Browserupdate: Mozilla verteilt Firefox in Version 5

Die Entwickler von Mozilla haben kürzlich damit begonnen, den Nutzern des hauseigenen Browsers Firefox in der Version 4 ein Update auf die aktuelle Version 5, die in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde, anzubieten. mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum konnten die ihr Drei-Wege-Entwicklungsplan nicht auf niedrigere Nummern anwenden? Also 4.0 -> 4.1 und nebenher Fixes. Ist doch nicht so schwierig. Am meisten stört mich der endende Support für die älteren Versionen. Wenigstens Bugfixing und Sicherheitsupdates hätte man bringen können
 
@VinD: Mit der Versionsnummerierung gehe ich konform, mit dem Support für alte Versionen nicht. Wenn eine alte Version ein Problem zeigt, welches in neuen Versionen nicht besteht, gibt es dieses Problem faktisch nicht (mehr).
 
@VinD: Sie orientieren sich zu fest an Googles nummerierung...
die 5 ist ja sowas wie die 4.1 deshalb kein support für die 4.0 aber für die 3.6 schon...
 
@fabian86: naja ... sie orientieren sich generell an der major-versionsnummer-mode die mehr schein als sein ist ... Adobe machts seit jahren vor ... Opera hats ebenso vorgemacht, Google sowieso ... weil der einfältige user sich ehr an versionsnummern orientiert (auch bei der browser-wahl) und nicht hinterfragt was sich wie und wo ändert usw. ... ich finde es albern und unnötig.
 
@McNoise: Opera hats vorgemacht? Ich denke, nach 16 Jahren ist es eher normal, schon bei Version 11 zu sein. (Opera 1.0 erschien kurz nach dem ersten Netscape und noch vorm IE1!) und der Grund warun MS mit dem IE "erst" bei V9 angelangt ist, liegt wohl daran, das die Redmonder jahrelang (IE6) nichts weiterentwickelt haben... ;)
 
@VinD: Sehe ich genauso. Wenn das so weiter geht, werden die ja recht schnell bei Version 20 angelangt sein. Bei Opera sieht man ja, dass 10.XX kein Problem ist. Jedoch ist die Steigerung in 10, 11, 12 etc. Schritten, total unsinnig.
 
Ich mach die 5 definitiv nicht drauf , das ruiniert mir die AddOns die ich mir mit FF4 erst frisch zusamm gesucht hab . Die 2 Änderungen im F5 hätten auch einen FF402 gerechtfertigt.
 
@~LN~: Wenn es nur "2 Änderungen" sind, wie kann sich das dann so stark auf deine AddOns auswirken? Was geht denn nicht mehr?
 
@noneofthem: Die Versionsnummer von Firefox ist das Problem. Durch diese bekloppte Versionierung macht sich die Mozilla Foundation nur selbst Probleme, da Major Releases allein durch die Versionsnummer oft die Kompatibilität zu AddOns brechen, die bei einer Versionierung, die den Änderungen gerecht wird, problemlos weiterlaufen würden.
 
@TiKu: Wieso klappt es aber dann bei Google Chrome, der ja bekannterweise sehr schnell sehr große Versionssprünge vollzogen hat? Ich denke, dass das bei Firefox auch machbar ist, nur herrscht da vielleicht aktuell noch ein Organisationsproblem bei den Entwicklern auf beiden Seiten. Die müssen sich erst alle an die neue Situation anpassen, dann wird es auch gehen.
 
@noneofthem: Es klappt bei Chrome, weil dieses schwachsinnige Schnellhochzählen der Majorreleasenummer von Anfang an so war und die Entwickler daher vom ersten Tag aus drauf vorbereitet waren. Diese Umstellung jetzt bei Firefox ist ein reiner Marketing-Gag ohne Sinn und macht, wie TiKu richtig sagt, nur Probleme und verwirrt zudem völlig unnötig die User.
 
@TiKu: Die max. Version der Addons wird in Zukunft automatisch angepasst. Für Aurora (FF6) ist das schon passiert und alle meine Addons sind kompatibel.
 
@clouchio: hab selbst n addon dort im repository und meins wurde auch automatisch geprüft obs kompatibel is und die max. ff-versionsnummer wurde dann auch automatisch hochgesetzt
 
@~LN~: "about:config" > extensions.checkCompatibility.5.0 = false ... hinzufügen
 
@McNoise: die AddOns laufen trotzdem nicht mit FF5 .
 
@~LN~: Noch nix von Nightly gehört ? Damit werden deine Addons kompatibel.
 
warum die 5 drauf machen wenn demnächst die 6 kommt.
 
@snoopi: Und warum die 6 drauf machen wenn dann bald die 7 kommt? Oder die 7 wenn dann die 8 kommt? ...
 
@lutschboy: Gutes Argument. Bleibt alle beim Firefox 4!
 
@WongKit: Und ich bei 3.6, aber nur wegen einem praktischen Add-on. Die restlichen Seiten werde ich wieder mit dem IE anschauen.
 
Bei mir laufen die Add-Ons, die als inkombatibel angezeigt worden sind, doch auch auf der 5. Ich wollte erst auch auf das Update verzichten weil der ForeCast Fox u.a. seit ein paar Tagen wieder läuft. Hab dann grade doch das Update gemacht und Voila - alles läuft. :-D
 
Laut dem verlinkten Artikel kommt dieser kurze Versionszeitraum daher, das man mit den Versionsnummern mit anderen Browsern schritthalten will. Chrome und Opera scheinen sich wohl seinerseits auf die Versionssprünge bei Firefox zu beziehen, so das es zu Weihnachten dann wohl Firefox 100 und Chrome 101 geben wird. :D Allen Negativklickern zum trotz, der Marktführer in Sachen Browser im Deskop-PC Bereich und der Browserhersteller für einen nicht unerheblichen Teil an mobilen Geräten, haben beide eine Hauptrevisionsnummer die sich ca. jährlich ändert.
 
@Lastwebpage: Wer ist der Marktführer in Sachen Browser im Desktop-PC deiner Meinung nach?
 
Irgendwie wird man erinnert an das Typen-Bezeichnungs-Debakel von Nvidia, denn eigentlich hat man hier einen FireFox4.xx dessen Bezeichnung und Revisionsnummer mit letzten Änderungen auf 5.xx gebracht worden ist, weil man - man halte sich den Schwachsinn vor Augen - den Bezeichnungen und Revisionsnummern der Mitbewerber nicht hinterher hinken möchte -.- Spätestens solch ein Verhalten verunsichert Nutzer gemessen am undurchschaubaren Verhalten von Mozilla. Die neue Versionspolitik von Mozilla passt mir ehrlich gesagt nicht, wo die Alte ausgereift war und Sicherheit vermittelte. Da schau ich mir kommend doch lieber viel intensiver den IE an und verzichte auf ständig neue Versionen vom FireFox im 6-Wochen-Takt, die sich nicht durch ihre Revisionsnummer ausmachen sollten, als viel mehr durch verbesserte Technik und Features.
 
@Hellbend: Jo, Schwachsinn scheint sich wirklich durchzusetzen, was natürlich auch an der Zielgruppe liegt. Selbst AMD ist auf nVidias Zug aufgesprungen hat und einfach mal 5xxx-Karten in 6xxx umgelabelt. Nur wissen jetzt selbst Profis nicht mehr was Sache ist und vermuten recycleten Scheißt hinter neuen Produkten.
 
Firefox5 ist deutlich besser und schneller vom Seitenaubau vergleich FF4.
Ich habe von FF4 auf FF5 upgedatet, es hat sich gelohnt.
Ich werde nie wieder FF4 benutzen, FF5 hat mich einfach umgehauen wie geil der ist und verbessert worden ist, noch der Seitenaufbau ist rasend schnell, FF4 war schon nicht langsam aber FF5 geht ab zunder die seiten werden sehr schnell geladen und aufgebaut.
Das schrifte problem habe ich nicht, noch beim öffnen ist er auch nicht langsam.
Das mit den Adons wird noch mehr unterstützen für FF5, noch gehen mehr als genug Adons für FF5.
Auch das mit Speicherverbrauch geht auch noch habe, selbst auf auf PCs oder Notebooks die 1GB RAM haben geht ging FF4 wie auch jetzt der neue FF5 mehr als sehr gut habe keine probleme.
 
@BestQuality: Ganz ehrlich! Ich stelle keinen Unterschied fest. Aber wenn du und viele andere sich das sagen und meinen, muß ja was dran sein. Ich hatte auch nie ein Schrift-Problem und der Seitenaufbau war bei mir schon immer rasend schnell, das mit den Addons nervt allerdings dann schon. Wie gesagt - ich stelle keinen Unterschied fest.
 
@BestQuality: unsinnige lobhudelei ... wer bezahlt dich denn!? ;)
 
@McNoise:
Ist überhaupt keine unsinnige Lobhudelei.
Es ist einfach so, wo ist denn das problem bitte?
Das sind meine erfahrungen, mehr nicht. FF5 läuft wirklich besser schneller stabiler, als FF4 meine Betriebstysteme sind völlig in ordnung.
Ich darf doch Firefox loben geil finden, und in der hoffung das andere leute genauso sehen wie ich. Firefox5 ist gelungen alles andere als schlecht.
Kannst du keine loben usw wenn man was gut finden ertragen?Tja ich habe halt so vielen dingen, wertschätzung.
 
@BestQuality: Nichts gegen dich aber ich schreib der Sache eher einen Placebo-Effekt bei dir zu. Bei vielen anderen übrigens auch ;)
 
@BestQuality: Ich habe auch geupdatet von FF4 auf FF5 doch ich sehe kein Unterschied von geschwindigkeit zwischen FF4 und FF5 ist bei mir gleich sage ich dir. Gleich schnell stabil gleich gut völlig gleich in Ordnung sage ich dir. Auch keine problem mit Addon finde ich. Doch aussage von dir das FF5 gut gelung ist sage ich dir und das andere schlecht ist kein gute aussage sage ich dir. Ich lege wert auf erweiterbarkeit und geringer Unterschied von seitenaufbau zu andere browser mir egal sage ich dir.
 
@klein-m: lol
 
Das ist mit Abstand die schlechteste Version von Firefox überhaupt. Ich bin schon seit Anfang an überzeugter FF-Nutzer, aber die v5 ist ja eine Katastrophe. Schon beim ersten starten stürzt der Browser ab. Bei 3 Tabs gibt er schon den Geist auf. Ich habe nur ein Addon installiert, Adblock Plus. Nene Mozilla, das war leider garnichts!!! Ich downgrade jetzt erstmal wieder...
 
@hullfouse: blödsinn ... check mal deinen rechner/deine os-installation ...
 
@hullfouse:
Das stimmt nicht.FF5 ist überhaupt nicht schlechteste version.
Noch sagen Bechmark werte verbesserung vergleich zu FF4
Das beim starten vom FF5 abstürzt usw dann ist dein Betriebsystem fehlerhaft oder sonst noch falsch und das hat FF5 nix dafür.
Bei mir und vielen leuten läuft es einwandfrei.
FF5 ist zu geil, vorallem der Seitenaufbau ist zum himmel loben geil.
 
FF ist seit V4 gestorben. Langsame und hässlich.
 
@born2own:
Langsam, mein gott verstehe ich nicht, FF4 ist und war nicht langsam, und FF5 ist erst recht nicht langsam, es hat sich was getan das noch schneller geworden.
Und hässlich??? Man kann doch firefox doch anpassen wie es beim Design ausehen soll usw.
Speedyfox1.6 nehmen es optmiert den start vom Firefox.
Ich habe keine probleme alles läuft bestens, wirklich nur bestens.
Das andere schlechtere erfahrungen usw mit dem geilen firefox machen tut es mir sehr leid mit euch, diese leute machen einfach was falsch usw, es ist nicht der FF5 sondern was anderes.
 
@BestQuality: In Sachen gefühlter Geschwnidgkeit ist Firefox 5 sogar langsamer geworden. Benchmarks bestätigen das.
 
@ehec:
???Wiso??? Nein bei mir ist FF5 schneller geworden vergleich FF4.
Welche Benchmark werte sollen das bestätigen???
 
@BestQuality: Auf meinen Rechnern habe ich mit peacekeeper getestet. http://tinyurl.com/6zlzed4
 
@ehec:
Z.b hier sieht man das FF5 10% Schneller geworden ist.
http://www.zdnet.de/magazin/41554372/firefox-5-schneller-stabiler-aber-kaum-neue-features.htm
Bitte gebt bei Google sowas wie Firefox 5 schneller ein dann kommt man auf viele Internetseiten wo man lesen kann.
 
@BestQuality: Link geht nicht.
 
Also bei meinem Firefox 4 wird das Update nicht über die Updatefunktion angeboten. Habs jetzt manuell gemacht.
 
Fals jemand Schwierigkeiten mit der Google Toolbar haben sollte, hier gibt's Abhilfe: http://goo.gl/q3q7G Hinterher FF ein paar mal starten und das wars.
 
Ich habe mit Peacekeeper mein FF5 Benchmark test gemacht.
Ich habe 6834 Points, bei Perfomance 6875. Sind doch gute werte.Hier als Link meine ergebnisse http://clients.futuremark.com/peacekeeper/results.action?key=6CJX
Ich kann leider nicht mehr FF4 testen weil ich FF5 drüber installiert habe, und jetzt nicht mehr FF4 habe.
Das unter meinem PC mit Windows7 64Bit Ultimate Intel I7 870 8GB RAM 1GB Grafik.
Ich habe viel höhre werte als das verlinkte bild von @ehechttp://tinyurl.com/6zlzed4
Es kommt auch auf dem PC drauf an, auf langsamere schwächeren und mit winXP das man langsamere werte bekommt, als auf so leistungstarke wie mein PC ist. Noch das unter Win7 besser läuft als unter XP. Weil nur Win7 HTML5 und noch kann, WinXP nicht.
Das bitte lesen http://www.zdnet.de/magazin/41554372/firefox-5-schneller-stabiler-aber-kaum-neue-features.htm
Was die noch unter Fazit schreiben, FF5 ist ein muss.
 
@BestQuality: Dann leg dir mal gescheite Hardware sowie gescheite Software zu. Bei der jetzigen Konfiguration setzt du definitiv aufs falsche Pferd. ArchLinux 64bit, Core2Duo T6570 @2.1GHz, 2GB DDR3 RAM, Intel 4500MHD mit 384MB: Chromium 7362 Punkte, Firefox 4377 Punkte. http://goo.gl/2FfsK
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte