Cloud-Tool ermöglicht App-Entwicklung für jeden

Die Software-Firma Tiggr hat ihren "Mobile Apps Builder" in eine offene Beta-Phase überführt. Mit dem Entwickler-Tool können Anwender sich ihre eigenen Smartphone-Apps bauen, ohne über tiefergehende Programmierkenntnisse verfügen zu müssen. mehr... Smartphone, App, Entwicklung, Mobile Apps Builder, Tiggr Smartphone, App, Entwicklung, Mobile Apps Builder, Tiggr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
$15 pro Monat und User finde ich etwas viel. Aber immerhin kann man den Service kostenlos testen.
 
Also ich bin ganz ehrlich, ich hab das noch nicht ganz verstanden - hört sich aber wirklich interessant an, solange nicht wieder 0 8 15 Sachen dabei rauskommen!
 
Jetzt mal erlich: Was soll so ein Unsinn? Es wird nie möglich sein wirklich sinnvolle Apps welche auch etwas leisten mit irgendwelchen Tools zusammen zu klicken. Wie soll das auch gehen, schließlich kann so ein Tool nie alle Möglichkeiten bieten die eine Programmiersprache nunmal bietet, und würde es das tun, wäre es selbst eine Turing-vollständige Sprache und man müsste wieder extrem viel lernen. In diesem Fall kann man diesen Nachteil zwar etwas mit Javascript ausgleichen, aber wenn man in der Lage ist komplexe Programmabläufe in Javascript zu codieren, warum dann nicht gleich mit Java eine Android App programmieren?
 
@master_jazz: Ich gebe dir zwar total recht, jedoch findet vielleicht der eine oder andere Gefallen daran und leckt Blut, sodass er danach beginnt, sich mal richtig mit der Programmierung zu befassen. Abwarten...
 
@noneofthem: das wird derjenige wohl müssen (zumindest mit javascript) denn ich denke das man mit dem zusammengeklicke recht schnell an die grenzen der sw kommt
 
Solche Tools gab es auch schon früher^^ ___ http://www.appcelerator.com/products/titanium-mobile-application-development/ ____ http://www.sencha.com/products/touch/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!