Jailbreak: Neue iOS-Version 4.3.4 bereits geknackt

Nachdem Apple zum Ende der letzten Woche eine Sicherheitslücke im Betriebssystem iOS geschlossen hat, die zur Durchführung eines Browser-basierten Jailbreaks genutzt wurde, hat man nun auch die neue Version 4.3.4 geknackt. mehr... iOS 4 iOS 4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht sehr verwunderlich, da für den Tethered Jailbreak eine Hardwarlücke genutzt wird, die erst mit dem iPad 2 geschlossen wurde. Die "alten" Geräte wird Apple vor dem Tethered Jailbreak also nicht mehr schützen können.
 
@K!ll3R: vielen Dank. Wenigstens einer der mitdenkt. Es ist ganz genauso wie Du geschrieben hast. Software Updates bringen hier nichts, dass weiß auch Apple. WF scheinbar nicht, denn folglich ist die News total überflüssig.
 
@balini: wf ignoriert das .. bin schon auf die ios5 jailbreak news gespannt ;)
 
@K!ll3R und balini: Danke für die Erklärung... Das hätte WF auch mal erwähnen können. Sind das denn nur copy-and-paste News ohne Hintergrundwissen?...
 
@cyberathlete: kein Thema -gern - und ja ich glaube mit Deiner Vermutung liegst Du leider goldrichtig
 
Naja - Die Nutzer bleiben beim nicht einspielen des Updates nicht auf der strecke. Denn das Fix fuer den PDF Exploid gibts ja im Cydia Store
 
@-adrian-: und damit ist der vorletzte Absatz schlichtweg Blödsinn und dient wohl nur dazu Leute zu verunsichern. @Redaktion: bitte an die Wahrheit anpassen.
 
@-adrian-: Jup, wieder schlecht abgeschrieben der Artikel. Comex, der Entwickler des Jailbreaks, hat schließlich schon am Tag der Erscheinung des Jailbreaks auch nen Patch zum schließen der Lücke rausgebracht. Im Dilemma waren also eher die Leute die keinen Jailbreak hatten und die Lücke bisher nicht schließen konnten.
 
Komisch was in den News steht...a) Die lücke kann über den PDF Patcher im Cydia store geschlossen werden und b) wenn man seine SHSH sichert kann man jederzeit zurück zu 4.3.3...
 
@BiggiX: der vorletzte Absatz ist Blödsinn und sollte gelöscht oder durch korrekte Informationen ersetzt werden.
 
@Link: hast recht..aber sowas regt ein echt auf ;-]
 
@BiggiX: das regt vor allem deshalb auf, weil insbesondere SHSH eigentlich jedem, der damit was zu tun hat, bekannt sein sollte, speziell einem Redaktuer, der ja nun nicht gerade seine erste News verfasst hat. Und der PDF Patch ist ja auch kein Geheimnis.
 
@BiggiX: entweder mit shsh oder mit customfirmware. gestern hat ein freund ein neues ipad bekommen und ich hab ausversehen das 4.3.4 installiert. normaler downgrade auf 4.3.3 war nicht möglich. aber mit sn0wbreeze eine customfirmware erstellt und schon konnte ich downgraden.
 
Hm, Applefuture aber irgendwie keinen Plan haben.
 
@boon: Dann geh doch auf android future
 
Wer einen JB hat, kann die Lücke über Cydia patchen. Das Update ist also überflüssig und zu spät...
 
@Lay-Z187: Es soll auch Leute geben, die haben keinen Jailbreak auf dem iPhone, kommen somit nicht an den PDF-Patch von Comex. Für die ist dieses Update also nicht überflüssig. Zu spät ja. Warum schafft das Comex am Tag des findens der Lücke einen Patch zu veröffentlichen und Apple, die ein RiesenTeam haben, schafft es erst eine Woche später?
 
@CoF-666: Weil ihnen vorher diese Lücke nicht bewusst war - im gegensatz zu Comex, der mehr Zeit damit verbracht hat. Und allein, dass ein gejailbreaktes iPhones schneller gefixt wird, als ohne JB, sagt mir, dass ich mich nicht falsch verhalte ;)
 
Redsn0w hat ein UNtethered Jailbreak seit version 4.3.2, mein IPAD muss beim Neustart an keinem PC oder MAC mehr hängen.
 
@F!R3B!RD: Für die Version 4.3.2, aber nicht für die V 4.3.4! Das sind nämlich kleine Unterschiede.
 
@CoF-666: ah ok dachte wenn die das in der 4.3.2 haben das es dann auch für die 4.3.3 und 4.3.4 geht.
Weiss ich Bescheid danke, dann werd ich das auch erstmal nicht aufspielen.
 
@F!R3B!RD: Wenn Du den JB brauchst, darfst Du auf keinen Fall updaten.
 
@CoF-666: OK danke für den Tipp, das upadte auf 4.3.3 ging ohne Probleme, naja wart ich noch n bischen.
 
Wasn quatsch...

1. Der tethered Jailbreak wird immer und auf jedem Gerät funktionieren (außer iPad2),da es ein Bootrom Exploit ist,der nur mit Hardware Tausch gefixed werden kann! (iPad2 neue Hardware,deswegen nicht möglich)

2. Natürlich ist ein Downgrade möglich...CFWS erstellen,iREB an und schon gehts...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich