Samsung erhält keinen Einblick ins iPhone 5

Im Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple muss der südkoreanische Elektronikhersteller eine kleine Niederlage einstecken. Das zuständige Gericht entschied am Dienstag, dass Samsung nicht wie gefordert Einblick in die Entwicklung des iPhone 5 ... mehr... Smartphone, Android, Apple, Samsung, iOS, iPhone 4, Galaxy S2 Bildquelle: Apple / Samsung Smartphone, Android, Apple, Samsung, iOS, iPhone 4, Galaxy S2 Smartphone, Android, Apple, Samsung, iOS, iPhone 4, Galaxy S2 Apple / Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hardwaremäßig schauten Samsung Geräte doch immer schon so ähnlich aus (auch das F700 im Vergleich zum SGS - siehe oben, der Button unten und die Umrandung/Form... kaum ein Unterschied): http://i.imgur.com/aLGOQ.jpg. Vieleicht sollte darauf eingegangen werden, dass es um die Icons geht oder doch nicht?
 
@wertzuiop123: ich _meine_, dass es sich auch um die Gehäuseform ging, aber eher beim Galaxy S (1)
 
@wertzuiop123: Also sorry, aber gerade die beiden Geräte auf dem Bild oben unterscheiden sich doch wirklich deutlich voneinander. Um zu sehen, welches das iPhone ist und welches nicht, wäre nichtmal der Firmenaufdruck von Samsung oder der angefressene Appel notwendig.
 
@mcbit: Ich dachte es geht um die Form und um die Anordnung des Buttons und des Teils oben? Wenn nicht, belehre mich - und die ist nun mal gleich weil es Samsung vorher auch schon so gemacht hat. Was soll man auch großartig anders machen. Bei so einer Klage Recht bekommen ist einfach fail. Neues Handy =! neue Form ;) (Auto - 4 Reifen-Vergleich) Wenn es nun doch um etwas anderes ging (Icons oder so) ist es wieder eine andere Sache
 
@wertzuiop123: Ähm, auch da sehe ich keine wirklichen Gemeinsamkeiten, denn im Gegensatz zum iPhone kann der User das Design des Homescreens selber bestimmen. Das man 4 Buttons unten nebeneinander platzieren kann, dürfte ja nun keine Inschenörsleistung von Äppel sein. Und selbst die Buttons oben auf dem Bild unterscheiden sich, mal abgesehen vom linken fürs Telefon. Und mal ehrlich, wieviele Möglichkeiten gibts da schon.
 
@mcbit:
Geh doch einfach mal unvoreingenommen an die Sache ran. Es gibt einige Dinge die doch recht offenkundig 1zu1 übernommen wurden. Die kann man natürlich übersehen, wenn man sie übersehen will.
 
@GlennTemp: Warum gehst Du stzrikt davon aus, das jemand, der es anders sieht, nicht objektiv betrachtet hat? Damit hast Du doch schon Nichtobjektiv geurteilt;)
 
@mcbit:
Das habe ich nicht gesagt. Man kann nicht objektiv entscheiden. Unvoreingenommen sein kann z.B. ein Kunde sein, der iPhones/Samsungs nur aus einer Werbung kennt. Wenn dieser jetzt in den Laden rennt, kann es durchaus sein, dass er zuerst bei Samsung stehen bleibt. Stichwort Gehäuseform, Buttonlayout, Art und Position der Speaker, Art und Farbgebung der Buttons, das Dock, Steuerung der Homescreens usw.. Mach doch einfach mal eine Liste mit Ähnlichkeiten und unterschieden von sagen wir 4 Androids (HTC, Motorola, Googles Nexus, Samsung) und einem iPhone und guck welches von denen die häufigsten Ähnlichkeiten mit einem Iphone hat.
 
@GlennTemp: Dann kann genau dieser Kunde auch bei HTC, LG und andren Herstellern stehen bleiben. Wie ich schonmal schrieb, gabs Leute , die mein HTC Diamond damals fürn iPhone hielten. Andere leute halten mein HD2 für ein iPhone. Die achten doch gar nicht auf Details, sondern auf Merkmale wie Display+Rahmen+sieht_toll_aus=muss nen iPhone sein.
 
@mcbit:
Deswegen habe ich die Vergleichsliste vorgeschlagen, damit man da eine sinnvolle Entscheidung finden kann. Die meisten anderen Hersteller haben sehr innovative und sinnvolle Android Anpassungen vorgenommen und damit eine gewisse Eigenständigkeit bewiesen und ich finde, Samsung hat da am wenigsten Lob verdient.
 
@GlennTemp: Also ich habe beide Geräte hier liegen (iPhone und SGS2). Eins ist privat, der Apfel ist von der Firma. Ich habe sie jetzt ausgiebig verglichen und habe nicht auch nur 1 Detail gefunden, das identisch ist. Ausser das beide rechteckig sind und Knöpfe haben. Aber dafür ist selbst die Größe der Geräte und auch die Form der Knöpfe völlig unterschiedlich. Ich vermute eher, dass Apple Angst hat, dass die Konkurrenz ihnen langsam den Markt unterwandert.
 
Man merkt doch deutlich dass die zuständige Richterin auf Apples Seite steht. Wahrscheinlich besitzt sie selbst ein Iphone & Co.
 
@Ryou-sama: Für ausländische Unternehmen stehen die Chancen gegen eine amerikanische Firma vor einem US-Gericht immer schlecht.
 
Apple übertreibt mal wieder , das ist der Grund ,warum es immer mehr Anti IFan gibt .
 
@mcsony: Ahm wer übertreibt hier? Samsung kopiert alle Produkte von Apple so gut es nur geht, bis hin zur Verpackung.
 
@macwin: Nur Blinde sehen den Unterschied nicht.
 
@mcbit: Nein, nur Windows Fanboys sehen die Ähnlichkeiten nicht.
 
@macwin: Ähnlichkeiten gibts bei vielen Produkten. So sind z.B. ausnahmslos alle Monitore und TV-Geräte 4-eckig, alle Autos haben 4 Räder und Antrieb und alle Smartphones haben Touchscreen und mehr oder weniger ein paar Knöpfe. Was das nun mit Windows Fanboys zu tun hat, wirst wahrscheinlich nur Du wissen. Aber wer den Unterschied vor allem auf dem Bild oben nicht sieht, der sollte unbedingt nen Augenarzt aufsuchen.
 
@macwin: ich habe noch Yugioh Karte, sie sehen auch "fast" so aus wie Iphone4 , die haben bestimmt von Apple koppiert , denn Apple hat diese Form erschaffen !
 
@macfail: Lies mal nach wer zuerst Geräte in Iphone Form rausgebracht hat...vor dem Ur-Iphone. Samsung wars...ca. 6-7 Monate VOR dem ersten Iphone !
 
@movieking: Psst, Du begehst Gotteslästerung.
 
@movieking: ahm, das win steht für windows, aber fail passt auch, ist ok für mich, movieshit. ja ihr experten hier könnt euch alles zurecht reden wie ihr wollt, von mir aus auch dass wp7 das beste und meistverkaufte smartphone der welt ist. aber es haben unabhängige gerichte entschieden (ich weiss schon, die waren alle von apple bestochen, bzw steve jobs hat sich selbst als richter verkleidet und den fall entschieden) die werden schon gewusst haben warum sie so entschieden haben.
 
@macwin: In Berlin haben unabhängige Richter entschiedden, dass der 18jährige U-Bahn-Schläger, der einen anderen Menschen in Koma hgeprügelt hatte, auf freien Fuß gesetzt wird. Soviel zu Entscheidungen von Richtern und dass die bestimmt einen Grund dafür haben.
 
@macwin: Wer glaubt, dass ein nicht US-amerikanische Unternehmen in einem Gerichtsverfahren gegen ein US-amerikanisches Unternehmen vor einem US-amerikanischen Gericht Recht bekommt, glaubt auch an den Weihnachtsmann...
Ich sage nur: SAP... @mcbit Guter Vergleich
 
@macwin: ne aber apple hat heimvorteil
 
@mcbit: Haha ich wusste es, ok hab gedacht du kommst mit Bestechung, aber so einen Vergleich aus dem Hut zu zaubern --> Respekt mit soviel Dummheit hab ich wirklich nicht gerechnet :) Also einigen wir uns einfach darauf, Apple hat immer unrecht, wenn jemand Apple verklagt ist es super, wenn Apple jemanden verklagt hat Apple einfach total unrecht. Sollte jemand doch aus irgendwelchen Gründen für Apple entscheiden, dann ist es eine Ungerechtigkeit, ein Justizirrtum und eine unglaubliche Schweinerei. Zufrieden so :) ?
 
@macwin: Nein es wäre auch eine Schweinerei, wenn hier Samsung Recht bekommen hätte. (Siehe Begründung) Zieh nicht immer alles auf die Apple-Hasser-Seite
 
@macwin: Wie, es ist also ein Unterschied, ob unabhängige Richter für Äppel sprechen oder einen U-Bahn-Schläger auf freien Fuß setzen? Und wo genau hast Du ein Statement darüber gelesen, auf welcher Seite ich stehe? Ich habe lediglich meine subjektive Ansicht darüber geäußert, dass ich keine gravierenden Ähnlichkeiten sehe, die es bei anderen Herstellern nicht auch gibt. Das du Dich davon quasi schon persönlich angegriffen fühlst und mir Dummheit bescheinigen willst, ist bezeichnend ;) BTW, warum muss ich im Punkto "Dit sieht ja jenauso aus" der Meinung eines Richters sein? Ich habe selber Augen und muss mir meine Meinung nicht diktieren lassen, nur weil jemand juristisch was zu sagen hat. Die Meinung des Richters in Berlin, der den U-Bahn-Schläger nach Hause ließ, teile ich auch nicht.
 
@wertzuiop123: Na ist doch einfach lachhaft hier. Egal was Apple macht, und wenn sie jedem Erdenbürger ne million Euro in die Hand drücken würden, hier ist jeder von vornherein negativ eingestellt. Und das soll nichts mit Hatern zu tun haben? Ich habe von diesen Leuten hier schon so viel unglaublichen Müll gelesen. Ich erinnere mich noch an Sachen wie die Lachorgien über den Epic Fail Namens "iPad" bis hin zu Hassaussagen wie Steve Jobs soll doch abkratzen. Meistens lache ich über die Kommentare hier, manchmal kann ich mir nur mehr ans Hirn greifen. Das schlimme ist ich war auch mal totaler MS Fanboy, hab alle immer niedergemacht die was gegen Vista und Co gesagt haben. Mittlererweile finde ich dass MS ein ziemlich mieser Laden ist. Wer Objektivität sucht ist hier jedenfalls falsch unterwegs :)
 
@macwin: Mach dir nicht zuviel draus. Gibts auf allen Seiten ;) Grenze zu Hatern ist fließend ^^
 
@macwin: Hey, ich werd jetzt mal Dein Weltbild zerstören. Ich finde das iPhone und das iPad sogar recht gut, nur dass ich kein iPad benötige und mir das iPhone im Verhältnis etwas zu teuer ist (doch ich kanns mir leisten, bevor die Neidschiene wieder kommt). "Wer Objektivität sucht ist hier jedenfalls falsch unterwegs" - aber Du bist Objektiv?
 
@mcbit: 1. Vergleichst du 2 völlig unterschiedliche Fälle. Und kennst du alle Fakten, weisst du warum der UBahn Arsch freigelassen wurde? Ich schätze mal nein. Aber du gehst ja zu 100% davon aus dass der Richterspruch für Apple eine Fehlentscheidung war, und ich wette du kennst nicht mal ein Faktum der ganzen Verhandlung. Und Apple nun auf eine Stufe mit nem absolut vertrottelten Schläger zu stellen ist schon ne miese und unpassende Nummer. 2. Du hast nicht nur deine subjektive Meinung geäußert sondern mich gleich mal als Fanboy bezeichnet. Was erwartest du dir darauf hin, ne sachliche Diskussion? 3. Jeder soll seine eigene Meinung haben, das ist ja wohl klar, hab nichts anderes behauptet.
 
@mcbit: Ich versuche zumindest objektiv zu sein. Ich hatte zB auch voller Optimismus vor zB für WP7 zu entwickeln und mich mit allem nötigen ausgestattet. Ich kann aber nichts dafür dass ich es schlecht finde und deswegen die Finger davon lasse. Mir ist auch egal was sich jeder denkt und was er tut. Aber ich frage mich manchmal welche Leute hier hinter gewissen Kommentaren stecken, das interessiert mich.
 
@macwin: "Sie argumentiert damit, dass auch bei schweren Verbrechen entegegen dem Wortlaut des § 112 Abs. 3 StPO Untersuchungshaft nur dann angeordnet werden dürfe, wenn Flucht- oder Verdunkelungsgefahr bestehe. So habe es das Bundesverfassungsgericht entschieden." Nur mal für alle ;)
 
@macwin: Ich habe keine Fälle verglichen, es ging lediglich um die Aussage "... unabhängige Richter" und dass die ihren Grund haben und man das auf keinen Fall anzweifeln sollte. Mir ist egal, warum der U-Bahn-Arsch freigelassen wurde (ja ich habe die Begründung gelesen, und auch diese ist obsolet). Ich habe Äppel auf eine Stufe mit Schläger gesetzt? Wow, das in mein Posting zu interpretieren bedarf schon einer großen Portion "Ich bin des verstehenden Lesens nicht mächtig". Es war, und ich wiederhole gerne, lediglich auf "...unabhängige Richter" gemünzt, mehr nicht. Dass ich das auch noch erklären muss, ist traurig. Ich habe Dich wo genau als Fanboy bezeichnet? Damit genau hast Du angefangen, gleich in re:03. Zeig mir bitte die Stelle, wo ich das geschrieben habe, danke.
 
@macwin: Und ich kann nichts dafür, dass ich auch bei genauerem Hinsehen keine Ähnlichkeit sehen kann, die mich zum Verwechseln der Geräte bringen könnte. BTW, um Dich mal von der Fanboyschiene wegzubekommen, ich bein kein Fan von WP7. So, jetzt biste baff, oder?
 
@wertzuiop123: Jip, und da Richter alle Hellseher sind, können die auch vorhersagen, dass ein Verdächtiger auf keinen Fall das Weite sucht.
 
@wertzuiop123: Ach dann gehts hier also nur um Untersuchungshaft, das hat ja mit dem endgültigen Urteil überhaupt nichts zu tun, somit ist der Vergleich von mcbit ja vollkommen daneben :)
@mcbit: Sry aber wenn du jetzt nicht einsiehst dass dein Vergleich völlig unpassend ist, dann kann ich dir wirklich nicht mehr helfen.
 
@mcbit: Ich habe nicht gesagt, dass ich der selben Meinung bin :P Habe lediglich die super Begründung gepostet sich sicher mehrere fragen, wie es dazu kam ;)
 
@macwin: Hast Du immernoch icht geschnallt, dass ich auf die juristische Sachlage dabei gar nicht eingegangen bin? Es ging um "...unabhängige Richter" . Aber ich bion der Dumme...LOL.
 
@wertzuiop123: Der Richter hat unter anderem damit begründet, dass der junge Mann zur Schule geht und er das auch tun sollte.. Er wurde aber 1 Woche danach suspendiert, sitzt jetzt zu Hause rum und könnte quasi jederzeit abhauen.
 
@mcbit: Alter Schwede. Wo ist dein Problem, willst dus nicht verstehen? Jemand der nicht rechtskräftig verurteilt wurde ist noch nicht in Haft gesteckt worden weil keine Fluchtgefahr bis zum Verfahren besteht. Er wird vor einen Richter kommen und wenn seine Schuld bewiesen wird dann kommt er in den Knast. Willst du jetzt jeden in den Knast stecken, bevor es zu einem Verfahren gekommen ist? Verstehst du ---> Rechtstaat ???? Wenn du damit Probleme hast, dann bitte zieh in den Iran, da wird jeder willkürlich eingenäht auch ohne Gerichtsverfahren wenns sein muss. Wenn dus wenigstens einsehen würdest, aber was du hier vergleichst ist echt vollkommen daneben Mann! Wenn dir mal jemand was vorwirft und deine Schuld ist nicht bewiesen (vielleicht bist du ja auch unschuldig, unzurechnungsfähig oder sonst was) schreist du dann auch noch danach dass du gleich mal in den Knast willst bevor es zu einem Verfahren gekommen ist, wenn der Richter feststellt dass keine Fluchtgefahr bis zum Verfahren besteht???
 
@macwin: Was Du nicht verstehen willst, ist, dass ich keine Fälle verglichen habe, es ging lediglich um die Unabhängigkeit von Richtern und deren Entscheidungen. Es ist dabei völlig unerheblich, ob ein Fall dabei abgeschlossen oder noch untersucht wird. Wann verstehst Du das endlich? Rechtsstaat heißt lediglich, dass nach gültigen Gesetzen gahendelt wird, mehr nicht, ich habe nicht unterstellt, dass die Richter wider dem Gesetz gehandelt haben. Aber ist wirklich interessant, was Du so reininterpretierst.
 
@mcbit: UAAAAAAAAAAAHHHHH das gibts doch nicht!! Was haben die Richter falsch gemacht, warum stellst du ihre Unabhängigkeit in Frage, bitte sag es mir!!! Nur zur nochmal zur Wiederholung: Die UBahn Assel bekommt erst ihr Gerichtsverfahren, er ist nicht freigesprochen oder freigelassen worden!!!
 
@macwin: Ich stelle doch nicht die Unabhängigkeit in Frage, ich sage auch nicht, dass sie was falsch gemacht haben. Und nochmal, es geht nicht um die Fälle selber. Solange Du sowas hineininterpretierst, hat das alles keinen Sinn.
 
@mcbit: Ok ich interpretiere meiner Meinung nach nichts rein, also fasse nochmals zusammen: Samsung ist dazu verpflichtet worden Apples Anwälten ihre Produkte vor Veröffentlichung zu zeigen, ein Richter hat das so festgelegt, weil festgestellt wurde dass Samsung in vielen Bereichen zu stark von Apple kopiert.
Ich sage, die Entscheidung eines unabhängigen Gerichts ist zu respektieren. Du kommst her und vergleichst dieses richterliche Urteil damit, dass ein Schläger in Deutschland noch nicht in seiner Zelle steckt, sein Gerichtsverfahren ist zwar noch ausständig, aber dieses kleine unbedeutende Detail interessiert ja doch bitte keinen. Also erklärst du mir wie toll man an diesen beiden Fällen sieht wie Richter oft gar nicht unabhängig sind. Alter das ist so krank und daneben, das schlägt dem Fass echt den Boden aus! Aber du wirst es nicht glauben, wenn Verdunkelungsgefahr oder Fluchtgefahr besteht, kann man tatsächlich schon vor dem Verfahren in UHaft gesteckt werden. Und wenn diese 2 Faktoren nicht festgestellt werden dann darf man bis zu seinem Gerichtsverfahren noch auf freiem Fuß bleiben. Und dort wird dann Schuld oder Nicht-Schuld festgestellt. So ist unser Rechtsaat und das hat nichts mit korrupten Richtern oder Freilassen eines Verbrechers zu tun. Ich hoffe du verstehst das jetzt, wenigstens ein bisschen.
 
@macwin: Ja,, ein Urteil eines Richters ist zu respektieren, aber befürworten muss ich es doch nicht. Jetzt verstanden? Was Recht ist, muss ich doch nicht Gerecht finden. Jetzt verstanden? Ich habe nirgends die Unabhängigkeit bezweifelt, das hast Du lediglich hineininterpretiert. Und von korrupten Richtern habe ich gleich gar nicht gesprochen. Sorry, aber Du scheinst mit Metaphern nicht umgehen zu können. Lassen wir das, bevor Du platzt ;)
 
@mcbit: Ok also du bemängelst einfach dass der UBahn Heini noch frei herumläuft auch wenn er noch kein Gerichtsverfahren bekommen hat?
 
@macwin: Die Begründung zur Aussetzung der U-Haft war der Besuch der Schule - das ist obsolet, da der Typ suspendiert ist. Desweiteren hat es mehr von Glaskugellesen, wenn man sagt "Ach der haut schon nicht ab". Es geht um U-Haft, der kein Verfahren vorausgeht.
 
@mcbit: Ok das ist endlich mal ne Begründung, aber was mir noch nicht in den Kopf will wie man sowas mit dem Verfahren gegen Samsung vergleichen kann :) Es sei noch bemerkt dass ich auch kein Verständnis für solche Leute habe, aber es nun mal ein Rechtsstaat, alle Gesetze werden korrekt eingehalten, darum verstehe ich nicht warum du die richterliche Unabhängigkeit in Frage stellst, gerade in so einem Fall, von wem sollten denn die Richter befangen sein. Ausserdem ist es logistisch nicht mal möglich alle in den Knast zu stecken, denen solche Taten zur Last gelegt werden.
 
@mcbit: wenn der jetzt einen anderen Schläger kopeirt hat (gleiche Hand, gleiche Schläge...)? btw: Das war Sarkasmus....
 
@macwin: Ich gebs auf. ich habe weder die Unabhängigkeit in Frage gestellt noch die Rechtsstaatlichkeit.
 
@mäkgeifer: ... LOL
 
@macwin: Apple-FanBoy?
 
@mcbit: Der MC sucht wieder Steit :D Ne, sehe schon. Bist mal wieder an ANALphabeten geraten :)
 
@Lay-Z187: Ich suche nie Streit, das ergibt sich komischweise immer ;) Hab wohl nen Magneten am Hintern ;)
 
@mcbit: Lustiger Typ. Dann seh ich das bei dir demnächst mal nicht mehr so verbissen ;) Howdy
 
@Lay-Z187: Das Leben ist sowieso viel zu kurz um alles negativ zu sehen ;)
 
@mcbit: Ja ja, wem sagst du das!? Ich bin der positivste Mensch überhaupt. Wo ich bin, ist immer gute Laune. Ich werd nur sauer, wenn man mich zwanghaft falsch verstehen will... Und das Talent haben hier viele - vor allem Dummschwätzer :) Aber die Phase haben wir ja hinter uns ;) Bis die Tage ;)
 
@macwin: http://bit.ly/yDivQ wer kopiert? hätte noch keine news gelesen dass apple cect wegen ihrer 1:1 kopien verklagt
 
@macwin: du das macht nicht nur samsung... seit dem Release des iPhones kupfert doch jeder Hinz und Kunz dort ab ohne mal eigene Innovationen einzubringen... sowohl das Gehäuse als auch das OS nicht weniger Geräte sind dem iPhone nachempfungen. ich selbst habe kein iPhone oder entsprechendem Clone weil ich für meinen Teil nicht diesen Einheitsbrei möchte... hab nen HD7 und bin vollauf zufrieden damit. Sollen sich die Hersteller doch gegenseitig bekriegen "wer kupfert von wem ab"...
 
@mcsony: Bo ääh Alter, den haste jetzt aber gegeben! Echt.
 
Wenn Samsung Eier hätte, dann würden die denen einfach keine Displays mehr liefern. Meine Meinung.
 
@Sec0nd: Wäre aber ne Vertragsverletzung.
 
@Sec0nd: So einfach ist das auch wider nicht. Ist eine Win-Win Situation. (btw liefert die Displays LG)
 
@Sec0nd: sie können ja den Ausschuss liefern und so die Marke iphone als high quality gadget schädigen - fänd ich lustig, denn hasst du ein iphone dann hasst du ein iphone... :-D
 
@Sec0nd: Wäre mir neu, dass Samsung die Displays für's iPhone liefert. *rolleyes*
 
@Insane.J: Hab ich das irgendwo erwähnt? Nein. Im Artikel steht aber sehr wohl "Abseits des Rechtsstreits ist Apple ein Kunde von Samsung und kauft bei den Südkoreanern viele Displays ein." Ob die fürs iPhone, iPad oder Mac sind ist mir völlig schnuppe.
 
@Sec0nd: Die letzte Bestellung lag so bei 3 Milliarden Dollar.
 
so sieht also juristisch legitimierte Industriespionage aus, auch n Weg das zu machen. Ich bin aber der Meinung, dass wenn es in eine Richtung nur geht, dann ist es ja eine Bevorteiligung seitens Apple... die dürfen guggen, andere jedoch nicht auf ihre eigenen Sachen... und sowas ist dann Recht? komische Auffassung...
 
Und ich habe mich schon gewundert warum mir kein einziger zugejubelt und mich gefeiert hat als ich mit dem Handy aus dem Laden gegangen bin. Jetzt sehe ich erst einmal das es gar kein iPhone ist… :(
 
@sidn@y: selber schuld :) , wer vor dem Kauf nicht informiert ,bekommt kein Mitleid . Und mal ehrlich , das Wort SAMSUNG auf dem Gehäuse ist nicht gerade klein und gut versteckt
* Ironie zu spät erkannt ,Sorry an Sidn@ey ;)
 
@mcsony: Wird wohl ironisch gemeint sein ;)
 
@mcsony: "Wenn jemand die [..] Situation nicht versteht (beispielsweise wegen einer Beschädigung der vorderen Gehirnlappen oder wegen fehlender Übung oder Intelligenz), kann er Ironie – und damit auch ironischen Sarkasmus – nicht als solche identifizieren.[2]" Quelle: Wiki.
 
@SpiDe1500: oh ja, sorry Herr Prof. , muss man gleich mit einer halben Seite von Wiki hierein kopieren ?
@sidn@y : falls ich dich mit meinem Kommentar beleidigt habe, tut mir leid :), Apple hat damals argumentiert ,sie haben Angst,dass jemand aus versehen Galaxy S anstatt Iphone4 kaufen könnte , deswegen habe ich dich gleich zu diese Gruppe zugeordnet :D , gebe ich zu ,war zuvoreilig von mir :)
 
@mcsony: Wollte halt nur verifizieren, was sich die Meisten eh schon gedacht haben.... (die Andeutung verstehst Du eh wieder nicht :D)
 
Samsung und alle anderen sollten lernen eigene Produkte zu entwikeln, die andere kopieren.
 
@Laika: Apple sollte lernen, dass sie nicht der Mittelpunkt des Universums sind.
 
@TiKu: eigentlich sind sie aber nah dran. Sehr viele Leute besitzen Ihre Geräte, sie sind fast täglich in den Medien... und und und.
 
@MrBonsai: Eine Frau Merkel ist auch jeden Tag in den Medien...und was sagt das aus? NICHTS...
 
@Lapje: Doch, sie ist die 4. mächtigste Person auf diesem Planeten.
 
@JacksBauer: Und sagt das was über ihre Qualität aus? EHEC war auch in den letzten Wochen ständig in den Medien...
 
@TiKu: Dein Kommentar und auch das von allen anderen die ähnliches schreiben, zeigt nur deutlich wie ahnungslos du bist. Das zeigt auch das du noch nie etwas mit eigenen Händen Produziert hast. Ein Produkt wie Smartphone zu entwickeln, und diesen erfolgreich auf dem Markt zu platzieren kann nicht jeder. Noch schwieriger ist es diese Position zu halten. Da kommt so ein dahergelaufener, und platziert sein Produkt auf dem Markt, das zum verwechseln ähnlich aussieht. Du glaubst doch nicht ernsthaft das die beiden jetzt in der Öffentlichkeit ein Bier zusammen trinken, oder? Warum soll Apple Viele Jahre der Entwicklung und immense Kosten die damit verbunden sind, durch so eine dreiste Nachahmung kaputt machen. Du solltest wenigstens hin-und wieder eigenständig denken, und nicht irgendwelches dünnpfif nachplappern. Weder Apple noch Samsung noch HTC glauben sie wären der Mittelpunkt der Welt. Du kannst ja beim Chinesen jede Marke nachahmen lassen. Vor nicht zu langer Zeit auf einer Ausstellung wurden mehrere Chinesische Stände Geschlossen, die Unternehmen von der Ausstellung geschmissen, und mit saftigen Klagen überzogen. Das alles weil sie einige deutsche Firmen genau so dreist kopierten. Es gibt Fälle wo Apple etwas übertreibt, aber die Sache mit Samsung ist eindeutig.
 
@Laika: "Das zeigt auch das du noch nie etwas mit eigenen Händen Produziert hast." Toll, dass du besser über mein bisheriges Leben Bescheid weißt als ich selbst. Wie war das noch mit dem geistigen Dünnpfiff?
 
@Laika: Oh...Samsung stellt deutlich mehr Innovationen vor als Apple. DEUTLICH mehr. Nicht unbedingt im Smartphonebereich... aber Samsung baut noch soviel mehr als nur Handys!
 
Das Problem ist Apple, die erfinden das Rad neu und verklagen im Gegenzug dazu alle Auto- und Fahrradhersteller für die Benutzung des runden Designs!
 
Ah wie ich diesen Zickenkrieg zwischen Apple und alle anderen liebe!
Ps. Apple ist die Zicke!
 
Richtig so! Seit wann bekommen die Einsicht in die Entwicklung der Geräte, die sie später selbst kopieren? Wäre genauso, als wenn Audi den Chinesen Einblick in den kommenden A6 verschaffen müsste.
 
@wingrill: Komisch, umgekehrt gehts aber. Verrückte Welt.
 
@mcbit: Ist das so schwer für einige zu verstehen?
 
@wingrill: Das ein Richter sagt "Öhm, ja sieht ja gleich aus" und Äppel dann das Privileg bekommt, Industriespionage zu betreiben? Nö, is nicht schwer.,
 
Man sieht doch das alle Apple kopieren.Es war schon bei den pc´s so dann das Betriebssystem und jetzt das iphone und ipad.Ach ja den iPod habe ich vergessen.
 
@albertzx: Seltsam...mein Cowon-Player hat mit dem iPod nun mal gar nichts zu tun. Und das ALLE Apple koiperen kannst Du sicherlich belegen, oder?
 
@Lapje: Prinzipell hat er aber recht... es wird schon viel von Apple kopiert. Allein das Jog-Dial..
 
@SpiDe1500: Die Frage ist doch: Ab wann wird etwas kopiert? Es gibt sicherlich genügend Dinge in der Benutzung, die Apple von anderen übernommen hat. Und wenn er sagt dass ALLE von Apple kopieren, dann hat er auch nicht prinzipiell recht - schaue Dir mal den D2+ von Cowon an und sage mir, was da wie der iPod ist...Wir können gerne mal eine Liste mit Dingen erstellen, die Apple einfach von anderen übernommen (oder geringfügig weiterentwickelt) hat - da würde auch einiges zusammen kommen. Generell ist es einfach lächerlich mit was Apple hier ankommt. Noch lächerlicher ist natürlich worauf man in Amerika ein Patent bekommen kann...
 
@Lapje: Geh mal weg mit deinem Cowon Player, wen interessiert heute noch ein reiner Multimedia Player? Die absolute Minderheit!
 
@SpiDe1500: Ach so, und was ist dann der iPod? Der wurde oben ja auch angeführt...
 
@Lapje: Du musst ihnen halt Futter liefern bzw. einen reinen Multimedia Player, welchem man das Kopieren von Apple vorwerfen kann. Dann interessieren diese Player plötzlich sehr wohl wieder, glaub mir...
 
@Tremataspis: Das war mir klar...;-) Genauso wie Vorteile (oder zusätzliche Möglichkeiten) immer als Nachteile abgetan werden...^^
 
Ob das so klug ist, am Stuhl des eigenen Hardwarelieferanten zu sägen? Die Retourkutsche wird sicherlich bei den nächsten Vertragsverhandlungen in Form der Preis-/Lieferbedingungen kommen. Soweit ich weiß, werden ja die A4/5 CPU's und der Speicher der IPhones/IPads von Samsung produziert bzw verbaut. So einfach mal der Hardwarefertiger/Lieferanten wechseln ist da so ohne weiteres nicht möglich, denk ich mal. Ich würde da mal den Mund nich so weit aufreisen an stelle von Apple. PS. Falls ich bezüglich der Hardware falsch informiert bin, bitte ich um Korrektur.
 
Da ich weder Apple noch Iphone Fan bin würde ich allein anhand der Frontansicht sagen, die beiden Geräte sehen schon (bis auf den Homebutton und die Größe) fast identisch aus. Die Frage ist ob Apple auf das Design ein Patent hat, das weiss ich leider nicht.
PS: ich bestitze ein LG Optimus Speed.
 
@carloGer: Seitlich haben sie wohl garkeine Ähnlichkeiten. Von vorne sehen meiner Meinung nach alle Handys mittlerweile so aus...was soll man da auch anders machen? Jedenfalls ist der Lautsprecher breiter und das Samsung hat 3 Buttons unten und das iPhone nur einen. PS: Ich habe (leider) selbst ein iPhone, hätte aber viel lieber ein Samsung oder HTC :P
 
War ja wieder mal klar, daß ein ausländisches Unternehmen nicht das gleiche Recht bekommt, was ihm zusteht.
Was will man auch von den USA anderes erwarten, einem Staat, der die Todesstrafte hat
?
Was sich Applekrotz da wieder leisten darf, ist echt eine Frechheit.
Apple kommt doch nur nicht damit klar, daß Samsung die bessere
Hardware anbietet.
 
@Madricks: Wer weiß wie das ganze dann ausgeht. Vielleicht wird Apple dann von Samsung in einem anderen Land verklagt...wäre interessant zu sehen was dann dabei rauskommt...
 
@Lapje: Apple würde mit sowas in der EU bestimmt nicht durchkommen.
Es sind auch soviele immer prinzipiell gegen Apple, weil die echt
fragwürdige Geschäftsmethoden an den Tag legen.
Wenn ich vom Iphone 4 schon das Display sehe, die verwaschen
wirkenden Farben, die trägheit beim Surfen im Internet + die schlechte
Verarbeitung, bei klobigen Design und dann machen sie immer so
auf innovativ. Innovativ sind die doch bloß beim Abzocken von Kunden
und Konkurenten.
 
warum klagen? einfach mal den hahn abdrehn. dann soll doch der madige appel mal sehen wie er klar kommt. ist doch jeder selbst schuld der unfertige sachen von appel kauft, die nur die hälfte können was andre anbieter können! ist ja eh euer leidiges thema. so bald es gegen appel geht geht das hier los. sieht man ja dann immer an der länge von dem thread!
 
Ich sage dazu nur, schaut euch doch mal as inovative ios5 an. Was dort alles geklaut wurde.

Bald duerfen sich google's Anwaelte IOS6 bei apple anschauen :-)
 
@Promaster: Ich freue mich schon drauf. Kommt im Herbst mit der iCloude.
 
Wiso verklagt eigendlich Sony nicht Panasonic und dann Panasonic Sony die verkaufen beide Viereckige Fernseher?
 
@fabian86: der war gut :)
 
Total einfache Unterscheidung: Musst du es nicht jailbreaken, ist es kein iPhone! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum