Entertain: IPTV der Telekom bekommt 3D-Sender

Die Telekom will ihr IPTV-Angebot Entertain im nächsten Monat um einen 3D-Kanal erweitern. Auf dem Sendeplatz 750 wird man mit einem entsprechenden Fernseher "3D The Channel" empfangen können. Hinzu kommenden diverse 3D-Streifen in der zu Entertain ... mehr... Deutsche Telekom, Multimedia, Entertain, Video On Demand Bildquelle: Telekom Deutsche Telekom, Multimedia, Entertain, Video On Demand Deutsche Telekom, Multimedia, Entertain, Video On Demand Telekom

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wouuh IPTV toll, viel lieber wäre mir wenn sie ihr VDSL ausbauen würden
 
@Place.: das werden die wohl ausbauen müssen. 3D-übertragungen haben bestimmt ein relativ hohen Bandbreitenbedarf. wenn die dann noch ihre IP-Produkte verschachern wollen, wirds nochmal höher mit dem Bandbreitenbedarf (wegen telefonie)
 
@Place.: Dann frag ma dein bürgermeister!
Ausbau@Telekom.de
 
@Place.: Wieso VDSL? Ist doch eine alte Technik, lass dich doch gleich per FTTH ausbauen, wie in einigen Städten.

Und bei Frag mal deinen Bürgermeister, da kommst du leider zu spät, denn die DTAG reagiert nur auf öffentliche Ausschreibungen. Diese müssen Technologieneutral sein, und der das Preiswerteste Angebot macht gewinnt. Und das wird mit Sicherheit eine Funktechnik wie HSPA oder LTE sein.
@MarcelP: Der Bandbreitenbedarf dürfte nicht so stark steigen, da bei 3D-Filmen meist das Bild für das rechte Auge als Differenzbild zum Bild vom linken Auge übertragen wird.
 
Soweit ich gehört habe ist die IPTV Plattform der Telekom kaum zu gebrauchen weil zuviele Sender verschwinden, nicht aufgeschaltet werden oder weil die Technik zu anfällig ist.
 
@Menschenhasser: Hörensagen... kann ich in keinster Weise bestätigen...
 
@Menschenhasser: Kann ich auch nicht bestätigen. Läuft bei mir wunderbar, Sender verschwinden höchstens, wenn es sie eben nicht mehr gibt und das Zubuchen oder Abbestellen von Paketen klappt auch prima und in der Regel binnen kürzester Zeit. Ich habe kein Ruckeln, keine Aussetzer, nichts. Einzig und allein VDSL würde ich mir eben auch wünschen, damit ich eben auch HD und 3D nutzen kann. Wobei mir die aktuelle digitale Qualität mehr als ausreichend ist für meinen persönlichen TV Konsum.
 
@Sec0nd: Bei Nina Hagen und Christoph Waltz soll es auch wunderbar laufen.
 
@Sec0nd: Kann ich so bestätigen. VDSL gibts hier zwar, aber die TCOM hats nicht geschafft es zu schalten und nach ca 2 Monaten OFFLINE (!!) dann wenigstens wieder normales DSL geschaltet...... und jetzt traue ich mich nicht einen zweiten Anlauf zu nehmen
 
@nize: Nimbusticket halt ;) probier's aus.. Vllt war nur was nicht richtig im Netz konfiguriert :)
 
@nize: Wenn ich du wäre, ich würds machen. Allein das Programmieren von Aufnahmen via App unterwegs ist für mich ein Segen. Hat mir echt schon sehr oft den Arsch gerettet, wenn man so will.
 
@Menschenhasser: Ich hab auch keine Probleme und meine Senderliste hat sich auch noch nicht von selbst verändert oder was gelöscht.
 
@Menschenhasser: Definiere mal "verschwinden"? Was meinst du damit? Gänzlich aus dem Angebot oder das "verschieben" in der Senderliste? Na gut, ...du hast ja nur gehört!
 
@Menschenhasser: seltsam das Entertain in allen Tests von der Qualität her besser als SAT oder Kabel bewertet wird :)
 
@Menschenhasser: Bei mir funktioniert alles wunderbar. Im Vergleich zu dem Schrott was die Kabel Anbieter so haben, wohl gemerkt, deren eigentliches Kerngeschäft, Kabel TV... hat die Telekom da weit die Nase vorn, meiner Erfahrung und Meinung nach.
 
das hat die Welt auch echt bitter nötig. Keine 2 Mbit Verbindung, aber 3D-IPTV, genau
 
@Nigg: Das 3D wirst du vermutlich erst bei VDSL, also ab 25Mbit bekommen.
 
Habe seit ein paar Monaten auch Entertain, mit einer 16000+ Leitung.
Eigentlich nur aus Neugier gebucht da es mich nicht großartig mehr kostet (ca. 3,00€ mehr für den MR303 Receiver).
Die Hardware (ich beziehe mich auf dem MR303) ist Schrott ab Werk, kann man in vielen Foren nachlesen. Wenn es aber mal ohne Probleme läuft finde ich es schon klasse. Habe gleichzeitig eine Digitale-Schüssel an meinem TV angeschlossen. Das Bild über IPTV ist besser als das der Schüssel (gestern beim Audi-Cup noch mal verglichen bei 96% Signalstärke). Die T-Com sollte aber erst mal Ihr Netz bezüglich höhere Bandbreite (16000+ und VDSL) ausbauen damit auch mehr Kunden IPTV oder HDTV-Sender empfangen können. Es werden immer Produkte auf dem Markt geschmissen die nur 1/3 der Kunden empfangen können. Vor drei Jahren wurde mir von der T-Com schon erzählt das es bald VDSL in der ganzen Stadt gibt, Pustekuchen. Und wer braucht den wirklich 3D? Ich setze mich doch nicht die ganze Zeit mit einer Brille vor die Flimmerkiste. Es gibt ja auch schon welche ohne Brille aber da muß man dann genau im richtigen Winkel zum TV sitzen, das war es dann mit dem rumfläzen auf der Couch. Na ja, wer es braucht...
 
@Foxyproxy: Die Qualität wird besser (720P glaube ich) aber das Programm leider nicht :(
 
und was endlich auch mal kommen sollte, wäre die privaten bzw. das gesammte gebuchte paket via vlc oder ähnlichem, am pc abspielbar zu machen. schließlich zahle ich ja dafür. das sollte doch technisch mitlerweile kein problem mehr darstellen. btw: mein fritz! sagt gg stelle kann noch mehr als das doppelte verarbeiten bei jetzt V50-also reserven sind schon noch da
 
Also ich kam bis jetzt noch nie in den 3D-"Genuss". Ist das wirklich so gut, dass die Telekom ihre Produktpalette darauf erweitert?
 
Liebe Telekom, nichts gegen IPTV. Hättet Ihr das Programm von SKY hätte

ich es schon längst.
 
also die t-home reciver gehennie in standby, ich habe selber 2 so welche reciever im haus.. und wenn man mal nen wattzähler vorschaltet dann zieht die Kiste 17 Watt wenn sie eingeschaltet ist und 16 Watt wenn sie ausgeschaltet ist.. wenn man mal am pc wiresharrk anschmeißt sieht man das die box auch im abgeschaltetem zustand viel kommuniziert.. den einen reciever habe ich im Schlafzimmer..wenn ich den nachts vergesse am Netzschalter auszumachen (boot der box dauert auch seine 3min) dann höre ich nachts ab und zu wie die Festplatte sich einschaltet oder aufhört :-/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!