Microsoft: Xbox-Prototypen landen im Museum

Microsofts Unterhaltungssparte hat hunderte Gegenstände, die für die Geschichte der Videospiele von Bedeutung sind, aus ihrer eigenen Sammlung an das International Center for the History of Electronic Games (ICHEG) gespendet. mehr... Microsoft, Spiele, Xbox, Spende, Museum Microsoft, Spiele, Xbox, Spende, Museum

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ihr seid Klasse! Weiter so!
 
@DerMitDemWolfTanzt: Eine ehrenwerte Aktion von Microsoft :)
 
super sache..was ist mit sony?
 
@Windows_7_: die haben schon genug daten "gespendet" ;)
 
@graeub: Der hat mir gefallen :)
 
@graeub: ja daten, aber was is mit dem rest?
 
Zumindest die spielbaren Prototypen könnte man auch online stellen.
 
@Memfis: das fände ich mal ne klasse idee.. spielprototypen online stellen zum download und dann bewerten lassen.. vll. wird ja aus der idee doch noch etwas festes.. ich will garnicht wissen wie viele spiel leichen es niemals in die läden geschafft haben..
 
Sind das wirklich Prototypen auf dem Bild? Die sehen ja Affengeil aus :)
 
@Edelasos: Gut möglich, zu Xbox 1 Zeiten war dieses dunkele grün doch die Erkennungsfarbe
 
nein da ist eine x360 und das andere sieht nach auszeichnungen aus
 
War der erste Prototyp von der XBOX nicht wirklich ein silbernes X mit nem grünen Knopf in der Mitte?
 
Keine schlechte Idee. Müssten die Konsolenhersteller auch machen-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich