Google schaltet Echtzeitsuche für Status-Updates ab

Google hat am Wochenende seine Funktion "Echtzeit" deaktiviert, mit der die Nutzer nach Tweets und anderen öffentlich einsehbaren Status-Updates ähnlicher Dienste suchen konnten. Hintergrund ist der Ablauf eines Kooperationsvertrags mit Twitter. mehr... Google, Suche, Updates, Echtzeit, Status, Realtime Google, Suche, Updates, Echtzeit, Status, Realtime

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab das sowieso nicht benutzt, bin zwar angemeldet bei Twitter, aber so verkauft habe ich mein Leben noch nicht, dass ich immer sofort wissen muss, wann meine Freunde aufs Klo geht
 
@klaffi3: Twitter ist viel mehr Informationsquelle als Facebook(da wird über jede Party live berichtet) und die Realtime suche war extrem nützlich um sich über aktuelle Ereignisse zu informieren.
 
Ohh ich hab das schon recht gerne genutzt, vor allem wenn irgendwas interessantes in der Welt los ist, war das Teil Gold wert... Ich hoffe der Service wird Twitter zukünftig auch wieder unterstützen.
 
@Liatama: Denk ich mir auch! Hab das gerne hin und wieder benutzt.
 
@Liatama: man könnte es theoretisch wunderbar in Google+ integrieren. Vielleicht gleich mit Button mit dem man Inhalte von Twitter bei G+ "retweetet" und somit die Daten trotzdem zu sich holt.
 
@sibbl: dann kann man im Grunde genommen auch Twitter selber nutzen. Wär ja das gleiche, oder?
 
@stere0type: für Google sicherlich nicht. Aber da Vorhersagen zu machen ist genauso, wie jetzt zu wissen, ob der Sommer dieses Jahr noch richtig ankommt ;)
 
wie immer gehts um macht und geld :)
 
Wieder mal eine Funktion die, die Welt nicht braucht. Nach dem Motto ich sitze hier auf'm Klo und twitter mir den A.... wund. Den Dienst vermisse ich bestimmt nicht. Bzw. ich wusste gar nicht das es so etwas gab.
 
@leviathan11: Genau. Twitter ist ja nur ein "Klo Feed"...

Vielleicht auch mal informieren, über das was man kritisieren will.
 
@leviathan11: Eine Funktion die DU nicht brauchst. Man konnte bei der Echtzeitsuche Stichworte eingeben und sich dann bsw sofort oder in bestimmten Intervallen mit Neuigkeiten zu diesen Stichworten benachrichtigen lassen. Dadurch hat man durchaus Neuigkeiten erfahren lange bevor irgendwelche Newsseiten drauf gestoßen sind. Für mich eine sinnvolle und nützliche Funktion Twitter zu nutzen ohne selbst angemeldet zu sein. Aber bilde dir einfach weiter ein du wüsstest über alles Bescheid und könntest es dir erlauben irgendwelche Pauschalurteile zu fällen über Dinge von denen du nicht mal wusstest das es sie gibt.
 
@_rabba_u_k_e_: Und Essen und Trinken tust du zwischendurch auch noch. Wir sprechen hier um Verzögerungen die in etwa so lange dauern wie du selbst aufs Klo gehst. Die wirst doch nicht erleben das den bekannten Nachrichtenagenturen solche Meldungen durchs Netz gehen.
 
@leviathan11: Es geht aber nicht nur um Meldungen.

Wenn ich da an das getwittere denke, wie bei Lybien etc. Wird mir das eine Nachrichtenagentur nie bieten.
 
@sebastian2: und du meinst die Agenturen "lesen" da nicht mit. Die wären ja sau..blöd. Der Vorteil über Twitter liegt momentan im Millisekunden-Bereich. Wenn überhaupt.
 
@leviathan11: Natürlich lesen die da mit. Die werden aber NIE alles veröffentlichen.

Wenn dir verkürzte Nachrichten und co ausreichen, ist das schön für dich. Andere wollen nunmal mehr Informationen und genau da hilft Twitter nunmal auch.
 
@leviathan11: Ich fand es sehr nützlich, wenn man mal ganz aktuelle Nachrichten (ging ja nicht nur mit Twitter) zu einem Thema brauchte und kein Zeug, dass 2,5 Jahre alt ist..
 
@2-HOT-4-TV: Kannst ja bei Google den Zeitraum einstellen. Letzte Stunde, Letzte 24 Std., Letzte 2 Tage usw.
 
Immer diese naiven Bengel mit Ihrem einseitigem Schwarz/Weiß-Blick...
 
schade, jetzt kann ich meine geistigen ergüsse nichtmehr selbst suchen :<
 
Hoffentlich kommt dieser Dienst bald wieder. Das war oft unheimlich praktisch und hat bestimmte Events interessannter gemacht.
 
Also ich muss sagen, als das in Fukushima passiert ist, fand ich es sehr nice einfach der echtzeitsuche zu folgen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads