Ex-Microsoftie soll Apples Vertrieb ausbauen helfen

Apple hat einen früheren ranghohen Vertriebsmanager von Microsoft angeworben, um die Vertriebskanäle für sein Tablet iPad und das iPhone weiter auszubauen, berichtet der US-Branchendienst 'CRN'. mehr... Apple, Logo, Apfel Bildquelle: MacWallpapers Apple, Logo, Apfel Apple, Logo, Apfel MacWallpapers

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoftie? So haben wir im Turnunterricht leute genannt die beim Duschen eine Badehose getragen haben :) Das wort ist zu geil.
 
@Sam Fisher: Ja, musste auch bei der Überschrift lachen. Oha...
 
@Sec0nd: Lustig ist es, keine Frage. Aber bei einigermaßen seriösem Journalismus hat es nichts zu suchen in dem Kontext...
 
@Spacetravel: Drum das "Oha" am Ende... ;)
 
@Sam Fisher: Dafür muss aber nun auch bei Ex-Apple-Mitarbeitern der Ton gewahrt werden. Ich wäre für die Bezeichnung "Fallobst".
 
@Sam Fisher: Microsoftie... Das hört sich ehr an wie Microsofts interne Bezeichnung für Papiertaschentücher oder Weichspüler. =D
 
Den nächsten Apple-Vertriebsmanager dann bitte Apfelwürmchen nennen!
 
Na toll, das wird aber kräftig in die Hose gehen, Stevie Baby... ;-)
 
Was Apple dem wohl an Gehalt geboten hat, damit er zu ihnen kommt? Bestimmt DEUTLICH mehr als Microsoft!
 
@Joebot: Da im Text steht "früheren ranghohen Vertriebsmanager" gehe ich mal davon aus, dass er schon ne Weile nicht mehr für MS gearbeitet hat, sonst hätte da irgendwas gestanden von Apple hat abgeworben, oder Francois Daumard verlässt MS und geht zum Obsthändler ...
 
Das ist eine so genannte good-to-know nachricht.. wartet nur bis ich mal meinen job wechsle.. dann hagelt es nur so schlagzeilen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich