iOS 4.3.4: Apple unterbindet Jailbreak-Möglichkeit

Die Entwickler aus dem Hause Apple haben die Version 4.3.4 des hauseigenen mobilen Betriebssystems iOS zum Download veröffentlicht. Damit wird unter anderem eine Sicherheitslücke aus der Welt geschafft. mehr... ios 4.3.4 ios 4.3.4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das war flott. Die Überschrift geht eig mal wieder völlig am Thema vorbei, dass Apple 4.3.4 veröffentlicht und somit diese kritische Stelle schließt.
 
@Schneewolf: ja da hast du recht - das wäre dann aber eine seriöse Überschrift und keine reißerische, folglich geht das nicht bei WF.
 
@balini: Würde eine Lücke nicht zum Jailbreak genutzt werden könnten, würde sie bei Apple erst in einem Major Update geflickt werden. Also ist diese Überschrift recht passend.
 
@Corleone: Jedes der vergangenen Minor-Updates von Apple, das Sicherheitslücken schließt die NICHT für einen Jailbreak genutzt werden können beweist die Falschheit deiner Aussage.
 
@Corleone: Die Lücke ist ausschließlich mit neuer Hardware zu schließen, nicht per Software. Das weiß auch Apple, du scheinbar nicht.
 
@Schneewolf&balini: "völlig am Thema vorbei..." offensichtlich nicht, wie die kommentare weiter unten beweisen... "folglich geht das nicht bei WF."...ich glaube wf kennt seine spezi-user und weiß ganz genau was sie interessiert und was nicht! wie man hier ja schön beobachten kann!^^
edit: kommentar nr 08 ist die einzige ausnahme. in ALLEN kommentaren dreht es sich hier nur um den jailbreak und nicht um "die sicherheitslücke" die dem jailbreak ja nur unter anderem voraus geht! da hilft leider auch kein minusgeklicke! willkommen auf winfuture...
 
Das Update schließt tatsächlich nur diese eine Lücke. Es gibt für die lieben Kleinen auch schon eine neues Jailbreak.
 
@Apfelbitz: Der aber NICHT auf dem iPad2 funktioniert und außerdem ist es "nur" ein tethered Jailbreak. Neustarten geht also quasi nur mit PC oder Mac.
 
@Apfelbitz: Es gibt immer automatisch einen neuen jailbreak, da die Lücke nur mit neuer Hardware zu schlessen ist. Da bringen Software Updates nichts. Ausnahme ipad2
 
Ist ja gut das Apple die Lücke schließt, wofür braucht man auch einen Jailbreak ?? Entweder das Telefon hat ab Werk alle Funktionen, aber wenn man erst alles über Jailbreaks nachrüsten muß hat apple ja wohl am Kundenbedarf vorbei entwickelt.
 
@simaticplc: Also mir PERSÖNLICH fehlt nichts wirklich. Manchmal ist es schade, dass BT so wenig Unterstützung findet, aber dafür gibts E-Mail.
 
@Schneewolf: Was dir fehlt, wird dir wahrscheinlich erst bewußt, wenn du mal ein gejailbreaktes eifon für eine Woche im Gebrauch
hattest und du wieder dein ursprüngliches eifon benutzen darfst.
 
@Madricks: Das wäre?
 
@Schneewolf:
Sag mal Google kennst du doch, oder müssen bei dir die Leute
prinzipiell alles an den Arsch herantragen?

http://tinyurl.com/6fwamum
 
@Madricks: Ja toll, ich soll also raussuchen was dir bei einem Gerät, welches du anscheinend nochnie in der Hand hattest, nicht passt. Erst sagen das iPhone ohne JB ist kaum zu benutzen dann nichtmal Beispiele kennen. Hauptsache mit dem Strom schwimmen und alles nachplappern. Hauptsache irgendwas gegen das iPhone sagen und der Tag ist gerettet. Ich habe bereits erwähnt was ich MANCHMAL gerne hätte, aber es gibt noch den anderen Weg.
 
@Schneewolf: OMG, dann geb ich dir halt ein paar: 3G Unrestrictor, infinidocks, infinifolders, 5 icon dock, sbsettings, privacy, cyntact, qtweeter, winterboard, und, und, und... Und in der Tat, ohne JB suckts schon ein wenig, wenn man es gewöhnt ist. Mein erstes iPhone war das 3GS, hab direkt am zweiten Tag Jailbreak gemacht und seither will ich den auch nicht mehr missen. Gut, mit iOS 5 liefert Apple ein paar grundlegende Sachen nach, aber ich denke komplett ohne JB wirds noch nicht wirklich funktionieren.
 
@Sec0nd: Gut danke damit kann ich dann wenigstens was anfangen :-)
 
@Madricks: ich gebe schneewolfs kommentar völlig recht,wenn schon sowas in den raum geworfen wird dann doch bitte mit fakten...
 
@Schneewolf: Ich werf noch was in den Raum, Das Iphone4 unterstützt nicht Multitask, auch wenn Die Appleleute das behaupten. Das Betriebssystem schiebt einfach nur die Anwendung so wie sie ist auf die Platte. führt sie aber im hintergrund nicht aus. wenn du diese dann wieder aufrufst, wird diese wieder in den arbeitsspeicher geschoben und sie läuft dann halt wieder, ob das natürlich nun tragisch, schlimm oder schlecht ist, muss nun jeder für sich entscheiden. Aber ich finde es von der Führung eine Frechheit mit was zu werben, was gar nicht da ist.
 
@Forster007: richtig, weil die Wissenschaft bewiesen hat das nur Frauen multitaskingfähig sind müsste das iphone wenn es denn multitaskingfähig wäre "die iphone" heißen weil es dann weiblich wäre. (Ironie Ende)
 
@simaticplc: ok, die cpu unterstützt es, aber die software nicht. Oder ist es etwa multitasking, wenn du icq aufhast, ein anderes programm zusätzlich öffnest und bei dem anderen kontakt ist dieser dann offline? so als Beispiel. Das einzigste, wo sie es hinbekommen haben, ist bei dem mp3 player. der läuft im hintergrund weiter, weshalb es ja die cpu unterstützt. aber bei der anderen sofware halt nicht. Und nun frag ich dich: Weshalb kommst du dann mit Ironie?
 
@simaticplc: Informier Dich mal bitte...;-) Es hat sich schon lange rausgestellt, dass Frauen eben genauso wenig Multitaskuingfähig sind wie Männer...http://tinyurl.com/23pla9e ...zudem heisst es doch DAS iPhone, oder? Also eher sächlich....</klugscheiss>...;-)
 
@Madricks: Bloß keine Konversation mehr machen in Foren etc. nur mit Google reden, richtig? Was glaubst du wenn das bald jeder nur noch so macht? Was soll dann auch Google finden, wenn keiner über die Dinge spricht, die man suchen soll bei Google? Wenn du kein bock hast mit anderen zu texten, treib dich nicht rum auf solchen Seiten oder schreib am besten erst gar nicht was, wenn du gar kein bock hast zu antworten auf Leute die dich ansprechen.
 
@Forster007: Selten solch ein Müll gelesen. Navi-Apps wie z.B. TomTom oder Navigon laufen weiter im Hintergrund, auch wenn man eine andere App geöffnet hat. Ebenso bei etlichen anderen Apps... Das die ICQ App kein Multitasking unterstützt, liegt wohl eher an den Entwicklern, denn bei anderen IM-Clients wie z.B. BeejiveIM bleibt man auch beim wechseln zu einer anderen App online!
 
@Insane.J: Ok, dann haben die scheinbar das gelernt. Hab ja auch geschrieben, dass es hardwaretechnisch funktionieren würde, nur halt softwaremäßig nicht. Na man lernt ja noch dazu, trotzdem bleibt, dass sie am anfang damit beworben haben und es halt nicht ging, darauf wollte ich eigentlich hinaus. Hab mich da wohl ein wenig unverständlich ausgedrückt ;)
 
@Schneewolf: Na klar hatte ich noch nie ein eifon in der Hand.
Logisch schwimme ich nur mit dem Strom.
Deshalb kaufst du dir ja auch ein eifon XD
 
@nodq: Klar mach ich - danke für deinen tollen Tip.
 
@Sec0nd: Vergiß es - diese Nerds wollen lieber ein Crapphone.
Du könntest denen jetzt noch ewig viel aufzählen und die können sich nicht eingestehen, daß du Recht hast.
 
@Forster007: iPhone hat das was du da behauptest nie gesagt. Apple hat klipp und klar gesagt dass die ersten iPhones kein Multitasking können und als dann iOS Multitaskingunterstützung bekommen hat, hat Apple in der Keynote auch völlig klar gemacht, wie das Multitasking dort funktioniert. Apple hat also nie mit etwas geworben was nicht stimmte, wie du es behauptest. Und die Art und Weise wie Multitasking auf dem iPhone funktioniert ist so doch genau richtig, oder erzähl mir mal warum eine App bei der Multitasking gar keinen Sinn macht weiterhin im Hintergrund ausgeführt werden sollte?
 
@Madricks: aha ... google weiß was ich brauche? na bravo ...
 
@Greengoose: Na klar :)
 
@simaticplc: Alleine die Möglichkeit XBMC auf dem IPAD zu installieren... Medien vom NAS abspielen, sämtliche Formate, ohne Ruckler, Coverflow usw... einfach der hammer
 
Ich sage nur.... Redsn0w 0.9.8 Beta3 :D :D :D
Also auf ein neues.
 
@Ripper Joe: Ich sag nur......interessiert nicht.
 
@Ripper Joe: Und ich sage hier auch nochmal: Lediglich tethered, und KEIN iPad2 Support. Außerdem ist ein Update auf 4.3.4 eigentlich schwachsinnig, da fast nur die PDF-Lücke gepatcht wurde. Und die kannste via Cydia selber patchen, fertig.
 
Das ist meistens andersrum erst is das Jailbreak für iOS 4.3.4 dann das update :d
 
@Schneewolf Bei geschätzt 3% der iOS Anwender. Meist Kinder und Jugendliche.
 
@Apfelbitz: Was natürlich totaler Quatsch ist. Oh warte, klar, natürlich sind in den unzähligen Foren weltweit nur Kinder und Jugendliche unterwegs, was auch sonst... rofl.
 
@Sec0nd: Ausnahmen bestätigen die Regel.
 
SO ein Müll. und bei Android meckert keiner wen man Rootet.
 
@schmidtiboy92: Doch, der Hersteller im Garantiefall.
 
@_rabba_u_k_e_: wen das der fall ist, lösche ich halt alles auf dem androiden.
 
@_rabba_u_k_e_: Bist du dir da sicher? Samsung hat letztens dem Team vom CyanogenMod ein paar Galaxy S2 geschenkt. Mit Lob für die Arbeit und der Bitte schnell eine Version fürs S2 zu veröffentlichen. Sony hat einfache Möglichkeiten auf ihren Seiten veröffentlicht, wie man SuperUser wird, ähnliches bei Google für die Nexus Geräte. HTC hat die Verschlüsselung des Boot-Loaders entfernt, damit es leichter ist fremde ROMs aufzuspielen. In den USA hat ein Netzbetreiber ein gemodetes ROM für ein Motorola veröffentlicht und übernimmt die Garantieleistungen. Das sieht mir alles nicht nach Ablehnung aus.
 
@floerido: http://goo.gl/GkvLo Mag sein das es geduldet und teilweise auch unterstützt wird, Fakt ist aber das man durchs rooten seine Garantie verliert und auf die Kulanz des Herstellers angewiesen ist.
 
@_rabba_u_k_e_: evt. die Software-Garantie, welches aber dann nichts mit Hardware-Defekten zu tun hat...auch weird oftmals die gesetzliche Gewährleistung und die Garantie durcheinander geworfen...
 
@Lapje: Die Gewährleistung hat ja auch nichts mit dem Hersteller zu tun, sondern mit dem Verkäufer. Zudem ist der Käufer nach 6 Monaten in der Beweispflicht, deswegen kann ein gerootetes Handy sich da auch negativ drauf auswirken wenn Bde übertaktet wurde o.ä., abschließend bleibt zu sagen das rooten ein zweischneidiges Schwert ist.
 
@_rabba_u_k_e_: Du verwechselst da auch Garantie und Gewährleistung. Garantie: Freiwillig, vom Verkäufer, Gewährleistung: Gesetzlich, vom Hersteller... . Zudem wird in Deutschland nach dem Zusammenhang unterschieden: Es muss nachgewiesen werden dass der Defekt vom Rooten kommt (was der Hersteller beweisen muss). Wenn z.B. das Display Probleme macht dann ist ein Root in den seltesten Fällen dafür verantwortlich und hat damit erst mal gar nichts zu tun.
 
@_rabba_u_k_e_: Man kann ja auch nicht mehr urooten, oder das Telfon auf Werkszustand flashen, oder was? :D
 
@Lapje: Ich verwechsel gar nichts, vielleicht solltest du dich etwas besser informieren. Und ganz verstanden hast du die Gewährleistung auch nicht. Der Verkäufer ist nur die ersten sechs Monate in der Beweispflicht, danach muss der Käufer nachweisen das der Mangel nicht durchs rooten entstanden ist. @Madricks: Es geht doch gar nicht darum ob man das rooten rückgängig machen kann. Und du kannst ja gerne mal dein gerootetes Handy einschicken. ... Die Gewährleistungsansprüche bestehen gegenüber dem Verkäufer, nicht dem Hersteller der Ware. http://goo.gl/Nju3x
 
@_rabba_u_k_e_: Seltsam dass man in Foren immer wieder liest, dass dies nie Probleme gemacht hat? For allem: Wenn das Gerät nicht mehr hoch fährt, machen die sich nicht die Mühe dass ganze rauszubekommen, da wird alles gelöscht. Ach ja, und von einem Unterschied zwischen Hard- und Software-Garantie hast Du auch noch nichts gehört, oder?
 
@_rabba_u_k_e_: Bei dir Meckert der Hersteller vielleicht im Garantiefall.
 
@schmidtiboy92: ohh hilfe, man kann bei apfel geräten sowohl auch bei android geräten einen hard reset durchführen und ich bezweifele das der hersteller dann noch rausbekommt das das handy gerootet oder im fall von apfel handys gejailbreakt war... also leere drohungen mit garantieverlust...
 
@lecker_schnipo: Würde ich nicht so sagen...je nach dem wie man rootet bleibt der Root auch nach einem HW-Reset drinn. Bei mir selber passiert...
 
@Lapje: Dein Telfon war nicht mehr voll gerootet, sondern teilgerootet. Bei meinem Telefon war nach nem Update das auch der Fall. Habe es trotzdem noch voll unrooten können.
 
@Madricks: Das mag sein, aber alle Apps, welche Root benötigten, funktionierten vollständig. Das reicht ja dann schon...unrooten geht ja meistens ohne Probs...
 
@madricks und Sec0nd,

eure gründe für jealbreak sind nur spielereien (außer die SBsettings, aber wer spielt da schon dauernd drin rum)und nur für spielkinder. prinzipiell reicht das iphone ohne jealbreak ohne weiteres.

ich habe mein iphone nach dem kauf auch mit jealbreak versehen und am dritten tag, nach ner app-install, eine software mit chinesischen schriftzeichen auf dem gerät gehabt die sich NICHT löschen lies, egal wie ich es anstellte und dann hab ich den break wieder entfernt. taugt nichts und die guten apps bei cydia kosten zudem ebenfalls kohle und da kann ich auch bei apple bleiben.

das einzige was eben gewöhnungsbedürftig ist, dass man eben die smileys in nachrichten von fremden handys nicht mehr sieht und das man via bluetooth eben keine bilder usw. mehr an fremde handys versenden kann aber die spielerei mit 5 apps auf der seite usw. sind spielereien für kidis..

wäre cydia sauber (schadsoftware usw.) hätte iches wohl weiter genutzt aber man läd sich eben software mit apps auf die kiste, die man eben nicht will. aber das junge volk will ja spielen...

apple wird die einzelnen fehlenden dinge sicher nachsetzen, was die meisten nutzen aber cydia ist hier (aus meiner sicht) kein ersater mehr, da es dort niemanden interessiert, ob schadsoftware bzw. software, die der kunde nicht will, mit runter geladen werden OHNE erlaubnis des kunden.
 
@inge70: Erstns: Wenn man schon zu dumm für den blauen Pfeil ist. Zweitens: Was lässt dich annehmen, dass die genannten Beispiele lediglich Spielereien für Kiddies sind? Komm mit Argumenten, nicht mit irgendwelchen subjektiven Meinungen deinerseits. Und mehr Icons auf dem Schirm zu haben macht durchaus sein, weil es einfach komfortabler und schneller ist, wenn man viele Apps häufig benutzt, ganz einfach. Und zu behaupten, Cydia sei voller Schadsoftware... Naja, DAS ist definitiv der Gipfel an Dämlichkeit überhaupt. Ganz ehrlich, keine Ahnung was du dir für eine Rotze gezogen hast, aber in meinem Freundes-, sowie Bekannten- und Arbeitskreis hatte noch niemals jemand Schadsoftware auf seinem iPhone. Niemals nie nicht. Und es sind einige, da sei dir sicher. Und mit spielen hat das Ganze auch nichts zu tun. Und von deinem Bericht her befürchte ich fast, dass du Cydia und Installous hier völlig durcheinander wirfst, bzw. miteinander verschmelzen lässt. In Cydia geht man nicht ewig und andauernd auf Appsuche, noch zieht man sich da irgendwie hunderte von Apps raus. Das Meiste sind lediglich Tweaks oder kleinere Tools, sowie massenweise Themes usw. Außerdem war uns ist Cydia niemals als Alternative zum Appstore gedacht, denn, wie bereits angeschnitten, gibt es bei Cydia eigentlich kaum Apps und erst recht keine, die im Appstore zu finden wären.
Ich halte deine Aussagen alle für gegenstandslos und dummes Geschwätz, jawohl. Meine Vermutung ist ganz einfach, dass du mit einem iPhone überforfert bist, sofern es um mehr als nur den Appstore geht. Sorry... Und solltest du antworten wollen... gib dir etwas mehr Mühe.
 
@Sec0nd: Vergiss es, es ist leider hier oft die Argumentation, xyz wird nicht vom Hersteller angeboten, also verwende ich es nicht, weil ich es nicht verwendet ist es nutzlos, also brauch es niemand anderes. Anstatt zu verstehen, dass jeder andere Ansprüche hat und fehlende Funktionen für manche sogar fast "Killer"-Features sind, wird der Nutzen völlig abgesprochen. Mehr Features sind nie schlecht, wenn man sie nicht benötigt, verwendet man sie einfach nicht und freut sich für andere die sie nützlich finden.
 
@floerido: Korrekt. Ich sehe den Jailbreak an sich als Killerfeature an, als eine Art Must-Have. Ganz ehrlich, wenn es den mitsamt Cydia nicht geben würde, ich hätte mir kein weiteres iPhone geholt. Und Aerith hat natürlich auch Recht ;)
 
@Sec0nd: inge70 braucht eben wie meine kleine Schwester nur einen Knopf zum Ein- und Ausschalten am Telefon und muß das Telefon vom T-komservice resetten lassen, wenn sie aus versehen was verstellt haben.
 
@Madricks: findest du... ich glaube du und sec0nd solltet erstmal etwas mehr respekt lernen und akzeptanz für andere meinungen und vor allem lernt andere nicht noch dumm anzumachen. wenn das jealen nicht andere lücken öffnen würde, so dass schadsoftware einzug hat, wäre es eine willkommene möglichkeit für jedermann. zudem , ich habe nicht behauptet, dass cydia voll von schadsoftware ist (so viel zum thema genau lesen).. aber handfeste argumente (außer sbsettings, die sind richtig gut) warum man jealen soll, habt ihr prinzipiell auch nicht, außer euch nicht vorschreiben zu lassen, was ihr mit euren geräten machen sollt. was meinst du mit "WEISS" auf dem bildschirm? also meiner ist nicht weiss und hat auch themes die ICH möchte. außerdem ist es eh unmöglichz es ALLEM recht zu machen.

werdet glücklich aber beleidigt nicht andere für ihre meinung, das scheint hier bei winfuture richtig einzug gehalten zu haben.

PS: nur zu ich mag minus.
 
@inge70: Du erwartest Respekt und forderst Toleranz ein. Warum dann aber nicht gleich mit gutem Beispiel voran gehen anstatt diejenigen, die mehr mit ihrem iOs-Gerät anstellen wollen, als Apple es zulässt, als Spielkinder abzukanzeln? Der Spieltrieb an sich ist ja durchaus was Positives (ohne diesen würdest sicher auch du noch mit dem Dosentelefon telefonieren), bei dir ist er aber durchgehend negativ belastet.
Ich hab das hier schon mal geschrieben, wiederhol mich da aber gerne: ohne Jailbreak-Möglichkeit hätte ich kein iPad. Mit BTstack GPS zum Beispiel ist´s mir möglich, ohne daß ich die 3G-Variante hab zu navigieren. Dank ifile hab ich iTunes seit gut 4 Monaten nicht mehr starten müssen. Weitere Beispiele hat Sec0nd schon sehr schön aufgeführt.
Es gibt eben Leute, die brav essen was ihnen Mama auf den Tisch gelegt hat und nicht nachpfeffern, -salzen, und andere, die eben nachwürzen (und auch mal über den Tellerrand schauen).
 
@Felgenreiniger: da hast du grundsätzlich recht.ohne rumspielen vieler, gebe es einiges heut noch nicht. aber dein beispiel mit dem navigieren hinkt etwas, ich kann mit dem iphone auch ohne 3G navigieren. ist da doch ein gps drin.

Aber grundsätzlich stimme ich dir hier zu, eventuell bringt das jealen ja apple dazu, einige sperren aufzuheben, da man nichts zu 100% dicht machen kann, egal wie man es anstellt.

Zum thema respekt und toleranz, den gibts hier auf winfuture eher selten, wenn man sich die ganzen postings mal ansieht und wenn einzelne dann mit der Bezeichnung "Kiddis" oder "Spielkinder" werfen (wie ich hier) dann ist das nicht mal verunglimpfen oder angriff. Aber ist eben ansichtssache.

@Sec=nd, im übrigen bin ich nicht zu DUMM, denn blauen netten Button zu nutzen aber hier sieht man dann schon, wenn man ihn nicht nutzt, was dabei heraus kommt.

Have fun
 
@Felgenreiniger: Ihr vergesst aber auch IMMER wenn es um jailbreak geht, dass es mindestens genauso viele User gibt, die das gar nicht interessiert! Und ganz ehrlich, die Antwort von Second war schon unter aller Sau.
 
@inge70: Sorry aber die Möglichkeit Software auf meinem Gerät aussehen zu lassen wie ich will hat nichts mit "kiddy" oder sonstwas zu tun sondern gehört zum normalen Procedere. Ich zB HASSE weiß in jeglicher Form auf meinem Bildschirm und sorge immer dafür das alle Themes dunkel sind. Ausserdem halte ich nichts von künstlichen Restriktionen. Ich will auf mein Gerät das packen was ich will und was die Hardware eben ermöglicht.
 
gebe es die ganzen Hacker nicht , wäre die Lücke immer noch offen! auf jeden fall soll apple froh sein das die an der Sicherheit von iOs viel mehr machen können dank den den ganzen Hacker =)
 
@ruhacker: es gibt trotz allem immer lücken..ein smartphone ist auch nur ein computer..und die roms lassen sich immer ändern, wenn man will! da braucht man auch kein großartiger häcker zu sein! wäre mal was schönes: iphone mit android lol
 
@MxH: rofl nein, natürlich nicht. Ist ja allseits bekannt, wie man diverse Hacks in Roms integriert. Das ist auch bestimmt der Grund, warum es gerne mal Wochen oder Monate dauert, bis Dinge wie ein Jailbreak oder Unlock verfügbar sind. Sofern es überhaupt machbar ist. Dauert eben so lange, weil tausende Menschen einfach keine Lust haben, mit ihren Mods an die Öffentlichkeit zu gehen... rofl. Junge, ernsthaft, nur weil es bei Android relativ einfach ist sich irgendwas zusammen zu backen, bzw. es da so quasi Baukästen gibt, heißt das noch lange nichts. Das hat weder mit iOS was zu tun, noch mit der Sicherheit eines Systems. Und haha, wir lachen uns alle über ein iPhone mit Android schlapp, hahahaha, sooo lustig... omg. Würde auch so viel Sinn machen... Allein schon auf Grund der fehlenden Tasten... Wahnsinn. Geh doch nach Rom, alter... rofl.
 
@Sec0nd: lmao rofl jünge... rofl... alter... wie alt bist du?
btw. der beitrag war sehr schwach
 
@MxH: gibts doch, hatte auf meinem iPhone auch android (iDroid)... läuft nur nich ganz so super
 
wie gut das ich alles im rom ändern kann, was ich will..ich habe kein apple schund!
 
@MxH: Ich dachte bisher immer Giovanni Alemanno ist der einzige, der alles in Rom ändern kann - erstaunlich.
 
@balini: beim iphone mag das stimmen... beim htc ebend nicht.
 
@MxH: ich werde es ihm umgehend ausrichten, dass er neue Konkurrenz in Rom bekommen hat.
 
@balini: auf das rom kann JEDER zugreifen der es will... beim handy is das ja flash speicher..nicht wie früher nur lesbar ;)
 
@MxH: Reit dich ruhig noch weiter in die Scheiße, kein Thema... :D
 
@balini: Und Nero kann's sogar Burnen
 
@heidenf: Skandal :-)
 
@balini: Ich warte jetzt gebannt auf den Kommentar der Fremdschämer ;-)
 
@heidenf: die schlafen schon - kommt aber sicher noch :-)
 
Wow..die Klugscheißer kommen wieder..;-) Nur müsste euch dann auch aufgefallen sein, dass er IM Rom und nicht IN Rom gschrieben hat - ein kleiner aber feiner Unterschied. Somit stimmt euer nachfolgendes auch nicht. Auch wenn ich euren "Witz" kaputt machen muss...jaja...die Minusschlacht möge beginnen...
 
au backe, wenn ich sec0nd's und balini's posts lese bekomm ichs fremdschämen... tut mir echt leid jungs, aber sowas is schon armseelig
 
@lecker_schnipo: Fremdschämen? In den Comments von Winfuture? Junge, mach dir mal ernsthafte Gedanken oder such dir professionelle Hilfe.
 
@Sec0nd: was wundert es Dich - IT´ler sind nun mal komisch :-)
 
ich habe einen jailbreak draufgehabt habe ihn nach einen monat enfernt weil nichts mehr flüssig läuft fast so schlimm wie bei android geräten achso an winfuture wie wäre es wenn man vonder mobilen version eurer seite kommentare schreiben kann
 
@DANIEL3GS: kann 'n iphone auch satzzeichen? wenn nicht, will ich doch keins ... ;)
 
@DANIEL3GS: Damit mein Samsung mit Android genau so flüssig läuft wie mein Firmen-iPhone musste ich es runtertakten und einen Kern deaktivieren ;-)
 
@heidenf: Du müsstest es schon gegen eine Wand werfen, damit es langsamer als ein iPhone 4 wäre, da hilft auch runtertakten nicht, viel das macht es ja selbst eh ab und zu zum Energie sparen.
 
@heidenf: Nicht wirklich dein s2 braucht 1,2 ghz 1gb ram um so flussig zu laufen wie mein 3gs nicht iphone 4 3gs schneller ja flussuger nein achso kann von meinem blöden laptop keine satzeichen mehr schreiben
 
@DANIEL3GS: Ich lach mich gleich tot. Ich habe auch ein Firmen iPhone. Wen du DAS flüssig nennst, dann freu dich auch das iPhone 5. Ach ja, ich sagte runtertakten. Was habe ich wohl damit gemeint ???
 
@heidenf: mag sein dass dein samsung ein tolles handy ist , aber jailbreak und root zugriff sind zwei unterschiedliche Bereiche, weil den root hat dein Androide phone auch ohne es zu rooten, du hast nur kein zugriff drauf, sondern nur dein handy
 
@ruhacker: Das ist mir bekannt, aber danke dass du mich nochmal darauf hinweist ;-)
 
@heidenf: kein ding :D
 
Ihr habt Probleme. Wenn ich nur auch solche lappalien hätte.
 
Nur so zu erienereung

whor.me/rq
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles