu erstellen, sondern coded mit Canvas und Javascript? Dazu müssen erst mal tools rauskommen, die das entwickeln von Filmchen ermöglicht.
 
@didi58: wunschdenken
 
@didi58: Das glaubst du nicht wirklich, oder? Es ist jedenfalls Fakt, das Flash an sich ein äußerst mächtiges Werkzeug ist, es aber jahrelang missbraucht wurde, um damit Videos und Streaming über das Internet zu veröffentlichen. Dieser Einsatzzweck von Flash könnte in den nächsten 3-4 Jahren wirklich komplett wegfallen, aber das ist auch nur eine vage Hoffnung meinerseits. Aber letztlich hat selbst Adobe jetzt schon mitbekommen, dass das Ende für den genannten Einsatzzweck zum greifen nahe ist, aber es wird trotzdem noch sehr lange dauern, bis z.B. YouTube komplett Flash frei ist.
 
@fredinator: wenn du dein telefonbuch auf nen server hochladen willst um einfacher mit leuten icq messages oder emails auszutauschen als mit icq dann musst du natuerlich ein OS nehmen was whatsapp unterstuetzt. reduziert halt die kommunikation im gegensatz zu allen anderne protokollen auf smartphones - weisst du ja aber bestimmt
 
@fredinator: zu whatsapp gibts ne auf dauer gratis lösung die, die bedenklichen sachen von whatsapp nicht hat...auf allen plattformnen, kik messenger. Ansonsten, flash wirds nicht auf wp7 schaffen, zune wird ebenfalls bleiben - nach etwas gewöhnung find cihs ganz praktisch nicht mehr manuell verschieben zu müssen sondern einfach per wlan zu automatisch zu syncen und alles gut.
 
Ich hatte Irgendwas von 650 Millionen im Kopf das Microsoft mit WP7 verdient hat. Link: http://shurl.eu/9L8
 
Android subventioniert also WP7. Cool. Hoffentlich trägt diese Unterstützung auch bald Früchte. WP7 ist immer noch keine Alternative zu WM6.5 für mich. Da muss noch viel kommen.
 
@DennisMoore: Was fehlt dir denn noch? Funktionen oder Apps?
 
@Edelasos: Mir stinkt dass es mit jeder neuen Version immer mehr Onlinefunktionen gibt und immer weniger Offlinefunktionen. Besonders die Offlinesynchronisierung zu Outlook fehlt mir. Ich weiß schon dass moderne Smartphones sowas bieten müssen, weil das Käufervieh sonst woanders hinrennt. Aber MS könnte den Offlinekram wenigstens als Option drinlassen. Für diejenigen die sich keine Datenflatrate geben wollen, nur um Kontakte und Mails zwischen Smartphone und Computer auszutauschen.
 
@DennisMoore: Naja ok das stimmt....Die Offlinesynchronisation mit Outlook sollte wirklich bestandteil sein. Aber wer kauft sich Heute noch ein Smartphone ohne eine Datenobtion? Das machen die wenigstens da das Smartphone ja auf Onlinedienste ausgelegt ist
 
@Edelasos: Ja, traurig. Da will ich nur ein Smartphone haben und brauche noch ne Datenflat um die Dinge online zu verwenden die ich eigentlich gar nicht online verwenden will, sondern offline. Es geht mir auch nicht primär um den Traffic, sondern darum alle meine Daten an ihreneinen Ort zu schicken den ich nicht kenne.
 
@DennisMoore: Geht das dann nicht nur über WLAN? Muß es Handynetz sein? Ist eine ernst gemeinte Frage.
@Edelasos: Ich. Ich benutze mein Smartphone immer noch als PDA. D.h. Termin, Kontakte, Photo, Notizen, Ebook, Spiele, Offlineapps, etc. Die einzige Webapp die ich benutze ist das Wetter, und das geht Prepaid wunderbar rein bei 15 € Monatlich. Ich finde es eh merkwürdig, dass fast jede App Onlinezugang braucht, auch wenn es nur Inch und Zoll in cm und Meter umrechnen soll (überspitzt).
 
@Gorxx: Das ist nicht der Punkt. Ich habe meinen Computer neben dem Tisch stehen, meine Handydockingstation 50cm daneben und sie mit dem PC über USB verbunden. Warum sollte mein Handy jetzt irgendwo im Internet Kontake abrufen, die mein PC vorher auch noch dahin schicken muss, obwohl für den gleichen Effekt nur 50cm Kabel zu überwinden wären? Die Stärke von MS war früher mal dass man nicht nur eine Option für eine Sache hatte, sondern mehrere. Dieses Merkmal haben sie leider mit WP7 gestrichen.
 
@Gorxx:
DU kannst die Geräte auch nur über WLan nutzen..schaltest einfach mobile aus...
 
@DennisMoore:
Also ich bin zu faul jedesmal mein Gerät mit dem Pc zu verbinden..die Funktion wird auch nicht kommen. Dir bleibt ja aber immernoch Symbian,Winmobile 6.5,Android
 
@joe1982: Das ist ja Blödsinn. Schließlich ist das ja immer noch ein Telefon. Und ich muß DennisMoore beipflichten, wozu über das Netz gehen wenn ich das Gerät einmal am Tag zum Laden eh in die Dockingstation stelle. Anders gefragt, kann man in den Einstellungen für Outlook die Synchronisation nur auf WLAN stellen. Das wäre zumindest eine Option mit der ich Leben könnte.
 
@joe1982: Ja, mir bleibt noch Schrott, ein veraltetes aber gutes System mit dem es schon in kürze keine Smartphones mehr zu kaufen gibt und natürlich das niemals richtig fertige Bastelsystem wo man nie weiß ob und wann noch Updates kommen und ob eine App so dargstellt werden kann wie es der Entwickler wollte, oder überhaupt ausgeführt werden kann. Super. Bevor ich nächstes Mal zwischen diesen drei (effektiv zwei) Systemen entscheide, kauf ich mir lieber ein iPhone und lebe im Käfig, dafür aber stressfrei und ohne nachdenken zu müssen.
 
@joe1982: es ist doch jetzt nicht wirklich ein problem nen Kabel einzustecken und auf dem PC ok zu klicken...es gibt mir jetzt schon zu wenige offline Anwendungen.
 
@DerTürke:

dafür bin ich zu faul..habe schon immer emails auf mein Handy bekommen zur Zeit mit BB und ich glaube nicht das ich extra dafür den Pc hochfahre..aber verständlich ist das schon ..
 
@DennisMoore: Auch ich plage mich mit der gleichen Anschaffungsfrage rum. Noch reicht mir mein X1 (WM 6,5 Energy Sense ROM) aber, wie es in 6 Monaten aussieht.... Ich bin echt auf Mango gespannt. Zumal vom Formfaktor was vergleichbares eh nicht in Sicht ist.
 
@joe1982: ich bekomme auch emails auf mein handy und die werden dann auch mit thunderbird synchronisiert. aber ich würde schon Gerne meine sms und Kontakte offline irgendwo haben und offline auf ein anderes gerät übertragen können, ein Kabel einstecken auf etwas anderes ding schicken. wen ne Anwendung für mich nicht offensichtlich online sein muss hätte ich es schon gerne ohne Anbindung ans Netz. (schon merkwürdig dass es kein deutsches wort gibt das off-/online so richtig beschreiben kann o.O“)
 
@Gorxx: WP7 nutzt zur Synchronisation TCP/IP. Entweder über eine Datenverbindung, oder über WLAN oder USB-Kabel. Letztere beiden haben Vorrang vor der Datenverbindung. Du musst das nicht pro Anwendung konfigurieren, das macht WP7 automatisch. Also nix in Outlook einstellen müsen. Einfach in den Einstellungen unter Mobilfunk die Datenverbindung deaktivieren, WLAN aktivieren und verbinden. Oder das USB-Kabel einstecken. Schon haben das Phone und die Apps Internet.
 
@DennisMoore: ja was, das 6.5 konnte von Anfang an WinPhone7 nicht mehr das Wasser reichen, von der Geschwindigkeit ganz zu schweigen.
 
Kann man von Glück reden, dass die EU softwarepatent-frei ist. Frag mich immer noch, welcher Volltrottel sich den Schwachsinn hat einfallen lassen.
 
Unglaubliche Schweinerei. Wäre ich HTC, ich würde keine WP7 Phones mehr bauen, solange MS Lizenzgebühren haben will
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum