Twitter erhält Geld und ist 7 Milliarden Dollar wert

Während verschiedene andere Internet-Unternehmen die weitere Finanzierung durch Börsengänge absichern wollen, bleibt der Mikroblogging-Dienst Twitter nach wie vor dabei, private Investoren ins Boot zu holen. Derzeit steht eine neue ... mehr... Twitter, Foto, Bildschirm Bildquelle: Chinen Keiya / Flickr Twitter, Foto, Bildschirm Twitter, Foto, Bildschirm Chinen Keiya / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde twitter erstaunlich. :) simple Idee - riesen Erfolg.
 
@MrBonsai: fast wie die sms. abfallprodukt und schwups .. verlangen sie 19 cent die sms
 
@-adrian-: Die Leute geben dir wohl Minus, weil sie nicht verstehen, dass du mit "Abfallprodukt" meinst, dass eine SMS dem Betreiber nichts kostet, weil es einfach etwas im GSM Protokoll ist, was über war und man entdeckt hat, dass man darüber kostenlos Nachrichten verschicken kann.
 
@sushilange: Scheint ganz so - oder sie haben nur den Namen gelesen:) Sind bestimmt die gleichen die SMS Gebuehren sparen weil sie Whatsapp nutzen :)
 
@MrBonsai: Und schnellste und beste unabhängige Newsquelle. Hat sich gerade erst wieder bei der Katastrophe in Fukushima gezeigt.
 
also jetzt würd ich als firmenbesitzer verkaufen und mich zur ruhe setzen ... twitter dürfte am höhepunkt sein
 
@Rumpelzahn: ich denke nicht. ;) Der Höhepunkt wird später sein. Bei der Selbstfinanzierung. Und das werden die schon schaffen. ;)
 
@Rumpelzahn: und wie kommst du darauf? Ich mein ein stetiges Wachstum (100% in 6 Monaten) heißt doch nicht, dass sie am Zenit sind ;)
 
Bei einem Gang an die Börse sind die Investoren wohl nicht privat oder wie? :D
 
Eine Luftnummer, mehr nicht... Kann sich ja nichtmals selbst finanzieren.
 
@Blaulicht110: Es gibt viele Produkte im Web, die keine schwarzen Zahlen schreiben. Youtube gehört auch dazu und da spricht kein Mensch von einer Luftnummer!
 
@noneofthem: Wirtschaflich gesehen ist es eine Luftnummer :-)
Es könnten viele interessante Projekte betrieben werden, was allerdings voraussetzt, dass irgendjemand das Ganze finanziert.
 
@noneofthem: Auch nur weil ein Unternehmen wie Google dahinter steht.
 
@noneofthem: Ohne Google wäre Youtube schon lange pleite. Solange der Spam-Dienst Twitter Investoren findet geht es gut, halt ein lustiges "Investoren-Pyramiden-System". Groupon findet keine Deppen äh Investoren mehr in "Finanzierungsrunden". Also ab an die Börse. Ohne Börsengang wäre der Laden schon pleite, da sie ohne Ende Miese machen. Trotzdem soll der Laden mehrere Milliarden Dollar wert sein, was ein Schwachsinn. Das gleiche bei Twitter, angeblich 150 Million Dollar Umsatz und 7 Milliarden Dollar Wert?!? Ja, ne is klar...
 
ihr solltet vielleicht auch mal etwas differenzierter berichten und z.B. auf Tendenzen wie hier beschrieben Rücksicht nehmen um nicht mit einseitigen Berichten den anspruchsvollen Leser zu vergraulen: http://lumma.de/2011/07/05/twitter-ist-konzeptionell-am-ende/ (Aber das artet ja in journalistischer Arbeit aus...verzeiht meine Ansprüche...)
 
So verdammt viel Geld für Smalltalk, dummes Gelaber, sinnloses Zeugs von Leuten die sich jede Minute mitteilen müssen. Ich hasse es :)
 
@Sesamstrassentier: Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass so eine kleine Internetseite mit paar Servern 7Mrd $ wert ist. Anscheinend sind da einem BWLer 3 Kommastellen nach rechts verrutscht.
 
@Sesamstrassentier: Du hast keine Ahnung, aber davon ne ganze Menge, aber einfach dumm rumquatschen über etwas, was man nicht im Geringsten kapiert worum es bei Twitter eigentlich geht ! Sowas hasse ich dann wiederum ! Dumme Schwätzer die nur das nachplappern was noch Dümmere von sich gegeben haben und dieses Geschwätz aus Faulheit oder Dummheit oder Ignoranz zur eigenen Meinung machen, weil man sich ja dann nicht mit der Thematik wirklich beschäftigen muss. , dabei ist Twitter unter anderem auch , der aktuellste, schnellste, einfachste, vielseitigste Newsdienst der Welt mit geo getaggten Informationen, es dient als RSS Ersatz, löst die SMS/MMS kostenlos ab, überall verfügbar, ob auf dem smartphone, dem, Desktop, dem Tablet, die Listenfunktion um Twitterer zusammen zu fassen ist interessant. Ich mach Dir mal kurz ein Beispiel: Letzte Woche Montag ist bei mir das Kabelmodem immer wieder aus gestiegen. Ich habe einen Tweet an den Provider Support geschickt mit der Bitte mir ein neues Kabelmodem zu senden. Sie antworteten per Direkt Message zurück und am Mittwoch hatte ich das neue Modem in den Händen ! Twitter ist so verdammt vielfälltig und es tut mir immer in der Seele weh, wenn ich solche unterste Schublade Kommentare wie den Deinen lesen muss. Beschäftige Dich mit den Themen die Du kommentierst, dann hast Du auch eine gewisse Glaubwürdigkeit ! Aber so bist Du nur der Schwätzer der noch dümmeren Schwätzern alles nachschwätzt !
 
@vectrex: Dumm rumquatschen seit ihr bei Twitter doch gewohnt xD P.s Genau solche Leute wie Du nerven den Rest der Welt mit ihrer ordinären Ausdrucksweise. Euch sollte man als erzieherische Maßnahme das Internet wegnehmen. Dann gehts Deiner Seele auch wieder besser :)
 
@Sesamstrassentier: www.seitseid.de
Du heulst hier doch bestimmt auch bei jeder News wo du dich auskennst rum wenn jemand etwas falsches schreibt. Also solltest du vectrex auch das Recht zugestehtn dir dummes Geschwätz zu unterstellen. Denn nichts anderes tust du hier....
 
@Sesamstrassentier: Weisst Du , es geht hier nicht darum, dass DU Twitter mögen musst, du darfst es sogar hassen, damit habe ich keine Probleme ! Aber es geht darum, dass einfach immer wieder alles schlecht geredet und verdreht wird, was so einfach nicht stimmt, und der nächste quatscht es nach usw.... Ich verrate Dir jetzt mal ein Geheimnis! Ich war beim Thema Apple genauso ! Ich habe nur den Mist nachgequatscht, von wegen Apple sagt DIr was Du zu tun hast, Apple beraubt Dich deiner Freiheit. iTunes ist Müll usw. Aber dann musste ich weil ich entwickler bin mich zwangsläufig mit einem iMac und Apple als solches auseinander setzen ! Heute bin ich Apple Fan, dankbar für viele tolle Erfahrungen. Erfahrungen die ich nie gemacht hätte, wenn ich nicht auch mal über meinen eigenen Schwarzen Schatten gesprungen wäre ! Ich rate Dir das auch mal zu tun ! Du wirst nicht enttäuscht sein !
 
@vectrex: Ich find alles doof wo sich die Leute einen Mehrwert reinfantasieren. Schalt das Internet mal für ne Woche aus, dann wirst du sehen wie sinnvoll dieser Müll wirklich ist. @ichmagcomp: Ich bin ein Rockstar, ich darf das.
 
@vectrex: Na den Zahn kann ich dir ziehen. Ich habe mich auch damit beschäftigt und finde es total überbewertet. Es ist nicht schlecht, aber als Nachrichtenquelle meiner Meinung zu unausgereift. Schnellster Newsdienst der Welt? Ähm? Ich bin schneller mit meinem Pushdienst von N-TV, denn da muss ich nicht extra noch ein App öffnen oder die Seite aufrufen. Eine Pushmeldung erscheint automatisch. Das ist schnell und aktuell. Bei Twitter ist viel Müll der gezwitschert wird und alle glauben es. Aber jedem das Seine.
 
@Spiegelbild: Wie ich gesagt habe, ich habe absolut NICHTS dagegen, wenn Du Twitter nicht magst. Das ist vollkommen in Ordnung ! Obschon cih den EIndruck habe, dass auch Du den SInn hinter Twitter für Dich persönlich falsch interpretierst. Aber egal. Auf jeden Fall labberst Du nicht solchen Verbalen Müll wie der andere da aus der Seesamstrasse :-) Nur so nebenbei als kleiner Bonus noch kurz -->

Ich benutze zum Beispiel liebend gerne die iPad App "FlipBoard" die aus Facebook Status Abgaben und Twitter Meldungen eine interaktive Rich Multimedia Zeitung am iPad bastelt. Es ist fast so, als wenn man normale Papierzeitung liest, jedoch verändern sich die Meldungen ständig. Klar kann Google Reader mit RSS Feeds das selbe, aber Feeds sind nicht so aktuell wie Tweets. Aber egal. Schönen Abend noch !

PS:Apropos bei Twitter ist viel Müll der gezwitschert wird: Das mag schon sein, aber die musst Du ja nicht abonieren respektive nicht followen !
 
@Spiegelbild: Wer so einen Schund als "Nachrichtenquelle" deutet, den kann man nicht mehr helfen. Da kann doch wirklich jeder Lobbyist Nachrichten streuen so viel er will. Das Internet ist alles andere als eine zuverlässige Nachrichtenquelle schon gar nicht mit pseudosozialen Netzwerken.
 
aaahahaha...sagt wer, twitter selbst? früher hät man sagen können "7mrd. zloty vielleicht"... (als der kurs noch 4stellig war ^^)
 
"private Investoren": wesentlich besser als der ganze Aktien-Mist (das sind reine Geldvernichtungsmechanismen). Aktien müssten so gestaltet sein, dass sie mind. 1/2 Jahr gehalten werden müssen. DA könnten die "ANALysten" mal zeigen, was sie draufhaben !!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads