iPhone-Besitzer spielen monatlich 14,7 Stunden

Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher aus dem Hause Nielsen, verbringt ein iPhone-Besitzer doppelt so viel Zeit mit mobilen Spielen als der durchschnittliche Smartphone-Nutzer. Zudem zeigen die Ergebnisse der Untersuchung, dass Mobile Games ... mehr... Iphone Iphone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist halt Spielzeug :D
 
@BCFliege: Mein PC auch. Mit dem kann ich sogar effizient arbeiten
 
@-adrian-: streiche das Wort effizient
 
@Apfelbitz: das habe ich mir auch gedacht...
 
@BCFliege: Nicht nur ;) aber selbst als Spielzeug sehr mächtig!
 
@BCFliege: der gameboy war spielzeug, handys ham ein spielzeug integriert, grundsätzlich sind sie ja als Kommunikationsmittel gedacht ;)
 
@RandyAndy: Wenn ich Leute in der Oeffentlichkeit mit ihrem Handy rumspielen seh, dann kommunizieren sie mit mir genug :)
 
@-adrian-: war das jetzt ironisch gemeint? falls nicht versteh ichs nciht ganz... :(
 
Gaming auf dem IPhone macht schon Spaß.
Hersteller wie Chillingo, Adult Swim usw. bringen schon tolle Games auf den Markt.
Hab mal an einem HTC versucht zu spielen. Ruckelte alles wie Sau, hab dann gleich aufgegeben.
iOS Gaming > Android Gaming
 
@Ispholux: War wohl das HTC Imagination.
 
@snatcher: Sorry soll ich das Gerät schönreden oder was ?
Ich weiß das ich damit einen Wunden Punkt getroffen habe.
Wenn dies so ist tut mir das sehr leid.
 
@Ispholux: Kein Problem, für nen Lacher bin ich immer zu haben. Weiter so.
 
@Ispholux: gilt das jetzt für ALLE Androiden :)?
 
@Ispholux: welches Modell hattest du denn?... Das ist so ein dummer Vergleich als wenn ich sag "ich kann kein Fifa auf meinem 3310 spielen, Nokia ist ja voll beschissen". Bring die Strohballen in Bewegung, brain on!
 
@Ispholux: Du machst die Geschwindigkeit sämtlicher HTCs von der eines einzigen, wahrscheinlich Low-End Modells abhängig? Dann ermittle ich jetzt die Durchschnitts-Intelligenz der iPhone-User anhand eines einzigen , wahrscheinlich Low-End-Exemplars, nämlich an dir. Omg, das das sieht nicht gut aus ... *Anfüg* Spielen ist auf sämtlichen Smartphones Mist. Auch beim iPhone.
 
@Ispholux: Hast Du schonmal versucht, auf einem iPhone 3G mit iOS 4 vernünftig ein Spiel zu spielen? Nach dem Update auf das 4'er OS kann man froh sein, wenn man mit dem Gerät noch "zeitnah" telefonieren kann. Also komm mir hier nicht mit so einem "Apple is the best" Gelaber!
 
Auf Touch Geräten macht es mir keinen Spaß zu spielen. Es müssen schon echte Knöpfe dran sein, wenn ich Adventure Spiele spiele.
 
@ProSieben: Dann spiel halt Touch faehige spiele. Sportspiele machen mit dem Gamepad auch mehr Spass als mit Tastatur und Maus -.-
 
@-adrian-: am PC spiele ich auch mit dem XBOX 360 Controller.
 
@ProSieben: Siehst du. Hier ist ganz klar zu sagen: Die richtigen spiele machen auch mit Touch spass.
 
@-adrian-: ob sie Spaß machen oder nicht, hängt von jedem selbst ab. Ich schreibe für mich ;). Ich hatte nen iPod Touch 4 und mir hatte es leider keinen Spaß gemacht.
 
@ProSieben: Ja nen Xbox Controller aufm iPod Touch is auch einfach scheiss3
 
@balini: wer sagt denn, dass ich meinen XBOX Controller an dem Touch Gerät benutzen will. Ich habe nur gesagt, dass mir Touch Spiele nicht gefallen, genauso wenig wie Kinect oder PlayStation Move. Ich brauche ein Gamepad ;)
 
Hm, kommt bei mir nicht ganz hin. Ich spiele ca. 14,7 Stunden weniger damit im Monat. Diese ganzen Touch-Games turnen mich voll ab. Ein-zwei Games mit Sensoren-Steuerung sind ganz witzig, aber aber auch nur für ein paar Minuten. Wenn ich zocken will, mach ich das richtig... Ich finds einfach nur ätzend, wenn meine Finger das Display verschmieren und die Hälfte bedecken - mal abgesehen davon, dass die Steuerung einfach träge ist. Aber ich bin wahrscheinlich auch nicht representativ...
 
@Lay-Z187: Doodlejump macht aufem Pott Laune, aber ansonsten vollste Zustimmung meinerseits.
 
wenns mal wieder länger dauert aufm klo, ist nen iphone mit spiele ganz nett ^^
 
@Rumpelzahn: Auch da lese ich lieber. Find ich entspannter... Sonst geht immer die Hälfte daneben. Und DAS ist kein Spaß! :D
 
@Lay-Z187: Versuchs mal mit setzen - dann freut sich auch die Person nach dir
 
@-adrian-: Ja, aber bei den Sensorspielen geh ich immer so mit... Du weißt schon ;)
 
@Lay-Z187: Kenn ich nur von Kinect
 
@-adrian-: Das stell ich mir auch spannend vor auf dem Klo :D
 
@Lay-Z187: bei [re:3] und [re:5] musste ich lachen :D aber ich kenn das mitgehn schon vom Gamecube, wenn der Mario sich stark in die Kurve legen soll wird halt sich mitreingelegt WEIL DAS HILFT! :D
 
@RandyAndy: Eben :D
 
Ja ja, nebendran ist der "grosse" Computer, aber ein iPhone-Benutzer spielt lieber mit Touch auf einem 3.5 Zoll grossen Display. Das zeigt wieder einmal mehr, um was es für I***** bei den iPhone-Besitzern geht. Natürlich, es gibt noch wenige Ausnahmen.
 
@thomas.g: Handy is eh an, Pc muss man erst anmachen... Handy kann man im Bett nutzen und ist leichter als ein Laptop, Pc sitzt man am Schreibtisch... Handygames sind für den öfteren kurzen Spielspaß ausgelegt (siehe o6), Pc zockt man(N) meißtens mehrere Stunden... Gute Handygames haben genauso nen suchtfaktor wie gute Pcspiele bis man sie durch hat (persönlich: Angry Birds (Handy) : SP Battlefield Bad Company 2(PC))

beim einen ist ein kleiner Display besser, beim anderen je größer desto besser...!

Fazit: ist egal was von beiden jeder hat nen anderen geschmack, wie bei einfach ALLEM! ;)
 
@thomas.g: Dann möchte ich mal sehen, wie du auf deinem "großen" Computer spielst, wenn du grad' in der Straßenbahn sitzt. Oder an der Bushaltestelle stehst und wartest. Oder du fährst mit dem Auto vor die Schule um deine Kinder abzuholen, bist aber 10 Minuten zu früh da.
 
@Potty: Tja, ich bin kein Suchti und muss nicht spielen, wenn ich meine Kinder abhole. Ich muss auch nicht gamen, wenn ich auf dem Klo sitze. Ich muss auch nicht gamen, wenn ich in der Strassenbahn sitze (nur um zu zeigen, ich hab n iPhone).
 
@thomas.g: Ja. Aber dann brauchst du auch nicht von "großen" Computern reden. Ich dachte dein Vergleich zielt darauf ab, dass der "durchschnittliche iPhone Besitzer" lieber mit seinem Telefon spielt, als mit dem "großen" Computer, der ja gleich nebendran steht. Ich wollte dir nur sagen, dass es auch durchaus Situationen gibt, in denen der große Computer nicht nebendran steht. Das weiß man natürlich, wenn man öfter das Haus verlässt ;)
___________ Ich sitze in der Straßenbahn meisten ganz vorne. Da sieht in der Regel keiner was für eine Telefon ich benutze. Und "Früher" haben die Kids in der Straßenbahn auch Snake auf ihrem Telefon gespielt. Und nicht um zu zeigen "Ich hab ein Nokia 3330", sondern um die Zeit zu überbrücken. Ich verstehe nicht, was daran verwerflich sein soll.
 
@Potty: Eigentlich wollte ich darauf hinweisen, was die meisten der iPhone-Jünger sind: nämlich nicht so clever. Es gab ne Zeit, da beklagten sich alle über die hohen Telefonrechnungen und dann stellte sich heraus, dass sie zuhause auf dem iPhone stundenlang Youtube-Videos guckten (daneben war eben der "grosse" Computer, mit dem "grossen" Monitor)... Egal
 
@thomas.g: Sorry, aber das ist bei mir so nicht angekommen. Vor allem, weil es hier ja nicht direkt um YouTube Videos oder hohe Telefonrechnungen geht, sondern um Spiele. Ich wollte nur, darauf hinweisen, dass man nicht immer neben dem "großen" Monitor sitzt, wenn man sein iPhone zum spielen nutzt._____Aber ja, Wenn man an nem Computer mit "großem" Monitor sitzt ist es in den meisten Fällen dumm, wenn man sich YouTube Videos auf einem kleinem Telefondisplay über das mobile Datennetzwerk anschaut. Da stimme ich dir gerne zu. Aber wie gesagt, hat nichts mit 14,7 Stunden pro Monat auf dem iPhone spielen zu tun.
 
Deutsche essen 2,4464764767687468741767416741867645876163718761 Brötchen jeden Morgen. Komme ich jetzt ins Fernsehen?
 
@omg: mit Apples wäre es lustiger gewesen! :P
 
@omg:
Du hast die Newes-Regel vergessen. Es muss muss Apple oder irgendwas mit i drin vorkommen. Dann kommst du ins Fernsehn.

Deutsche konsumieren täglich XY iBrötchen (Ei-Brötchen) mit Apple Geschmack.
Zack- News ;)
 
@dny: Deutsche essen 2,4464764767687468741767416741867645876163718761 Brötchen jeden Morgen während das iPad auf dem Frühstückstisch liegt. Besser? :D
 
@Pineparty:
genau :D
Das würde zeigen, das ein Produkt von Apple zum Morgentlichen Ritual vieler Bundesbürger gehört. :D
Daraus kann man schließen das deutsche Bürger Technik interessiert sind.
usw.....
 
Also wenn man schon so notgeil ist soviele Stunden an einem Smartphone zu zocken dem ist nicht mehr geholfen.
 
@Menschenhasser: was sind schon 14,7 Stunden im Monat? Ich komme da lange nicht hin ... bei mir sind es eher 10 Minuten alle drei Monate. Aber: In der Bahn auf dem Weg zur Arbeit, bei Wartezeiten auf Reise, etc. ist das durchaus ein netter Zeitvertreib. Und wenn jemand bei 20 Arbeitstagen jeden Tag eine Stunde in der Bahn unterwegs ist, dann sind 14,7 Stunden nicht wirklich viel. Ich finde das weder idiotisch, wie der nette Herr von o7 hier schreibt, oder sonderlich erschreckend ... ist eben ein mobiles Spielzeug. Macht ja nix ...
 
@Menschenhasser: Gesünder als ne Zigarette aufjedenfall! :P und man trainiert auch noch ein wenig sein Fingermuskulatur!
 
@Menschenhasser: Wie JoePhi im Grunde schon sagte: Straßenbahn Richtung Arbeit 25 Minuten. Zurück: 25 Minuten = 50 Minuten. 5 Mal Pro Woche = 250 Minuten. 4 Wochen pro Monat = 1000 Minuten = 16.67 Stunden. Jetzt mal so als Beispiel.
 
Ich dachte auch das Smartphonezockerei fürn Eimer ist, bis ich Game Dev Story mal kurz ausprobieren wollte -.- nu lieg ich jeden Abend im Bett und entwickel 2 Stunden lang Spiele....hätte ich iwie nie so erwartet.Wobei die ganzen anderen Spiele die ich ausprobiert habe echt für die Tonne waren.Kann aber nur für Android reden, wie es aufm Iphone aussieht k.a.Grüße
 
Mich hat die Zockerei am Handy genau die ersten 2 Monate interessiert, nun vergammeln die Games seit Jahren und ich spiele vielleicht 5 Minuten im Monat wenns hinkommt...lol
 
@Speedball: Hast du nen Gameboy? Bei mir wars mit dem des gleiche, nur da war ein Spiel teurer als 2,99 oder was die Games kosten und wenn ich mim Gameboy nciht gespielt hab lag er rum das beim Handy anders! genau wie bei Konsole und Pc solange man mit der Konsole nicht spielt, steht sie rum mim Pc hingegen kann man noch andere dinge machen (Konsole hat hinzugelernt ---> Filmschaun Musik hören oder auch surfen!)
 
@Speedball: Wenn Du schon seit Jahren nicht mehr auf dem Handy zockst kannst Du sie aktuellen Spiele ja auch gar nicht beurteilen. Für mich war es auch nie etwas aufm Handy zu zocken, aber mit dem iPhone kamen auch endlich mal komplexere Spiele aufs Handy. Aktuell sind die Handyspiele ungefähr da wo Computerspiele Mitte der 90er waren. Das war auch eine relativ innovative Zeit in der noch nicht Milliarden-Budgets für die großen Blockbuster vorhanden waren, aber viele neue und gute Ideen.
 
Ich weiß gar nicht was die Aufregung soll, damals wars das Tamagotchi und der Gameboy, dann kam die PsP und jetzt kommt das Handy. der einzige unterschied zu den anderen portablen Spielmöglichkeiten man das Handy eh 'immer' dabei und an hat!!!
 
was man so alles als den Loggingdaten rausholen kann ist doch immerwieder amüsant :o)
 
Ich hab auch ein iPhone seit 2 jahren und ich verstehe nicht wie man damit nur zocken kann? Die steuerung ist scheisse und dann 3,5 Zoll ? Wozu kauft man sich heut zu tage 26" TFTs und 50" TVs? um dann auf ein 3,5 Zoll zu spielen? Ich glaub ich werd einfach alt und zu verwöhnt ^^
 
@intelc2d: Schon mal dran gedacht wann und wo die Leute spielen? In der Bahn und an der Bushaltestelle kann man schlecht sein 50" TV auspacken :-)
 
@Givarus:
Fehlt halt das App, das die MultimediaBanner hackt um dann den Monitor als Bildschirm zu verwenden :D
Stell mir das gerade richtig Lustig vor in Berlin Friedrichstr :D
 
Auf Android kommen ja auch die meisten Top Games gar nicht erst raus.
 
Standart Frage meiner Nichten und Neffen: Hast du Spiele auf dem Handy ? NEIN, mein Handy ist zum Telefonieren da.
Antwort von ihnen: WIE UNCOOL :D
 
iPhone User bringen es auf 14,7 Stunden jeden Monat. Ist das schlimm? Ich kenne WOW'ler die zocken das am Tag!
 
@CoF-666: Wollte so etwas ähnliches auch gerade anmerken, ich spiele ja nicht sehr oft und World of Warcraft schon gar nicht, aber wenn das Spiel was taugt und spannend ist, kann ich gelegentlich eine derartige Anzahl an Spielstunden auf dem PC auch mal ganz locker am Stück hin bekommen. :-)
 
Was'n Glück: Ich gehör nicht dazu. :D
 
Ich spiele nichtmals 5 Minuten im Monat, da die Steuerung der meisten Spiele direkt aus der Hölle kommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles