ASUS: Netbook-Verkäufe sinken, Tablets boomen

Der taiwanische Computerhersteller ASUS reagiert mit einer Reduzierung seiner Bestellungen für Netbooks bei den Vertragsfertigern auf die sinkenden Verkaufszahlen und die wachsende Nachfrage bei den Tablets. mehr... Notebook, Asus, Netbook, Eee PC Bildquelle: ASUS Notebook, Asus, Netbook, Eee PC Notebook, Asus, Netbook, Eee PC ASUS

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer hätte es gedacht. Auch Tablets werden irgendwann sinken in den Verkaufszahlen und durch einen neuen Trend abgelöst werden. thats life
 
@Rikibu: Das wrd irgendwann vielleicht so sein, aber nicht in absehbarer Zeit. Tablets sind eine Geräteketegorie die noch so neu ist, daß sie ihren Zenit noch lange nicht erreichen wird, während Netbooks nur die extrem günstige und abgespeckte Variante des altehergebrachten Notebooks sind. Das ist schon ein großer Unterschied. Alleine die Displaytechnologie und z.B. das Verschmelzen von e-Ink und Multimedia-Fähigkeit wird in Zukunft noch extreme Verbesserungen im Tablet-Markt bringen! Auch optimierte Anwendungen stecken noch in den Kinderschuhen. Da wird noch einiges kommen, da bin ich mir sicher.
 
in 2-3 Jahren hat jeder 3 Tablets aufm Sofa liegen und dann?
Mit was will uns die Industrie dann überraschen? Leute ihr braucht das, das, und dies.
 
@Nania: Es zwingt dich doch keiner...
 
@Nania: Tablets haben schon was.. Netbooks allerdings auch.. Habe im Moment ein Samsung N150 Netbook und ein Wetab, beide mit gleicher Hardware und Windows 7.. An sich finde ich das Tablet um einiges cooler, aber in manchen Situationen ist einfach eine echte Tastatur von Vorteil.. Auf jeden Fall sind beide Geräte vollwertige PCs und viel mobiler als das bewährte 15" NB..
 
@GlockMane: Meiner Meinung nach sind Tablets weiter Spielerei. Ernsthaft zu gebrauchen sind sie nur wenn sie umklappbar und quasi zum Netbook wandelbar sind, also mit echter Tastatur. Nur dann kann man auch mit arbeiten. Aber auch nur wenn ein leistungsstarkes OS wie Windows 7 mit an Bord ist. Also vlt. so etwas wie ein Asus Transformer 2 oder so ;)
 
@Nania: Ich hätte mir wahrscheinlich längst ein Tablet gekauft, aber um das vernünftig nutzen zu können, brauch ich nen Mobilvertrag. Und das ist es mir dann doch nicht wert.
 
ASUS Transformer? Laut heutigem Engadget-Artikel werden die schon zu günstigeren Preisen verramscht. So kurz nach der Einführung und dann schon im Preis nicht halten können?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich