Smartphones in Deutschland: Nokia rutscht tiefer

Der finnische Handy-Hersteller Nokia wird auf dem deutschen Smartphone-Markt immer weiter nach unten durchgereicht. War das Unternehmen einst unangefochtener Marktführer, konnte man sich im Juni nicht einmal mehr in unter den ersten drei behaupten. mehr... Smartphone, Display, Touchscreen Bildquelle: Engadget Smartphone, Display, Touchscreen Smartphone, Display, Touchscreen Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geräte verkaufen heißt ja noch nicht, dass man zufriedene Kunden hat. Man könnte Nokias Verkaufseinbruch dahingehend interpretieren, dass deren Kunden einfach mit ihren Geräten zufrieden sind, die in einem anderen Zeitraum verkauft wurden und daher hier einen Kurseinbruch verursachten. Bloße Verkäufe sagen mal rein gar nix...
 
@Rikibu: und wieviele Leute in deinem bekantenkreis haben ein Nokia Smartphone? Ich habe leider keinen...
 
@Magguz: mein bruder hat n n8 :X ... navi+kamera sind wirklich ohne jeden zweifel bedeutend besser als alles andere was es im smartphonemarkt gibt, gesprächsqualität schätze ich auch bedeutend besser als vom galaxy s II ein aber nichts desto trotz hat nokia probleme und ich hoff dass sie das ruder rumreisen. edith: minus für fakten, herrlich :)
 
@0711: Yup... Das liegt halt an deren sturrköpfigkeit, dass sie unbedingt deren Simbian pushen wollten... Die komplette Führung von Nokia müsste normalerweise abdanken! Aber okay, ich hoffe das es in zukunft wieder besser um die steht...
 
@Magguz: in meinem Umfeld gibt es nur Nokia Handys und ein Ausreißer mit nem iphone4.
 
Ich denke, dass der Wegzug aus Bochum seinen Teil dazu beigetragen hat. Das fiel in meine Ausbildung als Kaufmann - und die hab ich in einer Filiale eines Mobilfunkanbieters absolviert. Nachdem Nokia aus Bochum weggezogen habe ich nur noch selten Nokia verkauft. Die Kunden wollten es einfach nicht. Begründung: "Nein danke, ich möchte kein Nokia - boykottiere ich! Zeigen Sie mir bitte etwas anderes". Da erhielt "Bedarfsanalyse" eine neue Bedeutung! :D
 
@CologneBoy1989: Hatte bis dahin eig. fast nur Nokia, ausser ein Motorola, doch was die abgezogen haben, war einfach sch... Motorola boykottiere ich als nächstes. Mein Milestone könnte ich ohne FroyoMOD inne Tonne kloppen, da das letzte Update der letzte Dreck war und auch kein Fix kam.
 
@CologneBoy1989:
Was besseres hätten sie nicht machen können. Wer geht schon freiwillig ins Ruhrgebiet. Muss man doch vollkommen bekloppt sein.
 
hoffen wir mal das WP7 wieder das Ruder rumreißt! Qualitativ waren Nokias immer spitze!
 
@Magguz: DAS halte ich für ein Gerücht.
 
@Sec0nd: Und warum? Las mich raten, weil du bisher jedes smartphone besitzt was es auf dem Markt gibt, weil du jedes bis an die grenzen testest und benutzt und weil du in die Zukunft siehst mit deinenem Goldfischglas,Weil sich Steve Jobs tips von dir holt? Hm ich halte eher das für ein Gerücht xD
 
HTC war klar, ist ja auch sehr gut. Android BAsis ist eh top :)
 
@StefanB20: Naja, hat man ja gesehen wie klasse HTC ist. /ironie on
 
Muss aber auch mal sagen, die X Serie von Nokia ist alles andere als mein Geschmack. Sieht irgendwie alles nicht schön aus und allein das ist schon ein Grund für mich kein Nokia zu nehmen.
 
Jetzt tritt das ein was viele hier bereits vorhergesehen hatten. Der Anteil an Smartphones steigt stetig und dann wird halt nicht mehr zu Nokia gegriffen. Ich glaube nicht das WP7 da ein wirklicher Rettungsanker ist. Ein Phone mit Android und auf dem Leistungsniveau eines Galaxy S2 oder darüber hätte da mehr Sinn gemacht. WP7 kam in meinen Augen viel zu spät. Die größten Marktanteile werden sich wohl in Zukunft Android-Phones und Apple sichern. WP7-Phones werden da wohl eher in der dritten Liga spielen. Nicht weil WP7 das schlechtere Betriebssystem ist, eher nach dem Motto den letzten beißen die Hunde.
 
Sie haben in den letzten Jahren zum Image-Verlust selbst beigetragen. Ich hatte noch nie ein Gerät von NOKIA, hat sich nicht ergeben, hätte sich aber jederzeit ändern können. Seit dem MS-Deal nicht mehr ...
 
@emantsol: echt? genau wegen dem deal wird mein nächstes ein Nokia...
 
Tja, dumm gelaufen Nokia. Mein Mitleid hält sich seit der Subventions-Abzocke in Grenzen...
 
@karacho: welche subventionsabzocke? Nokia hat für den standort bochum weit mehr als 100millionen euro steuern gezahlt(!)...schon allein das war mehr wie nokia für den standort erhalten hat. Dann noch die kaufkraft der leute die dort gearbeitet haben usw usf. Als nächster punkt kommt dann noch, nokia schafft in deutschland weiterhin arbeitsplätze, forscht hier, zahlt hier steuern, betreibt hier also entwicklung kurz gesagt. Wieiviele hersteller tun das zu denen du alternativ greifen würdest? Wirtschafltich bringt nokia wohl immernoch weit mehr als die andern hersteller aber das sehen viele einfach nicht.
 
@0711: Das ist richtig! Nützt aber alles nix wenn in den Führungsebenen Fehlentscheidungen getroffen werden. Wie bei so vielen Geschichten dieser Art sind es wieder mal wenige die verantwortlich, das große Geld eingestrichen, sich noch mit Abfindungen aus der Affaire ziehen, und die Leidtragenden sind mal wieder die kleinen Arbeitnehmer und Steuerzahler.
 
@karacho: Und du meinst, dass Nokia keine Steuern usw. gezahlt hat? Kalkulatorische war die Subventionierung fürs Land auch sicherlich profitabel.
 
Und wie sehen die Marktanteile insgesamt aus? Also für Mobiltelefone allgemein?
 
Habe mich seit dem N95 von Nokia abgewendet -das Gerät war die reinste Enttäuschung und dazu noch das teuerste Handy welches ich mir bisher geleistet habe. Abstürze, Unzuverlässige Akkuanzeige und vom GPS will ich garnicht erst anfangen zu erzählen. Ist vllt. hier nicht so sehr erwünscht aber jetzt habe ich ein 3GS und was soll ich sagen es tut genau das was es soll/verspricht. Nokia hat sich zu lange auf seinen erfolgen ausgeruht.
 
gute nacht nokia... war ne schöne zeit mit dir, damals... :(
 
ich habe auch lange zu Nokia gehalten... aber nach immer enttäuschenderen Modellen wie 5800xpress, n97 und letztlich c7, die immer häufiger mit unzumutbarem Absturzverhalten glänzten, habe ich letztendlich auch gewechselt. mit meinem jetzigen konkurrenzprodukt bin ich mehr als zufrieden uind sehe es geht auch deutlich besser...
 
shice auf nokia... die waren arrogant und haben auf innovation vor lauter selbstbeweihräucherung nichts mehr gegeben. seit der werksschließung in bochum haben ich es denen gegönnt, dass sie untergehen. jetzt macht es richtig spaß zuzusehen wie die abkrackseln. hehe die setzen voll auf win7 und genau das ist einfach nur ein weiterer sargnagel...
 
@hit8run: 50 cent... lol
 
Tja Nokia, wenn man die Trends verpennt und dann noch die definitiv falschen Kooperationspartnerschaften eingeht. Nokia hat Android verpennt, stell es aber jetzt so dar, als wenn dies zur Strategie des Unternehmens gehört hätte und geht angeblich bewusst eine Kooperation mit Microsoft ein. Nokia wird überrannt von Samsung, Motorola und HTC. Alles Marken die ich früher nicht mal mit ner Grillzange angefasst hätte, die aber mittlerweile echte Qualität und Innovation bieten. Ich geb WP7 noch 3-4 Jahre. Wird eine ähnliche Geschichte wie mit den Microsoft MP3-Playern ... wie hießen die gleich noch?
 
Nokia kann mit der Smartphone-Reihe gar nicht mehr mithalten.
Die müssen doch langsam einsehen dass Android und iOS den Markt regeln.
Ein Nokia-Gerät mit Android wäre der Hammer.
Nokia ist für mich nur noch Optisch Top.
 
Ich wahr bis letztes Jahr immer Symbian treu(seit dem uralten 6600) bishin zum N97, jedoch bin ich mit dem Qualität von Nokia seit den letzten 2 Handys nicht zufireder! Die Qualität wurde immer schlechter und schlechter... Möglich das es besser wird aber bis dahin ist Nokia auf 1% gesunken oder sogar ganz weg... Die Letzte Support anfrage musste ich volle 4 Wochen Warten um auchnur eine Kurze Antwort zu erhalten, die nichtmal gut wahr!!!! Jetzt hab ich ein HTC und frage mich wiso wahr ich solange Nokia Fan...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check