Intels Geschäfte laufen besser als jemals zuvor

Der Chiphersteller Intel hat im zweiten Quartal 2011 mit 13 Milliarden US-Dollar so viel Geld umgesetzt wie noch nie. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es noch 10,7 Milliarden US-Dollar - die positive Entwicklung ist deutlich zu erkennen. ... mehr... Intel, Chiphersteller, Markenhersteller Bildquelle: Intel Intel, Chiphersteller, Markenhersteller Intel, Chiphersteller, Markenhersteller Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mit den 3d transistoren werden sie auch in zukunft hohe gewinne einfahren hoffentlich kann amd mithalten
 
@DNFrozen: wenn bulldozer das hält was es verspricht, kann intel auf kurz oder lang mit ihren neuen transistoren einpacken.
 
@Odi waN: Das verspricht uns AMD schon seit Jahren, so richtige Kracher sieht man dann aber eher selten. Hoffen wir mal, dass AMD endlich die Kurve kratzt und Intel ein wenig Marktanteil abknöpft! So langsam glaub ich aber nicht mehr dran :-/
 
@hhgs: ???? also ich weiß ja nicht aba ich glaube ihre notebook plattform lässt intel ganz schön alt aussehen. du solltest nicht nur auf winfuture rumeiern sondern auch mal google nutzen zum thema bulldozer, da gibts schon einiges mehr als du denkst.
 
@Odi waN: Jetzt unterstellst du mir aber was, warum bleiben wir nicht einfach beim Thema? Laut ersten Benchmarks (ich halte nicht besonders viel von Benchmarks und schon garnicht von den "ersten") kann AMD lediglich mit Intel aufschließen bzw nur geringen Vorpsrung vorweisen, aber defintiv nicht davonreiten! Allerdings schläft Intel auch nicht, die neue Generation von Intel versrpicht auch einiges. Aber hey, mir soll es recht sein. Es ist immer schlecht wenn es keine Konkurrenz gibt, AMD sollte also wirklich mal einen Kracher bringen!
 
@DNFrozen: ich hoffe da kommt bald mal ein richtiger Leistungssprung. Ich habe seit 3 oder 4 Jahren einen Q6600 drin, der werkelt auf 3,4ghz und irgendwie war noch keine lohnenswerte CPU in Aussicht. Das alte Ding kann noch mit der Akteulen Mittelklasse mithalten...
 
@wolver1n: Ich habe den selben Prozessor am arbeiten. Einen neuen Rechner bastel ich mir erst mit der nächsten Konsolengeneration zusammen. Vorher lohnt es sich einfach nicht.
 
@DNFrozen:

AMD kann schon lange nicht mehr mithalten technologisch. Sie verkaufen nur noch CPUs, weil sie es mit einem Preiskampf machen. Die Tests letztlich in Leistung pro CPU auf gleichem Takt, schneidet AMD verdammt schlecht ab gegenüber Intel und kann bestenfalls mit der Core 2 Duo/Quad Generation noch mithalten. Denn i5 oder i7 haben sie nichts entgegen zu setzen. Mal schauen ob sie mit Bulldozer aufholen.
 
Die machen derzeit auch gute Produkte. Absolut nachvollziehbar, dass die gute Geschäfte machen.
 
http://www.pcwelt.de/news/Wintel-Windows-und-Intel-Aera-ist-vorbei-sagt-Asus-1951125.html Wie vorbei?
 
@Banko93: Da geht es darum, dass Tablets usw (mit ARM-Prozessoren) angeblich die PC-Ära (damit sind Intel *und* AMD gleichermaßen, mit Windows Desktops, gemeint) beendet.

Abgesehen davon, dass das baw höchstens in Nischenbereichen geschehen wird, hat das nichts mit dem Wettstreit zwischen Intel und AMD zu tun, zumal diese auch Hardware für Tablets entwickeln.
 
so wie die bestechen und betrügen ist klar das es denen gut geht.. Man kann die konkurrent auch zurückwerfen wenn man nur genug läden kauft und denen sagt.. "nur intel.. nuuur intel".. geht doch mal in den Media oder Saturn rein.. da wird man verrückt.. und dennoch wirds dort gekauft.. unglaublich
 
@dergünny: Meinst du wirklich Hans Wurst und Petra Käse interessiert das was da für ein Prozessor drin ist wenn die nen Laptop für zuhause kaufen? Viele leider nicht. Ich muss es mir immer verkneifen wenn ich Bekannte besuche und die mir einen neuen Laptop oder sowas zeigen "ach du scheiße" zu schreien...
 
@cyberathlete: das meinte ich ja.. die leute sind dort einfach zu dumm wenn sie einkaufen.. aber sie haben ja auch keine alternative.. gerade preislich gibt es hier hammer unterschiede.. denen wird bei mediamarkt das vorjahresmodel zum aktuellen preis verkauft. und die leute freut es. ich finde soetwas grauenvoll und denke das hier das kartellamt doch entlich mal etwas machen sollte. geh doch mal in media / Saturn rein und frag mal nach einem AMD Laptop mit AMD CPU / GPU oder gar APU.. die gucken dich an als ob du vom mars wärest..
 
@dergünny: Har Har... Die Trottel in den Läden waren aber schon immer inkompetent.
 
@dergünny:

Technologisch ist AMD zu Zeiten ihrer neuen 64biter Intel voraus gewesen, aber heute sind sie auf Niveau der Intel Core 2 Duo/Quad stehen geblieben und können nur noch über den Preis überzeugen. Und beim Mobilbereich macht ARM Intel und AMD die Hölle heiss. Gegen die Dinger hat keiner eine Chance was Leistung/Watt anbelangt. Und das ist einer der wichtigsten Aspekte bei einem stromsparenden Mobil CPU.
 
stimmt schon mein vater wusste nichmal ob er XP oder win7 drauf hat obwohl er täglich damit arbeitet...
 
@DNFrozen:

Das verstehe ich schon, schlussendlich ist der PC ein Gerät wie jedes andere. Weisst du was für ein Betriebssystem dein DVD Player, Waschmaschine oder Auto hat? Ich denke nicht!
 
@JTR: Bei einem DVD, einer Waschmaschine oder einem Auto ist das auch nicht Relevant. Bei einem PC entscheide ich durch ein OS meine Art der Arbeit. Somit sollte man sich schon bewusst sein mit was für einem OS man arbeitet.
 
so schlecht wie ihr alle AMD hinstell ist AMD nicht sicher kann AMD nicht mit einem I7 core extrem mithalten...aber für "normalen" user ja selbst für gamer sind AMD cpus "GUT" ich habe selber einen phanom2 x4 und den habe ich gekauft weil ich AMD unterstüzen will und nicht wie alle die eine INTEL haben und sagen "ich hoffe amd die amd das... da is ja so als ob ihr zum einem verhungernden kind sagt ich hoffe du schaffst es und selber grade am essen seit...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links