Hackerleaks: Plattform für entwendete Datensätze

Die jüngst von der Aktivistengruppe Peoples Liberation Front gestartete Plattform namens 'Hackerleaks' weist nicht nur vom Namen her eine gewisse Ähnlichkeit zur Whistleblowing-Plattform Wikileaks auf. mehr... hackerleaks, Piratenflagge, Totenkopf Bildquelle: Hackerleaks hackerleaks, Piratenflagge, Totenkopf hackerleaks, Piratenflagge, Totenkopf Hackerleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kostenlose Domain, billigstes HTML... so eine Seite mach ich in 10 Minuten, bekomme ich dann auch eine News?
 
@Hennel: logo hier bekommt jeder seinen platz am ?himmel?
 
@Jonny8: Die Seite ist schlecht gemacht, allerdings ist ".tk" keine kostenlose Domain, sondern die Top-Level-Domain von Tokelau.

Du verwechselst das mit ".de.tk"-Domains etc. Der Preis für ".tk"-Domains dürfte deutlich über dem für deutsche Domain liegen.
 
@M!REINHARD: Hat sich das geändert? Zumindest war .tk früher immer für lau. Man konnte sogar die Werbung kostenlos abstellen. Vielleicht verwechselst du da was mit .de.vu. Aber .tk gab's immer ohne Subdomain als kostenlose TLD. Edit: Auf Wikipedia (En) steht auch dass sie kostenlos ist. Man muss nur in besonderen Fällen (zb bei unter 4 Zeichen oder wenn die Domain einen der "Fortune 500"-Firmennamen beinhaltet) zahlen
 
@lutschboy: Du scheinst scheinbar Recht zu haben. Allerdings gibt es Einschränkungen:

But if you pay, you get a lot more! When you pay you own the domain legally, you may sell or transfer your domain and you do not have the minimum user requirement of 25 hits per 90 days. Pricing starts at just EUR 6.95 per year. It's all up to you!
 
@M!REINHARD: Und was die bezahlte Version der .tk betrifft: niemand der was auf sich hält, würde sich eine .tk kaufen, weil die User ja nicht wissen, dass du bezahlt hast und dann ergo davon ausgehen dass du gratis-Dreck verwendest!
 
@M!REINHARD: man kann sich .tk top level domains kostenlos ohne aufwand hier bestellen http://www.dot.tk/
 
@M!REINHARD: Erst mal informieren, dann Sch... labern! .tk war schon immer die einzige kostenlose TLD! Gern auch im Warez Bereich verwendet früher, mittlerweile gönnen sich die Leutchen in dem Bereich aber im Normalfall auch schon bezahlte TLDs.
 
@gueste: Erstmal lernen, sachlich zu bleiben, dann Kritik üben.
 
@M!REINHARD: Recht hast du, eine ".tk" Domain kostet genau 0,00€ und ist damit deutlich teurer als jede ".de" Domain. Edit: Ups, hätte wohl mal aktualisieren sollen. ;)
 
Die Seite ist nicht nur schlecht gemacht, man soll seine brisanten Daten auch noch bei einem externen Filehoster (HideMyAss) hochladen. Die Seite ist also kompletter Schrott und ich frage mich, warum WinFuture sowas als News veröffentlicht.
 
@Hennel: Die Seite sieht zumindest nicht wirklich vertrauenserweckend aus. Ich würde da nichts posten, wenn ich was zu posten hätte...
 
@Hennel: Naja, eine Seite muss nicht unbedingt das große Designwunder sein, der Inhalt ist immer noch das wichtigste.

Und bei .tk gibt es verschiedene Version. Eine kostenpflichtige, wo du direkter Besitzer der domain wirst und keine 90 Tage Grenze hast. Und eben die kostenlose wo du eine mindestbesucherzahl etc. erreichen musst.

Aber hier ist es die kostenlose Variante. Was aber sicherlich nichts schlimmes ist.
 
@Hennel: mit Dreamviewer in einer min XD Aber wer verwendet schon Dreamviewer :/
 
Sorry das Ichs sagen muss , aber die Hacker nerven langsam !!!
 
@.:alpha:.: Ich würd eher meinen, dass die Medien nerven. Gehackt wurde immer schon, aber jetzt ist es gerade "hipp", darüber andauernd zu berichten.
 
@gueste: Hast schon recht , aber die Hacker streben mittlerweile nach größeren zielen !Was man ja auch mittlerweile deutlich merkt ! .. Sollen die doch Den Staat nerven aber wenigstens uns "kleinfische" in Ruhe lassen ;) ..
 
@.:alpha:.: Was nervt, sind die ganzen schlecht recherchierten, hetzerischen Medienberichte, wie man sie in letzter Zeit ueberall sieht. Obwohl das nichts Neues ist. @gueste zwei doofe usw... ;-)
 
@aadmin: Das die Medien so sind , ist ja nix neues ! .. Ständig unvollständiges Zeug suchen um daraus halbwegs ne Schlagzeile zu erschaffen um die Auflagen zu erhöhen .. Armes deutschland .. Wir kaufen es auch noch und lassen uns den Müll aufschwätzen und unsere Meinung leiten !
 
oh wie innovativ.... pastebin klon
 
Also ich finde diese ganze Entwicklung inzwischen erschreckend. Jeder sollte doch nun wissen das es im Internet nie eine hunderprozentige Sicherheit geben wird. Dinge veröffentlichen die Regierungen bewusst zurückhalten, da sie Beweise für Korruption, Menschrechtsverletzungen etc. darstellen mag ja mit demokratischen Grundsätzen vereinbar. Aber welchen politischen Druck will man ausüben wenn man persönliche Daten von Kunden kommerzieller Unternehmen veröffentlicht? Das sind in meinen Augen Kriminelle, die nicht nur der Wirtschaft und somit auch der Gesellschaft schaden. Tut mir leid, ich kann da keine politische Motivation dahinter entdecken.
 
Mein erster Gedanke zu der Idee mit der Platform: Köder für Hacker! Gemacht von irgendwelchen Sicherheitsleuten die die Veröffentlichungen kontrollieren möchten. Wenn da Hacker drauf reinfallen....
 
Ich finds lächerlich, dass solch eine amateurhaft gemachte Seite über die man wirklich noch nichts weiß hier überhaupt eine News bekommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.