BSI: Neue Version des ZeuS-Trojaners im Umlauf

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor einer neuen Variante des Online-Banking-Trojaners "ZeuS" gewarnt, der bereits länger die Basis für verschiedene Botnetze bildet. Diese würde aktuell in großem Umfang über ... mehr... Zeus, Griechenland, Statue Bildquelle: miriam.mollerus / Flickr Zeus, Griechenland, Statue Zeus, Griechenland, Statue miriam.mollerus / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich erfinde die Monitorhand. Dann kann die Sicherheitssoftware dem User gleich eine Scheuern wenn er Links in eMails anklickt. Das Archiv entpackt, und eine ausführbare Datei startet... Rechts / Links und mit fehlendem Signaturupdate gibts die Version 2.0 wo gleich vier Hände am Monitor sind.
 
@JUPSIHOK: So blöd kann eigentlich keiner sein, und wenn doch hat er es nicht anders verdient.
 
@JUPSIHOK: Die Idee mit der Hand ist nicht schlecht, aber in Version 2.0 würde ich die Fäuste nehmen, das ist effizienter.
Aber wie gesagt, der Fehler sitzt meistens vor dem PC.
 
@simaticplc: Die Frage ist ob ein Fehler begreifen kann, oder immer ein Fehler bleiben wird. Mit roten Wangen denkt es sich vielleicht besser.... da wird der Kopf besser durchblutet.
 
Hab bei der Überschrift erst gedacht, das BSI warnt vor der neuen Version des Bundestrojaners.
 
wer so bescheiden ist auf Links und Anhänge in Mails zu klicken dessen Absender nicht bekannt und dessen Inhalt recht dubios ist ist selbst schuld wenn er im botnetz lndet.
 
@Stefan_der_held: in einer Welt wo es das Internet in einer solchen Form nicht so viel laenger gibt als den Durchschnittsuser von Winfuture - wunderst du dich ueber Leute die keine Ahnung von dem Medium haben. Es gibt Menschen die sind schon froh, wenn ueberhaupt irgendetwas am PC funktioniert. Gibt auch noch Leute die Antworten auf Werbeschreiben in der Post - Krass oder?
 
"Für Gesetzentwurf zahlen", da müssen Politiker dahinterstecken. Wer sonst würde auf eine solche Idee kommen.
 
... das muss wohl die neue BSI/BND-version des Trojaners sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen