Microsoft: Smartphone-Preise halbieren sich 2012

Bei Microsoft geht man davon aus, dass der aktuelle Smartphone-Boom noch einmal deutlich angeheizt wird, wenn die Preise für entsprechende Geräte spürbar sinken. Schon im kommenden Jahr werden Interessenten wohl nur noch die Hälfte für ein ... mehr... Microsoft, Andrew Lees Microsoft, Andrew Lees

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde ich als normale Entwicklung in diesem Markt ansehen, beschleunigt durch die "Volks-Iphones", die Jobs bald auf den Markt bringen will...
 
@Raoul_Duke II: das iphone ist doch schon das volks-phone .. egal wo man hin geht.. ueberall trifft man leute damit vom "anzugtraeger" zum "laut musik hoeren in der bahn" mensch
 
Also wenn man nur die Überschrift liest könnte man auf die Idee kommen, dass Microsoft glaub ihre Smartphone bald für die Hälfte verkaufen zu müssen weil sie sonst nicht an den Mann kommen ;-)
 
@Mehrsau: So abwegig ist die Annahme nicht, denn der Markt ist gesättigt und iOS, Adroid und WinPhone7 streiten um die Gunst der Kunden, die noch wechseln wollen. Und die Nachfrage wird nur noch über den Preis angekurbelt.
 
@Kobold-HH: Ach ja!? Ab wann, ist denn deiner Meinung nach, ein Markt gesättigt! Zieh dir mal Markt-Analysen ;) Dann schau dir mal Apple an, nur um deine Meinung ad absurdum zu führen. Bei denen ist selbst der alte Crap noch teuer - bei den Anfangs-Preisen ja auch kein Wunder - und um weit weniger als 50% gefallen. Als ob die Nachfrage jemals großartig über den Preis bestimmt wurde. Jeder Marken-Hersteller führt diese News ad absurdum und wenn sie ehrlich sind...Microsoft doch auch. Das ist wieder nur eine gute PR-News. Jeder Microsoft-Geneigte klopft ihnen jetzt auf die Schulter und nickt. Die Realität sieht doch seit Jahren ganz anders aus.
 
@Hellbend: Die Preise bei Appleprodukten sind aber schon immer langsamer gesunken. Auch der Zeitwert war bisher immer höher als z.B. bei einem normalen Laptop. Als Apple noch Power PCs gebaut hat war das ja vielleicht auch noch gerechtfertigt, aber Apple hat halt umgeschwenkt und verkauft inzwischen recht erfolgreich die Marke. Und eine Marke nutzt nunmal nicht ab, es sei denn es kommen ganz üble Marketinggerüchte auf. Aber solche Gerüchte sind dann halt doch oft nur Gerüchte und kommen zu selten vor als das sie Apple wirklich schaden würden.
 
@Tomarr: Naja, nichts anderes sage ich ja. Jeder Name eines Markenherstellers oder zumindest jene, die den Markt dominieren, und dazu gehört Microsoft nun eindeutig, sollte solche fadenscheinigen Thesen präsentieren. Das ist Augenwischerei.
 
@Hellbend: Microsoft baut aber eigentlich weniger auf Hardwareseitige Presentz als mehr darauf das ihre Software am Markt fuß fasst. Und Softwarepreise sind ja nun vergänglicher wie nichts anderes auf dieser Welt. Neue Version = nichts mehr Wert. Mal abgesehen von ein paar Excursionen ist Microsoft ja noch immer eher an der Verbreitung der Software interessiert.
 
@Mehrsau: PCs kosten heute auch nicht die Hälfte, nur weil jeder mindestens einen PC zu Hause rumstehen hat. Microsoft & Nokia werden aber wohl eher dazu übergehen müssen, die neuen Geräte sehr günstig auf den Markt zu bringen, weil kein Mensch für ein Gerät mit einem Nieschen-OS 600 Euro ausgeben will. Sobald WP7 ein ernstzunehmender Konkurrent für iOS und Android ist, werden dann auch die Preise wieder angehoben.
 
Preis ist nicht alles: http://www.youtube.com/watch?v=eywi0h_Y5_U
 
Das ist wieder so eine Weisheit, wo man sich mitte 2012 fragt, woher sie die Annahme genommen haben, da die Preise nicht um 15% gefallen sind *rolleyes* Klingt immer super, tritt nur nie ein.
 
Nur Apple und HTC bleiben bei ihren 600+ Kröten sitzen. Und begründen dies an ihren "neuen" Inovationen...
 
@Nuanda: Naja, vergleich mal ein HTC sensation mit nem 200 Euro-Smartphone.
 
@mcbit: Ich habe ja nicht an der Qualität gezweifelt. Ich habe ein IPhone 4 und nen Freund von mit nen HTC Desire HD. Beides Von der Qualität sau gute Handys. Nur, dass 2012 sich die Preise bei den beiden Herstellern ändern mag ich zu bezweifeln ;)
 
Coole Sache. Smartphones sind doch fast schon ein muss Heutzutage. vor gut 10 jahren, wurde jeder Smartphone besitzer beneidet. jetzt wird man nur belächelt.
 
also momentan sehe ich nur, dass die winphone geräte gut die hälfte oder weniger kosten, bis auf die htc geräte, die sind nicht so stark gefallen, aber lg und samsung sind da echt günstig geworden...
aber wennich ein omnia7 mit einem 200 euro android vergleiche....da nehme ich lieber das omnia 7, zumal da das samoled panel drinne steckt und alles flüssig läuft :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen