"App Store": GetJar bekommt Ärger mit Apple

Der Streit um den Begriff "App Store" ist für Apple trotz einer Niederlage gegen Amazon noch nicht beendet. Da das Unternehmen aus Cupertino die Bezeichnung für eine eintragungswürdige Marke hält, fordert man nun das Unternehmen GetJar auf, das ... mehr... App Store App Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Möge die Schlacht beginnen...hier und vor Gericht...
 
Finde deren Antwort genau richtig! Patente hin oder her, was Apple sich da anmasst geht langsam aber sicher zu weit...
 
@-}BuuR{-: Nix Patent, Marke. Sonst geb ich dir recht
 
@-}BuuR{-: apple macht sich mit dieser Streitsüchtigkeit nicht gerade Freunde. So einen Kindergarten werde ich nicht unterstützen. Was denkt die Fa. Apple eigentlich wer die sind ??
 
wir werden es nie verstehen... aber irgendwas werden sie sich schon bei denken ?!
 
Bei Kleinkindern kann man wenigstens einen Lernprozess beobachten ... Bei Apple seh ich sowas bisher nicht ;)
 
Apple gibt ja ganz schön viel von seinem Profit für Klagen aus. Ich würde was anderes mit meinem Geld machen anstatt andere Firmen wegen eines bzw. mehreren Copyright-Namen anzuklagen.
Komische Firma aber tolle Produkte.
 
@Escaflowne54: och apple krebsen nicht am existensminimum und haben gefüllte kassen
 
@Balu2004: deswegen ja, Apple könnte sich zurücklehnen und einfach ohne irgendwelche Klagen weitermachen. Aber gut wer den Cent/Penny nicht ehrt ist den Euro/Dollar nicht wert.
 
@Escaflowne54: Wenn der Begriff "App Store" durch stümperhafte und schlechte Umsetzung anderer Unternehmen negativiert würde, hätte Apple dadurch definitiv einen Nachteil. Von daher kann ich schon verstehen, warum sie das geschützt haben wollen.
 
Die Niederlage gegen Amazon war aber nur auf die erste Instanz bezogen, da ist noch von Entgültigkeit des Urteils keine Rede.
 
@kompjuta_auskenna: Amazon darf es weiter machen - folglich ist es eine niederlage .. und zwar bis sie es nicht mehr duerfen
 
@-adrian-: Ja aber die Relation wird in dem Artikel unterschlagen da die Niederlage als Entgültig suggeriert wird, somit erhält der uninformierte Leser den eindruck Apple Klagt trotz dieser _entgültigen_ Niederlage, was natürlich wiederum den Anschein erweckt das Apple wohl nicht mehr alle Disketten im Laufwerk haben kann, was aber in Anbetracht der Gesamtlage aber dann auch so wieder nicht stimmt. Von daher hätte ein kurzer erklärender zusätzlicher Absatz der Vollständigkeit sicherlich keinen Abbruch getan und der Autor des Artikels hätte sich auch keinen Zacken aus der Krone dafür Brechen müssen. :-D
 
@kompjuta_auskenna: Wenn Du mehrmals den Begriff "endgültig" so betonen musst, dann schreib ihn wenigstens richtig. ^^
 
@moribund: ok hihihi ^^
 
"Man wolle es nicht hinnehmen, dass sich Apple benimmt, als stehe das Unternehmen über dem Gesetz und können kleinere Konkurrenten herumschubsen. " Genau meine Meinung! Und Unterstützung haben Sie ja genug: Amazon, Microsoft, Google und andere sind derselben Meinung.
 
@Edelasos: Finde ich auch, man muss nicht alles von Apple hinnehmen.
 
Ich gebe in diesem Fall der Firma GetJar Recht! Ich denke die Grenze zwischen gesunden Menschenverstand und Schikane ist hiermit erreicht.
 
Ich finde es ganz schön dreist von Apple. Vor ner Weile wollten die ja "Pod" als eingetragene Marke für sich reserviert haben. Es ist eine absolute Frechheit, Wörter für sich zu beanspruchen, die nichts Besonderes sind. Als Richter würde ich Apple, selbstverständlich im Rahmen des rechtlich Vertretbaren, eine einstweilige Verfügung ausstellen, dass sie gefälligst aufhören sollen, Begriffe für sich haben zu wollen.
 
@Kirill: Und am besten noch gleich Verkaufsverbot für alle Apple Produkte.
 
apple, was gibt es dazu noch zu sagen? taucht nix!
 
Nur nicht einschüchtern lassen GetJar
 
@rancor187: Sie werden deinen Kommentar lesen und sich das zu herzen nehmen.
 
"Man wolle es nicht hinnehmen, dass sich Apple benimmt, als stehe das Unternehmen über dem Gesetz und können kleinere Konkurrenten herumschubsen." Godlike, nur als korrekturvorschlag:

"Man wolle es nicht hinnehmen, dass sich Apple benimmt, als stehe das Unternehmen über dem Gesetz und können ALLE ANDEREN Konkurrenten herumschubsen."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich