Realtek HD Audio Codecs R2.63 - Audio-Treiber

Der fabriklose Elektronikkonzern Realtek, der vor allem durch seine Onboard-Soundkarten und Netzwerkkarten bekannt ist, hat in der vergangenen Nacht eine neue Version seiner Audio-Treiber veröffentlicht. Sie sollen die optimale Funktionalität des ... mehr... Audio, Treiber, Realtek Bildquelle: Realtek Audio, Treiber, Realtek Audio, Treiber, Realtek Realtek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hab gar keine realtek mehr, lad den ollen treiber aber schon aus gewohnheit weiter wöchentlich runter :D
 
@muesli: "die in der Regel einmal pro Monat aktualisiert werden" ... nehm doch mal den Autopilot raus. ;o)
 
@onlineoffline: doch nur 1x im monat? ;)
 
@muesli: aha, sehr interessant...
 
@winül: Beaupten darf man fast alles, wenn man es beweisen kann-)) Scherz beiseite..ich kenne diesen Treiber ab Version R1.94 und es hat sich schon so einiges getan. Wenn du schrottige Treiber suchen solltest, wechsle einfach zu Creative:-). Bei Realtek onboard Lösungen (mehr sind es ja nicht) finde ich ist die Qualität durchaus in Ordnung. Natürlich nx für Soundbearbeitung. Und die Updates beinhalten auch die Unterstützung neuer Chips.
 
@Zwerg7: Die Chips die aktuell verbaut werden gibt es aber schon seit Jahren, was sich an den Treibern alle X Wochen außer der Versionsnummer ändert wäre schon interessant zu wissen.
 
@Dexter31: So genau lässt sich das denke ich auf Grund des tollen "Changelog" seitens Realtek nie so ganz ermitteln. Was mir persönlich aufgefallen ist, dass jetzt die 7.1 Geschichte ordentlich läuft (ALC888) und in Sachen Mikrofon sich die Qualität auch erheblich vebessert hat.
 
@winül:Bei manchen PC's (mehrheitlich NB) wird das Programm im Infobereich nicht angezeigt. Das Logo lässt sich aber einschalten wenn man das Programm RAVCpl64 startet und im Infobereich Symbol Anzeigen.. aktiviert. C:\Program Files\Realtek\Audio\HDA\RAVCpl64 Leider muss man das nach jedem Treiberupdate wiederholen.
 
Man kann sich auch über alles beklagen *G*

Klasse finde ich es schon was Realtek da macht, jeden Monat einen neuen

Treiber. Bei Creative dauert sowas über ein 1/2 Jahr wenn nicht noch

länger. Weiter so Realtek

Aber sicherlich wäre mal ein Changelog nicht schlecht
 
ich find es schön dass Realtek jeden Monat ein Update macht... Warum aber bauen die kein AutoUpdate ein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!