Bericht: iPhone 5 könnte sich weiter verspäten

Hätte sich Apple an seine Pläne aus den vergangenen Jahren gehalten, würde jetzt das iPhone 5 in den Handel kommen. Allerdings scheint es in diesem Jahr Probleme zu geben, die für eine Verspätung sorgen. Das 'Wall Street Journal' hat die neuesten Informationen ... mehr... Smartphone, Apple, Iphone, Konzept, transparent, Mockup, durchsichtig Bildquelle: Misc Smartphone, Apple, Iphone, Konzept, transparent, Mockup, durchsichtig Smartphone, Apple, Iphone, Konzept, transparent, Mockup, durchsichtig Misc

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig aktuelle News sind das :D
Wie oft hat man das jetzt schon gelesen, dass das iPhone 5 im September oder später kommen wird!?
 
@Sykko: Laut Winfuture wohl noch nicht oft genug.
 
@Pineparty: Scheint mir auch fast so. Ich habe das Gefühl, dass alle paar Tage/Stunden, die selben News auf sämtlichen Seiten bezüglich des iPhones und seiner Verspätung gepostet werden.
 
@Sykko: Aber am besten noch die News von Gamestar übernehmen: "iPhone 5 und iPad 3 erscheinen im September". Richtiger facepalm...
 
@Pineparty:Du hast recht :D:D ich habe mir diese auch grad durchgelesen. Nicht schlecht nicht schlecht =)
 
@Pineparty: Noch geiler ist: "Für das iPhone 6 plant Apple jedoch eine neue Möglichkeit zum Aufladen des Akkus. Diesbezüglich liegen jedoch keine Informationen vor." Wie kann man denn davon wissen, wenn keine Informationen vorliegen? Hat der Schreiber des Artikels sich das mit dem Aufladen der Akkus einfach eben ausgedacht, oder wie geht das? Irgendwelche Informationen müssen ja vorliegen, sonst könnte man sowas ja nicht erzählen :D
 
@sushilange: Wird wohl wie bei anderen neuen Handys dann per induktion funktionieren das Laden. Phone auf Ladefläche legen das wars kein Kabel mehr zum Phone. Nur Kabel bis zur Ladestation.
 
Hier sind immer alle am nörgeln. Ich wusste es z.B. nicht, aber das liegt wohl auch daran, dass mir Apple mehr oder weniger am A.... vorbei geht. Ich würde gern mal ein paar konstruktive Bemerkungen lesen und nicht immer dieses "wie alt ist das denn" gemecker. Also Backen halten.
 
@Drnk3n: Was wusstest du noch nicht? Dass das iPhone 5 im September kommt? Die News stand hier schon mind. 5-10mal in den letzten Wochen.
 
Willkommen im Sommerloch :-)
 
Wie kann es sich denn verspäten wenn Apple es offiziell noch gar nicht angekündigt hat? Apple ist ja eher nicht dazu verpflichtet jedes Jahr zum gleichen Zeitpunkt ein neues Smartphone raus zu bringen.
 
@I Luv Money: Du, das sind halt die journalistischen Qualitäten von Winfuture! Das haben die mit Vista genauso gemacht. Genauso wie man da dann später gemeckert hat, welche Funktionen alle gestrichen wurden, dabei gab es von MS weder eine Aussage wann Vista erscheinen sollte und auch keine Aussage darüber, welche Funktionen es enthalten soll. Redakteure fühlen sich halt immer ganz wichtig, wenn sie irgendeinen Krimskram "in Erfahrung gebracht" haben und es dann exklusiv als Fakt darstellen können ;-)
 
"Da das iPhone und iPad sehr dünn sind, ist es laut den Angaben des Chairmans Terry Guo sehr schwierig, die vielen Komponenten unterzubringen."

Klingt nach einem soliden Alltagsgerät ;)
 
@Nuallan: Man baut das Gerät ja auch alltäglich komplett auseinander...
 
@Nuallan: Ich mußte bei dem Satz auch an eine Dokumentation denken, die ich vor ein paar Tagen in der Glotze gesehen habe. Da ging es allerdings um den Bau und das Recycling der Booster des Space Shuttle. Die Fallschirme wurden dort auch mithilfe von "Draufspringen" und am Schluß dann mit einer Hydraulikpresse in ihrem Behältnis untergebracht. Wer weiß also, was passiert, wenn man ein iPhone 5 oder ein zukünftiges iPad 3 mal öffnet? Wahrscheinlich kommt einem dann das ganze Innenleben entgegen, ohne die geringste Chance, das da wieder reinzustopfen. So kann man natürlich auch dafür sorgen, dass der Verbraucher nicht anfängt, selbst den Akku tauschen zu wollen o. ä. ^^ EDIT: Wow, die Minusklicker der Apfelfraktion haben ja mal wieder böse zugeschlagen. Naja, ohne entsprechende Erklärumg kann man sich halt sein Teil denken, passt scho...
 
*Verspäten* tut sich etwas, wenn es sich nicht an die entsprechende Ankündigung/Vereinbarung hält. Vergleiche hierzu: Deutsche Bahn. Von "Verspätung" zu sprechen, nur weil es eine subjektiv antizipierte Erwartung, basierend auf in der Vergangenheit liegenden Terminen, nicht erfüllt, ist hingegen sog. "Unsinn".
 
@LostSoul: Sehr schön ausgeführt :D +
 
@LostSoul: Ich lese Deine Kommentare immer wieder gerne.
 
wasn hier los? die news ist schon seit fast 10 minuten online und noch keine beschwerde darüber, dass winfuture SCHON WIEDER über apple berichtet???
 
@dudethedude: du hast es hiermit indirekt getan :D
 
...wenn der Auftragsfertiger Foxconn die Fehler beim Zusammenbau...
Foxconn wird das iphone 5 nicht bauen.siehe aktuelle News (von gestern) auf vernünftige IT Seiten.
 
@MarZ: was postest du dann hier? wenn es bessere it seiten gibt... verschwende deine zeit doch nicht mit belanglosen posts^^
 
@MarZ: wie wäre es den Artikel ganz zu lesen steht da doch auch im selben Absatz sogar. "Angeblich hat Apple daraufhin die Produktion an ein anderes Unternehmen übertragen. "
 
Ich hoffe, dass die nicht einfach die A5-CPU verbauen... 1,2Ghz-Dualcore ist doch jetzt schon Standard. Ich denke, es wird für die Smartphonehersteller auch langsam schwierig, ihre Geräte immer weiter zu optimieren. Irgendwann kann man es nicht mehr dünner bauen, wenn man zusätzliche Features unterbringen will... Außerdem sollen sie sich lieber die Zeit nehmen, bevor sie nochmal ein Telefon mit nervigem Antennenbug veröffentlichen...
 
@Lay-Z187: Bei meinem 4er iPhone vermisse ich bis jetzt keine Dual Core CPU. Alle Apps starten schnell und laufen absolut flüssig (Navigon, anspruchsvolle Spiele).
 
@I Luv Money: Darum geht es doch nicht. Ich kaufe mir doch kein 700-800-Euro-Phone, damit ich heute zufrieden bin. Es soll optimalerweise auch in einem Jahr noch top sein... Sonst könnte ich mir auch ein Desire holen. Das läuft auch (noch) flüssig... Wobei mich die facebook-App schon nervt...
 
@Lay-Z187: Dual Core bedeutet aber auch einen höheren Akkuverbrauch, und die Akkuleistung ist bei Smartphones enorm wichtig, für mich jedenfalls. Ein optimierter Single Core Prozessor reicht derzeit noch aus.
 
@I Luv Money: Das hat auch jeder bei der Ghz-CPU im iPhone4 gesagt. Letztlich hält das iPhone4 aber länger als die Vorgänger...
 
@I Luv Money:
Falsch. DualCore heißt nicht das ein höhrer Akkuverbrauch zu Stande kommt. Unter lasst sind sie effizienter und verbrauchen weniger. Da sie nicht bedingt auf Volllast laufen müssen und für Anwendungen auf die Kerne verteilt können. Die sich dann nur etwas hoch takten, aber nicht unter Volllast betrieben werden müssen.
 
@dny: Danke. Endlich mal einer, der mich nicht dafür verteufelt, dass ich das normalste der Welt für ein aktuelles Smartphone fordere.
 
@Lay-Z187:
Wieso sollte ich dich verteufeln?
Ich mein, ich habe ein aktuelles DualCore Smartphone und Hexa-Core PC. (Vorher Dual-Core-PC).
Man sieht es ganz schön, das der aktuelle Hexa-core sich bei meinen Aufgaben richtig langweilt und nicht mal hochtaket. Gesamtauslastung bei 20-30% und dabei sind schon mehrere Programme offen und der Ram wird mit knapp 8GB (von 16GB) belastet. Sowas könnte ich mit meinem Dual-Core nicht schaffen. Achja und ich verbrauche sogar weniger Energie.

Es ist nun mal Fakt, das auf Smartphone Ebene Dual-Core oder höher den Akku schonen können. Gerade bei mehreren paralleln Anwendungen. Denn Auch CPUs unterliegen einer Spezifikation wieviel max. sie Verbrauchen dürfen. Dazu kommt dann noch die geringere Fertigungstechnik. Was auch nochmal Akkuschonend ist. Der Rest ist dann Software bzw. Andere Komponenten. Wenn ich mir z.b. Anschaue wie Krass UMTS/BS/GPS den Akku leer saugen, dann wäre dort mal Nachhol bedarf.
Und zur Information: Das Iphone 4 hat auch nur einen ~1500mAh Akku. So wie fast jede andere Smartphone auch. Es liegt an der Feinabstimmung, das hier das Gerät noch ein Tick länger durchhält.
 
@dny: Ja, MIR brauchste das nicht zu erklären ;) Kannst dir ja mal die Disskussion dazu hier durchlesen. Da kriegste Sodbrennen :D
 
@I Luv Money: mal ehrlich - ein Spiel zu entwickeln fuers iphone was auf der aktuellen Hardware nicht fluessig laeuft, waer echt ein Armutszeugnis ,oder. Ist ja nicht so als ob man keine strikte Hardware vorgabe haette
 
@-adrian-: Stimmt natürlich, aber es gibt ja auch einige grafisch anspruchsvolle Spiele die halt absolut flüssig laufen (Dead Space, Die Sims, Real Racing 2, usw.). Die Power der CPU ist scheinbar ausreichend, und solange das so bleibt sehe ich keinen zwingenden Grund eine Dual Core CPU zu verbauen, nur damit man sagen kann das man eine hat. Navigon benötigt so ca. 3 Sekunden zum starten, damit kann ich leben.
 
@I Luv Money: naja - grafisch ansprechendere spiele gibts halt nur mit ner neuen CPU - sollte ja klar sein
 
@-adrian-: Dann schau dir mal Real Racing 2 an und sag mir das es nicht gut aussieht für ein Smartphone Spiel. Und in erster Linie ist es ja auch kein Handheld. Klar könnte man die Grafik immer weiter verbessern, aber wozu? Auf dem kleinen Display bemerkt man viele Details sowieso nicht.
 
@I Luv Money: Na um VIA Light peak die moeglichkeit zu bieten die Leistung des Smartphones an der Dockingstation zu nutzen. Da ist Apple mit ihrem IMac genau der Richtige um das umzusetzen
 
@I Luv Money: Dann startest du die falschen Apps.
 
@Apfelbitz: Dann nenne mir mal eine iPhone App die auf dem iPhone 4 lange braucht zum starten und/oder nicht flüssig läuft.
 
@Lay-Z187: Ach was. Die meissten Apps können eh noch nix mit DC anfangen. Geschweige das eine oder andere OS auf dem Smartphone. ;) Ist wieder nur ein weiterer schnick schnack, um die Preise der Smartphones (egal welcher Firma) nach oben zu drücken. Ich frag mich, wo das enden soll. Bald haben wir Handys, die schneller sind als PC's. Ich finde, derzeit reicht ein 1 Ghz CPU und 512MB ram völlig aus. Muss jetzt noch nicht sein, diese DC Schiene bei Handys. LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Die meisten Apps können es HEUTE noch nicht. Wir sprechen hier von einem Phone, das nach aktuellem Zeitplan für die nächsten 2,5 Jahre Power haben sollte. UND NICHT HEUTE! Außerdem geht der Trend zu Multimedia-Funktionen. D.h., dass auch die Ausgabe von FullHD-Material immer öfter von Smartphones unterstützt wird. Und DAS kostet Rechenkraft... Dazu kommt komfortableres Multitasking, aufwändige Navis und Games, vielleicht ein Online-Radio, was im Hintergrund läuft ect.. Dass du es nicht brauchst, zeigt mir eigentlich nur, dass du nicht weißt, was man alles damit anstellen kann...
 
@Lay-Z187: Zitat: "dass auch die Ausgabe von FullHD-Material immer öfter von Smartphones unterstützt wird..." Ach was Du nicht sagst. Und Du meinst ein Smartphone, was ein Single Core CPU drin hat, kann kein HD Material flüssig darstellen? Das glaubst doch selber nicht oder? Es gibt genug Smartphones, die noch kein DC haben und trotzdem ruckelfrei Videos in HD zeigen und sogar aufnehmen können. Komm, immer dieses höher, schneller, weiter und wer hat den längsten Schw...- vergleich nervt auf Dauer. Gebt euch doch mal mit dem zufrieden, was ihr derzeit habt... LG
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Setzen, 6! :'-(
 
@oOTrAnCe4LiFeOo: Ich komme mir gerade vor, als würde ich Aussagen lesen, wie "Wer braucht schon einen Computer zuhause?" Warum soll ein Dual Core Prozessor in einem Smartphone unnötig sein? Was macht ein Softwarehersteller? Er passt seine Software an die aktuelle Hardware an, manchmal mehr manchmal weniger. Man baut doch auch nicht zuerst ein Dach und dann das Haus darunter. Sollen die Hardwarehersteller jetzt warten bis die Entwickler sagen: "So Leute, jetzt könnt ihr dann loslegen. Hab hier ne App die läuft nur mit DC flüssig"? Was für ein Schwachsinn. Wenn man sich immer zufrieden gibt mit dem was man hat gibt es doch keinen Fortschritt. Lehnt ihr etwa auch eine Beförderung ab, weil ihr gerade nicht mehr Geld braucht? "2000 im Monat reichen doch auch. Wenn die Preise steigen komm ich nochmal darauf zurück." Einfach nur Schwachsinn!!
 
@AcidRain: So siehts aus - und nicht anders! +
 
@AcidRain: recht hast du! Außerdem ist DC meiner Meinung auch ein wichtiger Marketing-Faktor. Und das mehr Leistung nicht zwangsläufig weniger Akkulaufzeit bedeutet sieht man doch beim iPad 2 und iPad bzw. beim iPhone 3Gs und iPhone 4
 
@Michas: momentan ist es imho eher ein marketingfaktor.. ich denke mal das es noch nicht so viele apps gibt die dualcore fähig sind
 
@Lay-Z187: Es ist eigentlich recht egal, ob das Ding nun 1.4, 1.6 oder 2.0 GHz hat, da dies über die Geschwindigkeit nur bedingt etwas aussagt. Ohnehin ist das eher eine Angabe, an der sich Spezifikationsfetischisten erfreuen - 99% aller normalen Nutzer ist es schlicht egal. Die wollen, dass das Ding das tut, was es machen soll und das einfach subjektiv schnell, flüssig und ohne Ruckeln/Aussetzer. Ob da nun eni A4/1.2 GHz, ein C2D/1.83 GHz oder eine Cray im Hintergrund werkelt ist schnuppe.
 
@LostSoul: LOL. Leute! Wieder Hauptsache dagegen? Mir ist klar, dass die Ghz-Zahl nur bedingt über die Rechenkraft Aussage trifft. Auch unterschiedliche Telefone mit dem selben 1,2Ghz-Proz haben unterschiedliche Benchmark-Ergebnisse. Aber mal im Ernst! Warum sollte ich mir noch ein Singlecore-Phone kaufen, wenn der Trend ganz klar zu Dualcore geht? Ich bin auch zufireden mit dem Speed meines iPhone4. Aber ich lauf ja auch heute nicht los und kaufe mir eine ATI X1800, weil die ja für Counter Strike Source reicht. Eure Argumentation lässt stark zu wünschen übrig... Denn Crysis ist eh nicht mein Ding. Also reicht Lutscherhardware doch vollkommen aus :) Tz!
 
@Lay-Z187: Der Trend geht auch zu Drölfundsiebzig-Megapixel-Kameras. Sind diese deswegen besser? Nein. Eine "Erhöhung", egal ob nun von Leistungswerten oder sonstigen Spezifikationen, ergibt nur dann Sinn, wenn daraus auch tatsächlich ein Nutzen und nicht evtl. sogar ein Nachteil entsteht. Bei höherer Leistung geht dies zuerst einmal mit einem höheren Stromverbrauch einher. Wird hiergegen, z.B. durch kleinere Fertigungsstrukturen, nichts gemacht, *verliert* man durch den vermeintlichen Gewinn - in diesem Fall: Laufzeit. Es macht zudem auch wenig Sinn einen handelsüblichen PC mit seinen Komponenten mit einem Mobiltelefon zu vergleichen, da würde sich eher der Vergleich mit einer Konsole anbieten, da es sich bei diesen beiden um jeweils geschlossene und nicht erweiterbare Systeme handelt.
 
@LostSoul: Boah, Junge! Lies mal richtig! Es geht darum, dass ich mir kein Premium-Handy zum Premium-Preis kaufe, wenn es nicht so zukunftssicher wie andere Konkurrenzprodukte ist! Das war kein Vergleich zwischen Rechner und Smartphone! Und wer sagt denn, dass die Laufzeit abnimmt??? Das ist doch schon wieder rein spekulativ! Glückwunsch zu deinem Durchblick! Hol dir ein 3GS! Das ist günstig und reicht auch für seine aktuellen Aufgaben. Aber ich rede hier von der Markteinführung eines "Spitzenhandies" (so würde es Apple jedenfalls definieren). Zumal deine Argumentation schon stark zu wünschen übrig lässt. Denn was du da von dir gibst, ist keineswegs als gegeben anzusehen.
 
@Lay-Z187: Meinst du eigentlich, dass dich jemand mit diesem Ton ernst nehmen kann? Melde dich wieder, wenn du in angemessenen Ton sachlich und frei von Polemik diskutieren kannst.
 
@LostSoul: Nein, weil ich kein Bock habe mit Leuten zu diskutieren, die nicht mal Kommentare vernünftig lesen und werten können. Du brauchst einfach nur jemanden, dem du einen reintexten kannst. Dafür hab ich keine Zeit ;)
 
@Lay-Z187: Nutze statt Facebook APP mal den Friends-Caster. Läuft besser, schluckt weniger Akku und stürzt nicht ab.
 
@mcbit: Ja, gerade die Abstürze nerven zu Tode! Und dass sich das iPhone scheinbar an Fotogalerien totcachet... Danke für den Tipp ;)
 
@Lay-Z187: lol also ich gehöre zu den menschen die sich sehr häufig smartphones kaufen und zwar ohne aufs geld zu schauen. wenn mir eins megamässig gefällt wirds sich zammgespart und gekauft. ganz wihtig ist dabei der appstore, die haptik der oberfläche also flüssig etc und natürlich positiv/negativ berichte... aber noch niemals war es wichtig nen dualcore handy besitzen zu müssen... dualcore ist noch nichtmal bei computer pflicht. ich glaube die meisten jünglinge glauben echt ihr dualcore pc ist so schnell weil er n dualcore ist...
 
@Nippelnuckler: Ich habe mir ein Dual Core Smartphone geholt, weil ich die Vorteile nutzen will und nicht weil mein Schwanz dann länger wird. Bei Android hat man sehr wohl Vorteile durch mehrere Kerne. Bei dem ganzen Zeug was im Hintergrund läuft, müsste ein einzelner Kern sehr viel öfter hochtakten, zu dem hab ich ein Kern mehr zu verfügen, womit ich auch deutlich mehr Apps laufen lassen kann. So, und wenn du auf bescheiden machen willst... Warum ist der der App Store wichtig? Gibts da nicht auch Programme mit weniger Umfang die aber auch reichen? Gibts da nicht auch App Stores mit weniger Apps... reicht doch oder nicht? Holst du dir ein iPhone, weil du dann sagen kannst "Mir steht der größte App Store zur Verfügung"? Ich hoffe nicht. Also erst mal an der eigenen Nase packen bevor man mit dem Finger auf andere zeigt. PS: Ach ja, ein Dual Core ist vielleicht nicht "schneller", aber meistens schneller fertig ;)
 
@Nippelnuckler: Dann bist du auch nicht mein Maßstab. Ich rede von und mit Leuten, die mit der Zeit gehen. Klar reicht ´ne Singlecore-CPU - für Win XP ;)
 
@AcidRain: wer hat dir denn in den nabel geschissen? mit "App Store" meint nicht jeder den von apple. ich hab nen winphone7 smartphone und nen ipad. ausserdem gehts hier nicht um appstores, marketplaces oder tante emma laden... deine argumentation hinkt hinten und vorne. android ist übelst laggy programmiert und klar freut es sich wenn es da multicore gibt. hab ich nie bestritten. dank fullhd auflösung benötigt man auch immer mehr core. was aber nichts an der tatsache ändert, das ich mir ein gerät nach seinen core aussuche. sondern ganz viele faktoren wichtig sind, der begriff appstore war nur eines als beispiel weil ich keine zeit habe hier 400 faktoren aufzuzählen die wichtig sind, wann ich welches smartphone kaufe. ich überfordere anscheinend deine weitsicht, sorry.
 
@AcidRain: Obacht bei Kernen. Manche enthalten Blausäure.
 
@Nippelnuckler: Der App Store von Apple sollte auch nur ein Beispiel sein. Du widersprichst dir. Erst geht es dir, u.a., auch um App Stores und jetzt wieder nicht? Oh warte, liest man weiter ist es ja wieder ein Kaufkriterium. Ja was denn nun? So, meine Kaufkriterien liegen hauptsächlich bei der Performance, weswegen ich mir das Samsung Galaxy SII geholt hab. Soll ich mich jetzt auch aufregen, weil du auf andere Dinge schaust oder einen Exkrementen-Fetisch hast? Und spricht nicht von Weitsicht, wenn du ein Kriterium, was ja nun wirklich nicht unwichtig ist, einfach pauschal weglässt.
 
@Lay-Z187: Das iphone 4 und 3gs laufen doch schon flüssig und schnell ohne 1,2 ghz
 
@DANIEL3GS: Irgendwie checkt hier keiner, dass ich nicht von heute, sondern von den nächsten 2,5 Jahren (Datum wenn es erhältlich ist + 2 Jahre Vertragslaufzeit) rede... Am besten sollte Nvidia auch direkt aufhören, die Tegra-Chipsätze zu entwickeln. Läuft doch alles flüssig. Fortschritt braucht doch keiner. Eigentlich könnte ich statt meinem i5 auch wieder meinen Athlon64X2 in meinen Rechner bauen. Windows läuft auch damit flüssig... Auch Glasfaser und LTE braucht keiner. Internet funktioniert doch auch so... Ganz schwach!
 
@Lay-Z187: Es redet doch auch keiner davon die selbe CPU wie im iPhone 4 zu verwenden, eine schnellere wird es schon bekommen, aber es muss keine Dual Core CPU sein.
 
@I Luv Money: Es wird aber eine Dualcore CPU sein, weil die schon im iPad2 werkelt (2x1Ghz)...
 
@Lay-Z187:
Mein iPhone 4 läuft heute auch nicht langsamer als vor einem Jahr und es wird mindestens noch 1-2 Jahre in Betrieb bleiben. Darüber hinaus laufen einige Anwendungen unter iOS deutlich performanter als unter z.B. einem dual core Samsung Galaxy meiner Mutter. Ich mache mir da auch keine Sorgen da Apple seine Produkte länger unterstützt als andere Anbieter und sich auch Performanceproblemen bei älteren Geräten annimmt. Generell solltest du aber deine Einstellung überdenken: es ist naiv zu glauben, dass das was heute high-end ist, auch morgen noch high-end sein wird. Technologische Entwicklungen gehen so schnell, dass ein Stück Hardware eben morgen schon veraltet ist. Deswegen sollte man sich die Produkte dann kaufen, wenn man sie braucht und nicht darauf schielen, wann evtl. etwas neues, schnelleres rauskommt, weil man so ewig auf die immer nächste Generation warten kann,
 
@GlennTemp: Tun ich auch nicht. Ich kann mir jedes Jahr ein neues Telefon holen. Mir ist es daher komplett Wurscht ;) Ich halte es nur nicht für strategisch sinnvoll, wenn ein Premium-Anbieter wie Apple jetzt schon beim "lang ersehnten" iPhone5 auf Technik setzt, über die die Konkurrenz nur lächelt. Das würde Apple auch Argumente kosten, wenn sie den Preis veröffentlichen... Denn der ist traditionsgemäß höher als der, der Konkurrenten... ;) PS: Auch mein iPhone4 läuft flüssig. Trotzdem würde ICH mir kein iPhone 5 für wegen einer 1,5Ghz Singlecore-CPU und einer 8MP-Cam kaufen... Und ich denke nicht, dass ich da der Einzige bin...
 
@Lay-Z187: Ich glaube den meisten Smartphone Nutzern ist es völlig egal welche Hardware in dem Teil steckt solange alles so läuft wie sie es sich vorstellen.
 
@I Luv Money: Dann ist es aber auch egal, ob du ein iPhone, ein Win7Phone oder Android-Phone hast. E-Mail, Surfen, SMS und Telefonieren kann man mit allen ;) Dann kommts doch nur noch auf die Optik an. Und dann brauchen wir an dieser Stelle auch nicht weiterdiskutieren...
 
@Lay-Z187: Nein, mir kommt es auf das OS an. Und natürlich auf die Verarbeitung, Akkulaufzeitung und Bedienung.
 
@I Luv Money: Aber selbst das hat doch nichts mit meinen Kommentaren zu tun... Glaubst du, dass Raffzahn Apple das florierende Geschäft mit Games vor sich rumdümpeln lassen wird? Ich glaubs nicht. Denn Apple ist immer da, wo Geld zu machen ist. Und darum gehe ich auch stark davon aus, dass sich in der Präsentation der Games in den nächsten Jahren was tun wird. Das hat doch auch nicht immer was mit Grafik zu tun. Aber zum Beispiel könnte ein Core die Grafik übernehmen, während sich der andere um die Physik kümmert... Warum sollte gerade Apple jetzt mit Stillstand anfangen? Weil der Drang so groß ist, endlich Markanteile abzugeben? Hm... Wie im Artikel steht, macht das iPhone die Hälfte des Umsatzes von Apple aus. Warum sollten sie dann ein Produkt auf den Markt werfen, das nicht mindestens die Specs der Konkurrenz erfüllt? Vielleicht kommt es dir auf solche Sachen wie Akku, Verarbeitung etc. an. Aber der unbedarfte User vergleicht doch ganz herkömmlich Daten oder lässt sich beraten. In beiden Fällen würde ihm wohl auffallen, dass die Konkurrenz zumindest potentere Hardware hat...
 
Egal, lieber etwas neues und dennoch ausgereift, statt ein Produkt welche man nicht einmal Betahardware nennen darf, sondern noch im Alpha-Stadium herumschwirrt ;)
 
@AlexKeller: Oh, Eigentor! Wer hier was Neues will, kriegt Minus ;) Dankeeeee - - - - - - - - -
 
Mein Vertrag läuft eh erst in 1 1/2 jahren aus deshalb werd ich das 5er eh nicht haben, für alle anderen aber nicht schön
 
i, i, i, wenn das mal nicht zu spät ist...
 
wen es erscheint ist es nach ein paar wochen eh veraltet. da immer wieder verbesserte androiden kommen.
 
@schmidtiboy92: ja, das leuchtet ein. nicht...
 
@schmidtiboy92: Genau, aber du auch nach ein paar Wochen für dein Android kein Softwareupdate mehr bekommt. Siehe Motorola DEFY, erschienen November 2010 und Android 2.3, welches im Dezember 2010 erschien, ist nicht vorhanden dafür. Da werde die Apple Devices einfach länger mit Softwareupdates unterstützt.
 
@schmidtiboy92: Und die Androiden sind doch auch alle 2 Monate veraltet weil dann ja wieder neue Androiden kommen, und jetzt?
 
@schmidtiboy92: Ja, willkommen in der Welt der Technik.
 
Man bedenke: dieser Funkchip (bzw. das Modul auf de er sitzt), ist es was das iPhone um gut 400€ "wertvoller" zum iPod Touch machen soll... Der ist garantiert aus Gold oder so...
 
@Corleone: Nicht nur der Chip, das Display des iPhones ist viel besser (Ich hab sowohl das iPhone 4 32 GB als auch nen iPod Touch 4G 64 GB)
 
@iP4-User: um 400€ besser?
 
@Corleone: Ich hab mir das iPhone 4 mit nem Vertrag geholt. Hat mich 120 Euro Zuzahlung gekostet + 24x10 Euro (Telekomverträge mit Handy kosten 10 Euro mehr im Monat als die gleichen ohne Handy) das sind zusammen 360 Euro. Der mp3-Player war also 40 Euro teurer als das Telefon, hat dafür aber doppelt soviel Speicher und leider das schlechtere Display. Schade, dass es kein iPhone mit 64 GB gibt und schade, dass es keinen iPod Touch mit dem guten Display gibt, dann könnte man wirklich mal vergleichen was der Funkchip an Mehrkosten ausmacht.
 
@iP4-User: Deine Rechnung besagt gar nix. Außer vielleicht dass du neben den 10€ Monatsbeitrag dein iPhone auch noch versteckt über die Vertragsgebühren selbst abstotterst. Ein paar andere, die beim Vertragsabschluss kein Telefon mit genommen haben, bezahlen wahrscheinlich ebenfalls dein iPhone mit ab. Auch nimmt man bei solchen Rechnungen idR. die UVP, ansonsten könnte man gleich auf Flohmarkt-Preise zurückgreifen
 
@Corleone: Warum sollte man die UVP nehmen und nicht den Realpreis?
 
Was ist mit spielen auf dem iphone nur auf dem iphone wie infinity blade real racing 2 und dead space die laufen perfekt und ich habe auf youtube ein vergleich zwischen den sgs2 gesehn und dem iphone 4 das iphone 4 hat eine app 3mal so schnell geladen könnt ihr selbst sehen einfach auf youtube samsung galaxy s2 vs iphone 4 android vs ios minute 4:07
 
@DANIEL3GS:
liegt wohl an der schlechten Portierung von Iphone zu Android. Sowas ist ja nicht ungewöhnlich. Da brauch man sich bloß PC vs Konsole anschauen.
 
@dny: Wärs umgekehrt gewesen hättest du so argumentiert: "Ja, das läuft natürlich auf dem sgs2 besser wegen Dual Core!"...
 
@I Luv Money:
Die meisten Smartphone Games sind derzeit noch nicht Dual-Core optimiert. Also würde ich nicht sagen das es daran liegt. Sondern an der Optimierung/Anpassung des Games an die Plattform.
 
lach, immer wieder wird sich über die news aufgeregt... ich denke mal, dass der eine oder andere eben nicht jeden tag auf wf ist um die news zu lesen! hier haben wohl einige langeweile^^
 
@Stressmaker: Da ist was wahres dran :) aber als guter IT'ler muss man sicher aber auch mindestens alle 5 min. auf Seiten wie Winfuture weiterbilden ..nichtwahr =)
 
@Sykko: Schließlich liest ja die Elite hier mit. Steve Jobs soll angeblich unter dem Namen "4GBadger" angemeldet sein.
 
@Ispholux, @Sykko, gute it´ler sollten aber auch in der lage sein, produktivere beiträge zu leisten, statt sich hier immer nur über die news aufzuregen ;p
 
Diesmal haben die bestimmt die Antenne ganz vergessen ;-)
 
Und HÄTTE der Fuchs nicht gepi**t .. dann HÄTTE er den Hasen gefressen.
Tja, so ist des nun mal. Man kann nicht alles haben.
 
@WF: Ihr schreibt doch selber, dass es ein Gerücht ist, dass das IP5 im September kommen soll. Wie kann sich etwas verspäten wenn es keinen Termin gibt?
 
ist doch im grunde egal, wann die angebissenen äpfel erscheinen. sie haben zwar wieder mal einen tollen trend eröffnet, aber nun haben die anderen aufgeholt und bei handys is apple weg vom fenster. android ist schon vorne und nun gibts auch die richtige hardware dafür. siehe samsung, lg und co.
 
Das ist mir so etwas von Wurst!
 
mal wieder die begriffe bericht und gerücht im newstitel verwechselt.. wie sich etwas verspäten kann was noch nicht angekündigt ist entzieht sich meiner kentniss.. es gibt auch gerüchte wonach apple schon 15millionen iphone 4s/5 bestellt hat .. die letzten beiden sätze sind die schenkelklopfer schlechthin ;)
 
Die haben halt die neuen Samsung-Produkte aus der Vorproduktion gesehen und müssen das iPhone erst noch ausbessern, damit sie noch eine Chance haben... ^^
 
Ich werde das iPhone 5 einfach ignorieren.
 
iPhone 6 neue Möglichkeit zu laden? Bestimmt Induktion oder so
 
dann warte ich aufs iphone 7
 
Schon krass. Jede Apple News hier auf WF bringt Ü 100 Kommentare. Apple ist wirklich ein Imperium geworden.
 
@LiquidSnake66: manche könnens eben nicht wahrhaben wollen tun
 
Wie kann sich eigentlich ein Produkt verspäten, welches a) nicht angekündigt wurde und b) auch nie ein erscheinungsdatum genannt wurde?
 
@balini: Frag ich mich auch grad :-/ .. Ich denke mal das die damit eigentlich nur werbung machen wollen um die Verkaufszahlen zu erhöhen wenn's erscheint , weil alle ja dann schon scharf drauf sind :D .. Mit dem iPhone 4 war's ja auch genial .. Erst das schwarze rausgebracht , jede menge verkauft .. Dann angebliche Probleme mit dem weisen und nach ner Ewigkeit auch erscheinen lassen und siehe da , alle kaufen sich das iPhone 4 in weis als wärs en iPhone 5 oder was neues obwohls gleiche handy ist wie das 4er :D .. Also muss erstmlal das Weise gut verkauft werden , damit das iPhone 5 erscheinen kann :D .. Und das wäre frühestens Ende dieses Jahres bzw. Anfang nächstes Jahres ;) .. Typisch Apple ;)
 
@.:alpha:.: Ende des jahres ist zu spät für Apple. Einen Nachfolger vom iPhone vier sieht man im September.
 
Man wollte ja auch mindestens das Release von iOS 5 abwarten, bevor man die nächste iPhone-Generation auf den Markt bringt. Möglicherweise ist eine weitere Verzögerung auch ein Zeichen für eine Verzögerung von iOS 5.
 
@dynAdZ: IOS 5. Wird nicht verschoben, ebenso wenig der Nachfolger vom iPhone 4
 
@balini: Was macht dich so sicher ?! .. Es wurde doch eindeutig bewiesen das Apple in der Vergangenheit nie wirklich einen Termin Einhalten konnte ;) ! Warum auch ? .. Die stellen doch nicht umsonst hochintelligente Marktforscher ein um sagen zu lassen wann sie das neue gerät auf den Markt Bringen können .. Hier geht's ausschliesslich um den größtmöglichen Gewinn bzw. Umsatz ! .. Das gerät kann sich Auch 6 Monate verspäten .. Die Leute kaufens doch eh .. Also kann ich das nicht ganz verstehn was dich so sicher macht , das es pünktlich erscheint ;) oder bist du zufällig ein Apple Mitarbeiter der uns ernsthaft erzählen möchte das es doch früh erscheint ?!
 
@.:alpha:.: Ein klar denkender geist recht vollkommen aus das die newsmeldung bullshit ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles