iOS 5: Zweite Beta mit drahtloser Synchronisation

Kurz vor dem letzten Wochenende hat Apple eine zweite Betaversion des kommenden Betriebssystems iOS 5 veröffentlicht. Registrierte Entwickler können die neue Ausgabe bereits ausgiebig testen. In der zweiten Beta funktioniert erstmals die drahtlose ... mehr... iOS 5 iOS 5

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja schön und gut aber die sollten lieber noch am "neuen" Benachrichtigungscenter arbeiten. Das ist noch meilenweit von dem Androidsystem und LockInfo entfernt. Ich will eigentlich in Zukunft auf den JB verzichten, aber nicht wenn sich da nicht noch was tut.
 
@I Luv Money: Was ist denn da noch meilenweit entfernt? Bei Android habe ich die Benachrichtung nur oben in der ausziehbaren Leiste und da landen die einfach alle drin. Bei iOS5 wird es wenigstens nach App kategorisiert und man kann einzelne Benachrichtungen löschen. Bei Android kann man nur alle löschen. Bei Android werden auf dem Lockscreen keine Benachrichtungen angezeigt und man kann daher auch nicht mit "Slide to xxxxx" direkt zu der App springen. Ich will jetzt nicht sagen, dass das System von iOS5 super ist, ich möchte nur wissen wieso es deiner Meinung nach meilenweit vom Androidsystem entfernt ist, wo es doch schon jetzt mehr bietet. Vor allem auch, dass man in anderen Apps die Benachrichtungen sehen kann (gibt es bei Android ebenfalls nicht).
 
@sushilange: Alleine das man derzeit nicht einstellen kann das die Kalendereinträge der nächsten X Tage dort angezeigt werden ist schlecht. Man bekommt die Einträge nur zum Erinnerungszeitpunkt angezeigt! Und die Erinnerung verschwindet auch wieder sobald man den Kalender öffnet. Ich habe LockInfo bei mir derzeit so eingestellt das ich die Kalendereinträge der nächsten 14 Tage angezeigt bekomme, das ist im derzeitigen Zustand unter iOS 5 nicht möglich.
 
@I Luv Money: Das hat doch mal überhaupt nichts mit dem Benachrichtungssystem zu tun und ist bei Android ebenfalls nicht möglich. Bei Android bräuchte man ein Widget dafür und das sieht man dann auch nur auf dem Homescreen und nicht auf dem Lockscreen. Genauso war es bei Windows Mobile früher. Natürlich ist es total ärgerlich, dass man bei iOS keine Termine direkt sehen kann - vllt kommt es aber, da es ja anscheinend "Widgets" in der Notificationbar gibt. Wofür gibt es eigentlich Minus? Ich stell nur Fakten dar und möchte gerne wissen, wieso etwas, was defintiv weitaus weniger kann, besser sein soll, als etwas, was genauso ist und noch zusätzliche Funktionen hat.
 
@sushilange: "Wofür gibt es eigentlich Minus?" Keine Ahnung, kam nicht von mir. Wir sind hier halt bei Kinder-Future, hier wird nicht der Inhalt des Beitrags bewertet sondern ob es der eigenen Meinung entspricht. Schau dir mal [o4] an, er sagt es gibt keinen Tag ohne Apple News, ich schreibe darunter "26.7.2011" weil es gestern keine Apple News gab, was bekomme ich dafür? Ein (-) natürlich :D . Die Zielgruppe bei WF liegt halt zwischen 12-14 Jahren. /// Für mich gehört das aber ins Benachrichtigungscenter, Apple hätte das dann halt von LockInfo "klauen" sollen. Für mich ist das jedenfalls ein sehr wichtiges Feature. So schaue ich einmal auf den Lockscreen und sehe was in den nächsten 14 Tagen ansteht ohne den Kalender oder sonst was zu öffnen.
 
@I Luv Money: Ja ich sag ja, dass die Funktion leider immer noch fehlt und wichtig ist, aber sie hat mit dem Benachrichtungssystem nichts zu tun, weil es zwei völlig verschiedene Funktionen sind, die in keinsterweise etwas miteinander zu tun haben ;-) Ich denke aber, wie ich schon sagte, dass das wohl langsam möglich sein wird, da man ja auch das Wetter und Aktienkurse in der Notificationbar anzeigen lassen kann. Da liegt es doch nahe, dass man dann auch endlich Termine anzeigen lassen kann.
 
@sushilange: Wie auch immer, ich will die Termine jedenfalls jederzeit im Lockscreen sehen, ob das dann übers Benachrichtigungscenter oder über XYZ läuft ist mir dabei egal. Ich finde LockInfo ist schon recht perfekt umgesetzt, und das gibt es ja auch schon sehr lange. Im Endeffekt sind wir uns ja einig ;)
 
@I Luv Money: Von mir gabs kein minus. Aber es sei mir der Hinweis erlaubt, dass der 26.07.2011 nicht viel Sinn ergibt ;-)
 
@balini: Verdammt, ist noch früh...meinte natürlich den 26.6 ;)
 
@I Luv Money: Naja dann wirst du dich freuen. Mit iOS 5 Beta 2 sind die aktuellen und die nächsten Termine im Benachrichtigungs Center drinnen. ;)
 
@marhei: Yep, habe ich auch vorhin auf ifun.de gelesen. Jetzt noch drauf hoffen das der Zeitraum auch frei definierbar ist. Dann kann ich doch endlich auf den JB verzichten.
 
@I Luv Money: Derzeit ist der Zeitraum noch nicht definierbar. Aber hey: Das ist nicht die letzte Beta. ;)
 
@marhei: Weißt du wie die Standardeinstellung ist? Also Kalendereinträge der nächsten 7, 14 oder XX Tage? Ich denke auch das bestimmt noch 4-5 Betas vor dem Goldmaster erscheinen werden.
 
@I Luv Money: Sieht derzeit stark danach aus, dass es nur der folgende Tag ist. Hab es aber noch nicht getestet.
 
@I Luv Money: Lese mal MacRumors... man hat jetzt angemerkt dass man im Lockscreen auf die "upcomming events" sieht :)
 
@sushilange: Also ich kann bei android auch einzelne nachrichten/infos löschen. Und für Windows Mobile gabs nen Prog, dass Termine für einen frei definierbaren Zweitrauem auf em Lockscreen anzeigte;)
 
@mcbit: Und wie? Es gibt nur ein "Alle löschen". Ansonsten verschwindet die Nachricht nur, wenn man drauf klickt, was aber dann zur Folge hat, dass die App auch direkt geöffnet wird.
 
@sushilange: Ich kann einzelne Infos/nachrichten seitlich wegschieben.
 
@mcbit: Das ist aber keine Funktion von Android. Dann hast du irgendeine spezielle Anpassung. Das zählt nicht ;-)
 
@sushilange: Ich habe Android 2.3.4 drauf, CM7. Obs da nun nen MOD aus CM ist oder eine neue Funkton des Android weiß ich nicht, aber es geht ;)
 
@mcbit: Interessant. Ich bin momentan viel am Flashen, da werd ich dann mal drauf achten. Aktuell hab ich grad 2.3.3 mit Sense 2.1+3.0 drauf. Das basiert aber nicht auf CM7, sondern dem Stock Rom vom Desire bzw. Desire HD. Da geht sowas aber noch wie gesagt nicht.
 
@sushilange: Ich mag dieses Sense nicht. Sense machte Windows Mobile erst nutzbar, aber bei Android finde ich es eher hinderlich. Habe auf dem Desire und dem Hero CM7 drauf und auf dem HD2 ein darauf basierendes ROM (Typhoon). Ich will nix anderes mehr: stabil, flink, Akkulaufzeit top - einfach perfekt. Und ich habe viele ROMs ausprobiert.
 
@mcbit: Bei mir ist es genau andersherum. TouchFlo war zwar ganz nett anzusehen, aber völlig nutzlos :D Android ansich finde ich zu nackig. Mit Sense sieht es schöner aus und vor allem wertet es vieles auf (Mail, SMS, Lockscreen, Widgets, Notification Bar) :-) Aber Geschmäcker sind ja verschieden ;-) Ich werd jetzt demnächst erstmal WP7 testen. Mit Magldr, etc. hab ich aufm HD2 schon alles vorbereitet, nur nutze ich wie gesagt aktuell Android im NAND. Hatte bis vor ein paar Tagen nämlich immer noch die uralte Methode mit Windows Mobile plus SD-Karte (haret.exe) verwendet.
 
@sushilange: Das Einzige, was mich am MagLdr stört, ist, dass man den HD2 nicht mehr im ausgeschalteten Zustand landen kann. Sobald man das Ladekabel dranhängt, startet das Ding. Was Sense betrifft: Für Mail nutze ich K9 ohne Widget, SMS=Handcent, der Lockscreen im CM7 ist weitläufig konfigurierbar, und die Nitifikation BAR ist kein Bestandteil von Sense;)
 
@mcbit: Oh, das wusste ich noch gar nicht. Jetzt weiß ich auch, wieso das HD2 nachm Akku raus und rein ständig anging :-D Hab nämlich nen halben Tag gebraucht, bis die ganze Sche... mit Magldr, CWM und der partionierten SD Karte funktioniert hatte :D Die Notificationbar ansich ist natürlich Teil von Android, aber HTC hat sie ordentlich aufgemöbelt: http://cdn1.onlygizmos.com/content/2011/06/htc-wildfires-notification-bar.jpg (Bild ist nicht aktuell, mittlerweile ist da sogar ein TaskManager mit dabei)
 
@sushilange: Oh, das ist ungewönlich. Bei mir hats nach 10 Minuten funnktioniert, inklusve CW-Recovery. macht sich besser, die ROMs als ZIP von der SD-Karte zu starten. BTW, die SD-Karte habe ich ganz schnell unter Linux mit GParted vorbereitet.
 
@mcbit: Ja über die ZIP-Methode hab ich es ja gemacht. Nur hab ich mind 5-6 ROMs ausprobiert, bis ich eins hatte, was auch gebootet hat (ja ich habe ewig gewartet) oder welches auch den Speicher korrekt erkannt hatte und mich nicht ständig alles abgestürzt ist, weil kein Speicher vorhanden war ;-) Ist ja nicht so, dass ich ein DAU oder so wäre ^^, aber wenn man monatelang bei XDA nicht mehr aktiv war und nur die alte SD-Karten-Variante genutzt hat, dann steht man wie ein Ochs vor'm Berg, was man denn nun alles machen muss und wie man den Speicher korrekt partitionieren muss und jeder bietet eine andere Methode an, wie sein ROM funktioniert, etc. pp. Ich bin froh, dass es grade endlich alles läuft, obwohl ich aktuell die ganzen Grafikfehler habe (kann erst gelöst werden, wenn HTC Gingerbread + Sense in wenigen Wochen offiziell für das alte Desire mit Sourcecode veröffentlicht). Bei WP7 schreckt mich im Moment noch der fehlende Mutlimessenger (ja gibt nun IM+ für sau viel Geld) und die komische Aktivierung ab (haste WP7 schon gestest? Muss man da immer noch den Support von MS anrufen, um es zu aktivieren?)
 
@sushilange: Ich nehme die empfohlene Partitionierung fürs Typhoon ROM und hatte nie probleme damit. hab allerdings auch schon ewig kein anderes ROM mehr getestet, außer vor 2 Wochen ein Stock-ROM-Leak vom Nexus One, was mir aber zu blank war, keine Mods drin. WP7 habe ich mal vor Wochen getestet, mich hat die Aktivierung abgeschreckt und dass ich da bei MS anrufen sollte. Habs gelassen, zumal mir das System optisch nicht zusagt. Und bei insgesamt 4 Androiden zu hause, will ich mit dem WP7 nicht aus der Reihe tanzen;) also lass ich es.
 
@mcbit: OK, danke. Ja mich schreckt es auch ab, vor allem komm ich mir dabei irgendwie blöd vor und verstehe gar nicht wieso das funktionieren soll, wenn man denen sagt "ja ich habe hier ein HD2" ... mal schauen, vllt gibt es ja schon ne andere Möglichkeit bzw. ich warte dann eh noch auf Mango.
 
@mcbit: Du weisst nicght zufällig mit welchem App ich so etwas nachrüsten könnte?
 
@Lapje: ne leider nicht.
 
@I Luv Money: "Das ist noch meilenweit von dem Androidsystem und LockInfo entfernt." Das ist auch besser so. Wenn´s dir net past, warum bist du nicht bei Android, und gehst hier auf den Sack?
 
@Laika: Darf man keine Features "fordern" die es in anderen Sytemen gibt, vor allem wenn es um wirklich Sinnvolle Dinge geht? Ich hätte auch gerne einen Paketmanager a la Linux für Windows, ist das verboten?
 
@I Luv Money: Dann kauf dir doch eine Fabrik, und produziere selber. Echt, was soll denn das? Man kann ja auch ein Pfefferspray einbauen, muss man aber nicht. Nicht alles was technisch möglich ist auch technisch oder sonst wie sinnvoll. Du scheinst ja von Apple nicht viel Ahnung zu haben. Für das was du haben willst ist nicht einmal Android zu haben. WP7 schon gar nicht, MS hat da auch viele Einschränkungen eingebaut. Und das ist auch gut so.
 
@Laika: Ich sehe schon, eine "Diskussion" mit dir ist recht sinnlos.
 
@Laika: Warum suchst Du Dir nicht einen anderen Kindergarten bei dem Du anderen auf den Sack gehen kannst?
 
@I Luv Money: Das ist sehr schade. es ist ja in Ordnung diese Wünsche zu haben die du äußerst, nur scheinbar bist gar nicht hinter den Funktionsminimalismus von Apple, der sich über die gesamte Produktpalette zieht, gestiegen. Auch das ist in Ordnung. Deine Welt ist halt die von Android, daher verstehe ich nicht warum du ein Apple Produkt mit dem Wissen kaufst, das es dort gewisse Dinge nicht gibt. Apple stellt nun mal keine Kliki-bunti-frickel Spielzeuge her, wo du bis ins Systeminnere alles einstellen kannst´. Warum soll Apple das auch tun? Worin werden die sich dann von der Masse unterscheiden? Funktion und Design Minimalismus sind bei Apple das oberste Ziel. Und glaube nicht, es wäre ein leichtes so ein Gerät herzustellen, schau dir dazu einfach Forschung und Entwicklungskosten die Apple tätigt. Du würdest dich doch auch nicht bei Mercedes beschweren, das die kein Spoiler am Heck einbauen.
 
Geht zurzeit nur mit Mac OSX nicht mit Windows.
 
@XMenMatrix: Dafür kann man, falls man Windows-User ist, die iCloud-Backup Funktion bereits nutzen.
 
@Blind4X: Wie denn? im Menüpunkt im iOS passiert gar nix wenn ich auf Anmelde gehe nachdem ich mich eingetragen habe.
 
@XMenMatrix: Das neue apps automatisch ota gesynct werden geht schon seit der Keynote Anfang Juni. Klappt auch wenn man mehrere iOS Geräte hat wunderbar. Aktuelles iTunes und iOS 4.3.3 vorausgesetzt
 
Wäre auch nicht schlecht wenn sich Apple und Google zusammensetzen um iMessage auch in Android zu integrieren, könnte man dann ja ruhig umbenennen. Dann könnten sich Android und iOS User untereinander kostenlose Mitteilungen ohne extra App schicken. Wird natürlich nicht passieren, wäre aber meiner Meinung nach Sinnvoll. In meinem Bekanntenkreis haben ca 90% ein Smartphone.
 
@I Luv Money: dann nutz doch einfach whatsapp ... das gibt es für android und iOS und andere geräte ... wobei das senden natürlich nur dann kostenlos ist, wenn dein smartphone im internet ist ...
 
@Rumpelzahn: Ich weiß, wäre aber schöner wenn es direkt ins System integriert ist, deswegen sagte ich ja "ohne extra App". Es nutzt ja auch nicht jeder iOS/Android User whatsapp. Wenn es aber direkt im System integriert wäre würden das die meisten ja nicht mal merken, ausser das die Rechnung kleiner ausfällt. Ausserdem kostet whatsapp unter iOS 79Cent, klar ist nicht wirklich viel Geld aber 0€ sind besser ;) .
 
@I Luv Money: da wiederspricht sich dein vorhaben doch schon, systemintegration auf verschiedenen systemen von verschiedenen herstellern ... und apple ist lang genug im geschäft so das wir wissen, dass es das nie geben wird. nichtmal itunes ist "fest" in windows integriert, geschweige den richtig supportet ...
 
@Rumpelzahn: Wieso? Es geht einfach nur darum ein Protokoll in 2 verschiedenen Systeme zu integrieren. Wenn beide das wollten wäre das absolut kein Problem, wobei ich natürlich auch nicht dran Glaube das Apple sich da freiwillig mit Google zusammen setzt.
 
@Rumpelzahn: zum glück ist itunes nicht fest in windows fest integriert...
 
@iSUCK: DAS dachte ich mir auch gerade :D
 
@iSUCK: Für mich wären das 600MB verschwendeter Platz...
 
@I Luv Money: wenn das genauso läuft wie mit der freigabe des facetime protokolls dann gute nacht ..
 
Es gibt keinen Tag wo mal nichts über Apple auf WF steht oder?...
 
@I Luv Money: Na du lebst ganz schön in der Zukunft ;-)
 
@balini: Ich bin der Zeit eben voraus, warte ab, am 26.7 wird es auch keine Apple News geben ;)
 
@I Luv Money: Ich werde dann am 26.07 nachschauen. Wenn das stimmt, komm ich nochmal wegen Lottozahlen auf dich zu ;-)
 
@balini: 5 13 47 18 46 11, allerdings weiß ich noch nicht an welchem Tag die gezogen werden ;)
 
@lordfritte: Apple ist doch die Zukunft von Windows^^
 
@lordfritte: An Apple a day keeps the doctor away, and clicks for winfuture. Keep your friends close, your enemies closer und und und
 
@lordfritte: Nimm es sportlich, ich muss dafür bei jeder Apple News deine müllkommentare lesen. Auch nicht immer schön.
 
@balini: made my day :)
 
Also mal ganz erlich, die sollten ihr Itunes mal bisschen überdenken. Zb. mal eben schnell neue MP3 etc. auf das Iphone ziehen, dass geht gar nicht.
Also vllt. stell ich mich auch nur doof an, aber meiner Meinung nach muss man für Itunes Studiert haben.
Find ich echt schade, die sollten sowas wie ein Exploerer einfügen wo man nach belieben Mp3 etc. rein und raus kopieren kann.
 
@crownt: Das System ist eben nicht, irgendwo mal schnell ne vereinsamte mp3 Datei hin, sondern das System ist du hast deine komplette Musik geordnet und mit sauberen ID3 Tags in einer Bibliothek. Bekommst du neue Musik fügst du sie einmal ordentlich in deine Sammlung in iTunes ein und automatisch wird sie auf anderen Geräten synchronisiert. Ab iOS5 und iCloud dann sogar ohne Kabel anschließen, sondern eben über die Wolke.
 
@crownt: Wie WeeZer schrieb, du denkst zu altmodisch und kompliziert. Wenn man eine MP3 aufs iPhone kopieren will schliesst man das iPhone an und das wars. Selbst wenn du nicht deine gesamte Mediathek synchronisierst, muss dein Lied nur ein entsprechendes Merkmal ("Neu", Interpret, Genre, o.ä.) aufweisen oder es in einer Wiedergabeliste sein die du synchst. Aber auch dann gilt: iPhone anschliessen, fertig. Ab iOS 5.0 muss es nichtmal mehr am Computer angeschlossen werden sondern nu noch an eine Steckdose und zack ist das Lied drauf. Mach dir das Leben doch nicht so schwer ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles