Globale Datenmenge wächst 2011 um 1,8 Zettabyte

Die Menge der neu erzeugten Daten steigt weiterhin exponentiell an. Etwa alle zwei Jahre verdoppelt sich der Wert laut einer aktuellen Studie, die das Marktforschungsunternehmen IDC im Auftrag des Speicherspezialisten EMC durchgeführt hat. mehr... Speicher, Daten, Storage Bildquelle: SUN Speicher, Daten, Storage Speicher, Daten, Storage SUN

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was soll der Vergleich mit den ipads? Das ist doch lächerlich. Vor allem, da es unterschiedliche Größen gibt
 
Weil, wenn man den Vergleich mit Samsung Galaxy Tabs gemacht hätte, möchte Samsung gerne die von Winfuture geplanten News für morgen einsehen.
 
@aixo: wie unglaublich schlecht war der "gedachte Witz" denn? ich glaub ich muss kotzen.
 
@cyberathlete: Ich fand ihn ganz amüsant :) (Besser als sich darüber aufzuregen, dass anhand der Speicherkapazität von iPads eine Einheit veranschaulicht wird)
 
@aixo: Nur ist ein Haken an der Sache: Apple hat mit der Sache angefangen und nicht Samsung. Samsung hat es als Gegenschlag halt dann auch bei Apple versucht. Somit hat Cyberathlete mit seinem Hintergrundgedanken recht, hat es aber vielleicht ein wenig zu hart ausgedrückt.
 
@zwutz: LOL Werbeklicks -.- Die Einen schreiben so, andere, Klickgeile, nehmen ein Appleprodukt zum äußerst schlecht gewählten Vergleich (btw bevor die Apple Liebhaber komman, ja auch ein Samsung Tablet o.ä. wär hier total fehl am Platze). So wirds gemacht: "Diese Datenmenge entspricht laut EMC mehr als 200 Milliarden HD-Filmen von jeweils zwei Stunden Länge." btw. 16GB ipad Version?
 
habt ihr die rechte an all den bildchen?
 
@S.a.R.S.: Quellenangabe. Easy
 
@S.a.R.S.: Ist dir die Quellenangabe unten Links aufgefallen?
 
@aixo: ich mein nicht nur dieses bild, sondern die ganzen anderen neuen vorschaubilder.
 
@S.a.R.S.: Ich denke mal, dass demnach deine Frage am komplett falschen Ort gestellt wurde :)
 
Wie sich alle an der Grafik aufgeilen nur weil da ein Ipad drauf ist. Dann ist das Teil also für Statistiken zu gebrauchen, aha. Na egal. Ich denke das durch Cloud Computing zukünftig wesentlich mehr Daten abgespeichert werden. Dazu kommt noch das z.B. eine Filmdatei auf 100 Hostern liegt und daher 100 mal gespeichert ist usw. Das pusht halt die Datenmenge.
 
@cyberathlete: Was wahrscheinlich dann in Form einer Inforgrafik mit iMacs gezeigt wird ;)
 
Und ich bin mit 24TB im Jahr daran beteiligt :)
 
hmm....ob die Datenmenge in naher Zukunft überhaupt noch bewältigt werden kann???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen