Sony mit 3D-Erfolg auf der PlayStation 3 zufrieden

Beim japanischen Elektronikhersteller Sony ist man durchaus offen für die Entwicklung einer tragbaren Spielkonsole mit 3D-Display. Bisher sei man zudem mit dem Erfolg der 3D-Technik bei der Sony PlayStation 3 zufrieden. mehr... Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Bildquelle: Electronista Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Gaming, Konsole, Spielkonsole, PlayStation 3, PS3, 3d, Sony Playstation 3 Electronista

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hasse 3d, 3d ist scheiße
 
@DerPaufler: dein kommentar auch, und wenn interessierts????
 
@DerPaufler: ich hoffe auch drauf das es nur eine mode erscheinung ist wie es damals schon mit der Voodoo3 war die es auch mit shutter Brille gab. hab sie auch besessen und für nicht gut empfunden :P
 
@DerPaufler:
Hahahaha. Bist du vieleicht anfällig auf 3D nicht alle Menschen ertragen das 3D Bild, z.b ich bin nicht auf 3D anfällig.
Ist schon was geiles 3D bild, kenne das vom Kino.
Aber wie auf TV und 3DShutter Brille ausieht weis ich nicht, hab noch nicht getestet.
Ist 3D im Kino und am TV anderes gibt es unterschiede???
 
@BestQuality: Ist dir schonmal aufgefallen das dieses 3D wie es einem vorgegaukelt wird kein 3D ist? Es ist im Grunde 2*2D. Es laufen quasi nur 2 2D Filme übereinander. Aber begeistert bin ich davon definitiv nicht, hätte mehr erwartet. Gerade schnelle Bewegungen empfinde ich als sehr schlecht. Unter 3D würde ich etwas verstehen, was z.b. in einem Würfel sich abspielt und ich selber von allen Seiten betrachten kann was passiert. (ähnlich eine Schneekugel)
 
@Schneewolf: was bist denn für einer??? wie funktioniert in deiner Realität 3D??? wusstest du das deine Augen auch nur 2D sehen können? jetzt rat mal warum du zwei hast??? du siehst links ein bild und rechts ein bild (beide in 2D) dein Hirn (wenn vorhanden) fügt die Bilder zu einem Harmonisch wirkenden 3D zusammen,... der Grund, warum es Leuten im Kino schlecht wird, liegt an den unrealistischen 3D Effekten die das Gehirn nicht so gut verarbeiten kann (Objekte die schnell auf einen zukommen, die im Kino gar nicht kommen können, ist ein Widerspruch... damit bekommen Gehirne Probleme)... ich verstehe es wenn einem das nicht liegt, vor allem die Mehrkosten sind es mir auch nicht wert,... aber es gibt eben auch Leute die anders denken,... und wenn man nach dem Markt geht, ist das wohl auch die Mehrheit...
 
@JesusFreak: Ich habe bisher exakt einen Film gesehen und auch mal am 3D Fernseher und beides hat mir nicht gerade gefallen. Probleme hab ich dabei nicht. Ich glaube ich habe einfach zu viel von dieser Technik erwartet. In meinem Kopf hab ich aber quasi unendlich viele Ebenen, in dem Kinostreifen und auf dem Fernseher habe ich irgendwie immer nur 2 Schichten vor mir gesehen, die eine näher die andere weiter weg. Und wenn etwas auf mich zu kommt springt es von der hinteren Schicht auf die Vordere. Aber das Feeling, dass etwas auf mich zukommt hab ich bisher nicht gehabt. Ich weiß nicht schwer zu erklären.
 
@Schneewolf: naja,... ein film,... was würdest du sagen wenn ich sag, ich bin schon mal in einem auto gefahren (Corsa 25Jahre alt) ... meine Meinung zu Autos wäre dann: "Autos sind schrott". ein Paradebeispiel wäre wohl Avatar,... schau den mal und dann teile mir nochmal deine Meinung mit! Ich hab auch schon schlechte 3D Filme gesehen,... aber mit Feldtest hat das nichts zu tun,... zu deiner Empfindung: "NOT! nicht mal Stufig!!! -> zumindest nicht bei vernünftigen Filmen!"
 
@Schneewolf: ach ja,... im übrigen,... 3D Filme werden mit zwei Kameras versetzt aufgezeichnet (eine fürs linke Auge, eine fürs rechte Auge,...) beim abspielen wird versucht möglichst einem Auge jeweils eine kamerabild zu präsentieren (mit den unterschiedlichsten Technologien) -> so wie wenn du selbst direkt vor ort wärst und deine Augen die Bilder aufnehmen würden!!! (aufnehmen ist auch nahezu ohne Verlust nur das abspielen ist noch hinterher (da ich kein Brillenfreund (ob shutter oder polfilter) bin und die Stereoskopie noch nicht reif für größere Objekte ist!-> was anderes ist mir momentan unbekannt!)
 
@JesusFreak: Wenn dein erster 3D Film so schlecht gewesen wäre, würdst du das bestimmt auch etwas anders sehen, hast ja selbst gesagt, dass manche schlechter un manche besser sind. Muss man sich mal überlegen, warum, ich weiß nichtmehr welcher Film das war, ausgerechnet dieser Film dann so schlecht war. Autos haben immerhin einen Großen Nutzen, um von A nach B zu kommen oder Einkaufen, ein Film im Kino oder Fernsehn eig eher nicht.
 
Ich hab da mal ne Frage :) Wenn ich per HDMI das Bild an einen 3D-Beamer ausgebe, kann ich dann weiterhin normalen Stereoton über den analogen Komponentenausgang der Playstation 3 ausgeben lassen oder nicht?
 
@LoD14: Sollte in den Einstellungen umschaltbar sein.
Also das man den Ton entweder über HDMI oder über andere Ausgänge ausgibt.
 
@hobbeLe: ja, prinzipiell geht es. die frage ist, ob es konkret bei BRD 3D geht. ein bekannter hatte einen toshiba (oder panasonic oO) BRD player mit 3D fähigkeit gekauft, dieser gibt ton auch stereo über komponenten ausgang aus, aber nur bei normalen blu rays. bei blu ray 3d geht der ton ausschließlich über HDMI. daher frage ich :)
 
@LoD14: das ist aber ein bug würde ich behaupten, denn wenn man den sound nicht mal direkt über nen optischen ausgang oder digital ausgang separat an nen receiver geben kann, dann kann das nicht richtig sein..
 
@newmatrixman: Was ich mich dann aber frage wer hat einen full hd tv oder beamer und einen bd player aber dessen receiver kann dann kein hdmi durchschleifen? Also wenn man solche geräte nutzt dann sollte das erste wohl der hdmi fahige receiver sein oder? Für mich ist das dann alles immer so halb gar aber nicht wirklich gut. True HD etc bleiben einem dann ja auch über den optischen ausgang verwehrt. Also entweder man will sowas wirklich nutzen oder man kann gleich die alten cinch stecker weiter benutzen. Nennt mich pingelig aber wie gesagt so halbe sachen verstehe ich einfach nicht.
 
@Carp: Das muss ja auch nicht jeder verstehen. Ich vermute mal, mein Bekannter hatte einfach noch Budget für die Steuer übrig und hat das "für die Firma" angeschafft, weil dessen Kinder 3D zu Hause wollten. Es muss ja nicht alles für jeden Sinn machen :)
 
@Carp: da hast natürlich nicht unrecht, aber true-hd brauchen glaube die wenigsten, denn kaum einer hat wohl 7.1 zu hause.. ich hab nen yamaha receiver, der schleift glaube nur bild durch, ich würde ihn deswegen jetzt aber nicht ersetzen wollen, da er echt vollends ausreicht für 5.1..
 
das bringt mich bestimmt nicht dazu von xbox zu ps3 zu wechseln. grund hab ich schon in einer anderen news geschrieben.
 
@schmidtiboy92: kannste dir jetzt nen eis dafür kaufen.
 
@xerex.exe: typisch winfuture. wen jemand gegen etwas ist, kommt gleich ein fanboy und heult rum.
 
@schmidtiboy92: ich heul nicht ;) und wer von beiden ist der fanboy?hab nix von irgendeiner konsole gesagt :D
 
@schmidtiboy92: http://img6.imagebanana.com/img/ww58j3ss/sr.gif
 
@schmidtiboy92: ja wozu auch? gibts ja schließlich auch für xbox ...
 
Ich wechsele gerade von der Ps3 auf die 360 slim. Kinect ect, sind für mich einige Gründe, Move ist ungenau und nervlich, 3d hab ich auf der Ps3 nie genutzt..
 
@larsvegaz: Move ungenau, aber Kinect ist ein Pluspunkt für die 360? LOL ein ganz schlechter XBot-Bash ;) Wenn etwas genau ist, dann Move und wenn etwas ungenau und laggy ist, dann Kinect^^ Ich erwähne das nur, um die Realität nicht ganz aussen vor zulassen :D
 
@realAudioslave: Also ich hatte noch nie Probleme mit Kinect. nur das Zimmer sollte groß genug sein.
 
@schmidtiboy92: kann ich bestätigen, solange man Kinect nicht in einer Knastzelle verwendet funktioniert das super.
 
Freut mich für Sony für den 3D-Erfolg auf der PlayStation 3
 
Nachdem ich 30 Stunden The Legend of Zelda: Ocarina of Time in voller 3D Einstellung hinter mir hatte, muss ich zugeben, dass ich von 3D und dieser Tiefenwahrnehmung überzeugt bin. Beeindruckt mich mehr, als gute Grafik auf einen High End Rechner und Kopf-/Augenschmerzen bekam ich auch keine. Das hat jetzt zwar nichts mit der Playstation 3 zu tun und Brillen find ich auch nicht gut, aber wenn sich erstmal Brillenlose Geräte durchsetzen sollte dem Erfolg nichts im Wege stehen.
 
ich bin mit 3D auf der Xbox auch zufrieden...';)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!