Jailbreak für iPad 2: Spät, aber dafür sehr einfach

Es hat einige Zeit gedauert, bis auch für Apples neues iPad 2 ein Jailbreak zur Verfügung stand. Als Trost machen es die Hacker, denen es nun gelungen ist, das Tablet-System zu knacken, so einfach wie noch nie, die von Apple eingebauten Sperren zu ... mehr... Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Bildquelle: Robert Scoble / Flickr Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Apple, Tablet, iPad 2, Smartcover Robert Scoble / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Als Trost machen es die Hacker, denen es nun gelungen ist, das Tablet-System zu knacken, so einfach wie noch nie, die von Apple eingebauten Sperren zu beseitigen." Das ist Blödsinn. Jailbreakme.com gab es schon in der Version 2.0 letztes Jahr... die Methode ist also nicht neu... desweiteren hat Comex sogut wie alein an dem Jailbreak bzw. an der Methodenverbesserung gearbeitet und das schon seit letztem Jahr August ... was man seinem Teaser auf der Webseite entnehmen konnte der vor Veröffentlichung des Jailbreaks in Version 3.0 vorhanden war... also nix mit die Hacker, sondern der Hacker. Wirklich schlechte Rechersche! Auserdem habt Ihr vergessen zu erwähnen, dass der JB fürs iPad 2 nur mit der iOS Version 4.3.3 funktioniert. [4.3.(0) + (1) + (2)] folgen eventuell später wie man bei Twitter hätte lesen können...
 
@djatcan: Winfuture recherchiert NIE! Also brauch man das auch gar nicht mehr kritisieren :D Es werden nur News übernommen und selbst formuliert. Das merkt man ständig. Einfachste Journalisten-Arbeiten wie Quelle überprüfen, Twitter, Facebook, etc. verwenden kommt hier nicht vor ;-) Ansonsten stimm ich dir soweit zu. Ich bin seit 2 Monaten alle paar Minuten am F5 drücken, um zusehen, ob jailbreakme.com endlich fertig ist und/oder comex oder veeence etwas Neues bei Twitter schreiben :-D Heute morgen nachm Aufstehen, war er noch nicht fertig und paar Minuten später ZACK fertig =)
 
@sushilange: ja auf WINfuture.de gibts infos zu apples jailbreak & nintendo konsolen :) das kann man auch nicht ernst nehmen hier^^ das beste sind die reviews zu windowsversionen und die updatepacks & das forum.
 
@sushilange: Hättest dir mal lieber das Firefox-Addon "Update Scanner" installiert und die ganze F5-Drückerei erspart.. ;)
 
@parabel: Nutze kein Firefox :-P Das hätte leider eh nicht geholfen, weil seine Seite irgendwelche Cache-Probleme hatte, sodass permanent zwischen Teaser und jbm 2.0 hin und her gewechselt wurde :-( Trotzdem Danke für den Tipp.
 
@djatcan: Ich finde es witzig, dass man beim IPad2 über ein läppisches PDF-Exploit ins System kommt ... Alter Schwede!
 
@F98: Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer ;)
 
@djatcan: Jop, habe mein iPhone4 damals mit iOS 4.0.1 auch mit jailbreakme geknackt. Neu ist das nicht. Nur ein neuer Exploit... Letztes Jahr gabs übrigens eine Cydia-App bzw. Patch, die die Sicherheitslücke geschlossen hat. Das war auch ein PDF-Exploit... Da hat Apple also scheinbar noch was zu tun ;)
 
@djatcan: Ich verstehe deine Aufregung nicht. Ich schätze, das Problem liegt eher an der Egozentrik mancher Leute. Denn es gibt durchaus Menschen (wie mich), die dies nicht wussten - und durch ein erneutes "Aufwirbeln" darauf aufmerksam gemacht werden. Für's nächste Mal, nicht nur von sich selbst ausgehen, sondern über den Tellerrand schauen. Bitte.
 
Ich kann mich auch irren, aber gabs das nicht schon mal vor nem jahr oder länger für das iphone...
damals musste man ebenfalls nur auf eine webseite surfen...
 
@Pr3loader: Jupp. http://www.jailbreakme.com/star/
 
@Pr3loader: Stimmt, die Seite gab es schon vor Jahren. Hier hat WF ein bisschen schlampig recherchiert.
 
@Ryou-sama: wie recherchiert? Mach Witze :-)
 
Na, immerhinque geht das (bisher) nur online. D.h. ein Schurke, der an meine Daten will, muss zumindest die Passcode-Eingabe (die hoffentlich aktiviert ist) umgehen, um mein geklautes iPAD zu hacken und alles auszulesen.
Das ein gejailbreakted i/phone/pad total offen ist, jat ja c't schon gezeigt.
 
@tookarf: Das Gefährliche ist jetzt eigentlich, dass man nur eine PDF-Datei manipulieren muss, um die Sicherheitslücke ausnutzen zu können, sodass man dann beliebigen Schadcode ausführen kann. Daher wird Apple, im Gegensatz zu anderen Jailbreaks, sehr, sehr schnell 4.3.4 veröffentlichen. Durch den Leak von vor ein paar Tagen hat Apple sogar schon recht früh mit einem Fix anfangen können, weshalb Comex nun auch so unter Druck stand zumindest schon mal für 4.3.3 den Jailbreak zu veröffentlichen.
 
@sushilange: Im Cydia-Store gibt es schon einen Fix für diese Lücke. Wer also jailbreakt, ist diesbezüglich sicherer dran. Aber zu dem geklauten iPad: Dafür gibt es ja "Find my Phone". Wenn mein iPad nicht da ist, wo ich es vermute, schaue ich halt nach, wo es ist. Und wenn es irgendwo ist, wo es nicht sein sollte, wird es Remote gesperrt oder gleich ganz gelöscht. Außerdem speichern die meisten Apps die sensiblen Daten (z.B. Online Banking) so ab, dass auch Vollzugriff nichts bringt. Denn verschlüsselt sind die noch immer. Und, ganz nebenbei, wenn ich mein iPad mit Online-Banking-App verliere, dann wird schleunigst alles deaktiviert oder mit neuen Passwörtern versehen.
 
Das gabs schonmal, aber diese Sicherheitslücke im iOS ist eine absolute Katastrophe!!!! Wenn über den Besuch einer Webseite das Handy freigeschalten werden kann heisst das ZWINGEND, dass ein Besuch einer Webseite reicht um Malware zu installieren. Da ist es NICHT notwendig das Handy zu Jailbreaken, weil der Exploit das auch tun könnte...
 
@Tintifax: Im Cydia Store gibt es bereits einen Patch um die Lücke zu schließen...
 
@djatcan: Kannst mal bitte kurz sagen, wie der heißt? Weiß nur, dass es den damals für JBM 2.0 gab, dass es den schon jetzt für 3.0 gibt ist ja Klasse.
 
@sushilange: Pdf patcher 2 .. Den installieren als test kannse ja wieder versuchen zu jailbreaken was nicht geht :)
 
@yasar: Danke, installier ich gleich mal :-)
 
@Tintifax: Das ist definitiv ein richtiges Sicherheitsproblem. Denn Was auf dieser Webseite geschied, mag vielleicht gewollt sein, aber wie schaut es denn auf anderen Webseiten aus, wo ungefragt irgendwas gehackt wird? Wird diese Abfrage (Free Button) vom System erzeugt oder über die Webseite (Script)? Denn einen Button muß ein böswilliger Betreiber ja nicht einblenden.....
Wenn das ein MS Gerät wäre, wäre das Geschrei sicher richtig laut was die Sicherheit angeht.
 
Freut mich endlich ein untethered JB fürs iPad 2 =)
 
Kann man mit Jailbreak eigentlich dann noch auf den originalen AppStore zugreifen oder wird man da irgendwie gesperrt?
 
@ayin: Ja kannst du!
 
@djatcan: Löscht ein Jailbreak alle Daten und reformatiert das Gerät? Wie installiere man auf einem jailbroken iPad/iPhone zukünfig iOS Updates?
 
@Potty: zu langsam siehe unten :)
 
@Potty: Zu deiner ersten Frage... die Methode um die es hier geht, löscht deine Daten nicht. Dennoch empfiehlt es sich immer ein Backup über iTunes zu fahren, bzw. zu Synchroniesieren, weil immer ein Restrisiko bleibt... Das hat selbst der Entwickler dieses JB Exploit'S via Twitter geschrieben.. Zu deiner zweiten Frage. Am besten garnicht wenn man den Jailbreak nicht verlieren will. Beim iOS Update wird die Firmware ausgetauscht, und somit ist auch dein Jailbreak weg. Fahre daher nur Updates, wenn es für die neue Firmware auch einen Jailbreak gibt.
 
@djatcan: Wenn es ein z.B. ein Update 4.5 gibt, dass Jailbreakbar ist, dann wende ich das wie an? Ich update das über iTunes verliere Temporär den Cydia Store und die Software und wende den Jailbreak erneut an, und der Cydia Store und die Software die ich über Cydia vorhier installiert hatte ist wieder da? Habe ich das richtig verstanden?
 
@Potty: Fast. Man brauch glaub ich dieses AppSync, damit die Apps aus Cydia wiederhergestellt werden, da die Apps sonst natürlich nicht mit iTunes synchronisiert werden. Ich hab aber noch nicht verstanden, wie das mit AppSync geht, weil ich die App nicht auf meinem iPad2 finde, nachdem sie automatisch mit installiert wurde, oder ist das ein Dienst, der die Cydia Apps dann automatisch mit iTunes synchronisiert?
 
@djatcan: habs nun installiert, aber ich kann nichts machen, ich krieg nur fehlermeldungen
 
"weil Nutzer auf ihrem Smartphone in der Regel sensiblere Daten gespeichert haben, als auf ihrem PC" - Naja, die Aussage würde ich so nicht unterschreiben.
 
@dodnet: Ich hab auch gerade mein Smartphone durchsucht und muss sagen, die sensibelsten Daten sind die Nummern im Handy c0
Was für Daten speichert jemand auf seinem Handy die Sensibel sind?
Wahrscheinlich wäre es aber die bessere Variante Kundendaten von A nach B zu bekommen, als sie auf CD zu brennen und via Post zu verschicken!
 
@Rhanon: Banking Apps, Adressdaten (komplett), E-Mails..ja...mehr fällt mir jetzt auch nicht ein..aber das reciht schon ;-)
 
@sponch: Banking Apps auf einem Smartphone von Apple oder Google? Das wär ja das allerletzte was ich machen würde. Da geh ich dann lieber wieder zur Bank und fülle Papierüberweisungen aus.
 
@dodnet: Dito. Und vor allem weil das iPad kein Smartphone ist. Ob der Redakteur daran gedacht hat? XD
 
Wo kann ich das dort genannte "iPod Tuch" kaufen? :D Und wieso hat es eine Versionsnummer? :D
 
@Digisven: Das iPod Tuch 1.0 konnte Wasser nicht richtig aufsaugen, also haben sie eine Nachfolgeversion herausgebracht ;)
 
@dodnet: Ah, danke für den Hinweis. :D
 
@Digisven: iPod tuch erzielt Google Treffer... zB das AppleForum: http://goo.gl/IDbOf
 
Ein Cydia-Entwickler rät per Twitter dazu noch eine Woche zu warten, der der verwendete Kernel-Teiber wohl nicht das Gelbe vom Ei ist: http://bit.ly/psALqL
 
Sowas gabs doch schon vorher
 
interessant dass die sicherheitslücke wieder im browser ist.
 
@0711: Die ist in PDF und nicht im Browser ;-) Wenn ich das beim Leak von vor einigen Tagen richtig gesehen habe, ist es irgendeine bestimmte Schriftart im PDF-Dokument.
 
@sushilange: danke :)
 
tag, jemand so wie ich mit dem blackrain (hotz jb) unterwegs und kann mir sagen ob es möglich ist nun von 4.1 (baseband 02.10.04) auf zb 4.3.3 zu updaten?
 
@O-Saft: sieht hier nicht gerade aus wie nen Jailbreak Forum, oder?
 
@balini: ist dann fragen verboten?
 
@O-Saft: nö, eben so wenig wie ein dezentes hinweisen darauf sich hier am falschen Ort aufzuhalten.
 
@balini: interessant. wieso ist dies ein falscher ort?
 
@O-Saft: Ja, möglich ist es... (ende) mach bitte keine weite fragen über Jbk.
 
@werosey: Wieso darf ich das nicht? Der Jailbreak ist in den USA legal, in Dland gibts noch kein urteil, also ne grauzone... wo ist denn dann das problem? :)
 
@O-Saft: Ich weiß nicht obs jeden Recht ist ,jeder zweite hier denkt das man sich nicht lagel Apps aufspielt. Ich selber habe iPhone seit der ersten Generation und habe auf jedes gefät JB...
 
<<Dies ist insbesondere deshalb ein Risiko, weil Nutzer auf ihrem Smartphone in der Regel sensiblere Daten gespeichert haben, als auf ihrem PC. >> Gut dass das iPad gar kein Smartphone ist und nur der faule Winfuture Redakteur mal wieder auf Satzbausteine zurück gegriffen hat ohne diese dem Thema anzupassen.
 
@JTR: Schon gesehen, dass das Thema nicht nur das iPAD beinhaltet, sondern im Grunde allgemein über iOS redet?

"sondern kann auch Malware die Tore auf das jeweilige iOS-Gerät öffnen. Dies ist insbesondere deshalb ein Risiko, weil Nutzer auf ihrem Smartphone in der Regel sensiblere Daten gespeichert haben, als auf ihrem PC"
 
Geht die Garantie verloren wenn man das macht?
 
@maxi: Ist umstritten. Software-Garantie ja, Hardware-Garantie eigentlich nein, aber ich glaub in DE gibt es noch kein Urteil dazu. In den USA ist es nicht verboten. Aber ist auch eigentlich egal, da man sein iPhone/iPad jederzeit mit iTunes wiederherstellen kann und so alle Spuren beseitigen kann ;-)
 
@sushilange: fast alle spuren///
 
@werosey: Wird das Gerät bei der Wiederherstellung nicht komplett leer gefegt und dann iOS komplett neu geflasht? Welche Spuren können denn danach noch bleiben? Doch noch irgendwelche Dateien, weil vorher nicht alles gelöscht wird?
 
@sushilange: Wenn ein Backup von einem Jailbroken iPhone existiert, UND es dann wieder aufgespielt wird, ist der Jailbreak nicht rückstandslos entfernt.
 
@werosey: Ich habe schon 2x das iPhone mir JB eingeschickt und keine Probleme gehabt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles