Google greift Tablet-App-Entwicklern unter die Arme

Beim Suchmaschinenkonzern Google ist man offenbar unzufrieden mit der Geschwindigkeit, mit der Android-Entwickler Anwendungen bereitstellen, die für Tablets optimiert sind. Deshalb will man nun eine Reihe von Android Developer Lab (ADL)-Events ... mehr... Google, Android, Tablet Bildquelle: Google Google, Android, Tablet Google, Android, Tablet Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich würds eher freuen wenn Google mal was gegen die Anarchie im Marketplace unternimmt. Copyright-Verletzung und schlechte Qualität sind dort leider an der Tagesordnung.
 
@macwin: bleib doch bei deinen iphone und hör auf alles anderen schlecht zu reden. ahja, versuch mal zu akzeptieren dass es menschen gibt, die nicht deiner meinung sind, ich weiss, es ist echt schwer sich das vorzustellen aber dass solls echt geben....
 
@starchildx: Weisst du was lustig ist... Ich teile hier meine persönliche Meinung mit und dann sagst du mir quasi ich soll die Klappe halten weil dir meine Meinung nicht gefällt und dann kommt noch eine Belehrung mit dem Nachsatz ... ich zitiere... "versuch mal zu akzeptieren dass es menschen gibt, die nicht deiner meinung sind, ich weiss, es ist echt schwer sich das vorzustellen aber dass solls echt geben" ... vielleicht solltest du dir das mal selber hinter die Ohren schreiben, denn offensichtlich hast DU ziemlich große Probleme mit anderen Meinungen :)
 
@macwin: naja, du kommst hier mit einem pro-apple namen und sagt das an android schlecht ist, schlussfolgerung, du hast lust hier bisschen rum zu trollen....
 
@starchildx: Das ist kein pro Apple Name, das win steht für Windows. Ich verwende von Berufs wegen ziemlich alle Systeme und kann mir gut eine Meinung bilden.
 
@macwin: Klar, früher aufm Desktop nannte man das "Jegliche Freiheit haben, mit dem Gerät zu tun, was man tun will" und heute kann sich anscheinend niemand mehr für oder gegen ein Programm entscheiden, ohne dass ein US-Konzern mit fragwürdigen moralischen Maßstäben eine Vorauswahl getroffen hat. Ich vermute mal, du wirst zeitlebens bei Mama wohnen, da sie ja so gut für dich entscheidet...
 
@Corleone: "US-Konzern mit fragwürdigen moralischen Maßstäben" beste umschreibung ever......
 
@Corleone: Ach mir is ja egal was du von mir denkst oder wenn du mich zu beleidigen versuchst, aber bei aller Bescheidenheit... ich bin erfolgreicher App Entwickler für iPhone und teilweise auch Android. Ich musste schon mehrmals feststellen dass Entwickler auf Android meine iPhone Apps einfach 1:1 nachgemacht haben und meine Assets (Grafiken, Sounds, ...) GESTOHLEN und dann verwendet haben. Das hat nichts mehr mit FREIHEIT (!) zu tun, sondern das ist Copyright-Verletzung im schlimmsten Ausmaß. Und ich bin nur einer von vielen Betroffenen. Im Android Marketplace glaubt wirklich jeder er kann machen was er will, es gibt nun mal auch Gesetze, die nicht von Apple kommen, sondern mit Schutz von Eigentum bzw. geistigem Eigentum zu tun haben.
 
@macwin: zum thema gestohlene grafiken sound, also, erstens, kannst du dich bei google melden und beweisen dass das seine sachen sind dann wird das app entfernt, zweitens kannst du jetzt nicht jeden app entwickler bei android als dieb bezeichnen nur weil ein paar leute sowas machen.....
 
@starchildx: Ich habe mich auch jedesmal an Google gewendet, ich musste bereits 18 Apps entfernen lassen, da es sich um grobe Rechtsverletzungen handelte. Einmal habe ich mich auf Lizenzgebühren geeinigt, als die Tracks aus meinem Motorrad Spiel 1:1 gerippt wurden. Ich sage nicht dass jeder Android Entwickler ein Dieb ist. Aber ich kann dir garantieren dass es hier leider an der Tagesordnung ist.
 
@macwin: Abgesehen davon, dass sich deine iPhone Apps 100% auch irgendwo anders bedienen - und sei es auch nur die Idee oder Teile davon - bist du immer noch eine Erklärung schuldig, warum das den Market und vor allem Google interessieren sollte. Google stellt die Infrastruktur, und sonst nix. Gehörst wohl zu den Typen, die am liebsten das Internet verklagen würden, da die Typen darin nicht machen wollen, was du von ihnen verlangst. Wenn jemand dein Copyright verletzt, dann wende dich an diesen Entwickler anstatt jemanden verantwortlich zu machen, der nix dafür kann, und dessen Aufgabe es auch nicht ist. Und immer dieser Dünnpfiff von wegen Copyright und geistiges Eigentum... So eine anspruchsvolle App kann es da wohl nicht sein, wenn sie anscheinend zigfach nachgebaut wird, und du diese Keule auspacken musst. Da hier sowieso nur das Urheberrecht greift, und Konzepte und Software in Europa Gott sei dank nicht patentierbar sind, wirst du nicht verhindern können, dass deine App von jemanden nachgebaut wird. Leute, die das Internet und die Technik nutzen wollen, damit Geld zu verdienen, aber bei den Nachteilen eben dieser Techniken gleich nach Staat, Überwachung und Zensur schreien, sind mir die liebsten. Bevor du fragst: ich entwickle Apps für Android. Gratisapps.
 
@Corleone: Ich denke mal du hast wirklich noch keine persönliche Erfahrungen mit solchen Sachen gemacht, ich hab damit leider tagtäglich zu tun, darum solltest du vielleicht mal mit Begriffen wie geistiger Dünnpfiff etc. etwas vorsichtiger sein. Es spielt keine Rolle ob eine App leicht nachzumachen ist. Es ist auch kein Problem sich an Ideen anderer Apps zu orientieren. Es fängt aber an zu stinken wenn du Assets rauskopierst oder wenn der Ausdruck dieser Idee quasi ident mit einer bereits existierenden App ist. Sieh mal im Google unter dem Begriff "Substantial Similarity" nach, ich hatte damit auch schon zu tun. Es gibt nun mal Gesetze an die man sich halten muss. Es gibt auch in Europe Schutz von geistigem Eigentum, nicht nur Patente. Und ja, Rechtsverletzungen passieren auch im AppStore, aber ich garantiere dir dass im Android Marketplace wesentlich öfter vorsätzlich gehandelt wird. Google kann im Prinzip nix dafür, sie haben die Apps auch jedesmal rausgenommen wenn ich die Vorfälle gemeldet habe, aber irgendwas muss ja falsch laufen, dass es hier so viele Rechtsverletzungen gibt. Nochwas: Ihr könnt ja anderer Meinung sein als ich, damit hab ich auch überhaupt kein Problem. Aber vielleicht ist dir schon mal aufgefallen dass ich deswegen niemanden beleidige, von eurer/deiner Seite soll ich mir aber anhören dass ich geistigen Dünnschiss abgebe, noch bei der Mama wohne, etc etc... Mir ist das ja egal, ich lach nur über sowas, aber naja wenn du dich damit besser fühlst, nur zu :) ...
 
@macwin: Und wie ich solche Erfahrungen gemacht habe. Im OSS Bereich passiert das jeden Tag. Nur hat man es nicht nötig, zu behaupten, es entstünde ein Schaden, wenn man etwas kopiert. Ich vermute mal, du leidest unglaublich Hunger, seit der Betreffende deinen Motorrad-Sound kopiert hat. Und klar, du lachst du nur darüber. Und trotzdem verfasst du ellenlange Antworten. Warum denn eigentlich, wenn es dir sowieso egal ist, wie ich denke...
 
@Corleone: Ich wollte dir eigentlich mit den langen Antworten ein bisschen weiterhelfen, aber nachdem du jetzt sogar noch daran was auszusetzen hast und eh nur provozieren willst... ENDE :)
 
@macwin: Beim iPhone nennt sich das dann Cydia und vorallem Inst****ous
 
@macwin: Mache Dich bitte schlau, was Anarchie bedeutet. Du hast da nämlich nen krassen Widerspruch in Deinem Post.
 
Wieso sprechen die hier vom Event? Bei uns nennt man sowas Schulung oder Weiterbildungskurs...^^
 
@refilix: Das ist nicht "cool" genug!
 
Was viele App-Entwicker unterschätzen ist die Bedienphilosophie einer Tablet App. Sehe es ja schon an meinen Konzeptskizzen zu meiner Tablet App. Da gibt es gewaltige Unterschiede zu einer 3,5-4 Zoll App! Darum kommen viele auf die Welt, wenn sie das erste Mal ihre schon lauffähige Smartphone App in Tabletgrösse aufskaliert sehen ;).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!