Hotmail: Microsoft-Webmailer bis zu 10x schneller

Microsoft hat die Performance seines hauseigenen Webmailers Hotmail nach eigenen Angaben kräftig gesteigert. Dadurch sollen Wartezeiten bei der Nutzung des E-Mail-Dienstes per Webinterface deutlich reduziert werden. Microsoft selbst spricht von einer Geschwindigkeitssteigerung ... mehr... Microsoft, Mail, Hotmail Bildquelle: Microsoft Screenshot, Hotmail, 2011 Screenshot, Hotmail, 2011 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die sollen lieber mal imap unterstützen -.- EDIT: hab nichts gegen Minusklicker, aber bitte argumentieren dann auch ;) Ich mags halt ned so, wenn ich im Browser meine Mails abrufen muss, weil ich die einzig dort verwalten kann, wegen nicht Unterstützung des Standards imap..
Nagut, Microsoft muss auch bissi Geld machen mit Werbung, sieht man ja sogar auf dem Video :D
 
@Ninos: Die unterstützen das Exchange Protokoll für was brauch ich da Imap :D
 
@-Revolution-: kann man das auch mit E-Mail Programmen abrufen, die nicht Mobiltelefone sind?
 
@ProSieben: Mit dem Microsoft Outlook Hotmail Connector scheint auch das möglich zu sein.
 
@-Revolution-: ok, aber das ist auch keine Lösung. Vor allem für die, die kein Outlook haben.
 
@-Revolution-: gibts für Smartphones (iphone) eine offizielle Lösung ohne Exchange Server eigentlich? :S Weiß nur, dass man über einen Drittanbieter nen Account erstellen kann, welches dann für Hotmail imap unterstützt. Da muss man aber sein Hotmailpasswort hinterlassen, und das möchte ich weniger^^
 
@Ninos: Du kannst dein Smartphone (auch die Apple dinger können das :P) einfach über den Exchange Assistenten an Hotmail dranhängen. Da brauchst du keinen Drittanbieter. @Prosieben Na ja das ist dann eher ne selten Kombination aber man kann auch Thunderbird mit ein paar Tricks an das "Exchange" von Hotmail bringen allerdings ohne Kalender.
 
@-Revolution-: habs paar mal versucht und bin gescheitert, kp wieso. Braucht man da nen sone Art Premiumaccoutn oder so bei Microsoft, oder geht das bei jedem Normalkonto? @balini, jup ist so^^
 
@Ninos: Das geht mit jedem normalen Konto.
 
@-Revolution-: dank dir, werd ich dann mal ausprobieren wieder :D
War eventuell nur zu müde vorm schlafen gehen immer, hehe
EDIT: wieder hab ich was dazu gelernt, offiziell gings zuvor nicht so leicht. Man befolge den Anweisungen dieser Seite, geht bei mir alles perfekt :)
http://goo.gl/ODzjK
 
@ProSieben: Outlook/Live Mail/POP3.
 
@Kirill: versteh ich nicht ganz
 
@ProSieben: Das sind die Möglichkeiten, Hotmail von Mailprogrammen aus zu bedienen.
 
@Ninos: Auch wenn ich kein Munus gegeben habe, aber "die sollten mal lieber" ist und bleibt eine blöde Aussage. Jede Aufgabe hat andere Prioritäten, ist unterschiedlich komplex und wird von anderen Leuten erledigt. Soll der eine Teil Urlaub machen, bis der andere ein Feature fertiggestellt hat, dass mit dem anderen nichts gemeinsam hat, nur weil irgendwo irgendein User seine eigene Prioritätsliste hat und die stur abgearbeitet haben will?
 
@zwutz: aha, ja da hast schon Recht, nur find ichs trotzdem nervig, dass die kein imap unterstützen
@-Revolution- hat ned jeder XD
@ProSieben ja stimmt schon, nur geben manche Leute mit gutem Grunde Minuse, und da will man halt in Erfahrung bringen, wieso die nicht gleicher Meinung sind (um sich z.B. weiterzubilden/sein Horizont erweitern^^), gibts natürlich auch die sinnlosen Minusklicker^^
 
@Ninos: IMAP würde ich auch begrüßen. Zu den Verhalten der Minusklicker. Minus bedeutet nichts anderes als, bin nicht deiner Meinung, Plus bin deiner Meinung. Ein Zeichen dafür, dass man viele Anhänger hat oder viele eben nicht der selben Meinung sind. Und ein Minus Begründen muss auch niemand. Es ist ja nur ein symbolisches Zeichen.
 
@ProSieben:Ich finde es sehr unsachlich wenn einer hier jemanden mit einem Minus belegt und es nicht einmal begründet! Diese Bewertung wie es hier von vielen gehandhabt wird, ist nur unsachlich und desstruktiv. Sehr oft führt die Bewertungsfunktion zu Missbrauch. Seine Meinung kann und sollte man in einem Forum in Worten fassen, denn das ist auch der Sinn eines Forums.
 
@Rumulus: naja, das hier ist ja irgendwie kein Forum. Ein Kommentar bereich. WinFuture würde überquälen, wenn jeder, der ein Minus oder Plus gibt, einen Statement dazu abgibt. Besser wäre es.
 
@Ninos: dein ernst? die haben kein imap support? stimmt das echt? wär ja unfassbar.
 
@Ninos: Alle Microsoft Produkte unterstützen den Mailabruf, die Synchronisation von Ordern, Kalender, Hotmail Kontakten usw. und das sher gut. (Nicht wie dieses z.B. "Spezial GMAIL IMAP"). Sehr viele Funktionen würden mit IMAP also eh nicht funktionieren und alle nicht MS-Produkt-Benutzer haben Pop3 oder die Webseite.
 
@Lastwebpage: Bei IMAP hängt es davon ab, wie die Unterstützung des Protokolls Client seitig aussieht. Viele Clients unterstützen nur einen Teil von IMAP. Das ist das Kernproblem dabei. PS: nicht alle MS Produkte unterstützen das volle extended MAPI/RPC Protokoll, dafür hat MS schon gesorgt, keine Sorge - die wollen Geld verdienen... ;)
 
@Lastwebpage: und genau die MS-Produkt-benutzer leiden drunter. Aber hotmail unterstützt schon imap, nur nicht offiziell, siehe meinem Link oben, hier wieder gepostet: http://goo.gl/ODzjK
 
Die können Hotmail so schnell machen, dass nicht mal Jesus hinterherkommt. Solange der Spamfilter dem vom GMail aber hoffnungslos unterlegen ist, benutze ich kein Hotmail.
 
@Kirill: ich hatte noch nie Spam in meinem Hotmail Account
 
@ProSieben: Sei froh, ich schon. Und der Spamfilter von Hotmail hat auch ab und zu richtige Mails als Spam erkannt. Hat GMail auch mal, aber deutlich seltener.
 
@Kirill: Kann ich überhaupt nicht bestätigen, habe mein Hotmailkonto schon über 7 Jahren und höchstens ein Spam im Monat. Diese lasse ich dann auch ganz einfach blocken und auf nimmer wiedersehen. Ich kenne viele die solche Problem wie du haben, aber unabhängig vom Mailanbieter, in der Regel sind sie selbstschuld, indem sie überall ihre Mailadresse hinterlegen, allen voran sichtbar in Facebook. Ein kleiner Tipp von mir, nicht die einfachste Mailadresse wählen, wenn möglich noch mit Zahlen, denn so kann man auch vermeiden, dass die, die mit Programme die auf jede Mail-Möglichkeit auf gut Glück Spams verschicken nicht gleich deine Adresse wählen. Nur Namen, besonders wenn sie weitverbreitet sind, werden unabhängig vom Anbieter mit Spams überhäuft.
 
@Rumulus: habe 5 @live mailadressen und bekomme nur auf 2 spam, nämlich diejenigen die ich bei den meisten newsletterabos nutze ;) auf 3 war noch nie spam
 
@Rumulus: Du, diese ganzen "Tricks" brauch ich bei GMail nicht mal. Ich kann meine eMailadresse veröffentlichen, wo ich will. Tue ich sogar und dennoch so gut wie nie Spam.
 
@Kirill: Dann hast du dich noch nie mit dem Filter befasst... Der Hotmail Acc den ich heute noch als "Hauptaccount" nutze, war mein allererste Mailaccount, was natürlich heisst das die Mail schon bei allen möglichen Spamverteiler eingetragen ist, logischerweise, nun, bleibt mein Postfach doch weitgehenst clean... Warum? Wenn du rechts auf Optionen und dann auf Weitere Optionen klickst, kommen dann Funktionen wie "Filter und Berichte", dort könnte man den Filter auf "exklusiv" stellen, was dazu führt das jede Mail als Spam behandelt wird, bis du den Absender whitelisted, Wenn du wieder zurück gehst, hast du eine Option die nennt sich "sichere und blockierte Absender", wo du Absender white- und blacklisten kannst. ... ok? :) Und ganz ehrlich, ich find GMX schlimmer, da bekommste sogar Spam obwohl du die Adresse NIRGENDS bekanntgegeben hast, aber das GMX auf deine Daten sch***** wenn du ein FreeUser bist, ist ja schon bekannt :P
 
@Ðeru: Befasse dich mal selber mit den Optionen. Da gibt es keine Methode, den Filter wirklich anzupassen. Alle Mails, bis auf sichere Absender einzuspammen, hat mit dem Spamfilter nix zu tun. Und ja, GMX ist schlimmer. Aber GMail ist ist immer noch besser.
 
@Kirill: Ich befass mich tatsächlich selber mit den Optionen ... willst du mal meine Blacklist sehen? ... Ich mein, wie stellst du dir das vor? Das es automatisch geht? Wozu? Damit du erst recht immer selber den Spam durchforsten musst weil die automatische Spamsäuberung von Norton oder was weiss ich, auch nicht so beseonders ist? ... Ja richt dein Outlook oder so ein, und hol dir einen Spamfilter, ob du dann glücklich bist bezweifle ich zwar, aber naja :P
 
@Kirill: kann ich auch nicht bestätigen, ich habe bei Hotmail deutlich weniger Spam als bei GMail.
 
Wow. Microsoft führt etwas ein, was bei anderen längst Standard ist und es in heutiger zeit auch einfach sein sollte.
 
@APOXDESIGN: Na dann guck dir mal GMX & Co an, wenn DAS Standard sein soll, dann Prost Mahlzeit!
 
@APOXDESIGN: Komm nicht mit dem Standard gedoens... wenn ich schau was Android und IOS zum Beginn hatte dann frag ich mich doch das gleiche
 
Vermutlich haben sie den Javascript Kompatibilitätscode für IE 4 und 5 mal rausgeworfen ;-) *scnr*
 
Schön, schön. Jetzt fehlt nur noch, die Unterstützung der "Alias-Addressen" durch Outlook-Connector, dann wäre ich wunschlos glücklich.
 
Ist jetzt also nurnoch 3497x langsamer als Google Mail? Schön. :)
 
IMAP ist bei denen wohl immer noch nicht angekommen. Mitte der 90 hängengeblieben sieht man ja an BIOS und NTFS :D
 
@JacksBauer: Dafür gibt's Exchange :)
 
Woot! Das würde meinen Thunderbird freuen, wäre ich nicht schon wegen IMAP-Idle auf Gmail umgestiegen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte