DOM Snitch: Chrome-Erweiterung soll Bugs finden

Der Suchmaschinenkonzern Google hat eine experimentelle Erweiterung für seinen Browser Chrome vorgestellt, die eigenständig Web-Applikationen hinsichtlich ihrer Sicherheit überprüfen soll. Code-Teile, die potenziell von Malware ausgenutzt werden ... mehr... Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Go Google Go!
 
Was ist, wenn es Sicherheitslücken gibt, die zum diesem Zeitpunkt noch garnicht bekannt sind? Es heißt "vorallem wird geprüft document.write oder HTMLElement.innerHTML." Da brauch man also einfach nur was anderes nutzen!?
 
@Adam_West: im innerHTML steht doch der HTML-Quelltext des jeweiligen Tags drin. Wird der geändert, dann ist der auch der Inhalt anders.
 
hm.. die jungs von chrome und firefox geben sich 'gefühlt' mehr mühe als MS. Von denen hört man garnichts...
 
@sersay: haben sich aber gebessert. Ich erinnere nur an die Bewertung von WebGL als schadcodeanfällig letzte Woche.
 
Geiler Name ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!