Hacker griffen Web-Kommunikation von al-Qaida an

Unbekannte Hacker haben die Terror-Organisation al-Qaida angegriffen und somit dafür gesorgt, dass die Botschaften des Netzwerks nicht mehr über das Internet verbreitet werden konnten. Das berichtet 'NBC News' unter Berufung auf einen ... mehr... Hacker, Anonymous, Monitor, Guy Fawkes Maske Bildquelle: Stian Eikeland / Flickr Hacker, Anonymous, Monitor, Guy Fawkes Maske Hacker, Anonymous, Monitor, Guy Fawkes Maske Stian Eikeland / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sofern die information stimmt wäre es endlich mal ne aktion die sinn macht und wo jeder nachvollziehen kann warum;) sicher aber nur ein tropfen auf den heissen stein..leider..
 
@Tropicalia: Ganz genau! Das ist ja echt mal ne nette Nachricht :) Daumen hoch! Wie geil das ist: "Baupläne für Bomben gegen Kuchenrezepte eingetauscht" Köstlich! :)
 
@kuuhju: Naja Kalorienbomben sind auch nicht so ganz ohne ... Da habens also nicht mitgedacht, hätten denen lieber Baupläne für ... Styrophporbällchen geben sollen :)
 
@Tropicalia: auch wenns nur ein tropfen auf den heißen stein ist.. aber vll. mal eine maßnahme ohne soldaten bzw. zivile leben aufs spiel zu setzen.. absolutes top an die hacker.. und weiter so.. das sind die richtigen schritte
 
@dergünny: auf jeden fall sehr umweltfreundlich und eine saubere kriegsführung ohne verletzte oder toten zivilisten :D begrüsse ich natürlich ;)
 
@Tropicalia: die armen Amis.. jetzt wird auch noch deren selbstangelegtes Terrornetzwerk angegriffen...
 
@ChuckNorris050285: über die ami´s wollte ich nich anfangen zu schreiben..:D einerseits haben die diese situation ja auch heraufbeschworen..im endeffekt kann es nich sein das man andere länder nur deswegen angreift weil man scharf aufs öl ist...ist halt die andere seite der medaille...irak, iran, libyen das spricht schon bände...

kann mir mal jemand den nonsens erklären was das minus rechtfertigt???? is doch belegt das die ami´s nur aufs öl scharf sind...was keinesfalls rechtfertig was al-quaida macht...im endeffekt: wer im glashaus sitzt sollte nicht mit steinen werfen...
 
@Tropicalia: Das "ist belegt, dass die Amis nur aufs Öl scharf sind"? Die Belege würde ich gern mal lesen. Du hast sicher Quellen?
 
@cgd: http://www.zeitenschrift.com/news/golfprofit.ihtml

und das ist nur ein teil...die erdölvorkommen sinken drastisch, weltweit, und der nächste weltkrieg wird der krieg ums öl sein, und das sind dinge die man schon vor 20 jahren wusste

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

<< da darfst dann weiterlesen, vielleicht öffnet es dir die augen....wer so blind ist und sich mit quellen a la bild.de belügen lässt dem ist nicht mehr zu helfen....sorry...
 
@cgd: axo vergiss bitte nicht mir ein minus zu geben :o ... *grmpf* viel zu viele blinde menschen die stur an das glauben was andre schreiben oder erzählen...eine eigene meinung ist immer noch ein immens grosser vorteil...;)
 
@Tropicalia:[re:9] : Dürfen wir dann glauben was Du schreibst ? Oder Besser: Sollten wir nicht glauben, was Du schreibst? Nun bin ich aber verunsichert!
 
@Tropicalia: Ach herrjeh, ein Verschwörungstheoretiker. Die "Quellen" sind wirklich sehr aufschlussreich. Aber lassen wir das, bei einer solchen Diskussion haben wir beide nix zu gewinnen.
 
@cgd: deswegen schrieb ich eingangs der normalbürger erfährt die wahrheit nicht wirklich ausser er fängt an selbst zu recherchieren was in der relation immer das günstigste ist als sich auf quellen zu verlassen die nur das schreiben was jeder lesen will,....
 
@Tropicalia: Das was du anderen vorwirfst, Sie würden nur den Medien Glauben schenken, machst du doch auch mit deinen Links, oder verstehe ich das falsch?
 
@ichmagcomputer: andersdenkende werden schon immer dafür angemacht...wenn du bisschen nachdenkst während du das liest kommst du vielleicht dahinter was damit gemeint ist, viele dinge regen zum nachdenken an, bzw sollten das tun..ich finde es schade das viele leute nur nachplappern was andre vorher abgelassen haben...und die medien sind da bei weitem kein gutes vorbild...und das ich mit dieser meinung nicht allein da stehe festigt meinen glauben das uns als normale bevölkerung viel vorgemacht wird.
 
@Tropicalia: Bei Libyen liegst du falsch, da war es nachweislich DE die scharf auf das Oel waren. Die USA bezog kein Oel aus Libyen und wollte sich auch nicht in den Konflikt einmischen, erst auf den Hilferuf der EU und Nato, sind sie beigetreten. Aber zwischenzeitlich haben sie das Kommando wieder abgegeben und wollen auch nachträglich keine Truppen in Libyen stationieren.
 
@Rumulus: deutschland ist in der nato und das da amerika auch seine interessen hat, ist ja wohl kein abwegiger gedanke..im endeffekt sitzen alle im gleichen boot, und zu was unsre regierung taugt dazu muss ich mich glaube nicht wirklich äussern...
 
@Rumulus: für mich sind die ganzen "grossmächte" ein korrupter und grössenwahnsinniger haufen der die kleinen ausbeutet, fast so wie vor über 100 jahren als es noch sklavenhandel gab...is halt nur alles moderner geworden...und nu wehren sich die sogenannten kleinen auf ihre art und im rahmen ihrer möglichkeiten und das gejammer ist gross...wie im kindergarten...
 
@Tropicalia: USA hin, oder her, ich denke einfach, man sollte bei dem Thema auch sachlich bleiben und nicht nur pauschalisieren. Die USA und auch andere Staaten machen Fehler, aber genau so viel Gutes, nur spricht kaum einer darüber. Noch nie in der Geschichte der Menscheit hatte der kleine Bürger so viele Rechte und Möglichkeiten wie wir heute in der westlichen Welt! Das sollte man sich auch einmal überlegen und dein Wohlstand ist auf was aufgebaut?
 
@Rumulus: sicher können wir froh sein in so einem land zu leben wo ich mir wenig gedanken machen muss was morgen ist, dennoch denken viele nicht an das leid was die menschen in der " 3.welt" ertragen müssen...was nachdenklich macht ist die scheinheiligkeit der amerikaner das sie sich in nahezu jeden konflikt einmischen und einen auf weltpolizei machen, meist aus eigenen interessen, nach aussen wird es so dargestellt als wären sie die guten, mir fehlt zudem der glaube das OBL wirklich tot ist, es sind fragen die offen bleiben...sicher gehören solche diktatoren weggesperrt keine frage, aber ob es denn gerechtfertigt ist sich in alle dinge einzumischen ist für mich fragwürdig...
 
@Rumulus: diese entwicklung das sich jeder selbst der nächste ist ist auch ziemlich traurig..wenn was passiert wird innegehalten, kurz nachgedacht und dann wird so weitergelebt wie bisher...weiss zb heute noch jemand wie es den menschen in japan geht? die medien haben sich bei dem erdbeben zerrissen und haben das land berichterstattungstechnisch regelrecht zerpflückt...und nun? interessiert es niemanden mehr .... gehört zwar grad nich ganz her aber es ist genau so ein punkt der zum nachdenken anregen sollte...
 
@Tropicalia: Wer nichts riskiert kann auch keine Fehler begehen, verändert aber auch nichts. Man kann sich wirklich darüber streiten, ob die USA sich einmischen sollten, aber Libyen, oder damals beim Jugoslawien Krieg zeigte sich deutlich ab, dass wir Europäer trotz unserer Grösse nicht in der Lage sind ein solches Problem vernünftig zu lösen, oder eine Lösung zu finden. Wir machen den USA bezüglich der Position, dass sie ein Weltpolizei sind, immer wieder Vorwürfe, ist es aber nicht so, dass wir sie dazu gemacht haben? Wie würde die Welt und unsere Sicherheit aussehen, wenn sie es nicht machen würden?
 
@Rumulus: wenn nicht der eindruck entstehen würde das sie es aus eigenen interessen machen würden würde sich der blick darauf anders auswirken;) aber gerade der vehemente kampf um ressourcen (öl, gold etc) macht diese situation sehr schwer...-------------kann mal jemand diese sinnlosen minusclicker aus dem verkehr ziehen? so was dummes...tz...zeugt von niedriger intelligenz und keinen plan von den dingen wie sie wirklich sind...
 
@Tropicalia: Das kann ich verstehen, ist aber auch auf die 8 Jahren Bush Regierung zurückzuführen. Seither hat sich aber einiges in die gegengesetzte Richtung entwickelt, nur nehmen wir das nicht so zur Kenntnis wie damals das Negative. Daran sind sicherlich auch die Medien schuld, denn solche Nachrichten sind nicht so spektakulär wie die von Bush.
 
@Rumulus: mal ehrlich wer glaubt, ich hol mal weiter aus, seit dem vietnamkrieg noch daran das sich die einstellung der amerikaner geändert hat, was kam danach...heute is amerika de facto selbst pleite...und obama hat noch nich wirklich so viel bewegt das sich die haltung ändern könnte..dieses bild hat sich in den köpfen festgebrannt und wird auch schwer auszulöschen sein. die medien sind natürlich auch schwerwiegend...wird ja auch alles breitgetreten was breitzutreten ist...
 
@Rumulus: http://mrinfokrieg.blogspot.com/2011/04/erst-manhattan-jetzt-berlin.html <<< apropos medien....
 
@Tropicalia: Meinst Du nicht auch, wenn Du so kritisierst und argumentierst, dass nicht auch andere Staaten so handeln wie die USA. Genannt seien hier beispielsweise Russland, China.
 
@Tropicalia: was meinst du, wie es uns gehen würde, wenn die USA uns nach dem 2.Weltkrieg nicht beschützt hätte? Erstmal wäre halb Berlin oder mehr verhungert, wir würden alle Russisch sprechen, und im Steinbruch arbeiten. Also lasst mal diese blöden Kommentare über die Amis. Und wenn der Ami sollche Kriesenherde nicht gleich im Keim erstickt, und den Arsch für uns hinhält, will ich ich garnicht erst wissen wo wir dann heute wären.
 
@Uechel: spreche nicht dagegen das länder wie china keinen deut besser sind, aber wer legt sich schon mit dieser grossmacht an...
 
@Tropicalia: die ganzen Mediendeutschen hier.. alles glauben was geschrieben wird..
 
@ChuckNorris050285: auf jeden fall...könnte mir der hals platzen...man merkt sofort das manche in der schule nur kreide holen waren und sich online nur bei facebook rumtreiben....
 
@Tropicalia: was ist daran sinnvoll? al-Qaida ist online genauso dezentral wie offline. informationen werden am effizientesten durch bilder verteilt, dazu werden einfach online videoportale wie yout.be genutzt. dank multi-uploads verteilen sich die videos noch schneller, die kopien findet man innerhalb weniger stunden bei anderen videoportalen. ergo: diese news hier ist, wie die lächerliche kuchenrezept aktion, reine propaganda.
 
Find ich gut :) und die Aktion mit den Kuchenrezepten war cool ^^
 
Jetzt wirds interessant hier! :D
 
Warum haben die da nicht einfach ein Datenpaket mit ner Bombe um reingeschickt? :-)
 
Da wird aber jetzt ne BOMBENSTIMMUNG herrschen über die Aktion.
 
@simaticplc: den passenden Kuchen können sie ja jetzt Backen :)
 
@Siniox: You made my Day :D
 
richtig so, diese Primaden werden nie aufhören Bomben zu bauen, dann also auf diesen Weg weiter machen....
 
@didi58: Was sind denn Primaden?
 
@ichmagcomputer: ne neue spezies von maden :D:D:D
 
fehlt jetzt nur noch die Meldung von angriffen mit Kalorienbomben
 
@Outlawz: gar nicht so abwegig - bei meinem Bäcker um die Ecke gibts Granatsplitter...
 
@hcs: hehe, normalerweise sollte man da ja keine Witze drüber machen, aber ich konnts mir einfach nicht verkneifen, und Granatsplitter ist auch net schlecht ^^
 
@Outlawz: seh ich auch so - aber hier triffts mal wirklich die richtigen ;-)
 
Bravo Bravo ! Bitte jede Woche neu Hacken (gerne auch staatlich Subventioniert ) dieses Terroristen Pack hat es nicht anders verdient.
 
Top! Ich glaube fast dafür würden die nicht mal bestraft werden, wenn Sie erwicht worden wären. Einfach klasse.

Anonymous, LulzSec, NoNameCrew Hopp Hopp, nehmt euch ein Beispiel und greift keine "kleinen" Firmen, die keinem was tun, wie Sony an.
Das war eine Vorzeigeaktion, also los jetzt ...
 
@WinMaker: Das sieht GeoHot aber bestimmt ganz anders, dass Sony eine "kleine" Firma ist und keinem was tut !
 
@drhook: Selber Schuld der Typ.
 
@drhook: Und was tut Sony? Greifen die das Pentagon an, oder Fliegen Flugzeuge in Gebäude? Das sind keine verbrechen gegen die Menschlichkeit ... Sony verteidigt sich doch auch nur.
 
hmw kalorienbomben...der is gut..:D:D:D wird wenigstens niemand verletzt ...xD
 
@Tropicalia: Doch meine Augen und meine Krankenkassengebühren weil die Fettsäcke nen Herzinfarkt bekommen.
 
@JacksBauer: hatte es aus dieser warte gar nich gesehen :D zumindest liegt das verletzungsrisiko nich ganz so hoch wie bei herkömmlichen bomben :D
 
Soso, al Quaida lässt sich einfach so online überwachen...
 
Naja, Formulierungen wie "unter Berufung auf EINEN Terrorismus-Experten", "ihre Inhalte HÄTTE verbreiten KÖNNEN" oder "MEINT der Experte" lassen mich an der Glaubhaftigkeit zweifeln. Auch die "Kombination ausgeklügelter Techniken" klingt nicht unbedingt professionell. Fazit: Irgendjemand hat irgendwas irgendwie gemacht, behauptet irgendjemand anderes.
 
@DonElTomato: im volksmund heisst das propaganda, daher schrieb ich eingangs auch "sofern die information stimmt". das in zeiten der terrorbekämpfung dinge geschrieben werden die nur das öffentliche interesse anheizen ist normal. das war schon in den weltkriegen bzw im kalten krieg so. und solange es kriege gibt gibt es auch propaganda...als ottonormalbürger hat man nur leider nicht wirklich den einblick und muss es nehmen wie es ist...die wahrheit erfahren wir eh nicht wirklich...
 
Dieser Evan Kohlmann vermutet aber viel. Ich vermute mal, dass diese Nachricht totaler Schwachsinn und an Unseriosität kaum zu überbieten ist. Bombenbaupläne mit Kuchenrezepten getauscht, hihihihi. -.-
 
Endlich mal eine sinnvolle Aktion von Hackern in letzter Zeit.
 
Virtual Terrorist vs. Real Terrorist *Popcorn und ne Cola hol*
 
@onlineoffline: Du hast :o) vergessen :D
 
@ichmagcomputer: nö, war Absicht.
 
Kohlmann, sagte der jüngste Vorfall "wieder auftaucht, um die verräterischen Fingerabdrücke von staatlich geförderten Hackern zu tragen
-
sagt doch schon alles
-
diese bösen buben die ihr (usa) in russland aufgebaut habt,
und jetzt nicht mehr unter eurer kontrolle habt
-
wt bringt ma fackten und nicht son dumschwetzer nahgebluber von andren seiten
 
"Wir mach das mit den Fähnchen"... Kuchen!
 
Die Hacker Gruppe nennt sich CIA....wurde auch Zeit das man den Terrorheinis die Seite Hackt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles