uChat: Server-loser Chat auf BitTorrent-Basis

Patrick Williams, einer der Entwickler des BitTorrent-Teams, hat mit uChat die Beta-Version einer Chat-Plattform veröffentlicht, die vollständig auf Peer-to-Peer-Technologien basiert. Ein zentraler Server, über den die Nutzer miteinander in Kontakt ... mehr... Chat, Bittorrent, uChat Chat, Bittorrent, uChat

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klingt interessant. Vll. eine IRC alternative.
 
@ehec: XMPP/Jabber ist eine IRC-Alternative...
 
Link geht nicht. Und uchat ist doch eine Marke von Ufone GSM.
 
Das Ding heißt ja auch µChat... dass das 'mü' (My) von vielen 'billigen' Webseiten nicht dargestellt werden kann oder der Author eines Textes weder copy und paste kennt noch weiß, wie man ein µ eingibt (alt gr + m) soll nicht das Problem der Anbieter sein :p
 
@RobCole: http://blog.bittorrent.com/2011/06/23/%c2%b5chat-beta-app-%e2%80%93-distributed-chat-over-bittorrent/
 
http://goo.gl/6MtpO ;-)
 
Chat? Das war ohne Bild und Ton oder? Kann nicht einer mal ne Steintafel programmieren?
 
@JUPSIHOK: Es gibt genug Leute, die will ich weder hören noch sehen. Zudem würde ein Video- und Sprachchat sehr kompliziert, wenn daran ähnlich wie in einem Textchat (z.B. IRC) hunderte oder tausende von Leuten gleichzeitig teilnehmen.
 
@JUPSIHOK: Ich find das gar nicht so Steinzeithaft. Ich brauch z.B. nicht dieses ganzen aufgeblasenen Clients wie MSN, Yahoo und wie sie nicht alle heissen. Es soll tatsächlich noch Leute geben, die einfach nur schreiben wollen und keinen epileptischen Anfall durch das ganze furchtbare Klickibunti der Clients bekommen wollen.
 
@JUPSIHOK: Nicht jedes chatsüchtige pubertäre Mädchen möchte, dass ihr Gegenüber sie ungeschminkt sieht :D Oder die Saubude von Jungs :D
 
@JUPSIHOK: Zurück zu Steintafeln - ohne Bild und Ton. Genau so entstand SMS.
 
@JUPSIHOK: 'n Wunder, dass du nicht mit 'nem youtube-Video kommentiert hast
 
@Der_da: Nee, aber ich kommentiere mal mit der Google+ funktion... als Beweis für Fortschritt. P2P gibts schon ne Weile, und das ist für mich einfach keiner Rede wert, einen Textclient zu schreiben, wenn das System für ganzes Filesharing bereits existiert...
 
@JUPSIHOK: aus einer Technik für das File-Sharing einen Text-Chat zu machen, ist keine Triviale Aufgabe. Bittorrent ist ja keine existierende Netzwerkstruktur, sondern wird während des Benutzens erst dynamisch aufgebaut. Bei großen Dateien über eine lange Zeit eine gut funktionierende Transportstruktur aufbauen zu lassen, ist die eine Sache. Aber Chaträume, die normalerweise auf zentralen Servern organisiert werden, in eine solch luftige Netzwerkstruktur zu integrieren, erfordert nunmal einen ziemlichen Ideenreichtum. Da es so etwas vorher nicht gegeben hat (wie gesagt, Filesharing über Bittorrent ist _nicht_ Chat über Bittorrent), ist es durchaus eine Nachricht wert.
 
Hab auch nicht unbedingt bock mit jeder Internet Bekanntschaft zu reden, Chat ist genau dafür gut.
 
Da steht nicht dass das Teil momentan nur als "App" in µTorrent funktioniert.
 
torchat ist doch auch serverunabhängig und wegen des hidden service und NAT auch hinter einer Firewall möglich. Siehe diesen informativen post: http://forum.golem.de/read.php?29733,1581550 -> http://bit.ly/lxGdPi
Kommentar abgeben Netiquette beachten!