Anonymous hatte Zugang zu einem Apple-Server

Anhänger des Anonymous-Netzwerkes haben offenbar erfolgreich einen Server des Computer-Herstellers Apple angegriffen. Gestern veröffentlichten sie eine Liste mit den Login-Daten der Administratoren des Systems. Die Passwörter liegen aber in verschlüsselter Form vor. mehr... Apple, Tastatur, Keyboard Apple, Tastatur, Keyboard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Same shit, different day
 
@Turk_Turkleton: kannst auch deutsch reden
 
@kwisi: Und der Award für den sinnlosesten, inhaltslosesten und nur auf trollen ausgelegten Comment geht an..... KWISI!!! Herzlichen Glückwunsch!
 
@Turk_Turkleton:

du bist so geil, du kannst englische dumme Sprüche schreiben...achja Troll wird groß geschrieben und Kommentar wird so geschrieben...oh man Generation Internet wird immer bekloppter
 
@kajarushiCVIkushi: was hast du denn für Probleme? Will keiner mit dir befreundet sein oder wenigstens mit dir spielen? Wie arm & langweilig muss dein Leben sein, wenn du hier grundlos Leute antrollst
 
@Turk_Turkleton:

ich kann dir mein Problem sagen: Deutsche Menschen sprechen permanent englisch in Deutschland und denken dabei, dass sie geil sind und werden tatsächlich auch in der Gesellschaft akzeptiert
 
@kajarushiCVIkushi: Aha, und woran genau erkennst du, dass ich mich dabei "geil" fühle? Anglizismen sind in Deutschland etabliert und werden dementsprechend benutzt. Wenn du ein Problem damit hast dann musst du deine Hasstiraden halt unter jeden 2. Comment hier setzen, vielleicht erkennen die Menschen dann irgendwann dass wir alle falsch liegen und nur du, allwissender und mächtiger kajarushiCVIkushi die Wahrheit kennst.
 
@Turk_Turkleton:

achso weil es alle machen, dann ist es richtig...(das war ironisch)
 
@kwisi: reden? Was hat er denn gesagt?
 
@Metropoli: http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_von_Reden
 
@kwisi: In der allergrößten Not, schmeckt die Wurst auch ohne Brot. Merkt euch das Kinners, bevor ihr hier die Wand voll spammt und Platz weg nehmt für die wirklich essentiellen Beiträge.
 
@kwisi: So viel Minus für eine durchaus tiefgründige Aussage kann es auch nur in einem Land geben, in dem sich die Bevölkerung für die eigene Sprache schämt und den fortschreitenden Anglizismus euphorisch feiert.
 
@desire:

richtig! alleine die Medien...naja auch ein kleiner Grund warum ich kein Fernsehen mehr gucke....ach nee das heißt ja jetzt TV
 
@desire: besser hätte ich es nicht formulieren können! Aber damit ist man einsamer Rufer in der Wüste.

Da fällt mir immer wieder das Interview mit Jil Sander ein ... :(
 
nobody's perfect
 
@hoffi1896: kannst auch deutsch reden
 
was ist hier denn los, kwisi bekommt für den selben kommentar weiter oben zurecht ne Bewertung von -10, du wiederholst es und bekommst +10
Was läuft hier eigentlich so verdammt falsch..?
 
@MastaofDesasta: weil der metropli es parodiert und der kwisi es bitter ernst meint
 
@ANSYSiC:

english sounds gay
 
@kajarushiCVIkushi: The only gay sound in a messageboard is the voice in your head!
 
@kajarushiCVIkushi: Hypocrisy IS gay.
 
@ANSYSiC: Parodie dient meist dazu, einen wahrhaft ernsten Mißstand noch deutlicher heraus zu stellen - insofern hätten beide reichlich +-Punkte verdient!
 
@MastaofDesasta: Tja ungerechte Welt ;)
 
Anderswo beschäftigt? Aber danach bekommt hoffentlich Apple auch eine Abreibung =)
 
@se7enthson: Wie kann man so abseits von recht und unrecht leben?
 
@-adrian-: Möchtest du ein Taschentuch?
 
@se7enthson: Moechtest du ein paar Stunden Gemeinschaftskunde? Wenn ich diese dir unterrichten muesste , braeuchte ich sicherlich das Taschentuch
 
@-adrian-: Da gehört ein ? an das Ende dessen was wohl einen Satz darstellen soll. Davon abgesehen ist es unhöflich ,Fragen mit Gegenfragen zu beantworten.
 
@-adrian-: :)
 
@se7enthson: Nach deinem ersten Kommentar schaetze ich deine Bele(e)hrung sehr. btw - Wo soll ich denn daraus noch ne Frage machen? Zumal DU ja derjenige warst der mit einer Gegenfrage ankam.
 
@-adrian-: apple geht ziemlich verantwortungslos mit sicherheitslücken um....da wäre es mir deutlich lieber wenn eine gruppe wie anonymous oder die nachfolger von lulzsec apple auseinandernehmen und öffentlich zur schau stellen anstatt dass es dunkle gestalten im geheimen machen.
 
@-adrian-: Wir leben alle in "recht und unrecht" wir reden es uns nur recht.
 
Und das bei dem anstehendem Cloud-Dienst, auweia.
 
@Spiegelbild: Vermutlich werden diese "Angriffe" den Cloud-Anbietern nicht so richtig ins Verkaufskonzept passen !
 
@Spiegelbild: läuft doch eh nicht bei apple :X
 
@Spiegelbild: Wo ist das Problem? Die USA hat sich schließlich per Gesetz die Zugriffe auf Cloud-systeme verschafft... warum sollten nich auch andere Zugriff erhalten. Ich bin jetzt aber voll enttäuscht! Dabei erzählt Steve Jobs doch immer das Apple-Rechner 100% sicher sind... LOL
 
Und wann ist Facebook dran?
 
@Ludacris: Was willst du da noch fuer daten entwenden? waere wie pastebin zu hacken um zu schauen was die hacker fuer leaks veroeffentlichen
 
@Ludacris: Das wäre ja wie Äpfel von einem Apfelbaum zu klauen nur um zu sehen ob dies grün oder rot sind.
 
@Ludacris: Facebook? Dort muss man nicht einbrechen, die User liefern ja die ganzen Daten frei Haus! ;)
 
@Ludacris: Auf Facebook braucht man keine Nuter Daten stehlen, die werden sowieso überall veröffentlich und freigegeben ^^
 
Ich glaube wir haben es jetzt alle verstanden, dass Facebookuser ihre Daten freigeben :D
 
Ich hab mit eingehackt !
 
@keterakete: Du hast dich eingekackt?
 
@Metropoli: Denkst du, du wärst lustig ? -.-
 
@keterakete: ich find euch beide lustig.
 
@xploit: Gefällt mir ! :)
 
@Metropoli: Ich wäre vorsichtig, sonst kommt der kleine Böse auch zu dir und kackt sich auch in dein System ein.
 
@LostSoul: Also mein System ist bombensicher :-) Windows 95 a ohne Updates plus ohne Firewall :-DDDDDD
 
@keterakete: Dann hätte ich gerne ein Kilo Hack und 10 Brötchen.
 
@zwometer: Mit oder ohne Gammelfleisch ?
 
Glücklicherweise kann wohl diese AntiSec-Bewegung scheinbar nicht mehr wie SQL-Injections und DDOS.
 
@tatata: Ja stellt dir vor die "könnten" mehr. Das ist einfach mega heftig, wie so gut wie jeder Server eines Unternehmens oder einer Regierung durch die Datenbank gehacked wurde.
 
@tatata: Sind das die beiden einzigen Begriffe aus dem Hacker-Wörterbuch, die du kennst? Wenn eben SQL-Injection immer noch möglich ist, was förchterlich ist, ist das schon förchterlich. Eine der Sicherheitslücken, die am leichtestestesten zu flicken wäre.
 
@tatata: umso schlimmer dass gerade ersteres immernoch auch bei großen betreibern möglich ist. Aber du solltest dir die antisec leaks anschaun...da gibts durchaus mehr wie "nur" sql injections...
 
@tatata: Traurig, das SQL-Inj und DDOS reichen!
 
@Mandharb: ddos lässt sich auch meist nur sehr schwer erkennen und noch viel schwerer abwehren...wenn jemand per ddos "vom netz genommen wird" kann man in der regel den verantwortlichen kein versagen vorwerfen
 
@0711: Ok, das stimmt natürlich! ;)
 
"Er veröffentlichte als Beleg, dass er sich Zugang zu einem anderen Apple-Server verschaffen konnte, dessen Datenbank-Struktur." ... Warum aktzeptiert mein Zentralprozessor BRAIN 1.0 bloß diesen Satz nicht. Kommt immer Parse Error ^^
 
@DennisMoore: weil 1.0 noch mit ANSI ackert, zieh dir mal 1.7.3 mit UNICODE oder 2.0 mit bunt angemalten, klimpernden Äffchen, die dir den Satz vortanzen!
 
@DennisMoore: Hier das du nicht das Updaten verpasst! Klasse Tool ich liebs einfach nur http://brain.yubb.de/
 
@DennisMoore: Weil du den Nebensatz-Patch noch nicht installiert hast. :-)
 
@klein-m: Den für wirre Nebensätze oder den normalen? ^^ ... Mal ehrlich. Das hätte man auch eleganter schreiben können. Mußte jetzt 5x lesen bis ich es so verstanden habe wie es gemeint ist.
 
@DennisMoore: Ist halt ein ganz normaler, eingeschobener Nebensatz. Ja, man hättes es auch Fibel-mäßig schreiben können. :-)
 
Solange die Passwörter verschlüsselt aufgefunden werden ist es doch scheiß egal. Mit den Nicknames können sie herzlich wenig anfangen, wenn sie die Passwörter nicht haben ;)
 
@Nuanda: einfach md5 hashes (z.B.) sind verschlüsselt aber bei entwendung trotzdem ein großes sicherheitsrisiko....ansonsten hat apple offenbar kein zusätzliches salz eingestreut, desweiteren scheinen viele user dieselben passwörter zu haben was man beides als durchaus bedenklich einstufen kann. Es sind btw keine nicknames sondern administrative-/service-user
 
Mist bleibt Mist, auch wenn du den Bauerhof wechselst ;)
 
@webster87: Heißt zwar Bauernhof aber Mist bleibt trotzdem Mist
 
Ich hatte heute auch Zugriff auf eine Apple Server. Hab die update Funktion auf dem Mac ausgeführt.
 
@balini: Hey, du offenbarst Dich als Mac-User? Mutig, mutig, hier in diesem Apple-Bashing-Forum. *Schnell mal in Deckung vor fliegenden Steinen geht* - "Er hat Jehova gesagt..."
 
@Bengurion: Ich nehme dann 2 Wackersteine, 4 große Ziegel und ne Tüte Kies für den Kleinen. (aus Leben des Brian)
 
@Bengurion: Hihi, ja das kann schnell mal passieren. Was viele auch nicht wissen. Der artikelschreiber kahle ist selber auch schon langjähriger Apple user im privatumfeld ;-)
 
Solche Unternehmen wären gut beraten, Hacker in eigener Sache zu beschäftigen, die den ganzen Tag in ihr System einbrechen, um die Lücken aufzuzeigen. Wer nicht aktiv nach Lücken sucht, übersieht sowieso die hälfte...
 
@trixn86: Vielleicht war das ja das Vorstellungsgespräch von anonymous
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles