Blu-ray-Disc kaufen, Film für Android gratis dazu

Wer sich ab Oktober eine Blu-ray-Disc vom Filmstudio 20th Century Fox kauft, bekommt den jeweiligen Streifen als Video für ein Smartphone oder Tablet mit dem Betriebssystem Android gratis dazu. Mit der Aktion will man weitere Anreize schaffen, um ... mehr... Blu-ray Blu-ray

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade für mich mit Iphone, aber dir Idee ist gut und wünschenswert... Sollten sie auch mal mit Büchern umsetzen... Wer ein Buch kauft sollte sich auch das EBook runterladen dürfen ;)
 
@Yamben: Wird vereinzelt sogar praktiziert. Leider nur vereinzelt :P
 
@Yamben: Die Idee das für Ebooks hatte ich auch schonmal. Das wäre echt super! Insbesondere dann, wenn man im Nachhinein noch auf Ebooks umsteigt.
 
@Yamben: Fürs iPhone gibt es doch die BluRays mit "Digital Copy", so ist beispielsweise bei Black Swan ein iTunes-Code dabei, der auch über PSN verwendbar ist.
 
@Yamben: Dreimal darfst du raten warum es für das Iphone diese Aktion nicht gibt....
 
Find ick jut.
 
@mcbit: Find ich auch gut. Allerdings hatte ich mit BluRay noch keinen Kontakt und ich vermute das wird noch ne weile so bleiben...
 
Klasse Idee. Damit werden indirekt auch rechtliche Hürden gemeistert die ein streaminangebot von google in europa sehr erschweren. Ich bin kein Held was das thema anbelangt aber wer würde eigentlich das endgültige "Ja" oder "Nein" zu solch einem Angebot abgeben?
 
da steht .. "Ob Oktober".. soll glaube "ab oktober" lauten.. ;) ansonsten find ich es ne geniale idee.. hätte man eigentlich schon früher mal machen sollen.. spart man sich das ummodellieren um es auf dem android zu gucken.. hoffe da kommt noch genug gutes bei raus.
 
Ich hab immer noch nicht den neuen Android Market auf meinem SGSII.. kann man den manuell updaten ?
 
@citrix: ist zwar off-topic, aber frag mich auch wann ich den auf mein DHD bekomm
 
@JasonLA: Hab grad den Download bei Chip.de gefunden, einfach mal nach "Android Market Update" googlen, dann ist es direkt der erste Eintrag
 
@citrix: habs installiert, funzt auch. Leider werden meine Apps nicht mehr angezeigt, nur noch Google Maps und YouTube. Neustart, Cache und Daten löschen, kostenloses App-laden hat nicht geholfen
 
@JasonLA: Einfach mal abwarten, dauert ab und zu ein bisschen.
 
@citrix: http://goo.gl/kBn5g wie ne ganz normale App installieren :)
 
"Mit der Aktion will man weitere Anreize schaffen, um Filmfreunde von den Blu-ray-Discs zu überzeugen."
-> Genau das glaube ich eben nicht..

Das Medium "Scheibe" als Vertriebsmodell verliert immer mehr an Bedeutung. Das Grab der CD ist ja schon geschaufelt.

Ich glaube, die wollen auf diese sanfte Weise mal antesten, wie viele Kunden denn auch nachher den Film als Downloadcontent nutzen, und wie die Kaufbereitschaft nachher aussieht, zukünftien Content OHNE Scheibe zu erwerben.

Man wird sich sicherlich für den DLC anmelden müssen und bekommt im Nachgang weitere tolle Angebote.
 
@Addicted2mame: Die Auflöungen auf den Endgeräten ist aber geringer und somit wurde der Film auch für den Download runter gerechnet... Ist schon nen Unterschied ob ich ca. 4 Gig oder weniger runterlade für mein portabeles Gerät oder 50Gig für ne Blu-Ray... ;-)
 
50gig sind ja die absolute Ausnahme. Ein Film in Maximalauflösung, ohne Extras und einer Tonspur kommt seltenst an die 30gig-Marke. Und selbst da pumpen die unsinniger Weise >10Mbit für´s Bild in den schwarzen Abspann. Mit Verstand kodierte 1080p Filme rangieren i.d.Regel bei 12gig, in 720p selten über 6gig. DVD-Auflösung sieht mit h.264 schon bei 2gig sehr gut aus.

Letzteres auf dem Tablet, per HDMI am Fernseher wird den Großteil der Konsumenten mehr als zufrieden stellen.
 
Also im Prinzip das was es seit 2007 für iTunes, PSP und und Windows Media gibt (USA) unter den namen "Digital Copy", nur das wird als separate DVD beigelegt. Benutze ich persöhnlich oft und hab dadurch schon ca 40 Filmen^^ Gut find ich das die es in dieser Form es für andere Länder erlauben.
 
Man kann sich auch einen nicht von 20th Century Fox produzierten Film kaufen und ihn selbst fürs Smartphone oder Tablet rippen, dafür ist Android nicht zwingend erforderlich.
 
Filme...für Leute, die kein Leben haben und anderen beim Lügen zuschauen müssen. Mittlerweile sollte klar sein, daß die Filmbranche ein Ergebnis der Arbeitslosigkeit ist. Die Leute hatten nichts mehr zu tun und haben sich eben dies ausgedacht - andere belügen, das vorher klar machen - und dies möglichst weit oder zumindest abgeschottet von den anderen Menschen zu tun, um die nötige "Aura" zu erhalten.
 
@marschmellow: hööö?
 
@marschmellow: Dass Spielfilme eine der Unterhaltung dienende Fiktion sind dürfte allgemein bekannt sein. Was hat das mit Lügen zu tun?
 
@marschmellow: Vor dem Film gab es halt Theater oder Kampfarenen. Dieses Konzept ist schon mehrere Tausen Jahre alt. Zudem gibt es da noch den klassischen Geschichtenerzähler, der sitzt auch schon seit Tausenden Jahren unter einem Baum und erzählt dem Nachwuchs Geschichten.
 
@marschmellow: Was machst du eigentlich in deiner Freizeit, wenn z.B. Freunde beschäftigt sind, du Langeweile hast und/oder draußen schlechtes Wetter ist? Ich nehme an du starrst die Wand an, da du ja keine Filme->Serien->Spiele->Theater->Bücher magst.
 
@Scorepion: Vielleicht fliegt er in seiner Freizeit nach Afrika und entwickelt Medizin aus fun mal zwischendurch , halt was Leute so machen im "richtigen" Leben, wenn er das nicht tut ist das ein Troll.
 
@SpeedFleX: Es gibt auch noch Leute, die nicht rumtrollen, auch wenn sie nicht nach Afrika fliegen in der Freizeit! Da gibt es noch einen Weltuntergang vorzubereiten, da bleiben nichtmal eineinhalb Jahre, fremde Zivilisationen treffen hier auch bald ein und nebenbei muss man sich ja auch noch mit seinem Horoskop auseinandersetzen, ganz wichtig !!!einself! Ohne Film, Fernsehen und Internet bedeutet sowas eine enorme Rechercheleistung, da bleibt keine Freizeit mehr.
 
Ist bestimmt echt super einen Film auf dem Handy zu gucken^^
 
@ska-fighter: Aber nur wenn er auch in HD vorliegt, dann mach der Film nämlich erst richtig spaß auf einem 320x240 Display^^
 
@BartVCD: Stellt euch den 5.1 Sound über die Kopfhörer vor... sensationell ^^
 
@BartVCD: Ja :-) und gerade bei Leuten, die sich eine Blu-Ray kaufen, geh ich davon aus, dass sie den Film in hoher Qualität sehen wollen...
 
@ska-fighter: Die Leute bekommen den Film doch auch in hoher Qualität als Blu-Ray, die Android Version ist doch nur ein ZUSATZ.
 
@ska-fighter: Im Zug bei Langstrecken durchaus unterhaltsam.
 
@ska-fighter: Ich glaube, dass die Anzahl der Nutzer, die den Film zusätzlich auf dem Handy gucken (würden), hier stark unterschätzt wird. Die Resonanz auf Foren mit Inhalten zu "Video Converter" für Smartphones mit großem Display ist enorm. Ich selbst sehe einen Film zunächst von Blu-Ray auf 47-Zoll, danach aber gerne auch auf Zugfahrten auf 4,3-Zoll... Ist ne feine Sache.
 
@ska-fighter: Schon mal was von Tablets gehört, ihr Intelligenzbestien?
Habt ja hier untereinander einen Comedyclub gegründet. :D
 
wenn ich den film den ich mir auf DVD oder BD kaufe am Smartphone sehen will dann rippe ich ihn mir und scheiß auf die plattformvorgaben von den studios...
 
Ich finde das grundsätzlich gut. Aber ich bezweifle, dass es viele nutzen werden. Meiner Meinung nach ist doch der Vorteil einer Bluray das hochaufgelöste Bild und der Ton. (HD) Dadurch, dass ich mir den Film dann auf ein mobiles Gerät ziehe, sind doch diese Vorteile nicht mehr vorhanden und ich könnte mir gleich eine (meist) billigere DVD-Version kaufen.
 
@redwueter: du hast den Film doch schon auf einer BluRay-Disc.... zusätzlich bekommst du ihn halt noch für dein Smartphone und kannst ihn dir unterwegs anschauen, wo liegt also das Problem? Das auf einem mobilen Gerät die vollen 1080p nicht ausgenutzt werden können sollte jedem bekannt sein
 
@Turk_Turkleton: Ich sagte ja auch nichts gegen das Angebot! Siehe meinen ersten Satz. Ich bezweifle ja nur, dass das Angebot zu stark genutzt wird bzw. eine Kaufentscheidung beeinflusst. Und darum ging es ja. Sie möchten damit den Kauf von Blurays weiter vorran bringen.
 
Ein Schritt in die richtige Richtung. Ich hätte das aber gerne ohne Blu-Ray und als reinen Download mit Bezahlmodell. Dann würde ich auch wieder Filme kaufen.
 
Ich hoffe ja, dass sich Ultraviolet durchsetzen wird:
http://forums.highdefdigest.com/high-definition-smackdown/116940-what-ultraviolet-why-should-you-care.html
Wie immer startet das zunächst in den USA und kommt wohl vorraussichtlich erst irgendwann nächstes Jahr zu uns.
 
Irgendwie ergibt das keinen größeren Sinn. Wenn ich die BR hab kann ich mir den Streifen natürlich auch rippen und auf anderen Geräten ansehen. Interessanter wäre eine Lösung gewesen bei der man Filme streamen könnte und diese Kosten beim Kauf einer BR angerechnet bekommen würde.
 
@Johnny Cache: Rippen ist nicht legal. Aber deine Lösung ist bereits in Entwicklung, siehe mein Post über dir ;)
 
@MiezMau: Immer der elende Zeitversatz beim posten. Aber wären die ganzen Content-Inhaber nicht so doof gewesen hätten sie schon damals im BR/HDDVD-Krieg auf entsprechende Konzepte gesetzt. Dann hätte ich hier nicht 500+ DVDs rumliegen sondern hätte gegen einen entsprechenden Aufpreis für einen sicher nicht unerheblichen Anteil davon ein upgrade auf HD erworben. Aber schön zu sehen daß sie langsam aber sicher das Lizenzkonzept durchziehen wollen.
 
@MiezMau: Theoretisch ist meines Wissens in Deutschland Rippen für eigene, private Zwecke erlaubt. Nur darf man keinen Kopierschutz umgehen und da liegt dann das Legaltiätsproblem.
 
klar, ich kaufe mir ein HD Medium, um einen Film statt auf dem großen TV dann auf m Mäusekino zu schauen... find ich unnötig...
 
@Rikibu: Hast du auf Reisen (Zug/Flugzeug) auch den großen TV immer dabei? Dennoch finde ich das jetzt auch nicht so pralle, wenn ich eh einen Film im Original besitze hindert mich niemand daran den auch auf andere Geräte zu "kopieren".
 
@Rikibu: wenn ich hier kurz auf meinen Beitrag weiter oben verweisen darf... Ihr unterschätzt meines Erachtens die Nachfrage für die Handy-Variante. Das wirkliche Filmerlebnis hast du per Blu-Ray auf einem großen TV. Keine Frage. Aber einen von der Handlung her guten Film guck' ich ZUSÄTZLICH sehr gerne auch auf Reisen auf dem Smartphone.
 
naja, wenn ich mir nen film gekauft habe, mach ich sowas ( erlaubte privatkopie ) selbst ohne was mehr zu zahlen, soll das jetzt ein ersatz sein das ich keinen copyschutz umgehen darf ? obwohl ich ein recht drauf habe ? und warscheinlich 5€ mehr zahlen dafür nenene.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles