Anonymous und LulzSec richten sich an das FBI

Die beiden bekannten Hacker-Gruppen Anonymous und LulzSec haben sich in einer gemeinsamen Stellungnahme an die US-amerikanische Bundespolizei FBI gewendet. Darin erklären sie, dass sie auch weiterhin die Geheimnisse von Regierungen, Organisationen ... mehr... Lulzsec Lulzsec

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der widerstand gegen lügen und unterdrückung wächst. zieht euch warm an!
 
@Real_Bitfox: genauso verlogen sind sie doch selbst - da ist einer schlechter als der andere .. nehmen sich nix
 
@-adrian-: Wer keine ahnung hat, sollte einfach mal die klappe halten!
 
@W4RH4WK: Erzähl uns mal was an Leuten toll ist, die DDos Attacken mit gekapperten Servern machen und/oder Kreditkarten-Daten stehlen!?
 
@Tarantel: Dass sie wenigsten den Mumm haben aufzustehen und ETWAS zu tun, anstatt nur rumzusitzen, und sich (verbal) aufzuregen
 
@W4RH4WK: Das nennst du MUMM? Bei Sony Daten zu klauen und die GEMA lahm zu legen? Wo ist der richtige Mut geblieben, sich bei wirklichen Diktaturen einzuhacken, wie saudi-arabien, lybien, syrien, israel, iran...aber das wäre zu groß. hauptsache die große show! Ich bitte dich, denk erst mal bevor du schreibst. Mut hatten die nicht, langweile! Mutig sind leute wie Ai Wei Wei, die trotz repression in china, weiter gegen das Regim ankämpfen, aber da können die nicht mithalten.
 
@Tarantel: Ich denke nicht, dass sich Ai Wei Wei mit den beiden Hackergruppen vergleichen lässt. Und letzendlich gehört doch ein quäntchen Mut dazu sich Konzernen und Regierungen gegenüberzustellen... und dem FBI zu trotzem. Und wegen "bei wirklichen Diktaturen einzuhacken": Wer sagt, dass das nicht noch kommt? Man geht halt nicht immer von Anfang an aufs ganze.
 
@Tarantel: ach nun komm, wie soll man sich denn da einhacken wenn die ihr internet abschalten und nur noch intranet haben. ;)
 
@Odi waN: In dem man Leute dort einschleust. Klar, ist weitaus aufwendiger aber realistisch.
 
@Tarantel: Ich würde mir erst mal Gedanken machen ob ich nicht selbst in einer Diktatur lebe!
 
@W4RH4WK: Da gehört genauso viel Mut dazu wie die Mauradierenden Jugendgruppen die Einzelpersonen ins Krankenhaus prügeln. In der Masse fühlt man sich stark und macht jeden Scheiss mit. Genau das selbe nur das dabei kein Blut fließt. Schlussendlich kosten diese Angriffe das arbeiten Volk Geld, Zeit und Nerven und nur die kleinen Kinder freuen sich mal wieder...
 
@anGler187: Also ich lebe in Deutschland! Ich darf meine Meinung frei äußern, habe sogar Religionsfreiheit, nen gut bezahlten Job, genug zu essen und trinken, mein Provider blockiert mir auch keine Internetseiten und ich habe auchkeine Angst, dass mitten in der Nacht eine Einheit bei mir zuhause ankommt, mine Frau vergewaltigt und mich ins Gefägniss steckt weil ich fünicht für die CDU gestimmt habe. Du scheinst diese Freiheiten also nicht zu genießen, dann hoffe ich von ganzen herzen, dass sich die Situation in deinem land bald ändert.
 
@Odi waN: Glaub mir, das Militär und wichtige Köpfe der regierung dort haben zugang zum Internet.
 
@W4RH4WK: Whoa, dass nenne ich Mumm unzählige persönlichen Daten von Verbrauchern zu klauen.
 
@Daiphi: Tja, wenn man Rechte einfordert, die man Anderen nicht zugesteht...
anGler187: Den Scheiss glaubste doch selbst nicht oder kannste Dir nur mit solchen Phrasen gehör verschaffen? Überigens.. in einer richtigen Diktatur wärst Du für die Bemerkung schon in den Bau gegangen...
 
@Tarantel: israel wird von amis gesponsert...also sich dort einzuhacken würde garnichts bringen
 
@ruhacker: Was hat das damit zu tun? Als ob die Amerikaner keine Wikile..ähh,... Datenlecks hatten. Zusätzlich wird hier viel von Mut gesprochen, dann könnten sie ihn mal beweisen.
 
@W4RH4WK: Meine Kreditkartendaten wurden beim Sony Hack auch entwendet. Was hat so ein Sche***s bitte schön mit Mumm zu tun? Mit solchen Typen würde ich das gerne mal von Angesicht zu Angesicht diskutieren. Dann sehen wir ja, ob diese Hack Spacken Mumm haben oder nicht. Wenn man nicht betroffen ist kann man den ganzen Tag so einen Bullshit reden wie du!
 
@Daiphi: Das aufgeblasene Beamtensystem, Staatspleiten, Bankenkrisen, Korruption, Militäreinsätze, Schwerverbrecher usw. Na, was wird wohl teurer? Da Arbeit, Arbeitsplätze und Geld scheinbar bei WF deine Hauptargumente sind und du dich offensichtlich auskennst, wie hoch sind denn die Kosten durch solche Gruppierungen und für was muss es ausgegeben werden? Also mich kostet das keine Nerven, die Zeit darüber zu lesen investier ich freiwillig und weniger Gehalt hab ich bisher deshalb auch nicht bekommen. Ich bin gespannt auf deine ausführliche, auf Fakten basierende Antwort.
 
@Tarantel: hier gibt es auch keine von den USA bezahlten "Rebellen", oder?
 
@Tarantel: Die Saudis, der Irak, Iran und andre sind die bekannten Bösen, aber es gibt noch andere Böse, die die ganze Länder pleite gehen lassen können wenn sie wollen. Die Industrie und ihre Marionetten in der Politik sind die wahren Finde der Demokratie und die gehören genauso an den Pranger, wie die Schurkenstaaten. Hat ein Hotelier seine preise um 12% gesenkt nachdem man die Mwst runter gesetzt hat? Nein keine einziger, war nur eine Gewinnmitnahmeaktion. Und wenn die MwSt jetzt wieder hochgesetzt würde, kannst davon ausgehen das die Preise steigen werden, weil man sich an den tollen Gewinn gewöhnt hat und nicht darauf verzichten kann/will.
 
@Tarantel: Wo lebst Du ? Auf dem Mond ? Und das mit der Einheit die nicht zu Dir nach Hause kommt, da würde ich mich nicht drauf verlassen. Wenn erstmal der grösste Teil der Bevölkerung das abgekarterte Spiel der Eliten durchschaut hat und sich gegen diese erhebt, wird wohl Blut fließen und es wird kein geregeltes Leben mehr geben. Ich sage nur Lissabon-Vertrag, Einführung der Todesstrafe bei inneren Unruhen.
 
@Tarantel: Du darfst deine Meinung äussern :-D und solange diese nicht aus dem Rahmen fällt wirst dafür nichtmal bestraft und öffentlich an den Pranger gestellt.Ich muss nicht extra Ironie Tags setzen oder?
 
@Tarantel: ".....nen gut bezahlten Job, genug zu essen und trinken...." genau DAS hat nicht jeder in Deutschland!
 
@Tarantel: Erzähl mir mal was an dir toll ist. Was tust DU für diese WELT? Ausser deine Meinung hier, mit deiner Tastatur Buchstabe für Buchstabe einzutippen? NICHTS, oder doch?
 
@Tarantel: Hmmm, Israel ist also eine Diktatur, und die GEMA tut Dir Leid...!? Bei so einem verschrobenem Weltbild auch noch (+9)... Ein sehr interessanter Spiegel der WF-Forenmitglieder. Mich überrascht hier gar nichts mehr, ihr "Helden"...*kopfschüttel*
 
@trixxler: Und du, was tust du? haste diesen Text gerade per Schlaf vielleicht hier eingetrichtert? Also per Hypnose virtuelle Gedankenübertragung oder sonst ähnliche Verfahren? Weißt du, ob er nicht was tut oder ob er nur seine Meinung gesagt hat? Und er hat Recht, hier in Deutschland wird auf dem höchsten Niveau genörgelt, obwohl für alle was da ist, siehe Hartz 4 und Sozialhilfe. Hier in Deutschland stirbt keiner, solange er nicht zu faul ist zu den Behörden zu gehen, nicht an Hungermangel. Aber wie sieht das in Afrika, Saudi-Arabien etc. Aus? Die Ölscheichs haben genug geld, geben aber nichts den Bürgern. Selbst in dieser Bezeichnung tut Deutschland was für die und schubst da Geld hin. Den Ölscheichs sollten diese Hackergruppen einbrechen und nicht bei unserer Behörde um dann die ganzen Kreditkartennummern, telefonnummern oder sonst was zu bekommen. Was wollen die denn damit? Beweisen, dass diese Behörden Leute überwachen, was ehe jeder schon weiß? Und da hilft dann so eine Aktion? Naja. Das einzigste was es bringt, ist die komplette überwachung und Steuererhöhung, Ok die würde auch so kommen, aber so wurde ihnen ein guter Grund dafür geliefert. Und und und ...
 
@neocomp: Nein, wie ich schon meinte, in Deutschland. Tut mir wirklich leid, dass du in deinem Land keine Freiheiten genießt und auf eine blutige Revolution hoffst. Das ist erschreckend, aber ich bin mir sicher, dass du weißt wovon du sprichst. Schließlich ist dein Land keine Demokratie und kein Sozialstaat. Deiner Beschreibung nach sind in deinem Land über 40% der Menschen arbeitslos, haben keine Krankenversicherung und wissen nicht was sie morgen zum beißen haben. Ich wünsche euch beiden weiterhin alles gute und das ihr einmal in den Paradiesischen Umständen lebt wie wir, bei uns gehen die Menschen auf die Straße, damit ein Bahnhoff nicht gebaut wird, für euch ist das bestimmt lächerlich, denn in euren Ländern geht es ja ums nackte überleben. Peace und ¡Viva la Revolución!
 
@trixxler: Bei Amnesty International bin ich im Organisationskomitee meiner Stadt, verfasse Berichte und organisiere Massenproteste mit anderen Kollegen. Zusätzlich bin ich beim DRK im Aktionsbündnis Katastrophenhilfe für Ostafrika in der Verwaltung. Das mache ich alles in meiner Freizeit. Vielleicht machst du deutlich mehr als ich, dass allerdings würde mich freuen, ganz sicher nicht ärgerlich machen! Denn Menschen die wirklich Helfen, sich engagieren und die Welt ein bisschen besser machen wollen, von denen gibt es leider nicht so viele.
 
@FukuokaSensei: Nein du hast recht, Israel ist eine wundervolle Demokratie, die das tut worauf sie lust hat und sich an keine von der UNO vorgegebenen Grenzen und Konventionen hält...ach, dass hört sich nicht demokratisch an?? Komisch! Zur GEMA, ich glaube kaum, dass ihm die GEMA leid tut, eher, dass er, so wie ich, diese Aktionen für unnötig hält. Wer sich mit Aktionen brüsten will, könnte doch tatsächlich mal in die Server von Iran eindringen und der dortigen Revolution damit helfen, die ja immer noch blutig geschlagen wird.
 
@MetaTron: oder wolltest du sagen das haben die wenigsten?
 
@W4RH4WK: Du verwechselt da Anarchie, Straftaten und Selbstjustiz mit Demokratie und Ordnung. "Etwas" zu tun, ist nicht gleich etwas zu verändern, oder das Recht darauf zu haben. Ich kann dich auch erschießen und tue es nicht....., zu etwas fähig/Lage zu sein, berechtigt nicht, selbiges einfach zu tun. Das ist kriminell und schon fast terroristisch, da unterstütze ich nun bald schon fast Herrn Innenminister! Ihr versaut alles, ohne das sich etwas ändern wird, außer für uns User im Internet, die wiederum nichts dafür können. Echt super nachgedacht, voll die Helden...
 
@W4RH4WK: Dann halte sie gefälligst auch!
 
@Real_Bitfox: Wenn jemand auf Winfuture so eine Aussage machen würde wie die beiden Hackergruppen oben, würdet ihr euch hier sowas von aufregen. Keine Argumente, keine genaue Aussage, ledigliche hole Phrasen....
 
geh was...da sitzen vllt noch paar dutzend leute hinter den gruppen, irgendwann verlieren sie die lust oder werden mal erwachsen. wird auch wieder einschlafen das ganze.
 
@S.a.R.S.:

ach und du bist der tolle erwachsende, der sich alles gefallen lässt? na dann will ich nie erwachsen werden!
 
@S.a.R.S.: hallo, für diese Meinung verdienst du dir eine negative Beurteilung von mir . Du brauchtst mir nicht danken, mache ich gerne .
 
@gregori: Im Grunde genommen hat er schon Recht.
 
@eragon1992: Ja leider! So sind oder werden wir irgendwann (fast) alle! Irgendwann hat man zuviel zu verlieren, als dass man sich solche Spielchen erlauben kann (seien es Kinder, das Haus oder nur der dumme Job) und man passt sich an. Das nennt sich dann erwachsen sein. Ist leider die traurige Wahrheit in unserer (materiellen)Wertegesellschaft. Bei 99% der "Bürger" ist die Wut weg und der Mut ebenfalls.
 
@~quelle~: Hast recht, besser millionen Kredit-Karten Daten klauen, GEMA Webseite lahmlegen. Die richtig großen Fische, wie Diktaturen in China, Sudan, Lybien, Syrien, Iran und Saudi-Arabien...da macht man lieber nichts. lol was für eine Mentalität!
 
@Tarantel: Ist das jetzt Ironie? Ich sprach allgemein vom erwachsen werden als Antwort auf eragons Kommentar. Nicht von Kreditkartenklau oder ähnlichen Schwachfug. Sieh dich um und beobachte. Um so älter man wird, umso mehr meckert man über die Schlechtigkeiten auf der Welt, die Bereitschaft etwas zu tun nimmt dagegen ab. Ergo: trifft meiner Beobachtung nach die Einschätzung von S.a.R.S. zu. Die Angriffe von Hackergruppen werden jedoch erst ein Ende nehmen, wenn das Internet komplett überwacht wird, da zu solchen Gruppen immer wieder neue Leute dazustoßen bzw. sich neue bilden. Die Kugel ist angestoßen...
 
@Tarantel: aber die EU-Kommission und deren Reingequatsche in nationale Souveräniät ist nicht diktatorisch, gelle?
 
@[re:6]~quelle~: Oder ist nur die Zeit des Dummschwafelns vorbei und der Verstand mit zunehmender Erfahrung und Einsicht eingekehrt? Vielleicht werden ja eben deshalb (hoffentlich!) (fast) alle so-oder?
 
@gregori: hallo, für diese Meinung verdienst du dir eine negative Beurteilung von mir . Du brauchtst mir nicht danken, mache ich gerne .
 
@heidenf: Mußt mir auch net danken
 
@trixxler: dito, ich glaube, du hast mein posting nicht verstanden. lies dir mal re:2 durch!
 
@S.a.R.S.:Gerade beim erwachsen werden merkt man, was für eine scheiße in der Welt abgeht und in was für einer Gesellschaft wir aufgewachsen sind. Auch sie werden mal erwachsen werden und aufwachen...
 
Oh. Gott. Was kommt denn als nächstes :-/. Und ich glaub die waren Hintermänner wird man eh sehr schwer finden
 
Eine Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben oder wie war das?

So ist richtig!!
 
hier noch eine kleine Meldung dazu, bittö :
http://www.golem.de/1107/85162.html
 
Wie lächerlich. Wenn sie Kundendaten veröffentlichen werden Lügen aufgedeckt? Coole Sache... Gerade bei LulzSec wurde doch nie etwas aufgedeckt.
 
@Arhey: Die von Anonymous und Lulsec sind auch nicht besser als die Regierungen.
 
"Eine Idee kann nicht verhaftet werden" erinnert mich an V wie Vendetta
 
Oder K wie Kindergarten.
 
@knoxyz: Naja, ich denke im Hinblick auf die vergangenen Ereignisse sollte man hier nicht mehr von "Kindergarten" sprechen. Das sind keine 12 jährigen, die ein Skript laufen lassen!
 
@tann: Sicher gibt es auch in der Masse eine handvoll Spezialisten. Aber DDOS bekommt jeder unterbelichtete Vollidiot hin. Der Kindergartenvergleich bzgl. Anzahl Kinder/Erwachsene ist daher noch viel zu nett.
 
@morpheus00de: Anonymous hat nicht umsonst die Guy Fawkes Maske als Markenzeichen... Edit: Für Fakten Minus kassieren - Unbezahlbar
 
@morpheus00de: Oder F wie Fernsehen!
 
@morpheus00de: Aber eine "Idee" kann für Verhaftungen sorgen. Sei es dass die "Ideen-Inhaber" verhaftet werden (manchmal zu Recht wie bei diesen Hackertypen oder manchmal zu Unrecht bei echten Freiheitskämpfern wie in China!). Oder sei es dass die "Ideen-Inhaber" verhaften lassen (NS-Ideologie im verbrecherischen "3.Reich", al-Assad in Syrien)! Fazit: Der Begriff "Idee" als solcher ist nichtssagend!
 
Ich bin nach wie vor nicht sicher, ob LulzSec solche Aussagen ernst meinen oder ob die sich nur ueber die Leute lustig machen, die soetwas tatsaechlich ernst nehmen. Aber egal wie es gemeint ist: Frueher oder spaeter wird jeder von denen auf die Nase fallen. Kein Cracker kann sich sicher sein, dass er nicht erwischt wird. Die Mitglieder der Organisationen sollte sich fragen, ob es sich wirklich lohnt fuer ein bisschen Ruhm sein ganzes Leben wegzuwerfen.
 
LulzSec ist selbst ein Sauverein. Kreditkarten von Servern stehlen, dazu muss man schon ziemlich niederträchtig sein. Was werden die wohl mit denen machen, wenn die ne neue Xbox wollen und der Führerschein auch endlich mal geschafft wurde?!? Bei Anonymous sehe ich das ein bisschen anders, trotzdem verstehe ich immer noch nicht WIESO hacken die sich nicht in SYRIEN, LIBYEN oder in das Terrornetzwerk der Islamisten im Sudan? Oder wie siehst mit China aus? Zu große Nummer und Angst, dann lieber Sony und GEMA ?
 
@Kartoffelteig: Sehe ich genauso
 
@Kartoffelteig: es ist doch sehr verwundlich, das einige in ihren Namen, das darstellen, was sie so im Kopf haben, gelle, erstaunlich...
 
@gregori: Er hat doch recht! Sollen Sie mal versuchen Daten zu stehlen, die der Welt was bringen! In Syrien werden täglich Menschen aus der Opposition von der eigenen Regierung getötet. Ich bin mir sicher, dass einige Interessante Daten auf den Servern liegen. Das würde ich auch respektieren, was die da momentan machen ist doch lächerlich!
 
@Artefakt1979: hallo, nun sei doch nicht so ungeduldig.
 
@gregori: Ich warte....
 
@gregori: Dann sei du bitte nicht so naiv! LulzSec hat gar nicht das politische Engagement, bei denen geht es um den Respekt der "Scene". Anonymous, vielleicht! Allerdings stehen die für Redefreiheit im "Westen" ein und haben mit anderen politischen Einstellungen leider nichts am Hut! Zum Abschluss, Anonymous hat mit LulzSec kaum was gemeinsam. Anonymous hat auch Aktionen in der "Richtigen Welt". Anon Aktivisten aus Frankreich, Belgien und Deutschland haben vor kurzen vor dem europäischen Parlament Terz gemacht.
 
@Artefakt1979: Wenn man die beide in einem Topf wirft, hat man doch eine viel bessere Angriffsfläche !
 
@Artefakt1979: Blablaa Westliche Propaganda Meldungen
 
@bigmz: Ich verstehe nicht ganz was das mit Propaganda zu tun hat. Ich bin oft aus beruflichen gründen im Mittleren Osten, außerdem ist meine Frau ursprünglich aus Libyen. Du kannst dir ja gerne einige eigene Meinung bilden und dort mal hin fliegen. Syrien und Libyen sind zwei schreckliche Diktaturen und das hat nichts mit Propaganda zu tun.
 
@bigmz: Propaganda? Du meinst also, dass diese zigtausenden von Flüchtlingen aus Syrien und Libyen freiwillig in die jeweiligen Flüchtlingslager der Nachtbarstaaten fliehen, weil es in den Zelten dort so schön kuschelig ist? Oder treffen sich die Drähte da oben sogar schon so stark, dass du davon ausgehst, dass das dort alles Statisten sind?
 
@Artefakt1979: Warum sollte man Daten über Handlungen stehlen die jeder weiß? Brauchst du es noch zusätzlich schriftlich, dass dort solche Untaten geschehen? Es macht doch Null Sinn Länder zu attackieren, bei denen die Menschenrechtsverstoße offensichtlich sind. Frag dich lieber warum die "Weltpolizei" nichts dagegen unternimmt. Ach halt, man braucht ja Ausbeuterländer für den eigenen Wohlstand. Man sollte etwas weiter denken als nur von der Wand bis zur Tapete.
 
@TheCrow77: Die Amerikaner machen mit den Franzosen, Engländern und Italienern mit bzw. fast alle in der Nato, nur die Deutschen haben sich dem entzogen. Informiere dich erst mal richtig
 
@gregori: Was hat denn das Hacken von Kundendaten und preisgeben eben solcher mit dem Aufdecken von Lügen zu tun?!
 
@ichmagcomputer: Mir ist es lieber, das Anon oder Lul die Server hacken und die Daten / Sicherheitslücke veröffentlichen, bevor das irgendein 08/15 krimineller macht und nichts davon an die Öffentlichkeit gerät!
 
@Mandharb: Was unterscheidet denn Anon oder Lul von einem 0815 Hacker? Ich mein, kennst du diese Gruppen persönlich?! Würdest du Ihnen deine privaten Daten anvertrauen?
Edit: Und wie gesagt, was hat das Hacken von Kundendaten und deren Bekanntgabe mit dem Aufdecken von Lügen zu tun?!
Keiner von euch Sympathisanten (ich unterstelle dir das jetzt einfach mal, sry wenn es nicht so ist) kann mir diese Frage beantworten.
 
@Mandharb: Woher weißt du das LulzSec diese Kreditkarten Daten nicht weiter verkaufen? Dir ist schon klar, dass die alles vom Server heruntergeladen haben!? Also so ein großes vertrauen Menschen gegenüber, die ohne mit der Wimper zu zucken Kreditkarten Nr. klauen und sich dann damit mit Netz groß brüsten, ist beachtlich und auch sehr fraglich.
 
@ichmagcomputer&Kartoffelteig: Anon und Lul machen es zumindest öffentlich! Der 08/15 Kriminelle wird die Sicherheitslücke nicht öffentlich machen. Meine Kreditkarte würde ich aber in allen (öffentlich bekannten) Fällen ändern! Und ja, ich sympathisiere grundsätzlich mit Lul, Anon, WikiLeaks und ein paar Anderen. Ich persönlich würde DDos Attacken auch nicht grundsätzlich bestrafen. Sie sind meiner Meinung nach Sitzblockaden / Demos in einer anderen Form. Eine Form, die den neuen Medien angepasst ist. Wenn ich zB jetzt zum PSN Hack lese, das die Versicherung sich weigert zu zahlen, da Sony fahrlässig gehandelt hat, dann frag ich mich doch, wer schon vorher seine Finger an den Daten hatte und es nicht öffentlich gemacht hat!
 
@gregori: Hast du dir meinen Beitrag wirklich durchgelesen? Falls doch, empfinde ich deine erste Antwort (re2) als sehr undifferenziert und am Thema vorbei.
@Artefakt1979 u. ichmagcomputer: Schön zu sehen, dass es Menschen gibt, die nicht nur lesen sondern auch verstehen können.
 
@Kartoffelteig: Wie eigentlich fast immer; sobald es um Hacker geht und die bösen bösen Staatseinrichtung, messen hier so viele mit zweierlei Maß.... und meine Frage konnte er mich auch noch nicht beantworten...
 
@Kartoffelteig: Ich persönlich würde mich auch nur im höchsten der Gefühle an SONY oder andere Firmen wagen. Da gibt es ein Verfahren und gut ist. Hackst du den "falschen" machst du Bekanntschaft mit dem Mossad...und dann?!?
 
Das diese Festnahmen in den USA durch das FBI, auch noch landesweit, als Superaktion verkauft wird ,erstaunt doch so den einfachen Bürger ein wenig...hier könntest du einmal nachlesen, was diese Aktion des FBI, so wahnsinnig schwierig machte, und somit natürlich alles von den 2 Beamten forderte : http://www.golem.de/1107/85150.html
 
Verzogene Wohlstandskinder...
 
Wo sie recht haben, haben sie recht
 
@Suchiman: Dann auch an dich die Frage:
Was hat denn das Hacken von Kundendaten und preisgeben eben solcher mit dem Aufdecken von Lügen zu tun?!
 
@Suchiman: Und umgekehrt...Wo se unrecht haben, ´haben eben unrecht..Ist genau so nichtssagend..
 
@Snakeblissgen: die regierung würde allerdings sagen: wo sie recht haben, haben sie unrecht
 
@Suchiman: Klar würde die Regierung das sagen, das stehlen von Kreditkarten Informationen ist nun mal kein Kavaliersdelikt
 
@Suchiman: Jou..:-)
 
Die Gruppen Anonymous und LulzSec verfolgen vielleicht sogar sinnvolle Ziele allerdings selbst wenn, dann definitiv auf dem falschen Weg!
Sie verbreiten im Internet nichts anderes als Angst und Schrecken und das nicht bei den Firmen, sondern in der Bevölkerung.
Ohne das richtige Marketing werden selbst die besten Aktionen von Ihnen zunichtegemacht und negativ gegen Sie ausgelegt.
Ein erster Weg wäre, wenn man schon Webseiten von Firmen hackt, dort sinnvolle Hintergrund Informationen zu hinterlassen, warum man diese Firma gehackt hat. Damit meine ich keine wilden Spekulationen, sondern Fakten, die schwarz auf weiß die "fragwürdigen" Machenschaften der Firmen aufdecken. So könnte jeder, der sich mit dem Thema beschäftigen will, deutlich den Sinn einer solchen Aktion nachvollziehen.
Es ist leider so, das man auch die "Wahrheit" gut verkaufen muss, sonst wird man nicht gehört!
So jetzt ist es Zeit fürs "-"!!
 
@Beavis1001: Zur Zeit ereichen die Hackergruppen nur eins. Die Leute, die sich halt nicht mit der Materie auskennen, werden noch unsicherer sich im Internet oder anderen Netzen zu bewegen bzw. anzuwenden. Es sind halt nicht nur Überflieger im Internet. Glaub Ihr allen Ernstes dieser Quatsch bringt was, es zeigt sich nur, das das Internet ein riesiges Klo ist, wo besser solche Helden rausfliegen sollten..? Alle Jasager, die hier grosse Sprüche von sich geben möchte ich mal sehen, wenn sie trotz ihres angeblichen Durchblicks durch solche Gruppen materiellen Schaden erleiden (z:B. das BKonto abgeräumt ist) oder wegen gefälschter Beweise in den Bau gehen würden. Dann sind Sie die ersten, die dann nach den Institutionen des angeprangerten System schreien..Die Überheblichkeit, die hier in manchen Kommentaren hervortritt, ist einfach nur zum Kotzen. Ihr fordert Dinge ein und gesteht sie anderen nicht zu. Und nun kommt mit Euren "-" wenn es Euch glücklich macht...
 
@Snakeblissgen: Was haben hier eigentlich manche immer mit ihrem geminusse immer?
 
@Erdnussflip: Bei mir entsteht damit der Eindruck, das manche meinen, damit Druck ausüben zu können....ist nur noch kindisch und zeigt nur, das Sie die freie Meinung von Anderen nicht anerkennen...Passt zu dem auch zum Thema hier, denn diese Hackerhelden tuen das auch nicht und nutzen Ihre angeblichen Fähigkeiten dies zu unterstreichen. Alleine deshalb gehören die schon in den Bau...
 
Klar, bei solch einem Thema müssen sich hier natürlich auch wieder massig Scientologen tummeln !
 
@Dario: Soweit ich weiß ist Anonymous aus einer anti Scientology Bewegung entstanden. Falls du mit deinem Satz zum Ausdruck bringen möchtest, dass all die, die gegen die momentanen Aktionen sind, zu Scientology gehören, dann hast du unrecht. Ich halte Scientology, übrigens wie jede Religion (ja, nicht nur Sekten), für gefährlich.
 
go for it ... :-)
 
Hmm, hab heute auch gelesen das Anonynmus die österreichische GIS gehacked hat, die habens ja verdient, warum sollt ich 300€ im Jahr zahlen für Kacksender (ORF-eins, ORF-2, TW1 und ne handvoll Radiosender) die mich eigentlich eh nicht kratzen? Als nächstes sollten die sich die Telekom und UPC vornehmen weil die erlauben sich seit diesem Jahr die Frechheit, 15-20€ im Jahr einfach so zusätzlich abzuzocken (auch bei bestehenden Kunden) und nennen es dann "jährliche Internet-Servicepauschale", wenn sie fertig sind, können sie die ganzen Mobilfunkanbieter durchnudeln weil "jährliche SIM-Karten Pauschale" ... Die sollten ALLE diese Abzockvereine durchnudeln, verdient hättens es eh... Als ob Dank des Euros nicht sowieso schon alles teuer genug wär -.-
 
@Ðeru: die Welt ist schlecht und verkommen, wenn es danach ginge müsste man sich wirklich alles und jeden vorknöpfen. Regierungen, Unternehmen und jeden einzelnen Lobbyisten der mit Geldscheinen wedelt. Ist am Ende zuviel Arbeit.
 
@DerTürke: Stimmt Alles. Nur heute z.B. sitzen die Leute der 68er Bewegung in den Positionen, die Sie vollmundig in den 68ern verteufelt haben....und sind noch viel schlimmer. Da haben einige zuwenig rote Farbballons vor die Nuss gekriegt...Damit kriegen Sie nur die Schläge wieder, die Sie auf den "Friedensdemos" ausgeteilt haben und für Ok befunden haben.......Also, wer soll das machen? Biete mal einigen von den Hackerhelden einen gutbezahlten Job in den Firmen an, die sie gerade hacken....Was meinst Du wie schnell der Rest der Truppe im Bau sitzt...
 
@Snakeblissgen: ich sag ja, die welt ist schlecht und verkommen ^_^ ideale kann man kaufen. die leute die heute studien gebühren vorschreiben, sind die jenigen, die 2-3 studien gänge auf staatskosten gemacht haben
 
wenn ich euch so lese, die sollen mal in saudi-arabien, lybien, syrien, israel, iran die lügen aufdecken denk ich mir echt wie blind seit ihr nur. wenn interessiert saudi-arabien, lybien, syrien, israel, iran wenn sie doch nur von unseren regierungen, westlichen unternehem, und medienanstallten die alles in denn dreck ziehen wollen um die quotesensationsmache (siehe england) unterstüzt werden sie von uns in sachen waffen u. technologie. woher haben die iraner die möglichkeit atomkraftwerke zu bauen wer gibt ihnen denn die mittel, dass ist die raffgier der unternehmen hier profit mit denn "bösen" terroristen zu machen, heute hü morgen hot. es dreht sich nur darum profit die welt ist ein drecks geschäft und das geld ist am anfang und am ende immer korrupt und aus illegalen machenschaften entstanden. und ausserdem hacken sich doch die regierungen und unternehem selbst aber die bösen sind immer andere und keiner wills gewesen sein
 
Ich finds gut das die da mal bissl Druck machen, weil die Unternehmen stecken viel zu wenig Geld in Internetsicherheit, und dann passiert genau sowas... nur weil man am Falschen Ende spart :) Außerdem, wenn man Kreditkartennummern angibt möchte man ja auch das die SICHER sind, und nicht einfach so mal eben geklaut werden können! Also irgendwann wird das schon jemanden Auffallen und dann hoffentlich auch Sichere Server machen^^
 
"Das Einbrechen in Websites sowie das Begehen von Straftaten wird nicht toleriert" In jeder Diktatur ist es eine Straftat gegen das System vorzugehen, ganz egal ob sich das System Faschismus, Kommunismus oder Kapitalismus nennt!
 
Gibt Mal deine Adresse? Ich möchte bei dir Einbrechen. Scheinst es ja toll zu finden :-)
 
@knoxyz: Ach was, der hat sich doch bestimmt bei Street View schon schön verpixeln lassen. Hier haben sie alle die große Klappe, aber wenns dann um taten geht, wollen sie irhe Kleinbürgerlichen Gartenzwerge nicht der Welt bei Street View zeigen.
 
Wenn einer Gruppe Menschen etwas nicht gefällt, und der Meinung ist, dies müsse geändert werden, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten in einem demokratischen Rechtsstaat aktiv zu werden - und das auf legalem Weg. Dazu braucht es keine kriminellen Aktionen.
 
@negteit: Mittlerweile leider schon. Demokratie ist auch bei uns nicht mehr das was es sein sollte.
 
@Shadow27374: Mehr Kriminalität führt zu mehr Verboten, zu mehr Überwachung, zu mehr Freiheitseinschränkungen, zu weniger Offenheit gegenüber dem Volk, zu mehr Geheimhaltung, zu mehr Regulierung, ...... Mit dem was die Hackergruppen machen, erreichen sie genau das Gegenteil von dem was sie wollen. Die Regierungen sind verpflichtet den braven Bürger zu beschützen. Notfalls werden für den Schutz der Bürger auch Rechte beschnitten (wie bei uns in Deutschland). Wer Freiheit fordert, der muss sich erstmal an die geltenden Regeln halten. Dann sehen wir weiter.
 
@negteit: Schön gesagt nur wenn die geltenden Gesetze und leider daran hindern etwas zu ändern was dann? Stichwort Revolution. Und was ist eine Revolution? Illegal!
 
@Shadow27374: Die geltenden Gesetze behindern dich nicht. Es steht jedem frei eine politische Gruppe zu gründen, oder sich eine bestehenden Gruppe anzuschließen und in ihr, bzw. mit ihr, aktiv zu werden. Das "Hau drauf"-Prinzip der Hacker führt zu nichts - und ist es auch noch so populär. Doch um sich einer solchen Gruppe anschließen zu können setzt es politische Bildung voraus. Und das ist hier bei den meisten (als auch bei den Hackern) eher nicht zu finden oder ungefestigt.
 
@negteit: Das ist ja zum Teil auch richtig. Aber diese kleinen Gruppen werden von den großen wie der CDU leider massiv behindert. Es werden falsche Informationen veröffentlicht um die normale Bevölkerung zu verblöden. Bedenke das die öffentlich rechtlichen unter CDU Hand stehen! Es gibt also nur in der Theorie legale Wege. Leider.
 
@Shadow27374: Die sog. "etablierten Parteien" könnten jede der kommenden Wahl verlieren, wenn die Nichtwähler an den Wahlen teilnehmen würden. Nichtwähler haben inzwischen ein Gewicht von 40-50 Prozent. ..... Den Grünen hat man auch einen schnellen Tod vorhergesagt. Heute stellen sie den Ministerpräsidenten in BW. Die ÖDP hat ohne Regierungsmacht in Bayern das totale Rauchverbot durchgesetzt. Eine Petition (die bereits ein Einzelnder Mensch einreichen kann) gegen die Internetzensur fand über 50.000 Mitzeichner und kippte das Gesetz. .... Es gibt viele Beispiele, wie Einzelne oder Gruppen grundlegende Veränderungen herbei geführt haben. Alle haben sich an die geltenden Gesetze gehalten und hatten Erfolg. Kriminelle werden dagegen keinen Erfolg haben.
 
@negteit: Die Nichtwähler sind leider genau diejenigen die durch Falschinformationen beeinflussbar sind. Solange also rechts konservative Parteien an der Macht sind wird sich das nicht ändern. Man muss das Volk also wachrütteln und das geht mit Revolution.
 
Das ich das mit meinen 42 Jahren noch erleben darf
finde ich geil!

Respekt vor dieser Jugend, ja deckt ihre Lügen auf.

Ihre Politik der Lügen erstickt jeden freien Geist!
 
@rutt: Mit 42 Jahren verfügst du immernoch über so einen begrenzten Horizont? Sry, du tust mir leid.
 
Wenn wir hier im Forum Romanum wären, als Römer, hätten die GERMANEN uns längst überrannt. Ihr hier seid Redner, Diskutierer, andere bringen uns ein Stück Freiheit zurück. Für euch RÖMER zu hoch.
 
finde ich gut.
macht weiter jungs.
 
Das Ganze klingt im Denkansartz schon totalitär, wenn eine überschaubare Gruppe vermeintlich junger Männer meint, in Eigenregie die Geschicke der Welt durch Informatiopnsbekanntgabe zum Besseren lenken zu können. Wie bei allen Ideologien steckt da auch wieder was eschatologisches drin - ein hehres noch fernes Endziel. Solche Menschen haben vermutlich ein klar definiertes Feindbild aber noch keine gefestigte politische Bildung.
 
Wenn ich das hier alles so lese kommt mir das grauen, last euch doch nicht so sehr von den Medien lenken glaubt doch nicht alles was im umlauf ist, wer weiss was daran wahr ist oder nicht.
Ich weiss es nämlich nicht deswegen glaub ich an den ganzen scheiss erst gar nicht und was man nicht weiss macht keinen heiß.
Viel wirbel um nix um die quoten und gewinne der Medien und Firmen zu maximieren.
Macht mit und ihr macht genau das was sie wollen.
 
"...richten sich an das FBI" die Überschrift sollte wohl eher "...wenden sich an das FBI" heißen, oder?! :-P
 
Am Anfang hatte es noch etwas von "cool". Mittlerweile bin ich gegen das ganze und habe das Gefühl, dass es kräftig aus dem Ruder gerät. Ich glaube auch nicht, dass die Leute noch wütender werden, wenn Teile der Aktivisten verhaftet werden. Zum einen brauch man schon eine ganze Menge Wissen, um solche Aktionen durchzuführen (es ist also nicht jeder so ohne weiteres ersetzbar), und andererseits sind wir ja keine Fundamentalisten. Die Mehrheit schwimmt mit dem Strom, solange es den Menschen "gut genug" geht. Da kommt also kein Chor, der aufschreit.
 
Wie können wir uns sicher sein das die nicht die Kundendaten nicht nutzen, also die Konten plündern usw. Und jetzt die Minusse.
 
ich finds geil, entlich mal welche die es wagen die grossen anzugreifen und sagen wir lassen uns nichts gefallen, und creditkarten etc.. hacken damit haben die wenig zu tun das werden andere sein, tarantula und co hier ihr seit doch die die die gesellschaft nicht braucht.
***ende
 
und GEMA GVL sind in mein augen verbrecher und geldmacherei mit mitteln der regierung tzzz nur schrottt sag ich da, wert euch doch mal alle wie die hacker kann doch nicht so weiter gehn
 
LulzSec? hatten die sich nicht Aufgelöst? Haben die Anonymous nicht zum Feind erklärt? Sehr integer und überzeugend, so eine "Hacktivisten"-Gruppe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles