Nokia-Apps sollen auf allen Windows Phones laufen

Nokia hat klargestellt, dass man mit der Umstellung auf Windows Phone auch große Investitionen in die Softwareentwicklung für Microsofts mobiles Betriebssystem plant. Dabei sollen die von Nokia entwickelten Apps nicht den Geräten des finnischen ... mehr... Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Smartphone, Windows Phone, Nokia, Windows Phone 7, Sea Ray Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
damit die apps an die 3 "neuen" großen handy os angepasst werden, um ohne zu fragen daten zu übermitteln?^^ r.i.p. letztes und erstes echte freie und skandalfreie handy os^^
 
für nokia-besitzer sollte ovi maps kostenlos sein, für andere handy-hersteller sollts was kosten. wenn ich schon nokia kaufe, sollte ich um das geld doch einen mehrwert haben.
 
@S.a.R.S.: hast du doch genau da ;) .... bei nokia gibts echtes turn by turn navi....bei der konkurenz musst du für die nächste anweisung kurz tippen...
 
@0711: Für die nächste Anweisung kurz tippen?? Häh?? Also mit Google Maps kann ich eine vollwertige Navigation starten! Saugt leider den Akku ziemlich schnell leer ....
 
@Beobachter247: konkurenz war news bezogen und damit auf die mango navi lösung wie sie bei andern aussieht und wie sie bei nokia aussieht. Es gibt auch für wp7 vollwertige navilösungen mit offline usw usf
 
Naja, dann wünsche ich Nokia mal viel Glück bei den aufgezeigten Plänen. Ich selber werde mir jedenfalls so schnell kein Nokia mehr holen. Ich bin noch immer von diesem sch.. 5800XM gebrandmarkt und auch von Nokias Politik rund um Symbian und MeeGo nicht sehr begeistert. WindowsPhone7 ist zwar wirklich nicht schlecht, aber ich kann mir (aktuell) nicht vorstellen, jemals ein Nokia-Smartphone mit WP7 zu besitzen. Zudem weiß ich, dass ich bei weitem nicht der einzige bin, der so denkt.
 
@seaman: Ich muss Nokia und die Plastikbomber auch nicht mehr haben. Die Technik ist veraltet, noch ehe sie auf den Markt kommt. Vom OS ganz zu schweigen. Mit Symbian auf dem N97 (mein letztes Handy von Nokia) konnte man nach dem Start einer Anwendung getrost erst mal Kaffee kochen gehen. Bei LG und deren proprietären Betriebssystem ist nicht viel anders. Aber das ist ein anderes Thema. Sollte Nokia sich nicht ganz schnell drehen, sehe ich schwarz für dieses Unternehmen. Und wenn wir mal ehrlich sind, viele nützliche Apps, ausser das OVI Maps gab es nicht.
 
@CoF-666:

Auch für dich schau mal hier nach habe hier alternativ Firmware draugespielt das Gerät läuft sehr sehr schnell
http://forum.dailymobile.se/
 
@CoF-666: n8 plastik? WP7 langsam? Genau deine kritikpunkte sind doch in aktuellen vorzeigeprodukten garnicht zu finden O.o
 
@0711: Beiträge lesen, verstehen, dann antworten. Es geht bei meinem Beitrag um das N97 und Symbian (mein letztes Nokia-Handy), steht auch lesbar da. Keinerlei Anmerkungen zu N8 und/oder WP7.
 
@CoF-666: Tja richtig schreiben/artikulieren sollte auch gelernt sein. "Ich muss Nokia und die Plastikbomber auch nicht mehr haben." ist eine allgemeinaussage im ersten satz, kein wort zum n97...genauso gehts weiter mit veralteter technik und schimpfen auf das os...weiterhin hast du ja auch geschrieben dass es zum kaffeetrinken bei deinem n97 gereicht hat bis es an war,, mit dem angefügten hinweis dass sich das unternehmen "ganz schnell drehen" sollte sonst gehts bergab -> das impliziert dass die aktuellen nokia geräte immernoch so schneckenlahm wie das n97 sind....sind sie aber nicht. Ich hab auch das n8 und wp7 nur als beispiel genommen, denn deine allgemeingültigen "vorwürfe" gegen nokia stimmen einfach so schon längst nichtmehr.
 
@0711: Gegen einen wahren NOKIA-Fanboy kommt man einfach nicht an ;).
 
@CoF-666: wie gut das ich noch nie ein nokia gerät selbst besessen hab...aber hauptsache dumm rausgschwätzt
 
@CoF-666: Darum setzt man jetzt auf WP7.
 
@seaman:

warum gebrandet vom 5800 du bekommst demnächst ein Update es gibt ne gute community gibt alternativ firmware da läuft das Gerät wie geschmiert
check hier
http://forum.dailymobile.se/
 
Irgendwie habe ich das Interesse an Smartphones komplett verloren. Keine Ahnung warum, an den Dingern reizt mich nichts mehr und die Apps sind mehr oder weniger daran schuld. Man muss Angst haben jemanden seine Telefonnummer zu geben weil man nicht weiß an wem diese dank irgendwelcher Apps so gelangen. Es macht echt kein Spaß mehr. Aus Protest habe ich mir vor einigen Monaten ein stinknormales Bartype Handy gekauft, ich vermisse null. In Sachen Umgang muss ich sogar feststellen wie viel einfacher es ist die Dinger zu bedienen. Damit meine ich nicht den Schwierigkeitsgrad sondern das Handling. Für mich ist der Zug mit den Smartphones vorerst abgefahren.
 
@ehec: Kann dich verstehen. An meiner Stelle kann ich es jedoch noch nicht in der Ecke liegen lassen. Dazu gibt es, gerade was die Mobilität anspricht, zu viele nützliche Apps, die ich doch hin und wieder vermissen würde.
 
@ehec: dann lad dir keine apps runter und werd happy^^
 
@ehec: in gewisser maßen kann ich dir zustimmen....es fehlen bei modernen smartphones zumindest die abheben und auflegen taste...ansonsten geht das schreiben aber viel schneller und ohne email will ich heut unterwegs nichtmehr sein...ich würd mich für sms totzahlen
 
@0711: Mir fehlte bei den Smartphones immer das Feedback beim tippen. Ich kann eine Taste bei einem klassischen Handy erspüren und kann dabei Tippen ohne wirklich hinsehen zu müssen. bei einem Smartphone funktioniert das nicht. Auch empfand ich Smartphone immer als nicht einhändig optimiert genug. Ein wirklich entspanntes halten und tippen mit einer Hand habe ich immer vermisst. Entweder mit Beiden Händen ähnlich wie ein Gamepad gehalten und geschrieben oder das Smartphone in eine Hand gelegt und mit der anderen drauf rumgetippt. Also in hektischen Minuten war das Smartphone für mich immer unbrauchbar. Was mir bei einem Smartphone auch gefehlt hat, war die Haptik. Dadurch das Smartphones quasi nur ein flaches etwas sind, ist man immer am Rumraten gewesen wann denn der Lautsprecher richtig am Ohr war.
 
@ehec: es gibt auch smartphones mit qwerts tastatur ;) ....aber ja beidhändig zum tippen sind sie ausgelegt. Für dich wär sicher so ein "blackberry" ähnliches gerät passend und kein full touch gerät...
 
@0711:Auf blackberrys habe ich schon öfters mal geschielt. Allerdings sind die mir doch etwas zu teuer.
 
@ehec: gäbe ja auch alternativen (z.B. von nokia oder die wp7 geräte - das htc hd7 pro oder wies heisst gabs vor kurzem für 230€) die durchaus meist billiger sind als die blackberrys. Ist mir aber nru so eingefallen von dem was du geschrieben hast was dich stört betrifft hauptsächlich eben die "hippen" full touch geräte.
 
@0711: Das Minus kam nicht von mir. Nun bleibe ich erstmal beim klassischen Gerät und gucke erstmal eine Weile zu wohin sich das entwickelt. Was ich gant nett finde ist, das die einfachen Handys, trotz relativ moderner ausstattung, recht günstig sind. Wenn mich an mein D900i zurück erinnere, was damals mit 400 Euro zu Buche geschlagen hat, dies selbst heute noch ein respektables klassisches Handy wäre und etwas besseres mittlerweile für unter 50 Euro hinterher geschmissen bekomme, bin ich mehr als nur zu Frieden mit meiner derzeitigen Entscheidung. Das ermutigt ein auch mal früher zu einer Neuentscheidung, da man nicht viel Geld hinterher heulen muss.
 
@keterakete: Damit keine Fragmentierung, wie unter Symbian und teilweise unter Android, entsteht.
 
@awaiK: weniger fragmentierung weil nen hersteller eigene software verkauft? das ist so als würdeste sagen es gibt weniger fragmentierung in der autoindustrie weil BMW seine felgen jetzt für andere hersteller zur verfügung stellt. fragmentierung hat nichts mit dem software angebot zu tun sondern mit der unterschiedlichen ausstattung der geräte. wenn WP7 jetzt mit dem nachfolger zu Mango rauskommt und du hast nen handy, vielleicht die ersten samsung oder LG und die entscheiden sich dafür nicht die neue betriebssystem erweiterung zu unterstützen, aber software dies verlangt. das ist fragmentierung.
 
Nokia will in die Software entwicklung investieren... Na dann schmeisst die Aktuellen raus und holt euch neue an Board Nokia Software ist ein Graus!
Habe seit kurzem(heute genau 4 Tage) von Nokia N97 nach HTC Sensation gewechselt und in sachen Softwarefehler und Qualität liegen da mehr als nur welten!
 
@fabian86: Das seh ich genau andersrum: Meine Nokias liefen bisher alle sehr stabil und zuverlässig. Mein Optimus Speed kann da null mithalten. Selbst mit aktuellem Cyanogen Mod gibts da noch Aussetzer (läuft aber stabiler als mit dem originalen ROM).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum