Android in Düsseldorf beliebt, iPhones in Frankfurt

Nirgendwo ist Googles Smartphone-Betriebssytem in Deutschland so beliebt wie in Düsseldorf. Wie aus Statistiken des Werbevermarkters MAdvertise hervorgeht kommen 7,63 Prozent aller Nutzer des Googles-Betriebssystems aus der nordrhein-westfälischen ... mehr... Android Android

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dafür ne News? Man kann es auch mit irrelevanten Infos übertreiben.
 
@I Luv Money: Ich frag mich auch grad, wen das interessiert?! Hauptsache ne News mit Keywords. Demnächst stellt man fest, dass alle, die ein iPad haben sich gesunder ernähren oder in Hamburg mehr iPhone-User mit dem iPhone aufs Klo gehen als in München.
 
@I Luv Money: Immer wieder die gleichen sinnlosen Kommentare: Wenns dich nicht interessiert, lies es nicht. Ich fands mal ganz interessant, wie die beiden Systeme iOS & Android zueinander stehen. Jedem das Seine eben.
 
@larsh: Eine Statistik diesbezüglich die sich auf ganz Deutschland bezieht würde auch Sinn ergeben, aber auf 2 Städte beschränkt ist das doch völlig sinnlos.
 
Ich frag mich 2 Dinge: 1.: Woher hat man diese Daten?? 2.: Warum ist der Symbian-ANteil gestiegen? Seltsam!
 
@nize: Zweiteres lässt sich wohl mit Symbian^3 erklären. Seit dieser Version kann man unter Symbian endlich vernünftig im Internet surfen.
 
tja, dann wohne ich ja richtig ^^
 
@andryyy: Frankfurt am Main?? :D *duck-und-weg*
 
@scheka91: schäm dich ^^
 
@andryyy: Ach so, dann sicher Köln am Rhein! *flücht*
 
Na dafür haben sich die Ortungen der Handys schon mal gelohnt...
 
@sebbla: nachzuschauen, welches betriebssystem sich auf einen sendemast einloggt, halte ich nicht für schlimm.
 
@andryyy: Das loggen ist schlimmer.
 
Sind die Prozentangaben nur auf Deutschland bezogen?
 
@zwutz: nein damit sind auch das österreichische Düsseldorf und das Frankfurt in Norwegen gemeint -_-
 
@iSUCK: spar dir deinen dummen Kommentar. Im Artikel ist einerseits von "allen Android-Nutzern", andererseits von "deutschen Nutzern" die Rede. Also was stimmt?
 
@zwutz: ich gehe doich mal stark davon aus, ja ;)
 
@Natenjo: dann ist die Angabe im ersten Absatz falsch.
 
@zwutz: Naja aber soweit ich weis, werden jeden Tag ca. 400.000 Android Geräte aktiviert. Wären diese Prozentangaben nicht auf Deutschland bezogen, hätten Düsseldorf und Frankfurt ziemlich viele Einwohner. :)
 
@slave.of.pain: Es werden nur so viele aktiviert, weil die Bastler das jeden Tag nach dem ROM flashen machen müssen ^^
 
@zwutz: Zitat: "unter den 10 Städten mit Deutschlands höchster Einwohnerzahl" - reicht das als Erklärung? Transferleistung ist angesagt...
 
@zwutz: 5 Minus? Unterstes Niveau, aber was sind hier eigentlich für doofe Leute unterwegs? Die Frage ist vollkommen berechtigt. Zuerst ist die Rede von allen android usern, bei Berlin dann der deutschen user, und beim iphone is schon überhaupt nichts mehr angegeben. Allein die Prozentzahlen unterschiedlicher Geräte miteinander zu vergleichen ist wiedermal ne Glanzleistung von winfuture.
 
Und Weißwurst in München.
 
Frankfurt :) kein Wunder.
Massenhaft "hippe" Banker und ein Apple Store im Zentrum.
 
@zwoggel: Für jeden Puddingklatscher ein Phone!
 
Wieder diese "Zero Content" News. Tja, daran gewöhnen müssen wir uns ja nicht mehr.
 
naja wettrennen kann man das nicht nennen, ein wettrennen wäre es wohl eher wenn es nur ein dreierlei an android gestützten geräten von einem einzigen hersteller gäbe, undzwar handy, tablet, und wifi gestützte handhelds wie z.b. der ipod touch. aber aktuell gibt es wohl zig hunderte arten an geräte mit android in praktisch jeder erdenklichen preislage die praktisch nahezu jeden erdenklichen vertriebskanal nutzen. im gegensatz dazu kann man apples drei grundmodelle wohl kaum als quantitativ nenneswert ansehen, und da nutzerzahlen sich nunmal nur in der menge messen lassen; sprich quantität kann wie gesagt von einem wettrennen nicht die rede sein.
 
Hehe, jetzt weiß ich auch warum viele meiner Freunde und ich nur Android haben. :)
 
Wäre vielleicht nochmal ne News wert, die sich mit der unterschiedlichen Haarfarbe der User auseinandersetzt.
 
@heidenf: Plus der Augenfarbe, muss ja Abwechselung rein....
 
Bremen mit 0,62 Prozent? Hm, außer dem Miri Clan kann sich dort wohl keiner ein iPhone leisten *grins*
 
Daumen hoch für Bremen
 
Zahlen Gartner März 2011: Android 36,0%, Symbian 27,4%, iOS 16,8%, Microsoft 3,6%. Zahlen Nielsen: Android 36%, iOS 26%, BlackBerry 23%, Microsoft 9%.... Die meisten anderen haben andere Zahlen. Aber wie heißt es so schön: Traue keiner Statistik ;)
 
@475: Bezog sich die Statistik denn auf Städte? Ich glaube nicht, also kann man die Statistik auch nicht mit der hier vergleichen... ;)
 
@coxjohn: In den letzten 2 Absätzen aber nicht, darauf bezog sich mein Beitrag.
 
@475: Ja, aber in den letzten beiden Absätzen befasst sich die Statistik nur mit den Seitenaufrufen von den Mobilen os's aus und nicht die Verbreitung von den Betriebssystemen. Die meisten aufrufe stammen also von iOS-Usern, Androiduser surfen nicht so viel im Web ... hoffe, ich hab das so richtig verstanden. ;)
 
@coxjohn: ok, das würde einiges erklären ;) danke dir.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter