Yahoo mit sinkenden Umsätzen wegen Google

Yahoo hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2011 veröffentlicht und muss darin einen Umsatzrückgang ausweisen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 23 Prozent weniger umgesetzt. Die Summe beläuft sich auf 1,2 Milliarden US-Dollar. mehr... Logo, Suchmaschine, Yahoo Bildquelle: Yahoo Logo, Suchmaschine, Yahoo Logo, Suchmaschine, Yahoo Yahoo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das sollen sie doch was neues probieren: yahoo +
 
Ich sehe bei Yahoo ein ähnliches Phänomen wie bei MySpace kommen. Immer weniger User nutzen Yahoo, das Image ist nicht das "frischeste" und irgendwann erledigt sich alles von selbst.
 
@M!REINHARD: Ich für meinen Teil habe nie verstanden warum Yahoo in anderen Ländern so erfolgreich war. Ihre Dienste waren bis auf einige zugekaufte immer recht dürftig und ihre Suchmaschine war zu jederzeit immer irgendeiner anderen unterlegen. Daß sie überhaupt Gewinne einfahren können ist IMHO ein mittleres Wunder.
 
@Johnny Cache: Yahoo hat ja als Katalog angefangen. Das war eher ein redaktionell betreutes Inhalsverzeichnis bzw. eine Linkliste fürs Internet und weniger eine Volltextsuchmaschine.
Wahrscheinlich ist yahoo eher auf den amerikanischen Markt zugeschnitten. Hierzulande hat man damals (vor google) eher mit dino-online.de (Katalog) gesucht oder mit fireball.de (Volltextsuchmaschine)
 
@M!REINHARD: Weis ich nicht, aber Yahoo hat schon das ein oder andere was es zwar auch anderswo gibt, aber dann mehr oder weniger auf speziellen Einzelsseiten. Z.B. Yahoo Groups/Mailinglisten, Yahoo Clever (Eine Frage und Antwort Platform), Yahoo Messenger usw. Also ich denke das es da zumindest einen gewissen "Kundenstamm" gibt, der relativ groß ist.
 
@Lastwebpage: Yahoo Answers fand ich anfangs auch sehr gut, jedenfalls bis mir klar wurde daß eher eine Chatplattform als ein Informationsportal ist. Wenn am Ende aber irgendein Blödsinn als beste Antwort gekürt wird macht das irgendwann gar keinen Spaß mehr.
 
Wenn yahoo die Suchtechnologie von Microsoft verwendet kann man doch gleich Microsoft verwenden. Warum soll man überhaupt noch mit yahoo suchen ?
Ich denke yahoo sollte sich eher als Mailanbieter positionieren.
Nicht jeder möchte alle Daten google anvertrauen.
 
@chrisrohde: Warum mit Yahoo suchen? Das ist einer der wenigen Portalseiten, die ich eigentlich nicht schlecht finde, (Besser als Google oder das von Bing/MSN, finde ich) und wenn man dan eh auf dier Yahooseite ist... Und wenn ich mit Yahoo suche, irgendwie..., also mir gefällt es besser als Bing, auch wenn ich jetzt nicht genau weis warum. ;)
 
@chrisrohde: Wenn du nicht mit Google Account eingeloggt bist und suchst, kriegt Google auch keine Daten von dir. ich persönlich bin seit jahren dauereingeloggt bei Google und rate mal, kein einziger Werbeanruf, keine einzige Spammail auf meinem GMail, keine Briefpost nix!!! Es gibt nur ganz wenige Firmen, die deine "Daten" so sicher verwahren und sichern wie bei Google. Allein der öffentliche Druck incl. Regierungen und Verbraucher haben Google hierzu sehr vorsichtig werden lassen.
 
eine Runde Mitleid....selbst Schuld! Dann sollen sie ihr Angebot überarbeiten!
 
@lalla: Was fehlt bei Yahoo?
 
@Lastwebpage: im Grunde genommen nichts aber die Startseite finde ich persönlich etwas überladen. Google ist einfach schlicht und übersichtlich. Deswegen gefällt mir Google persönlich besser
 
Yahoo braucht kein Mensch, das Erste was die brauchen is' nen neuer Name und als Zweites übersichtliche und zeitgemäß gestaltete Angebote.
 
@G.B.Hindert: Immerhin fahren sie mit "braucht kein Mensch" 237 Mio$ GEWINN ein. Bin mal gespannt, wie viel Gewinn du mit deinem substanzlosen Genörgel einfährst.
 
@G.B.Hindert: Und wie in aller Welt wollen sie einen neuen Namen etablieren ohne daß es die Leute mitbekommen? Bei mir sind Firmen die sowas abziehen meist komplett unten durch, denn verarschen kann ich mich selber... und zwar besser als sie.
 
Wegen Google? Jaja immer die anderen.
 
Ich nehme absofort Yahoo als Maildienst. Und zwar aus dem Grund das nicht alles bei einer Firma sein muss. Google nehm ich für die Suche, Facebook für das Social Networking, Microsoft für Desktop+Handy OS und Yahoo halt für Mail. Finde es besser wenn alles gesplittet ist, denn sonst hätte eine einzelne Firma alle Daten von mir und das muss nun nicht sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr