Absatzeinbruch: Nokia verkauft weniger Handys

Apple triumphierte in dieser Woche mit einem neuen Rekordquartalsergebnis, das vor allem vom Erfolg des iPhones bestimmt war. Nun musste auch der Konkurrent Nokia seine Zahlen für das zweite Quartal vorlegen. Diese zeichnen das Bild eines ... mehr... Nokia, Logo, Handy Hersteller Bildquelle: Nokia Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia, Logo, Handy Hersteller Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Früher hatte ich immer Nokia-Handys gekauft , weil sie sehr gut waren , sind sie wirklich immer noch , aber das was ich will , hat z.B Samsung.
 
@pc_doctor: Samsung hat auch tolle selbst gemachte Tablet Schutzhüllen. http://bit.ly/n1amqf
 
@balini: Danke :)
 
@pc_doctor: Früher...war ich auch ein Nokia-Nutzer - bis zu der Aktion wo Nokia sich die schönen Subventionen auf´s Bankkonto überweisen lies und dann den Laden dicht gemacht hat in Deutschland. Seither ist Nokia zumindest für mich - gestorben
 
@BigFunny: ach wieder mal das Bochum-Gequatsche.......fällt euch nix besseres ein als dieses Bildzeitungsgelaber????
 
Wenn die ein Win7 Phone bringen, mit kostenloser OVI Offline-Navigation und Synchronisation mit Outlook (notfalls via Ovi-Suite), dann kauf ich mir so ein Ding sofort.
 
@jackattack: Outlook sync kannst du vergessen! Da kann wohl auch Nokia nicht viel machen da Sie am eigentlichen OS nichts verändern! Die OVI Navigation kommt das wurde schon lange gesagt!
 
@Edelasos: Kenne Win Phone jetzt nicht, aber gerade bei einem MS-Betriebssystem sollte die Outlook-Anbindung doch am ehesten funktionieren?
 
@rallef: Das hatte ich auch gehofft und war schockiert festzustellen, dass das NICHT so ist. Nur via Exchange (hat ja privat niemand) und LIVE (nicht 100 % perfekt). Vielleicht mit Mango? Eigentlich müsste da die Zune-Software angepasst werden, denn für die Windows Phones läuft die Synchronisation mit dem PC ja via diese Zune-Software. Ich hoffe und bete immer noch, dass das mal kommt.
 
@rallef: Microsoft will es vermutlich einfach nicht zurzeit da bei Privatkunden alles eig über Hotmail, Gmail usw läuft! Für Firmen zum grössten Teil über Exchange und daher wird wohl die Outlook Anbindung erst später kommen.
 
@Edelasos: Ich hoffe, dass die Outlook Synchronisation mit Ovi-Suite kommt. Denn bei den Symbian-Telefonen geht's ja auch. Und soviel ich weiss, hat Nokia ja eine Active-Sync Lizenz. Ich kann nicht verstehen, warum Microsoft ein Telefon mit Outlook Mobile baut und man dieses nicht direkt (USB, Bluetooth) mit Outlook synchen kann. Nur via Exchange (hat privat niemand) oder Live (wird nicht alles synchronisiert). Kann doch nicht sein, dass ich mir ein iPhone kaufen muss damit ich sauber mit Outlook arbeiten kann. Denn dort scheint das einwandfrei zu laufen.
 
@Edelasos: im kommenden Mango update ist auch Outlook mit drin, allso erstmal info einholen. Das kann ich dir sagen, da ich Mango auf meinen Htc habe.
 
@jackattack: hör bloß mit WP7 und Outlook Synchronisation auf. Habe mehrere Stunden damit verbracht ein WP7-Gerät mit über Exchange zu verbinden. Keine Chance (Zertifikatsfehler).. mit BlackBerry und iPhone keine Probleme!
 
@fazeless: Komisch. Ich habe keinerlei Probleme. Sowohl Exchange als auch auf Linux Groupware (Zarafa zPush) Lösungen funktioniert es ganz ausgezeichnet.
 
@fazeless:

hier steht alles

http://www.microsoft.com/windowsphone/de-de/howto/wp7/people/set-up-an-email-account.aspx
 
@fazeless: Wenn es kein öffentlich akzeptiertes Zertifikat z.B. von VeriSign ist, musst du das (private) Zertifikat installieren aufm WP7. Das ist nicht trivial (und das muss man Microsoft echt ankreiden an dem Punkt), aber es ist möglich :). Ich hab damals die *.der-Stammzertifikatsdatei auf nen Webserver kopiert, diese aufm WP7 runtergeladen und dann dort installiert. Ja, das kanns net sein, so kompliziert, geb ich dir voll und ganz recht. Aber es geht.
 
@fazeless: hättest du in den richtigen Foren geschaut, würde es auch bei dir funktionieren. Hat bis jetzt jeder hinbekommen.
 
Das Problem von nokia ist das es keinen festen Kurs gibt. Es werden laufend neue Geräte gebracht die aber allesamt nur halbgar sind. Einige werden sogar mit einem OS ausgeliefert, welches Nokia selbst für tot erklärt. Zudem ist die Hardware oft nicht sehr gut verarbeitet oder das Design einfach hässlich. Ich bin jedoch guter Hoffnung das sich mit Windows Phone 7 ein positiver wechsel anmeldet.
 
@bryanad2: Wie soll denn ein OS das verändern? EIn Stück Software ändert nichts an der Hardware und dessen Qualität.
 
Ich fande Nokia-Handys schon immer sehr komisch zu steuern. Schon die alten Schwarz/weiss-LCD-Geräte, aber auch heutzutage ein Symbian, es ist sehr unintuitiv. Klar, viele Leute haben sich damals schon an die Oberfläche schnell gewohnt gehabt und kannten auch nix anderes, die haben dann eher gemeckert, wenn sie die Konkurrenz in der Hand hatten, weils dort anders war. Aber rein objektiv betrachtet hatten die immer sehr wenig Hirnschmalz in UI-Design und Praktiktikablität gesteckt.
 
@Lofote: du meinst grün/schwarz?!
 
@Lofote: Bei den standard Handy´s ist und bleibt Nokia der VW unter den Handys. Seit meinem ersten Nokia habe ich keine Anleitung mehr lesen müssen. Ich habe mir Sony Ericson und Siemens und Samsung und LG und Motorola zwischendurch immer wieder angekuckt, aber bei der Bedienung sind die keine Referenz. Von der Qualität ist momentan nur Samsung besser und dann auch nur in der Oberklasse. Über Apple sage ich nichts, denn das ist der heilige Gral unter den Smartphones. Was viele nicht verstehen wollen ist das Smartphones mit großem Display nur was für Wohlhabende bis 40 ist. Der Rest sagt meißt, daß es nicht nötig ist so viel für ein Handy auszugeben. Meine Mutter kann ein Nokia bedienen. Was anderes trau ich mir nicht ihr in die Hand zu geben. Das zu Dir und Deinem UI-Design. Man brauch nicht viel Hirnschmalz zu opfern, wenn man von Anfang an das Meißte richtig gemacht hat!
 
@slavko: Qualitativ ist Nokia mit gar keinem Deutschen Autohersteller vergleichbar. Ein Billigprodukt aus Fernost, mehr nicht.
 
@slavko: Beispiel alte Nokia grün/schwarz-Modelle: Die Menüs zeigten damals nur EINEN Eintrag pro Seite und nicht mehrere Punkte mit dem aktuellen mit nem Balken hervorgehoben - wie es üblich ist und war und auch auf dem Display locker mit 4 Einträgen möglich gewesen wäre (Sony hatte es damals schon so gemacht, und ja ich meine die Ur-Sony-Handies, net die Sony Ericsson). Man hatte also weniger Überblick, ergo länger gesucht. ... Was genau musstest du bei Sony Ericsson denn suchen oder nachlesen? ... Und was genau meinst du mit "das Meißte", das Wort kenn ich (ernsthaft) nicht, oder meinst du "das Meiste" und falls ja, was genau muss man den "am Anfang richtig machen", um dann nicht "viel Hirnschmalz opfern zu müssen"?
 
Das ist doch absolut nicht verwunderlich! Im Moment kaufen wohl nur Firmen und Leute, denen das Handy sowieso wurscht ist, da ein. Wenn die Umstellung auf WP7 erfolgt ist und die Handies soweit in Ordnung sind, wird sich das wohl auch wieder ändern. Der Name Nokia ist ja nicht verbrannt ...
 
@JoePhi:
Jep sehe ich auch so..viele warten auf die Geräte mit WP7 oder Meego wenn man sich in den Amiblogs so umsieht da steht öfters zum N9
"Nokia take my money". Ist nur eine vorrübergehende Durchstrecke..
 
Bin ich der einzige, der Nokia deswegen nicht mehr kauft, weil sie keine Androidhandys haben? Als damals die Mitglieder der Android-Allianz vorgestellt wurden und Nokia nicht dabei war habe ich mir schon gedacht "Das wars jetzt für die."

Und als I-Tüpfelchen kam noch die Werksschließung in Bochum dazu. Zuerst Subventionen kassieren und dann in ein Billiglohnland abhauen. Seitdem war ich schon negativ auf Nokia zu sprechen. Wenn ich jetzt Samsung oder HTC oder sonst einen Asiaten kaufe, dann ist das auch nicht in Deutschland gefertigt, aber die kassieren soweit mir bekannt ist wenigstens keine Subventionen.
 
@scheichxodox:

Dann informier dich besser

Motorola hat den selben Mist mit Flensburg abgezogen..und Samsung in Berlin auch. Und es gibt genug Androidphones..warum sollte Nokia auch noch Androdi produzieren WP7 hat genug Potenzial in der Zukunft und mit Microsoft einen guten Ökopartner..
 
@scheichxodox: Ich kauf Nokia nicht mehr, weil kein iOS drauf läuft. Und nun her mit den -.
 
@scheichxodox: So funktioniert das nunmal... Es wird da produziert, wo es am günstigsten ist. Um mal zu spekulieren: Du hättest aber sicher doppelt so viel für ein Nokia-Handy bezahlt, wenn es weiter in Bochum produziert worden wäre... :) Hättest du? Ob diese ganze Praxis und das eigentliche System noch ganz normal und gesund ist, will ich jetzt nicht bewerten...
 
Daran ändert Microsoft Flop 7 auch nichts...
 
@lordfritte: Das befürchte ich auch. Ich verstehe nicht, wieso man sich nicht noch mindestens ein weiteres Standbein (Meego etc.) aufbaut. Alles auf eine Karte setzen...viel Glück.
 
@lordfritte: du musst es ja wissen, aber auch du wirst noch dumm aus der wäsche schauen. Selbst Apfel Jünger sind vom kommenden WP7 Mango angetan, und werden sich erstmal von ihren EierPhon's trennen.
Und nee hab ich nirgends gelesen, sind Ehrliche Leute aus meinen Bekanntenkreis. Aber bei den Leuten wo ein Apfel schon auf der Stirn eingebrand ist, werden das eher nicht machen.
 
Nokia floppt seitdem die Software im Vordergrund steht. Bei Nokia gibt es schlichtweg keine gescheiten Softwareentwickler daher auch der Deal mit MS.
 
würde Nokia auf Android & WP7 wechseln, wäre ich dabei. Symbian war noch nie mein fall.
 
@schmidtiboy92: Weil Nokia ja auch nicht zu WP7 gewechselt ist...
 
Also wenn viele Nutzer auch nur annähernd die gleichen Erfahrungen gemacht haben wie ich, dann ist es nicht verwunderlich, dass es immer mehr Verluste bei Nokia gibt. Ich habe sehr viele Jahre Nokia die Treue gehalten und meine letzten Modelle waren eigentlich immer aus der Rubrik Top-Seller 5800Xpress, N97, C7. Aber keines dieser Modelle funktionierte mehr so gut, wie ich es früher gewohnt war. Immer häufiger Abstürze, träge Reaktionen und nun ja die Sachen aus dem Ovistore waren eher Spielerei statt nützlich. Wenn dann auch noch mehrfach defekte Geräte geschickt werden, dann ist irgendwann die Luft raus. Mittlerweile habe ich gewechselt und muss feststellen - es geht deutlich besser. Klar - jedes Modell hat seine kleinen oder größeren Macken - aber soviel Ärger wie mit den o.g Modellen (tlw. 3-4 getauscht) auf einmal geht einfach nicht. Wenn man dann auch noch plötzlich ein "auslaufendes" Betriebssystem hat.....
 
Hier mal ein interessantes Interview aus dem Jahr 2007: http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/a-458742.html
 
An der Talfahrt wird sich nichts ändern, außer, dass das Tal an Tiefe zunehmen wird.
 
Tja, das ganze läuft halt unter dem Motto: Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht und die Trend's der Zeit versäumt, der ... Tut mir irgendwie auch nicht wirklich leid, denn in nem technisch mittlerweile so ansprechendem Markt einfach mal 5 Jahre verpennen zeugt nicht gerade von Verständnis seiner Kunden oder gar des Marktes.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte