Smartphone-Verkäufe verdoppeln sich in 5 Jahren

Die Marktforscher aus dem Hause IMS Research gehen davon aus, dass sich die Smartphone-Verkäufe innerhalb der nächsten fünf Jahre verdoppeln werden. Allein in diesem Jahr werden nach aktuellen Schätzungen etwa 420 Millionen Exemplare der mobilen ... mehr... Smartphone, Handy, Firefox OS Bildquelle: Mozilla Smartphone, Handy, Firefox OS Smartphone, Handy, Firefox OS Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Genau darum ist die Aussage, dass der Kuchen aufgeteilt wäre Unsinn. Da wurde gerade mal ein viertel vom Kuchen verteilt.
 
Wenn wir uns jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen, dann könnte die Rechnung aufgehen. Aber warum sollten wir jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen?
 
@JuanPabloIssa: Weil das scheinbar (wenn auch überraschenderweise) in der Tat der aktuelle Trend zu sein scheint :)
 
@kazesama: Wenn ich ehrlich bin, dann überlege ich mir auch schon ein neues Smartphone zu kaufen :) Hab aktuell das HTC HD2 mit Android. Mir gefällt das Dipslay leider nicht so sehr. Das hat nur 65 tausend Farben und der Kontrast ist gar nicht so gut. Neben das Galaxy S2 sieht mein Display tot aus!
 
@JuanPabloIssa: Weil wir alle glauben, zuviel Geld zu haben und die Wirtschaft angekurbelt werden muss. Überall sieht man, dass Produktzyklen enorm verkürzt werden, egal ob bei Autos, "Heimelektronik" oder eben auch bei Mobiltelefonen. Konzerne können damit ihre Zukunftsperspektive aufpolieren, ob die Absatzzahlen dann wirklich der Realität entsprechen, der Verbraucher brav mitzieht, steht auf einem anderen Blatt.
 
@Schrammler: Wenn wir unser Geld sparen, geht dass eh für die EU weg... (Griechenland, Italien, Portugal etc) :) Aber das ist ein anderes Thema. Daher wenn was Spaß macht, dann besorgen. Ansonsten lieber sparen ;)
 
@JuanPabloIssa: Wenn wir Geld sparen, profitieren diejenigen davon, die auch die Hilfen für EU Länder einsacken, z.B. Banken und Investoren, außer wir geben das Geld für andere Dinge aus. Das ändert nichts an der Sache, dass nicht sämtliche Konsumbereiche durch immer kürzere Produktzyklen mehr Wachstum generieren können. Jeder von uns könnte all sein verfügbares Geld in Mobiltelefone investieren, jedes halbe Jahr, gar jeden Monat, ein Neues kaufen. Sinn macht das überhaupt nicht, es widerspricht jeglicher Logik. Vor allem derjenigen, die in der Wirtschaft üblich ist, dass man Maschinen wohlüberlegt anschafft, sie maximal auslastet und sie nicht ständig durch Nagelneue ersetzt.
 
@Schrammler: Ja das ist korrekt. Ziel sollte es doch sein, einen gesunden Zyklus zu schaffen. Somit haben Banken, wir und die EU was davon. Nur was ist gesund?

:) (Ist eventuell sogar Philsophisch)
 
@JuanPabloIssa: Wieso sollte die Rechnung nicht aufgehen, wenn sich die Leute nur alle zwei Jahre ein Smartphone kaufen? Hier wird ja nur über Smartphones gesprochen und nicht über Mobiltelefone an sich. Dass mehr Smartphones verkauft werden, heisst nicht, dass mehr Telefone insgesamt verkauft werden, sondern zum Großteil vermutlich nur, dass automatisch weniger Feature Phones verkauft werden. Und dieser 'Analyse' kann man schon folgen.
 
@JuanPabloIssa: Tenrdverhalten eben. Einfach nur Blödsinn. Mein letztes Handy hab ich vor 5 Jahren gekauft und es funkt. noch. Wieso also ein neues? Ehrlich gesagt hab ich Angst Blagen in die Welt zu setzen, wenn ich solche Prognosen höre. Ich kann nicht mal in Worte fassen, wie sehr ich diesen Handywahn hasse. Sicher Technologie schreitet voran, aber es gibt wesentlich wichtigeres als das neuste Smartphone zu besitzen. Zum. für mich (und hoffe auch für meine Nachfahren)
 
@KlausM: Was sind "Blagen"?
 
@F98: Auch bekannt als Kinder - Blagen ist nur die angewiderte Version ;) Google sagt: "Meinten Sie angewidert" - selbstverständlich !!
 
@Pesten: Also entweder "Plagen" von "Plage" oder "Balgen" von "Balg". Welches denn nun?
 
@F98: Ne, datt is Ruhrpottdeutsch. Aber dann wird das eher noch Blaaach, ausgesprochen ;)
 
Apple und Samsung profitieren am meisten? Und dann gleich noch der Ausdruck 'billigere Modelle'. Plant Apple denn ein iPhone light?
 
Smartphones muss mann das haben ? manche ja manche nicht, ich brauch keins.
 
Ein Smartphone Handy ist klein, handlicher, hat weniger Leistung als ein normaler PC, kann nur die nötigsten Dinge und kostet genauso viel wie ein gut ausgerüsteter PC. Ich finde diese Preise von 300 - 700€ nicht gerechtfertigt. Solange sie so teuer sind, werde ich mir kein Gerät kaufen.
 
@ProSieben: Bei einem Handy wird die Technik ja auch auf wesentlich kleinerem Platz untergebracht - klar, dass das teuer ist. Übrigens gibt es gute Windows Phone 7-Geräte schon für 200,-.
 
@lawlomatic: warum WP7 Geräte. Die sind für mich uninteressant.
 
@ProSieben: Wieso? Android-Geräte gibts auch für den Preis.
 
@lawlomatic: ich bin eher ein Fan von offenere Betriebssysteme. Windows als BS hab ich schon auf dem PC, etwas besseres gibt es für mich nicht. Aber auf dem Handy finde ich Android einfach besser.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links