Anonplus: Übernahme durch türkische Aktivisten

Eine türkische Aktivistengruppe namens Akincilar, was übersetzt so viel wie "die Sturmreiter" bedeutet, hat vorübergehend die Anonymous-Website Anonplus.com übernommen und eine eigene Grafik eingeblendet. mehr... Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, Hundekopf Bildquelle: Anonymous Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, Hundekopf Hacker, Logo, Anonymous, Vereinigung, Hundekopf Anonymous

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Peinlich für Anonymous.
 
@Larucio: Warum sollte einem Anonymen was peinlich sein? :)
 
@Larucio: Was genau soll daran peinlich sein ? Hacker attackieren andere Hacker. Das gab es schon immer und wird es auch immer geben.
 
@Larucio: Peinlich für diese lächerlichen Sturmreiter. Sie wissen nichtmal, daß es das Osmanische Reich seit 1923 nicht mehr gibt. ;)
 
@Not-Aus: Haben sie natürlich auch behauptet. Hauptsache man kann ein ";)" an den Schluss hängen, damit man auf jeden Fall noch seine Arroganz unterstreicht und Intelektuell rüberkommt.
 
@Ngo: In deinen übrigen Kommentaren verrätst du, aus welchem politischem Lager du kommst und welcher Gesinnung dein Gedankengut entspringt. Daher kann ich dich ab jetzt nicht mehr ernst nehmen.
 
@Not-Aus: Wow, harter Diss. Deine Gesinnung ist auch deutlich erkennbar. Not-Aus-Schalter für dein Hirn bitte nochmal betätigen, damit wieder Strom fließen kann.
 
'ob sie glauben, das Osmanische Reich zu sein.' Wer will das ausser extremisten?
 
@Menschenhasser: islamische nazis ?? was kommt als nächstes ? ;-)
 
@Tomato_DeluXe: Warum sollte es keine rechten Moslems geben? In manchen Stadtteilen denkt man sich sogar, das grad die, die wahren Nazis sind ... Oh hey, ich sag nur Donauinsel, da wird durch südländischer Hand eh regelmässig mal wer abgestochen.
 
@Tomato_DeluXe: schon mal "graue wölfe" bei youtube eingegeben? ;) Da haste die Extremisten.
 
@Tomato_DeluXe: Extremisten sind nicht nur Nazis ;)
 
@Tomato_DeluXe: Handschar. Mehr braucht man nicht sagen...
 
@Menschenhasser: warum du minus bekommst keine ahnung^^ recht haste aber definitiv +1 :) @deru: donauinsel? in jeder deutschen großstadt wird wöchentlich abgestochen dunkelziffer x fach höher...
 
@Menschenhasser: Hast du jemals ein Geschichtsbuch angefasst?
 
@Menschenhasser: keine ahnung über das osmanische reich, aber was von extremisten reden. so lächerlich.
 
@Menschenhasser: meiner meinung nach ziemlich verblendet.. das Osmanische Reich gibts nicht mehr.. und wenn man wirklich noch so danach lebt, ist es wie mit hitler.. er ist tot und gut ist. der rest sind einfach nur noch illusionen aus überlieferungen wo die greultaten weggelassen werden. für mich absolut unverständlich
 
@dergünny: Ich hab irgendwo mal gelesen, das die muslimischen Länder ihre eigene Union aufgestellt haben, und die Türkei nur deswegen in die EU will, um einen Brückenkopf zwischen der EuropäischenUnion und der IslamischenUnion zu bilden... Keine Ahnung inwiefern man der Seite glauben kann, aber das klingt für mich sehr realistisch, vorallem wenn man sieht wie ernst manche Länder den Koran nehmen :( Ja ich hab Angst um unsere Zukunft, ganz ehrlich :S
 
@Ðeru: Was man nicht kennt, macht einem Angst. Anstatt leeren Behauptungen Glauben zu schenken, erkundige dich lieber und sag anschließend Tschüss zur Angst.
 
Akincilar soll sich erstmal an http://www.wien.gv.at/ probieren, dann wissen sie, ob sie es drauf haben... ;-)
 
@klein-m: Ich fand es witzig. ^^
 
Ist doch ganz einfach, die schreiben dem türkischen Webmaster ne Mail, und der bindet selber brav alle Grafiken ein ;) Warum sollte Vüjhana (Wien, fass es wer ned gschnallt hat) und Istanbül sich gegenseitig bekämpfen? Macht keinen Sinn :)
 
Die Gruppe Akincilar, sind türkische Extremnationalisten, die selbst in der Türkei von der Geheimpolizei gesucht werden.
Wir werden diesen Aktivisten den Hundekopf im Paket senden, und ihren Namen von Akincilar in Die Hunde umbenennen, da doch jeder Türke weltweit sich freut, und unendlich stolz darauf ist .wenn er von den Menschen als Hund bezeichnet wird.
 
@gregori: Was?
 
@gregori: Hä? Beim zweiten Anlauf habe ich aufgegeben den Text zu verstehen. Ach und zu Anonymous, ja ich gutheiße den Angriff von "Akincilar". Die Anons sollten ihre "Fähigkeiten" wichtigerem widmen anstatt irgendwelche Websites zu hacken, welches doch eh nie die Masse erreicht und niemand was von hat. Wie wärs denn mit einem Angriff auf einen TV-Sender? Werden ebend Clips abgespielt die ausnahmsweise mal nicht der Verblödung dienen, sondern die "Augen der Zuschauer öffnen". Das wär doch mal was sinnvolles.
 
@Wondercake: Ich glaube, langsam versteh ich den Text und er soll wohl gegen Türken gerichtet sein. Ich versuche es mal in eine verständliche Sprache zu übersetzen "Die Gruppe Akincilar besteht aus türkischen Extramnationalisten, die ebenfalls von der türkischen (Geheim)Polizei gesucht wird. (So, nun beginnt der schwierige Teil xD) "Wir" (wer auch immer mit wir gemeint ist) werden diesen Aktivisten (ich denke mal er meint damit Akincilar) den Hundekopf (soll wohl als Markenzeichen von Akincilar dienen) im Paket zusenden (wohl als Drohung aufzufassen). Nun beginnt der (vermutlich) rassistische Teil und ich betone hier extra das ich nur versuche gregoris Text zu übersetzen. Jeder Türke weltweit "freut" sich und ist zudem noch "Stolz" darauf als Hund betitelt zu werden." So oder so ähnlich habe ich den Text jetzt nach dem 12ten mal Lesen (inkl. den ursprünglichen Beitrag, der im übrigen mit weniger Fehler bestickt ist als sein neuer Beitrag) verstanden.
 
@Wondercake: Attacke gegen TV-Sender und Einblenden von Clips, die nicht verblöden? Warum? Welche Augen sollen da geöffnet werden? Was sollte das überhaupt bringen? Ärgerst >du Dich über das TV-Programm? Dann schau es einfach nicht.
 
@mcbit: Es ging nicht um meine Unzufriedenheit. Mich macht es nur wütend wenn ich sehe, wie die Medien/TV-Programme den Denkprozess der Mehrheit übernehmen und so viele Menschen so leicht zu beeinflussen sind. Aktuelles Beispiel; Demonstranten "entwürdigen" den Bundesadler mit Hakenkreuzen. Und nun beginnt wieder das Schubladendenken und die Mehrheit macht nun keinen Urlaub mehr in Kreta. Oder die plötzliche Antipathie gegenüber Muslimen kurz nach 9/11, ohne überhaupt irgendetwas zu hinterfragen und eine eigene Meinung zu bilden. Man möchte ja ungern aus der Schaafherde austreten. Ziemlich traurig das ganze, wie ich finde. Aber naja, suum cuique.
 
@Wondercake: Du wirst bei jeder Meldung mehr oder weniger leute finden, die daraus einen Weltuntergang machen. Deswegen auf Nachrichten und Meldungen verzichten, ist nicht richtig. Jeder sollte selber denken können. Die Medien bieten nur an, was jeder draus macht, ist jedem individuell vorbehalten.
 
Hier vielleicht noch einiges Interessantes aus dem net zum Thema , den ganzen Betrag findest du bei n-tv unter :Hacker, Helden und VerbrecherTeenager bedrohen die Welt/von Klaus Wedekind
:Keine gewöhnlichen Verbrecher/

Nun, die Methoden der Hacktivisten sind zweifellos illegal. Doch man kann sie kaum in einen Topf mit gewöhnlichen Kriminellen werfen. Anonymous ist keine homogene Gruppe. Die Hacktivisten sind weder organisiert noch haben sie tatsächliche Anführer. Tflow oder der auf Twitter verehrte anonymouSabu sind vielmehr Galionsfiguren oder Sprachrohre einer Bewegung, die die meisten Politiker, Medien- und Wirtschaftsleute nicht verstehen. Es ist eine Mischung aus jugendlichem Aufbegehren, ehrlicher Empörung, politischem Engagement, Spaß am Verbotenen und der Begeisterung für das Internet und digitale Techniken. Die Hacktivisten sehen sich als Freiheitskämpfer, die gegen Zensur und Unterdrückung antreten. Und sie haben viele Sympathisanten.

Wer glaubt, Anonymous ließe sich durch Festnahmen, Razzien und andere Polizeimaßnahmen zerschlagen, irrt sich höchstwahrscheinlich. "Für einen Verhafteten kommen zehn Neue" - so oder so ähnlich lauten viele Kommentare auf Twitter, dem beliebtesten Medium der Hacktivisten. Vermutlich haben sie recht. Tflow und andere "Gefallene" werden wie Helden verehrt und die Followerzahlen der bekanntesten Hacktivisten steigen. LulSec folgen inzwischen schon mehr als 335.000 Nutzer.Näheres kannst du auch noch hier schauen :
http://www.du-bist-anonymous.de/links.html
 
@gregori: Nur, weil jemand viele Follower bei twitter hat, ist er deshalb noch lange kein "Held". Finger weg von fremden Daten!
 
Das nenne ich mal einen getürkten Internetauftritt :)
 
@Xerxes999
Überschrift bitte lesen :
Hier vielleicht noch einiges Interessantes aus dem net zum Thema :
danke
 
WF habt bei der Türkisch übersetzung Google genutzt:D Was sollen an dem Osmanische Reich schlimm sein?? Wikt euchmal eine, bevor ihr los labert. Achja somit würde wieder gezeigt wer die Nazis sind:D Das Osmanische Reich hat dafür geesorgt das Afrikaner wie Menschen behandelt werden voll idoten (wann hat die USA die Schwarzen akzeptiert 1980 erst).
 
@DaywalkerX: Die Schwarzen sind in den USA seit 1868 gesetzlich gleichberechtigt. "Wik" dazu den 14. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten.
 
@Zebrahead: lol sie würden 1980 akzeptiert weil sie Religon ändern wollten. Kennst wohl keine Schwarzen was?? 28. August 1963 hat Martin Luther King I Have a Dream gesagt informier disch richtig.
 
@DaywalkerX: Stimmt nicht. Mit Osmanli zielt man hier auf das Reich ab. Das Osmanische Reich hat auch zehntausende Juden aufgenommen, als diese in Europa (und das wurden sie nicht nur während der Nazi Zeit) verfolgt worden sind. Aber das weiß auch niemand.. lieber man setzt die Osmanen mit zurückgeblieben Extremisten gleich und schon hat man sich viel Zeit gespart, schließlich geht es um Türken, da kann nur schlechtes bei rauskommen. Gut das mein Studium bald beendet ist und ich mir das hier nicht mehr geben muss :).
 
@Eirz: Wieso dich dein Studium dazu zwingt weiß ich allerdings nicht ;)
 
@DaywalkerX: Soweit ich weiß haben sich die Osmanen 1529 und 1683 vor Wien etwas daneben benommen.
 
Hier eine brauchbare Übersetzung: "Das Logo passt besser zu euch. Wie könnt ihr es wagen, Euch gegen die Welt aufzulehnen? Glaubt ihr wirklich, dass ihr das Osmanische Reich seid? Wir haben euch schon einmal gezeigt, dass ihr es nicht mit der Welt aufnehmen könnt und wir lehren euch, dass ihr nicht sozial sein könnt! Nun geht alle zurück in eure Hundehütte." Quelle: Golem.de
 
halb Asien und EU besteht aus Omanen, jeder Türke ist Osmane z.b. richtig überzetzt heißt es "Haltet ihr euch für Osmanen" bsp. " Haltet ihr euch für Deutsch, ein Reich können die nicht sein, genau so übersetzen ihr auch den Koran und es klingt dan negativ.
 
@DaywalkerX: Ist der Post mit Babelfisch übersetzt worden?
 
@DaywalkerX: Es ist nur komsich, dass die Territorien, welche mal unter osmanischer Herrschaft standen, gar nicht in der EU sind. Oder wo sollen die 250 Mio. Osmanen sein? Zumal ich noch bezweifle, das es 2,25 Mrd. "Osmanen" auf der Welt gibt. Und mit dem letzten Satz kann ich auch nichts anfangen. Kannst du den mal etwas verständlicher aufschreiben?
 
@klein-m: jetzt sind schon alle Osmanen Territorien Headshot:D Echt peinlich wie doof manche sind.
 
@DaywalkerX: "jetzt alle Osmanen Territorien Headshot" Sorry, habe leider keinen Rütli-Abschluss. Kannst du das auch für nicht so gebildete Leute verständlich darlegen und untermauern?
 
@DaywalkerX: Verstehe den "Satz" nach dem Editieren trotzdem nicht. Geht das nicht noch etwas weniger "Rütli" sondern mehr so für Doofe?
 
@klein-m: vor dem letzten wort ein komma setzen?^^
 
@DaywalkerX: uff, Daywalker. sei bitte still. ist mir als türke ziemlich peinlich, was du für einen müll von dir gibst.
 
Warum müssen sich Türken eigentlich meistens so derartig unzivilisiert präsentieren indem sie zB andere als Hunde oder gar Hurensöhne bezeichnen? Passt mal wieder super ins Bild.
 
@BeveStallmer: das kann man als deutscher nicht verstehen.. während wir hier eher einen direkt beleidigen, ist es dort eben die familie die man gleich mit in dreck zieht.. du beschimpfst niemanden als Hsohn, sondern als Sohn einer Hure. somit beleidigt er dich und deine mutter, was somit auch den Vater und all deine geschwister beleidigt. Deswegen gibt es hier auch immer so viel streß wenn man ein teil der Familie beleidigt, ist es 1000mal schlimmer als die persön direkt.. weil da lachen die nur.. So ist es zumindest nach meiner recherche .. ich lass mich hier auch gern berichitigen... aber ich glaube man kann hier stundenland herumdiskutieren wieso etwas ist und warum gerade dies und dort.. was einfach fackt ist, das die "einbürgerung" versagt hat und die mentalität hier eingezogen ist und nicht angepasst wurde. kurz.. der gast fühlt sich wie zuhause.
 
Ich glaube, das die komischen Türken garnicht wissen, welchen Sturm sie gesät haben.
Die Antwort von Anon wird jedenfalls entsprechend sein.
 
@HardlineAMD: Ein DDoD? Distributed Denial of Döner?
 
@klein-m: meinst vieleicht Kebab weil Döner in Deutsch Dönel geschrieben und ausgesprochen wird. Türkisch: Döner = Deutsch: Drehen. Ich möchte ein Kebab bitte und kein Dönel. Interessant ist nur das alle Guacamole richtig aussprächen.
 
@DaywalkerX: Vielleicht sollten sich da die überkrass konkret Osmanen Headshot:D mal selber einig werden, was sie da nun verkaufen oder nicht: http://tinyurl.com/3wuoyr4 / http://tinyurl.com/3lendtz. Achso, Dönel ist chinesisch für drehener Hund, wenn du schon klugscheißen willst.
 
@klein-m: Hmm lecker, Dönel...
 
@DaywalkerX: Es gibt Döner- ähhm Kebab-Buden, da würde man dich dumm ankucken und fagen: "Döner? Mit oder ohne Sauce?" Wenn viele Döner sagen ist das einfach so. :) Kebab ist auch fein. Zeugt von Allgemeinbildung und Respekt. Döner mit R ist auch lecker. Ist doch unwichtig ein interkulturelles Problem daraus zu machen. Der Gag von klein-m geht nun mal nur mit diesem Wort. ;D
 
@HardlineAMD: haha, soviel zu diesen virtuellen servern, die soo toll sein sollen. das zeigt das diese technik nicht wirklich was bringt und virtualisierung nicht sicher ist. mehr zeigt dieser angriff nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles