Google kann jetzt ZIP- und RAR-Archive entpacken

Die Nutzer von Google Mail und Google Text & Tabellen können mit Hilfe des so genannten Google Docs Viewers Dateien in 15 verschiedenen Formaten betrachten, ohne sie zuvor heruntergeladen zu haben. Ab sofort kann man auch einen Blick in ZIP- und ... mehr... Google Docs Viewer Google Docs Viewer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google kann jetzt ZIP- und RAR-Archive entpacken: OH MEIN GOTT NEIN! WAS TUN WIR JETZT?
 
@cell85: Dir ein Minus für diese sinnlose Mitteilung geben
 
@cell85: Alles als ARJ oder LZH verschicken.
 
Google kauft WinRAR! WinZip zu teuer! ... Spaß beiseite, ne tolle Sache - Überschrift mal wieder enorm wichtig :-)
 
@Schweini1: Jetzt noch 7zip dazu dann ists perfekt.
 
@Schweini1: Rar ist sowieso besser&performanter als ZIP und das ist nicht nur meine subjektive Meinung ;-)
 
Kann Google Mail mittlerweile EXE-Dateien empfangen? Bisher war es ja so, dass Goole Mail die Mail einfach löscht ohne Empfänger oder Absender darüber zu informieren. Kotzt mich jedes Mal an! Selbst wenn man die EXE in ein Zip-Archiv gepackt hat, wurde die Mail einfach gelöscht. Man musste wirklich die Dateiendung umbenennen oder auf eine andere E-Mail-Adresse ausweichen.
 
@sushilange: Oder ein Passwort fuer die Zip Datei waehlen :) - langt sogar ein Zeichen dafuer
 
@-adrian-: 0der eben mal nicht als zip packen, rar geht problemlos zum Verschicken
 
@Avantasia: Immernoch? waer ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher nachdem sie ja die "lizenz" offensichtlich fuer haben
 
@-adrian-: Nein, das mit dem Passwort bringt nichts, dann wurde der Anhang dennoch gelöscht, da man bei einem passwortgeschütztem Archiv dennoch die Dateiliste bekommt und das hat Google auch gemacht und dann immer noch erkannt, dass da eine EXE drin ist.
 
@sushilange: Nicht immer. Es kommt drauf an, wie mans packt.
Bei rar zumindest gibts noch die Option "Auch Dateinamen verschlüsseln" damit kriegt man auch die AUflistung nicht ohne ein PW. Bei Zip weiss ichs grad nicht, ist aber bestimmt auch irgendwie möglich.
 
@sushilange: .app ging schon immer, am besten also auf Mac umsteigen ;)
 
@sushilange: Das grenzt schon an absoluter Dummheit seine privaten E-Mails Google anzuvertrauen...
 
@karacho: Vertraust die lieber gmx oder web.de an, richtig?
 
@karacho: Ich hab doch gar kein gmail Konto?!
 
Nun noch 7zip und ich bin zufrieden :)
 
@Fallen][Angel: darum gehts doch gar ned :P
 
@Fallen][Angel: tar, gz, bz2 und xz sollten auch nicht vergessen werden :)
 
@Fallen][Angel: An sich erfüllt Zip auch alle Anforderungen. Irgendwie nervt ihr 7zip-Ler immer.
 
@Kirill: Vorteile von ZIP sind: - Auf jeder Plattform ist kostenlos ein Pack- und Entpackprogramm erhältlich
Nachteil: - Nicht die bestmögliche Komprimierung - Maximale Archivgröße recht klein. RAR ist ein patentiertes Kompressions-Format. - Bietet bessere Kompression - Archivgröße bis zu 4 GB (glaube ich) Anderer Tipp, falls du komprimieren willst: Setzt dich mal mit 7z auseinander, das kombiniert die Vorteile von ZIP und RAR.
 
@wertzuiop123: RAR nur unter Windows? Was fürn Schmarrn. Kann zB unter OSX Packen und Entpacken in RAR (zB SimplyRAR).
 
@wingrill: Wollte hier nur mal ne Falschmeldung klarstellen - wie so oft. Wurde ja dann auch von @wertzuiop123 korrigiert. Dass aber im Nachhinein noch Minus geklickt werden zeugt doch von "alternativloser" Armut. :-)
 
@wertzuiop123:
RAR 4.01 for Linux
RAR 4.01 for Linux x64
RAR 4.01 for FreeBSD
RAR 4.01 for Mac OS X

http://rarlab.com/download.htm

und entpacker gabs schon immer

http://rarlab.com/rar_add.htm
 
@wertzuiop123: In Zeiten von Breitbandinternet ist der Unterschied in der Komprimierung nicht gerade wichtig.
 
@Kirill: Finde ich nicht, eine .7z datei kann unter gewissen Umständen 1/5 der Größe einer .zip haben und das kann schon wirklich praktisch sein. Wenn aus 25MB 5MB werden.
 
@Fallen][Angel: achso hab mich verlesen: klar 7zip wäre auch noch gut
 
@Fallen][Angel: tar.gz wäre auch noch ganz schön :)
 
@Fallen][Angel: Nur mal so neben bei, wer nutzt diesen Format? und warum? Rar und Zip sind viel weiter verbreitet.
 
WEITER SO GOOGLE ; WIRD IMMER BESSER !
 
@pc_doctor: Was wird daran besser, wenn Google seine E-Mail-Stasi-Tools nun auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt?!? Ganz schön dumm, einem "Dienstleister" - der seine Einnahmen durch Werbung generiert - seine privaten E-Mails anzuvertrauen.
 
Schön, dass man die hauseigenen "Mail-Spionagetools" jetzt jedem zur Verfügung stellt.
 
@noComment: Anstatt rumzunölen wäre es angezeigt, Google ein "Dankeschön" zu sagen. Die anderen GRATIS-Mailanbieter bieten das nicht. Da muß man noch jede ZIP-Datei im Anhang erstmal runterladen und öffnen um zu erfahren, was da eigentlich drin schlummert.
 
@Xerxes999: Mich bedanken, für etwas was ich nicht benutze? Wenn, dann nur für die Suchmaschine und indirekt für Chrome.
 
@Xerxes999: Wieso soll er sich für was bedanken was er ablehnt und kritisiert?
 
@lutschboy: Weil man sich für zusätzliche Funktionen eigentlich bedankt, anstatt rumzupöbeln.
 
@Xerxes999: Wenn ich dir anbiete dir die Nase zu brechen, bedankst du dich dann auch, obwohl du ablehnst? Bist du Christ oder so? Wenn man was nicht will und als (Daten)Abzocke kritisiert, brauch man sich wohl kaum bedanken.
 
@Xerxes999: Achso, Rumpöbeln. So wir neuerdings von dünnhäutigen Google-Sockenpuppen... ähm -Mitarbeitern, spitzfindige Kritik bezeichnet. Dafür nochmals Danke!
 
"So erhält man beispielsweise auf dem iPhone die Möglichkeit, die Inhalte von ZIP- und RAR-Dateien zu betrachten, was bislang nicht möglich war." >>> Stimmt nicht ganz. GoodReader z.B. kann Rar/Zip Archive öffnen und auch packen.
 
@I Luv Money: Weiß auch nicht, warum es bei deiner Aussage Minus hagelt. Entweder sind das alles Blindfische, haben keinen Einblick oder hassen jeden, der es einfach besser weiß.
 
@wingrill: WinFuture halt :)
 
Ich find's gut!
 
Was die meisten hier nich kapiert haben: Wenn ihr im Internet was für lau bekommt, dann bezahlt ihr IMMER mit euren Daten. Also hört auf zu heulen..
 
kann man in google text+tabellen diese vorschau in das .zip abstellen ? ich will ja daß ein zip-archiv in einem schwung runtergeladen wird wenn ich den link jemandem gebe . ich will nicht dass er die darin enthaltenen 75 bilder oder docs doch wieder einzeln ziehen muß ... so ist das im moment wohl.
es wird wohl ein "speichern in google Text#tabellen" angeboten, aber Bruder oder Mamas zB haben keinen google-account .. die wollen das zip aber trotzdem komplett runterladen / speichern.
ideen ? tips? infos ?

ThanX
cox
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles