Android 3.0: Google Talk erhält Bild-Stabilisator

Videotelefonate über Android-Smartphones sollen zukünftig deutlich weniger verwackelt sein als bisher. Der Suchmaschinekonzern Google hat sich des Problems angenommen, dass die Nutzer nur bedingt in der Lage sind, mit ihrem Handy ein ebenso ... mehr... Google, Android, Tablet, Videotelefonie, Google Talk Bildquelle: Google Google, Android, Tablet, Videotelefonie, Google Talk Google, Android, Tablet, Videotelefonie, Google Talk Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffe nur, damit ist der Akku beim Video-Telefonieren nicht noch schneller unten, als er normalerweise schon ist. :-)
 
@Figumari: wie lang haelt der akku deiner digicam so wenn du nen video aufnimmst?
 
@-adrian-: 5-6h? Habe aber noch nie ausprobiert, wie lange er hält, wenn ich den Bildstabilisator ausschalte. Eigentlich machte ich nur die logische Schlussfolgerung, dass wenn ein Handy besonders viel Leistung für ein wackelfreies Bild braucht (so geschrieben im Beitrag), dass dann dieser Dienst auch besonders viel Rechenleistung beansprucht, bzw. besonders viel Power verbraucht.
 
@Figumari: Ich hab dein Kommentar als typischen "Smartphone Akkus sind so schlecht" Kommentar verstanden. Das dieser Stabi siginifkante Unterschiede in der Akkulaufzeit mit sich bringt glaube ich nicht
 
@-adrian-: Nein, nein. Und wenn der Akku nur eine halbe Stunde halten würde, ich wäre trotzdem fasziniert, was ein kleines Ding, wie ein Smartphone, alles kann.
 
@Figumari: Kommt irgendwann. Leistungstechnisch ist noch sehr viel Luft nach oben. Begrenzt wird derzeit wirklich nur durch Akkuleistung und evtl. auch Wärmeproduktion.
 
@Figumari: optische Bildstabilisator fungieren durch Mechanik und benötigen keinerlei Akkuleistung! Digitale Bildstabilisator müssen rechnen = minimaler mehraufwand! Bei ner DigiCam ist das LCD der Stromfresser, und der CCD Chip (wenn verbaut, CMOS benötigt weniger Energie)!
 
3.0 ist doch sowieso nur Tablett-Sache. Oder habt ihr schon Honeycomb auf euren Smartphones?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!