Video2k.tv: Der angebliche Nachfolger von Kino.to

Einige ehemalige Betreiber von Kino.to sollen gegenwärtig in Zusammenarbeit mit dem Filehoster Duckload mit dem Aufbau eines neuen Angebots beschäftigt sein. Im Vergleich zu Kino.to zeichnen sich einige Unterschiede ab. mehr... video2k, video2k.tv video2k, video2k.tv

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
danke für die werbung wf. so spar ich mir die suche nach einem neuen portal. ne mal im ernst. was hat das schließen gebracht wenn es sogar öffentlich bekannt gegeben wird wer der nachfolger ist?
 
@Mezo: movie2k.to reicht doch ^^
 
@zaska0: http://tinyurl.com/postillon-kinoto
 
@bgmnt: haha der Beitrag ist ja mal toll :-D
 
@Mezo: gibt doch noch genug streaming portale, zb. movie-stream.to oder mega-stream.to oder loads7.com
 
@Mezo: hackt man einem dem kopf ab, kommen zehn neue. Die Musik/Filmindustrie hat sich mich kino.to keinen gefallen getan. Die sollten lieber nach der Ursache suchen, aber anscheinend kommt keiner drauf...
 
@sersay: ich würde sagen dass sie nach lösungen suchen sollten ;)
 
@sersay: Was hatte kino.to mit der Musikindustrie zu tun?
 
@Mezo: Ich kannte Streamingseiten gar nicht, bis die GVU die ganze Werrbung überall für die Streamingseiten geschaltet hat, jetzt weiß ich das es Kino.to gegeben hatte und noch Tausende weitere Streamingseiten gibt. Artig Danke sagen will ich aber der GVU trotzdem nicht, die schlagen sich ja mit der GEMA und der GEZ immer um den 1. Platz als Unsympathen des Jahres.
 
@Mezo: Jetzt wollen die direkt Geld dafür ham? Wer soll das machen? Außerdem zusätzliches Risiko in der Datenban aufzutauchen wenn auch der Laden hoch genommen wird! Dummes Geschäftsmodell um weitere Ferraris auf Mallorca zu erwerben! Nein Danke! Bei solchen Geschäftsmodellen kann, bei einer solchen kommerziellen Ausrichtung, sehe ich solche Portale ehrlich gesagt äußerst kritisch!
 
@nize: Warum direkt Geld. Auch bei Kino.to hast du die Filme über FreeUser in geringerer Auflösung gesehen. Also musst du Dich auch nicht zwangsläufig anmelden, wenn du Dich mit einer geringen-normalen Qualität zufrieden gibst. Und ich denke, dass die Serien etc. wieder mit rein kommen, denn wie schon geschrieben geht es dabei um die Kinofilme. 3.Server in verschiedenen Standorten abzuwickeln ist natürlich eine bessere Lösung wie vorher. Und davon mal abgesehen, was die an mich verdienen ist mir egal, denn ich spare ja auch selber..selbst bei evtl. 10€/Monat
 
mensch mallorca ist doch deutschland ... das müsster noch ausbessern ;)
 
@xerex.exe: Ob das in türkischen Foren ähnlich aussieht? "Mensch, Deutschland ist doch Türkei..."
 
@ehec: Uludag ist Deutschland! http://goo.gl/mxRzW Lecker das Zeug, schmeckt etwa wie Red Bull, ist aber ohne Koffein.
 
@Feuerpferd: Und mit reichlich Zucker... leider, weil die Brause (Gazoz) wirklich verdammt mjammi ist. ;)
 
@ehec: du , genau DAS denken die doch !
 
@xerex.exe: Die ganze Sache muß auch mal von einer anderen Seite betrachtet werden: Die Staatsanwaltschaft Dresden ist 6 Jahre nicht gegen kino.to vorgegangen, um dem Wegfall dutzender Arbeitsplätze in der Region vorzubeugen. Man hatte Verständnis für das Nebeneinkommen des Dirk B., schließlich reicht das lausige Hartz IV nicht einmal um die Steuer für den Bentley zu bezahlen. Sind halt harte Zeiten.
 
Brutal wie sich diese Ente verbreitet!
Das ist kein NACHfolger... die Seite gab es schon zu Zeiten als kino noch online war... siehe alexa.... ein paar uploader sind dort vlt untergekommen, mehr aber nicht^^ aber sie scheinen mit der "news" auf gulli alles erreicht zu haben
 
Das ist kein Nachfolger, die Seite gibt's schon länger. Aber clever, sich selbst als Nachfolger zu bezeichnen, um dann durch die Medien zu gehen. Viel schlimmer finde ich übrigens, dass drei.to down ist.
 
@Hennel: danke für die info, hab ich garnicht mitbekommen. anscheinend hat die schließung von kino.to doch bei einigen wirkung gezeigt!
 
@Hennel: aber nun gut, als verantwortlicher von drei.to hätte ich wohl denselben rückzieher gemacht..
 
@O-Saft: Der Verantwortliche von drei.to hätte das sicherlich verdient. Als Besitzer von uploaded.to sowie Filefox und Serienjunkies. (Deniz Cetindag) - Machtgeiler, arroganter Typ.
 
Klingt mehr nach nem Honeypot ;).. Wer darauf reinfällt, der hats nicht anders verdient ;D
 
@sLiveX: daran dachte ich auch, premium dienste..... na klar!
 
Juhu, besorgt euch alle ein Premium Account damit die Staatsanwaltschaft gleich ohne große Umwege an eure Daten kommt :-)))
 
@markox: Paypal fake account. *Ich weis, selber denken ist schädlich*
 
@zaska0: Und das Geld auf deinem Fake PayPal Account kommt von deinem Fake Konto oder wie?
 
@klika: nein von echten PayPal Account. Man kann dann behaupten man hätte von dieser Person Gegenstand XY gekauft und per Paypal bezahlt.
 
@klika: Ich soll dir und den anderen minus kiddies jetzt nicht wirklich erklären wie das abläuft oder? @ fraaay: Nee so nicht.
 
@klika: muss ja nicht n fake konto oder fake paypal account sein - man kann ja ne PrePaid-Kreditkarte hernehmen.
 
zum glück gibts ja schon ewig movie-stream.to oder mega-stream.to oder loads7.com
 
Hm mal gespannt wie lange eine Seite oben bliebt, bei der man für die (Illegalen) Inhalte bezahlen muss.
Wer dort mit Kreditkarte oder Paypal zahlt ist nicht mehr zu helfen, noch einfacher kann man seine Daten nicht loswerden :>
 
@wMAN: das dachte ich mir auch beim Durchlesen. aber die Klientel von kino.to wird das schon richten, schließlich haben sie ja auch fleißig Abofallen geklickt
 
@Yogi285: Auf die Abofallen haben nur die geklickt, die nicht wussten, wie Kino.to zu bedienen ist. ICH habe dort nie etwas bezahlen müssen. (Wenn ich es versucht hätte dort etwas zu sehen - was ich natürlich nur aus der Theorie kenne...)
 
steht nicht direkt im content, aber: wann verklagt einer mal den deutschen gesetzgeber, weil er unangemessen die unterhaltungsindustrie fördert und den endkunden verkriminalisiert, bzw sehr benachteiligt. dieses ungleichgewicht muß beseitigt werden und geistige waren realen waren gleichgestellt werden, auch muß ein gesetz her das diese knebelverträge der künstler wie sie GRADE bei der deutschen kontentindustrie (film,musik,tv,zeitschrieften,zeitungen) üblich sind. es muß untersagt werden, das "veriene" tätigwerden dürfen die verbraucher verklagen, dieses muß zuerst der "künstler" mit nicht absetzbaren kosten selber beantragen. das geistiges eigentum unangemessen hoch bewertet und mit geistigen eigentum 50 jahre verdient wird, muß aufhören, nach 1 jahr muß alles für jeden frei sein! und das ob es bild, ton, wort oder technik ist. alles andere stellt den "künstler" in die ecke des abzockers, bzw ausbeuters seiner fans/kunden (endverbraucher).
 
@MxH: Ich finde es auch nicht richtig, wenn mehrere Generationen davon Leben können, bloß weil irgendwann einmal jemand ins Mikrofon gepiepst hat - übertrieben ausgedrückt - aber bei Technik schaut die Sache doch etwas anders aus, weil die Kosten für jahrelange Forschung und Entwicklung nicht in einen Jahr wieder hereingeholt werden können.
 
@MxH: Glaubst du das was du schreibst auch selber?! Geistiges Eigentum muss nach 1 Jahr für jeden frei sein? Du hast scheinbar noch nie etwas aus eigener Kraft heraus geschaffen....unfassbar was hier für Leute rumrennen.
 
Voll scheiße, dass es kein Kino.to mehr gibt !
 
@keterakete: nee gut so, war eine seite die kein schwanz braucht --> quali und depperte gierige admins
 
mkv HD Downloads FTW ;)
 
@Speedball: Es wäre cooler gewesen, hättest du "mkv HD DDL FTW" geschrieben :D
 
LACHHAFT - Als würde ein Kommerzieller Anbieter lange Bestehen können. Zahlungswege sind immer das Problem (Erpresser werden auch meist bei der Lösegeldübergabe geschnappt). So offen als Anbieter von Raubkopien? Das hält nicht lange....
 
@DRMfan^^: firstload gibts doch auch schon länger.
 
@Sledgehamma: Die sind aber tatsächlich ISP. Wenn die mit Duckload zusammenarbeiten, wei der Hoster also, das illegales Material auf den Servern ist (bzw er weiß genau, welche Dateien das sind)...............
 
Ich hätte lieber, das die TV-Sender endlich mal streamen....Sowas gibts überall...nur nicht in Deutschland.
 
@saimn: Yeah, mitten im Leben und Frauentausch online gucken :)
 
@saimn: Dem muss ich zustimmen
 
@saimn: Jo sowas wie netflix wäre extrem geil!
 
@saimn: Deutsches TV? Da gibts nix was die einsen und nullen wert wäre ums zu streamen. Reine Bandbreitenverschwendung.
 
@Aerith: Ich liebe Pauschalurteile... ^^
 
@Aerith: Doch Pro7, alleine wegen den Serien. RTL hat auch paar gute Serien. DMax bringt nette Sendungen (gibts ja schon über Zattoo). Sport1 etc. Es ist nicht alles Schlecht was im TV läuft.
 
@saimn: Wenn man bei deutscher Synchro das Würgen bekommt schon. Ich bin von englischen Originalstimmen hoffnungslos verwöhnt. :D Und komm mir bitte ned mit Sportsendungen. Kann mir nichts langweiligeres vorstellen. >.<
 
@saimn: Die Öffie-Mediathek ist schon nicht schlecht. Aber das Angebot hält nicht lange (zu schnell wieder weg) - Obwohl man es via GEZ längst bezahlt hat!
 
Ich schreib's jetzt mal direckt am Anfang und Ende, hoffentlich lesen das alle.. aalso, ich weis aus sicherer Quelle, daß es keinene Nachfolger gibt für Kino.to ! Video2k.tv ist schon gelaufen, als Kino gebustet wurde, darum isses kein Nachfolger, kann deshalb nich sein, weil Video2k.tv viel zu lamehaft seine Dateien verwaltet... wenn ein würdiger Nachfolger da währe, dann währe es iload.to, aber Video2k.tv ist es Devinitv nicht, da hat anscheinend jemand zu tief in's GulliGlas geschaut und Ghandi iss ganz böß verarscht worden, wer das war, wird noch rauskommen, der wird nichtz zu lachen haben, das sag ich jetzt mal in der Öffentlichkeit, denn, Ghandy lass ich nicht verarschen.. Der iss einer der Guten ! liebe Grüße an die Winfutureredaktion , Blackcrack
 
@Blackcrack: Dir glaube ich alles! Immerhin kannst du wenigstens stimmige Sätze verfassen, deren Sinn JEDEM SOFORT klar ist, und außerdem hast du schon immer vorhergesagt, dass ReactOS die Zukunft ist, und das ist ja nun schon seit Jahren das Standard-OS auf fast jedem PC weltweit und darüber hinaus. ^^ Ach ja: Und Gandhi wird bestimmt mit Elvis, JFK und Jimi Hendrix bald ein neues Portal für Filme in Grottenqualität eröffnen, da bin ich zu 100% zuversichtlich!
 
@DON666: Du kannst nichmal Ghandy schreiben... Danke für deine Info über Dich.. und ja, Reactos wird vielleicht nicht heute rauskommen, aber wird sicher kommen, frag nich wann, aber wenn Du die CIA.cv mitverfolgst, dann siehste, daß immer mehr gemacht wird... Und auch in der VBox wird Reactos immer stabiler... Und Reactos wird die zukunft sein, weil sich nich jeder mit Linux beschäftigen will sowie nicht jeder das scheiss Teure Microsoft Windows leisten will.. wenn Du mal logisch nach denkst.. liebe Grüße Blacky
 
@Blackcrack: Ja, dankeschön, hab den Gandhi mal korrigiert! ;)
 
LAAAAWL "Premium Zugang" für Raubkopierte Inhalte ..... Naja wer so bescheuert ist darf gern dafür blechen.
 
@Aerith: ja, das zeigt dass diese Leute nicht etwas öffentlich zugänglich machen wollen, sondern auf Kosten (und Arbeit) von Anderen profitieren wollen. Diese Leute sind einfach nur kriminell und asozial
 
@richardf: Ich halte ja nichts von diesem ganzen Copyright QQ das die Content Mafia abzieht und hab kein schlechtes Gewissen dabei mir Inhalte für mich selbst zu saugen. Aber damit Knete zu machen, das geht definitiv zu weit, denn die Knete gehört den Leuten die es kreiert haben.
 
@Aerith: SO siehts aus!
 
Ich zahle doch nicht für Filme, die nicht mal HD Quali haben kann. Da hole ich mir eher Sky und hab mehr von.
 
die ist auch gut.. :) http://tinyurl.com/67krl3d
 
Habt ihr user noch ein paar andere Alternativen zu kino.to ?
 
@Psychodelik: Youtube
 
@Psychodelik: Das Kino deiner Wahl, die Videothek um die Ecke, Müller, Amazon, EMP, E-Center, Expert, MM, Saturn... (Aber Vorsicht! Die ungewohnte Bild- und Tonqualität könnte deinen Sinnesorganen schaden!)
 
@Psychodelik: iload.to kommt sehr nah an kino.to heran. Finde ich.
 
Wie hieß diese Seite noch früher... FTP Welt glaub ich die wurden dann auch ganz schnell hopps genommen. Das aber schon länger her 3 oder 4 Jahre bestimmt. Kennt das noch jemand?
 
Wozu tun sich die Leute das an? Ja, man kann tausende Filme in weniger wertiger Qualität sehen. Aber die Stromkosten, die beim Dauersurfen und Saugen entstehen sowie der ganze Speicher sind ja auch nicht 0€. Da gehe ich doch lieber hin und hole mir ab und zu mal ein paar gute DVDs. Wenn man nicht jeden Film sofort kauft, dann kosten sie meist nicht die Welt. 8-10€ sind immerhin weniger als das Kino (ca. 10€ Eintritt + Knabberspaß). Muss es denn immer der ganze Trash@Hollywood sein? Erst schimpfen, dann aber doch "kostenlos" ansehen... Und ehrvoll sind die Motive der Portalbetreiber auch nicht unbedingt. Kosten decken ist ok, aber illegal an der Arbeit anderer bereichern nicht. Mag sein, dass die paar Schauspieler nur eine lukrative Rolle im Jahr brauchen, aber die kleinen Leute wie die Techniker können von einem Job nicht leben.
 
*gähn* ich frag mich was die immer mit ihren ganzen kinder stream seiten haben... wo sich dann die kleinen kinder in der grundschule mit rühmen, "ich hab gestern scream 4 zuhause geguckt, der noch gar nicht auf dvd raus ist!" man man man... :-)
 
nicht schlecht: Werbung für Kriminelle mit ausführlichen Preisangaben... Die wollen und werden Geld verdienen, was daran einen "Kampf" gegen wen auch immer darstellen soll, verstehe ich nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles