Firefox 6: Mozilla veröffentlicht die erste Beta

Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben die sechste Ausführung des hauseigenen Browsers in das Betastadium gehoben. Enthalten sind in dieser Version verschiedene Neuerungen und Verbesserungen. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
läuft sehr gut und schnell,
bin der Meinung etwas schneller wie FF 5
 
@mambaboa: Sorry, ich muss leider klugsch...
Du bist der Meinung, dass FF6 schneller ALS FF5 läuft. :)
 
@delixed: du unterstellst ihm da etwas... er meint schneller "wie" FF5
 
@hjo: nein als.in der deutschen grammatik wird als nach steigerungen benutz.ich durfte mir das in meiner lehre von einem dauernd anhören dessen mutter deutschlehrerin ist^^
 
@xerex.exe: Im schwäbischen Wörterbuch steht "schreibsch halt wie de denksch" ^^
 
Irgendwie ist das total lächerlich. Die basteln an drei, vier Versionen gleichzeitig rum anstatt ihren Ressourcen auf die Pflege der aktuellen Final und der Entwicklung EINER neuen Versionen zu verteilen.
 
@kubatsch007: so siehts aus -_-
 
@kubatsch007: falsch, die basteln an unterschiedlichen Bereichen. Haben die ein Zwischenziel erreicht, zum Beispiel bessere Performance, so bringen sie bei der 6er nunmal dies raus. Bei der nächsten wirds dann ein anderer Punkt sein. So kriegen wir Verbrauchen glücklicherweise gleich die "neuesten" Entwicklung zu sehen, ohne paar Jährchen auf eine neue FF Version warten zu müssen, bis die da dann alles reinpacken, was die jetzt in 4 FF Versionen reinhauen. Hoffe hast mich verstanden ;)
 
@Ninos: Dann muss also eine Verbesserung´, beispielsweise aus der Beta 6 dann wieder in Alpha 7 und Alpha 8 portiert werden? Wie effektiv...
 
@kubatsch007: ned wirklich, man arbeitet nächlich an bestimmten Klustern, und haut dann einen bestimmten Meilenstein von nem Kluster in die bestimmte Browserversion...^^
 
@kubatsch007: Lächerlich ist mittlerweile die Vergabe der Versionsnummern. Soviel, wie die Nummer suggeriert, tut sich garnicht. Ich fand die Versionsnummer früher bis zum 3.5er besser.
 
@Tjell: na dann stell dich ab jetzt einfach um und lese bei einem Zahlenwechsel nicht so viel raus wo es gar nichts zu lesen ist!
 
@Tjell: Die Bedeutung der Versionsnummer hat sich mit FF4 geändert. Sie sagt jetzt nichts mehr über die enthaltenen Neuerungen aus. Stattdessen wird sie bei jedem Release regelmäßig(!) alle 6 Wochen erhöht. Wenn du damit irgendwelche Probleme hast siehs für dich als FF4.2, aber bitte fang nicht wieder so eine Diskussion an. ;)
 
@Tjell: Am besten man synchronisiert die Versionsnummer gleich mit Datum und Uhrzeit. Aktuell ist Firefox 20110709xxxx... :-)
 
@noComment: WIe wärs mit timestamp :D?
 
@kubatsch007: das ist generell nicht unüblich und nichts neues, dass man an verschiedenen entwicklungszweigen ergo versionen arbeitet ... etwas unüblich ist es allerdings, die user so direkt damit zu behelligen.
 
@kubatsch007: 1. Keiner zwingt dich Fx zu benutzen 2. Das Programm ist kostenlos,also mecker nicht rum.
 
@Schnubbie: so eine aussage regt mich echt auf, nur weil es kostenlos darf man nichts sagen??? echt bescheuert...
 
neue css funktionen unterstützen ist immer gut. :)
 
@kompjuta_auskenna: nein, wenn die css funktionen nur der ff6 benutzt, hat das wenig sinn!!!
 
Stimmt es noch, dass mit fx6 die linux-version ordentlich optimiert wird?
 
@XP SP4: Das ist doch mit Fx5 bereits passiert.
 
@XP SP4: Wenn Du auch ein Windows hast mit Firefox, dann gebe doch mal in die Adressleiste about:buildconfig ein, da gibt es ordentlich was zu lachen, gerade die Windows Firefox Versionen sind nicht optimiert. Die Linux Versionen werden hingegen mit nativen Linux Tools gebaut. Die extreme Optimierung mit PGO musst Du aber selbst machen. Dazu ist nötig das der bauenden User einen X-Server auf dem Buildsystem zur Verfügung hat und die notwendigen Berechtigungen für den X-Server hat. Firefox PGO bauen würde übrigens MS Windows explodieren lassen. Der Adressraum ist bei Windows zu klein. Die Firefox Entwickler warnen daher: "Linking a PGO build is known to exhaust the 32 bit address space on Win32."
 
@Cremeseife: Also ich sehe da nichts zu lachen...
 
@root_tux_linux: Du hast dir das auch beim Windows Firefox wirklich angeschaut? Compilerst Du deine Software sonst wirklich selbst, möglichst so weit optimiert wie möglich? Es wundert dich nicht, was Du beim Standard Windows Firefox Binary siehst?
 
@Cremeseife: Was ist an mingw so lustig oder an den Flags?
 
@Cremeseife: Also mir ist bisher nur aufgefallen, dass der FF unter Ubuntu extrem schlecht und lahmarschig rennt, während er unter Windows extrem flott war. Die jtzige 5er Version rennt zumindest unter Fedora und OpenSuse doch ganz angenehm, scheinbar muss man ihn wirklich selbst kompilieren wenn er gut laufen soll.
 
Mal sehen wie hoch die Versionsnummer ist, bis die endlich mal bei 64Bit ankommen. Bestimmt Firefox 256
 
@Flooceemely: Vor allem hieß es vor der Umstellung auf den 6 wöchigen Releasezyklus, dass mit Version 5 endlich auch die 64Bit Version offiziell erscheinen würde nachdem sie in Version 4 schon wieder gecancelt wurde...
 
@Dude-01: FF64 wäre wohl passend (und realistisch) ;)
 
@monte: soll diese Diskussion jetzt in jeder News vorkommen? LEUTE es wird Peinlich & Langweilig! es ist doch scheiß egal ob es Firefox 6 oder firefox 4.5 heißt. von mir aus kann es auch Firefox 1234567 heißen, trotzdem ist Firefox immer noch ein Browser, wie Chrome, Opera & Co. Schon verständlich das viele mit einem Major Realse Neues erwarten. Aber sind Bugfixes und das Fixen von Sicherheitslücken nicht viel angenehmer? die ganzen add-ons erledigen dann den Rest. Außerdem gibt es Viele programme die schon Versionsnummer 34 haben und da meckert keiner. und ich habe schon Beta Programme gesehen, die sind bis auf Beta 34 gesprungen.
 
@schmidtiboy92: "Außerdem gibt es Viele programme die schon Versionsnummer 34 haben" Welche? Mir fällt keines ein.
 
@schmidtiboy92: und wenn dann sind die 34 versionen sicher nicht in einem jahr entstanden sonder vll eher über jahrzehnte. aber seis drumm. Finde nicht gut das mit den versions nummern aber ändern kann man es eh nicht also ist jede diskusion darüber eh sinnlos.
 
@TiKu: naja das war ein bisschen übertrieben, aber wo ich mal mich durch Computerbase gestörbert habe, habe ich einige Programme mit einer sehr hohen Versions Nummer endeckt.
 
@schmidtiboy92: Es geht in dieser Diskussion nicht um die Versionsnummern sondern um die 64Bit Version von Firefox! Das Problem ist, dass meiner Meinung nach viel weniger Neuerungen implementiert werden als es eigentlich möglich wäre weil die Entwickler sich denken, ach das können wir nochmal überarbeiten und in der nächsten Version einbringen.
 
@Dude-01: Muss Firefox nach Jeder Neueren Version überarbeitet werden? Opera hat seit Jahren nahezu die gleiche Oberfläche. und nur kleine Leichtere Änderungen eingebaut. trotzdem ist Opera ein Populärer browser. Und was soll Mozilla an der Oberfläche groß ändern? die Standard Oberfläche reicht für Normale User voll kommen aus. wen du es Anpassen willst, nimmst du einfach add-ons.
 
@Flooceemely: Nutze hier schon seit Ewigkeiten einen FF 64bit. Aber will noch dazu erwähnen, dass ich hier Kubuntu 64bit einsetze. ;)
 
@seaman: unter OSX ebenso
 
@seaman: Ja, es gibt auch Situationen, wo Linux besser unterstützt wird als Windows, zwar wenige, aber es gibt sie ;-) Ich nutze auch den 64Bit Fx unter Kubuntu, und jetzt kommt's, sogar mit 64Bit Flashplugin :D
 
@OttONormalUser: Ja, das 64bit Flash-Plugin nutze ich auch, aber das ist leider hoffnungslos veraltet und hat jede Menge offne Sicherheitslücken, aber solange man sich nicht zu blöde anstellt, sollte das dennoch kein Problem darstellen. Mit Flash 11 soll ja dann eine offizielle 64bit Unterstützung kommen, aber wenn sich Adobe und dessen "fähigen" Entwickler dazu entschließen, die erste öffentliche Testversion von Flash 11 zu veröffentlichen, steht leider noch in den Sternen. Soweit ich weiß, soll das aber noch im Laufe dieses Jahres geschehen und die finale Ausgabe von Flash 11 soll dann irgendwann 2012 erscheinen.
 
@OttONormalUser: Trotz 64 Bit Firefox schätze ich es sehr, das der Wrapper für das 32 Bit Adobe Flash Plugin dieses Adobe Problemkind noch weiter vom Browser isoliert. Auf Windows hängt es ja wegen dem Adobe Flash zu gerne. Andere Systeme putzen das weg, cronjob regelt. :-)
 
@OttONormalUser: Das verdankst du aber Canonical, nicht Mozilla und 64Bit Flashplayer wird seit geraumer Zeit nicht mehr weiterentwickelt. Das letzte Release ist von Nov. 2010 und wenn man mal beachtet wieviele Sicherheitslücken in letzter Zeit gefixt wurden in der 32Bit Version dann... MEH!
 
@root_tux_linux: Woher der kommt, ist doch erst mal zweitrangig, darum ging es doch gar nicht. Das mit dem Flashplugin wusste ich nicht, ich hatte ein Repo eingebunden, allerdings lief damit alles, also auch Spiele, die eigentlich immer die neuste Version voraussetzen.... bin jetzt wieder beim 32Bit Plugin ;-)
 
@root_tux_linux: jo der fx 64 wird weiter entwickelt bekomme täglich neue nightlys, aber der beschhhhh flash player ist uralt. die leute von adobe sollten da mal was machen, wenn man deren preise für software an schaut und dann nicht mal n lächerliches plugin pflegen, lächerlich^^
 
@Flooceemely: fx8 nightly läuft sehr ordentlich als 64bit, einzig 3 von über 20 addon laufen bei mir nicht, und adobe könnte auch mal was neueres als die uralt 64bit flash version anbieten. Ich nutze fx 64bit als standard browser und bin zufrieden :)
 
Wahnsinn, vor kurzem hatte man noch FF3 und das für mindestens 2 Jahre und 4,5 und 6 hat man in grade mal 2 Monaten durchlaufen :D
 
@monte: voll krass näh -_-
 
@monte: aha, stört dich das etwa? wie schon gesagt, es scheiß egal ob es firefox 100 oder firefox 3.5 heißt, der browser ist immer noch der selbe.
 
Wem juckt es was der Browser für eine Versionsnummer hat? Von mir aus koennen sie ihn FF 50 nennen. Das einzige was für micht zaehlt, sind Bugfixes und andere verbesserung. MFG
 
@sesam: Naja, es gab früher mal eine Zeit, da hatten Versionsnummern noch eine Aussagekraft. Guckst du: http://tiny.cc/87f40
 
@WinW: Das hat aber die breite Masse auch nicht interessiert, und Zeiten ändern sich eben. Früher wurde auch "langsamer" entwickelt und man hatte "mehr Zeit", weil die Konkurrenz genauso langsam war.
 
@OttONormalUser: Also mich hat das schon interessiert, ob ich mit bahnbrechenden Neuerungen oder nur kleinen Bugfixes rechnen konnte. Aber neuerdings scheinen die Entwickler ja auf Speed unterwegs zu sein.
 
@WinW: Trotzdem muss man den Changelog lesen, um die Neuerungen zu erfahren, oder hast du den nur bei Major Releases gelesen? Ich fand die alte Versionierung unübersichtlich.
 
@OttONormalUser: Und die neue Versionierung ist übersichtlicher?
 
@WinW: Ja, wenn ich mit Jemandem telefoniere, der Probleme hat, und der sagt er hat Fx5, dann hat er Fx5 und nicht 5.1 oder 5.2 oder 5.2.8795214 oder 5.irgendwas.irgendwas. Kein normaler Mensch interessiert sich für Versionsnummern mit 3 Kommas, die irgendeinen Sinn für Entwickler machen.
 
Kriegen die immer noch eine Torte von Microsoft für jedes Major release?
 
@Hennel: würde mich auch mal interessieren. :D
 
@Hennel: Gratuliere! Du hast gerade herausgefunden, wieso sich Mozilla auf diesen neuen, schnelleren Release-Zyklus umgestellt hat: MEHR TORTE VON MS! :-)
 
@Hennel: wär doch geschickt von MS - so viel Torte wie es dann zu vernichten gibt, können die Programmierer noch weniger Veränderungen implementieren :)
 
Die Version 8.0 Alpha ist ebenfalls bereits zu bekommen... langsam wird's lächerlich!
 
@Basarab: Sach ich doch...
 
@Basarab: Boa, das war früher ganz genauso, nur das es andere Nummern waren waren, WAS ist daran jetzt lächerlich? Euer geheule über die Nummern wird langsam lächerlich, sonst nix.
 
@OttONormalUser: du bist nur OttoNormalUser, das verstehst du nicht. Ich finds auch nicht gut weil ich jedesmal denke ey cool neue finalversion? vielleicht is ff ja endlich brauchbar. und jedesmal merk ich: is nich...
 
@Nippelnuckler: Wenn du ihn bis jetzt nicht brauchbar fandest, bleib bei deinem Browser, welche Rolle spielt da die Versionsnummer, wenn du doch eh nur ab und an mal rein schaust? Was heißt außerdem "nicht brauchbar", das du auf Majorealeases warten musst, die ja bis jetzt Features brachten? Ich finde deine Argumentation genauso lächerlich wie du die Versionsnummern.
 
@OttONormalUser: Danke, dass du mir die Worte aus dem Mund nimmst. :) Dieses sinnlose Geheule von angeblichen Firefox-Verachtern nervt. Wer's nicht mag, kann ja zur Abwechslung einfach mal die Fresse halten, statt substanzloses Gemecker von sich zu geben.
 
@OttONormalUser & MAPtheMOP: ich verachte firefox nicht. ist nur nicht mein favorisierter browser. Firefox ist für mich erst dann "brauchbar" wenn er speichersatter ist. andersrum: nicht so speicherhungrig. Ich habe nämlich keine 6GB zur Verfügung und auch keinen QuadCore Prozessor. Des weiteren ist der Start des Browsers sehr langsam. Ich habe eine SSD. Wenn ich Google Chrome anklicke ist er in 0.5 Sekunden da. Firefox brauchst ca. 3-4 Sekunden. Nervt dich nicht? Aber mich :) und daher bleibe ich, wie du sagtest, einfach bei anderen Browsern, bis er eben FÜR MICH brauchbar wurde.
 
@Nippelnuckler: Ja, aber welche Rolle spielen da jetzt die Versionsnummern? Zumal du ja Chrome nutzt, wo das genauso ist? Deine angesprochenen Sachen nerven mich auch, aber Mozilla arbeitet ja daran, bei Chrome nervt mich viel mehr, so das ich bei Fx bleibe, denn Chrome wird wohl nie brauchbar werden für mich.
 
@OttONormalUser: finde die versionsnummern nicht schlimm
 
@Nippelnuckler: Dann ist ja gut, hörte sich in re:3 so an.
 
@OttONormalUser: jetzt ists in deiner welt wieder in ordnung?
 
@Nippelnuckler: Was heißt in meiner Welt? Welchen Browser man nutzt ist doch Jedem seine eigene Sache, sich aber künstlich über Versionsnummern aufregen ist albern, das hat mit "meiner Welt" nix zu tun. Edit: Ich frag ja auch nicht nach deiner Welt, wo Fx unbrauchbar ist, während >50% der Deutschen ihn nutzen ;-) http://goo.gl/RJLek
 
@OttONormalUser: Achja? ich habe nie etwas von einer 3.6.0.3 beta gehört....
 
@DRMfan^^: Dein Problem.
 
Irgendwie finde ich es wirklich tragisch daß sie immer noch Features aus bekannten Addons implementieren, dies aber sowas von halbherzig machen daß man auch weiterhin auf das Addon angewiesen ist. In diesem Fall ist es Locationbar² gewesen. Jede Wette daß sie irgendwann Adblock implementieren und vergessen daß man auch Blocklisten laden muß.
 
@Johnny Cache: Noch ist es eine Beta, nutz den Feedbackbutton!
 
@OttONormalUser: Schon längst erledigt. ;)
 
@Johnny Cache: Wenigstens etwas. Es ist ja nicht so, dass ich deine Kritik gar nicht nachvollziehen kann, aber ich muss sie ja nicht teilen ;-)
 
@OttONormalUser: Genau. Wie heißt es doch so schön? Ich brauch deine Meinung nicht wenn ich mir dir diskutier. ;)
 
@Johnny Cache: Naja, wenn wir die selbe Meinung hätten, bräuchten wir nicht diskutieren ;-)
 
@OttONormalUser: Wir haben doch immer alle die gleiche Meinung, nur brauchen manche Leute manchmal etwas länger es zu erkennen. Und das nennt man dann diskutieren. ;)
 
>>Mit der Beta von Firefox 6 lassen sich unter anderem Plugins auf eine deutlich einfachere Art und Weise auf dem aktuellen Stand halten. Zu diesem Zweck wurde direkt in den Addon-Manager der Mozilla Plugin Check integriert. Bislang mussten die Firefox-Nutzer diesen manuell per Eingabe in die Adresszeile aufrufen.<< Naja, haben auch nur den Link unter Plugins hinzugefügt. Ist halt jetzt ein Lesezeichen im Addon Manager. -.-
 
eig finde ich ja die rasche weiterentwicklung von software gut. aber bei firefox existieren ja momenten ka wie viele versionen. 5, 6, 7, 8, dann noch 64bit versionen aka nightly builds...
 
@bmngoc: Du hast 3.6.x vergessen, das wird auch noch supportet. Dafür ist FX5 in einem Monat schon wieder weg vom Fenster.
 
@bmngoc: Es existieren für die breite Öffentlichkeit genau 2 Versionen, Fx3.6 und Fx5. Es verlangt keiner von dir der Entwicklung zu folgen.
 
@OttONormalUser: für die breite öffentlichkeit wird aber auch 6,7,8 angeboten. wenn ich bei chip oder ka welcher downloadseite firefox eingebe kommt nicht nur 3.5 und 5, ondern auch 6,7,8 raus. oftmals steht da beta oder so bei aber manchmal auch nicht...das meinte ich damit. manche könnten dadurch verwirrt werden.
 
aber kinder, wer denkt es hätte sich bzgl. 5 und 6beta nix getan ... der darf den abend gern mal mit dem vollständigen changelog/bugfixes verbringen -> http://is.gd/7Dt8aH ... ich weiss gar nicht warum so gewettert wird. alle paar wochen kommt ne neue opera (alpha-/beta-)version und von 10 auf 11 waren die offensichtlichen veränderungen marginal und sie werden es bei version 12 auch sein ... noch weniger offensichtliche veränderungen gibt es m.e. bei Chrome, wo nur unter der haube gebastelt wird ... mozilla zieht hier mit dieser entwicklungs-/release-politik nach ... und ich finde es sind nicht nur die versionsnummern die sich schneller ändern, es tut sich wirklich etwas beim Firefox ... jedenfalls mehr als in der vergangenheit.
 
@McNoise: man muss halt immer einen grund haben, zu meckern ...
 
Ein Firefox was durch Updates Ständig verbessert wird, würde mir Reichen.
Aber was solls.......
 
@Castiel: aha. Und was meinst du macht Mozilla gerade? Sie bringen Firefox in mit nur neuen Versionsnummern und ändern nichts daran bzw. verbessern? Statt Version 4.1 bringen die halt 5. Mir ist es lieber so, wie sie es jetzt machen
 
@ProSieben: ist Geschmackssache!
 
@Castiel: es hat nichts mit dem Geschmack zu tun. Da Mozilla sich sowieso nun für diesen Weg entschieden hat, musst du versuchen damit klar zu kommen.
 
@ProSieben: natürlich ist das Geschmacks Sache!
 
@Castiel: wenn man vom Stein aufs Papier schreiben wechseln will, ist das natürlich auch nur Geschmackssache.
 
@ProSieben: du verstehst einfach nicht was ich meine!
aber ist schon ok;-)
 
...zum Glück gibts nicht jeden Monat ne neue Windows Version ;-)
 
@Mutone: das sind Dinge, die man nicht miteinander vergleichen kann. Den Browser braucht man ja nur Updaten, ob Automatisch oder im Hintergrund. Viel ändert sich ja nicht.
 
@ProSieben: wieso nicht, windows besteht aus einem browser (explorer und ie)
 
@Mutone: Klar doch! An Windows wird durch Patches/Bugfixes genauso gearbeitet wie an FF. Nur dass da nie wirklich offen mit Versionsnummern hantiert wird. Abgesehen davon bringen Windows-Updates nie wirklich Neuerungen. Trotzdem ist ein jungfräuliches Win7 schon was anderes als Win7SP1 oder ein komplett gepatchtes.
 
Hoffe ich mal, dass die Version besser läuft als der FF5. Dieser ist echt schlecht. So oft wie diese Version hängt, das gabs bisher noch nie. Besonders in Zusammenhang mit Java. Java ist bei mir übrigens aktuell.
 
@andreasm: nichtnur das der 5er laufend hängt, nein er verweigert auchauf bestimmten seiten den korrekten dienst. selbst bei nutzung eines neuen profils bleiben diese fehler erhalten. die selben seiten laufen mit version 3.6.18 einwandfrei ohne zu mucken. ergo liegt der fehler einwandfrei im ff5 sowie im ff4 ebenso.werde trotzdem immer die neuen versionen testen, vieleicht funzen die sites ja mal bei version 25 oder so.
 
@cjtk: oh Mann, und dass es an veralteten/falsch gecodeten Seiten liegt, die nun mit dem neuen Parser einfach nicht mehr "falsch" dargestellt werden, is dir noch nicht in den Sinn gekommen? 90% aller Webseiten sind nicht Standardkonform. Da ist es kein Wunder, wenn irgendwelche hässlichen privaten 0815 Seiten einfach mal nicht richtig dargestellt werden.
 
@MAPtheMOP: wenns noch bei häßlichen 0815 seiten wäre würde mich es nicht stören. wenn diese seiten aber namen wie Facebook oder Spiegel haben, tja dann darf man sich ja wohl mal aufregen. da diese seiten mit der alten version richtig dargestellt werden , kann es es nur an den neuen versionen vom ff liegen. denn bei der "alten" wird ja alles korrekt angezeigt.
 
@cjtk: Also wenn ich Facebook mal auf Fehler prüfen lasse, sind allein auf meiner Startseite (Neuigkeiten inkl. Chat) 70 Fehler im Code. Denn nur weil das "professionelle" Seiten sind, arbeiten da keine Menschen dran, die Fehler machen. Oder aber die Fehler sind absichtlich, denn alte Browser arbeiten nicht normkonform. Die neuen FF Versionen machen eher alles richtiger als die alten und da liegt nun das Problem. Deshalb sieht die neue Chatleiste im FF auch so komisch aus. Trotzdem ist das nicht die Schuld des Browsers, wenn Mensch nicht programmieren kann.
 
@andreasm: kann ich unter OSX 10.6 (64bit) in keiner weise bestätigen ...
 
6.0 schon? Grade erst ist doch 5.0 rausgekommen.
 
@legalxpuser: das dachte ich mir heute morgen auch ^^
wollen so schnell sein wie chrome anfangs, bzw immer noch ist
 
Ich freu mich auf Firefox 47 :)
 
@Yogort:wenns mal wieder länger dauert..xD
http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-mozilla-aurora-l10n/firefox-7.0a2.de.win32.installer.exe
trinke Fanta sei Bamboocha !
 
Dann sollte Mozilla noch dieses Jahr die Nr. 12 schaffen, wenn die so weiter machen.
Also ich find das nicht gut was Mozilla da mit denn Versionsnummern abzieht.
 
Langsam wirds langweilig mit eurem Versionsnummern-Gebashe. Jedes mal das Gleiche.
 
welcher echter webentwickler baut sachen in seine homepage ein, die nur bei ff 6 funktionieren, so ein schwachsinn... das css 2 oder 3 endlich mal auf allen aktuellen Browsern sauber funktioniert und überall gleich aussieht, das wäre mal eine bahnbrechende neuerung, aber das wird nie passieren, leider...
 
@Navajo: Ein Webentwickler der Neuem gegenüber offen ist und sich der Tatsache bewusst ist dass es Browserweichen gibt ;) Es gibt immerhin auch noch Browser die kein AJAX Unterstützen und denoch is es ein gängige Praxis geworden. (m.E. auch sehr zu Begrüßen)
 
hoffe die plug ins kommen schnell hinterher :) ... aber schon ein feines firefoxchen
 
Langsam muss man sich die Frage stellen, warum die Browserentwickler nun fast wöchentlich neue Versionen publizieren. Gerade Firefox erschlägt sich z.Zt. mit ständigen Vorabversionen (ich meine Version 5 ist noch aktuell). Inzwischen sind schon Testversionen 6, 7 und sogar 8 erhältlich. Zwischen den finalen Versionen 3, 4 und 5 liegen auch nur Monate. Es ist ja schön, dass immer weiterentwickelt wird und die zeit sich schnell dreht. Entweder sind die Browser so fehlerhaft oder man will täglich jedes programmierte Bit neu entwickeln. Für einen normalen Internetnutzer sehe ich zumindest wenig Sinn laufend neue Versionen zu nutzen. Die wirklichen Neuerungen sind wohl auch nur für Insider interessant. Ich bin schon gespannt, wie groß die finalen Freigaben zwischen den Versionen 6, 7 und 8 (http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-mozilla-central/) (oder kommt version 10 dann schon früher?) werden. Nun gut, solange vielleicht noch Opera und Google Chrome ebenfalls so weiterarbeiten, fühlen sich die Firefox-Entwickler glücklich. Vielleicht will man aber auch den IE von Microsoft mit seiner letzten Versionsnummer einholen? Doch da waren die Macher von GoogleChrome ja schlauer. Die starten gleich richtig durch und sind aktuell schon bei Version 13 ... Super, selbst Opera, die noch mit Untergruppen arbeiten (11.5) glatt überholt. Na ja, diese News ist ja erst eine Firefox 6 Meldung. Bleiben wir geduldig und warten ab, was noch passiert. Warum im Versionsgedränge keine 64Bit Versionen kommen, muss ja nicht jeder verstehen ... Viel Spaß noch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles