Evernote steht im Geldregen und will expandieren

Der Cloud-Dienst Evernote konnte eine Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen und steht nun im Geldregen. 50 Millionen Dollar lassen Investoren in die kleine Firma fließen, die erst 2008 gegründet wurde. Das Geld fließt über die ... mehr... Android, App, iOS, Cloud, Evernote, Notizbuch Bildquelle: Evernote Android, App, iOS, Cloud, Evernote, Notizbuch Android, App, iOS, Cloud, Evernote, Notizbuch Evernote

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich nehm was... kontonummer per pn.
 
@xerex.exe: Welchen Mehrwert bringt die xerex.exe für Evernote?
 
@klein-m: spaß und freude im leben der minusklicker.also ein rießiges geschäftsfeld!
 
Gebt euch doch mal ein bisschen mehr Mühe beim Umformulieren der Texte, dass man nicht direkt auf deren Herkunft von heise kommt. Das Übernehmen des markanten Wortes "Geldregens" aus der heise Überschrift ist jedenfalls ziemlich deutlich ;)
 
@unbekannt: http://goo.gl/pe8O2 Ja klar.
 
@Urne: OK, scheinen ja einige Seiten dieses Wort zu mögen ;) Ich habe vorher nur den Artikel auf heise gesehen, in dem natürlich auch keine Quelle angegeben ist, aus der das Wort eventuell auch von heise übernommen worden ist. Auf dem Evernote-Blog ist das Wort "Geldregen" jedenfalls nicht zu finden: http://goo.gl/G34gu . Von daher lag die Vermutung nahe, Winfuture hätte es eventuell so übernommen. Da ihr jedoch nicht die einzigen seid, die es verwenden, bitte ich um Entschuldigung. ;)
 
@unbekannt: War auch nicht als Vorwurf gedacht und ich finde Geldregen ein schönes Wort. Nach schöner wäre es, wenn der Geldregen mich treffen würde. :D
 
Wirklich interessant ;) Sequoia ist laut diversen Berichten der heimliche Grossinvestor im Silicon Valley und hat unter anderem eigentlich bei allen heutigen GrossIT Unternehmen die Hände im Spiel oder bei der Aktie ;)
 
Freut mich für Evernote, obwohl ich mich bei denen wieder abgemeldet habe. Vielleicht irgendwann mal wieder. Aber der Client ist hässlich und schwerfällig. Evernote ist ein grundsätzlich sehr nützliches Produkt, aber die Software ist einfach nur Müll. Da gab es schon zu DOS-Zeiten Besseres.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen