Windows 8: Feature-basierte Lizenzen, SMS & GPS

Die im Laufe des Wochenendes geleakte neue Vorabversion von Windows 8 enthält neben den bereits dokumentierten Veränderungen Hinweise auf weitere Neuerungen, darunter die Möglichkeit, neue Funktionen ganz nach Bedarf zusätzlich zu erwerben. mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Leak, Desktop, Screenshot, Windows 8 Build 7989 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Leak, Desktop, Screenshot, Windows 8 Build 7989 Microsoft, Betriebssystem, Windows 8, Leak, Desktop, Screenshot, Windows 8 Build 7989 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow windows 8 bringt ja echt einiges mit.sehr schoen,die vorfreude und neugier sind groß.einfach mal abwarten
 
Das hört sich ja gut an! Wobei...ich kauf eh immer die Ultimate Edition (OEM) da Bezahl ich soviel wie ein normalkunde im Media Markt für eine Home Premium Version.
 
@Edelasos: Ja, auch wenn man dafür hier wieder Minus kassieren wird: Ich mach das auch immer so, man weiß ja nie, wann man vielleicht welches Feature doch mal nutzen will. Und alle 2 - 3 Jährchen ist es mir die einmalige Ausgabe schon wert.
 
@DON666: Jap ich bekomme die OEM Version (Ultimate) bei digitec.ch für 219.- eine Home Premium Version hingegen kostet auch 191.- (nicht OEM). Da geb ich lieber 30.- mehr aus, dafür hab ich das beste! und wie du schon sagst...das ist eine Investition alle 2-3 Jahre. Das ist es auch mir wert. Minus? Weil alle hier Ihre Version von torrent haben? :)
 
@Edelasos: nur dass die Professional nicht die "beste" ist sondern Ultimate... aber für die meisten User reicht die Home Premium vollkommen...
 
@zoeck: Ups...wollte eigentlich Ultimate schreiben. Danke :)
 
@Edelasos: Nee, aus Erfahrung. Irgendwann tauchen die Meckerer auf, die heute noch der Meinung sind, von Microsoft schon bei Vista um das für sie allerwichtigste Feature - die Ultimate Extras - betrogen worden zu sein. Die Jungs mögen keine Leute, die sich die Ultimate trotzdem kaufen...^^ Aber mal abgesehen davon, interessieren mich die vollen Features allein schon aus dem Grunde, weil ich beruflich hier ein Netzwerk zu managen habe, und da dient mir mein Privat-PC auch als Vehikel, um up-to-date zu sein, von daher kommt auf meinen Hauptrechner immer die "große" Version, auf der Zweitkiste tut's dann auch eine Home Edition.
 
@DON666: Hatte auch eine originale OEM Version von Vista Ultimate, wirklich prickelnd waren die UltimateExtras wirklich nicht -.-
 
@Ðeru: Deswegen hatte ich das da oben eigentlich auch mehr ironisch gemeint, denn für mich waren die höchstens eine Dreingabe, aber absolut kein Kaufargument. Dass da praktisch nix kam, war mir völlig egal.
 
@Edelasos: Die Home Premium (nicht-OEM) für 192? Bisserl viel, oder?
 
@mcbit: Ich SPreche von CHF nicht von € sorry :)
 
@Edelasos: Die gibts aber schon deutlich günstiger, für 138,29eur bei planet4one! Also wenn ich sie kaufen würde dann da, bin mit meiner kostenlosen Professional aber sehr zu frieden;-)
 
@desire: Jap jetzt schon...beim Release waren die Versionen noch teurer. Und ich Spreche von CHF nicht von € sorry :)
 
@Edelasos: Achso ok 219 Schweizer Franken = 180,730825 Euro ^^ In Deutschland waren die Versionen auch beim Release nicht viel teuerer, glaub mich zu erinnern das die Ultimate damals 159eur kam aber kann auch 180 gewesen sein, egal^^. Ein Kollege hat sich damals die Professional gekauft für 125eur.
 
@Edelasos: Hmmm... kaufte mir die Prof. als OEM für 75 Euro, die nicht enthaltenen Features nutze ich als Privatperson nicht. BitLocker, AppLocker, BranchCache und VHD-Boot nutze ich definitiv nicht und glaube auch, dass viele andere otto-normal user dies nicht benötigen. Von daher verstehe ich die Ultimate Käufer (!) nicht wirklich.
 
@chris193: Das wichtigste Feature ab Professional und höher ist ohnehin die Fähigkeit/Möglichkeit, an einer Windows-AD-Domäne teilnehmen zu können.
 
@departure: Das war das Argument, was mich zum Kauf der Prof. gebracht hat.
Da ich beruflich doch viel mit Servern und Netzwerken zu tun habe, muß ich daheim schonmal das ein oder andere kommende Feature testen. Dennoch reicht mir da bei weitem die Prof.
 
@chris193: Dito. Mir auch. Nur bei Vista hat mir die Business nicht genügt, ich wollte an AD's teilnehmen, aber auch bedarfsweise das Media Center nutzen. Diese Kombination ging leider nur in der Ultimate (oder Enterprise, aber da kam ich nicht heran).
 
@Edelasos: und ich kaufe bei dubiosen Chinahändlern Ultimate Retail Keys vom MSDN AA für grob 30 USD und hatte damit noch nie Probleme (sogar schon offizielen MS Support bezogen). ;) Ultimate FTW
 
Hoffentlich kann man auch eine Trial-Time-Verlängerungs-Software im Appstore kaufen :D
 
@Lay-Z187: Ja, nennt sich Lizenz und ist in unterschiedlichen Funktionsumfängen erhältlich.
 
@Fallen][Angel: Schätze die Lizenz wär teurer als "meine Lösung" :) PS: Danke, du brauchst es mir nicht zu erklären ;)
 
haut mich jetzt nicht vom Hocker
 
@Brannigan: Mit der neuen GPS Funktion könntest du aber genau sehen wo du vom Hocker gefallen bist ;)
 
@daywalker.chris: bin ja leider nicht vom Hocker gefallen, wünschte es wäre so
 
@Brannigan: aufpassen, am ende tust du dir noch wegen windows weh ;)
 
@Brannigan: Wünsch dir das nicht! Mir ist das vor zwei Wochen am Wochenende passiert, und von so ner Prellung hat man verdammt lange was! ^^ (Das war allerdings nicht wegen einem OS, sondern wegen Alkohol...)
 
@daywalker.chris: hrhr
 
@Brannigan: Ist noch logisch oder? Wie willst du was Kommentieren, wenn du am Boden liegst und die Tastatur auf dem Pult ist? :S
 
Da muss man bloß aufpassen, dass diese vielen Sub-Versionen, bzw. Lizenzen und entsprechend verfügbare freigeschaltete Funktionen nicht zu sehr zur Software Fragmentierung führen. Programm x läuft nur, wenn Feature a, b, c , x und y aktiviert und gekauft sind, programm z läuft nur mit Feature g, h und y, aber nicht wenn Feature x aktiviert ist weil Programm Z eine eigene Funktion für x mitbringt... das wird recht unübersichtlich werden. Anstatt es zu vereinfachen, muss man offenbar erstmal n Studium aufnehmen um die ganzen Sachen auseinanderhalten zu können.
 
@Rikibu: Könnte passieren. Sowas sollte daher nur im Rahmen eines Appstores angeboten werden. Dann muss man vor dem Kauf einer App noch drauf hingewiesen werden dass man zum ausgewählten Programm auch noch 3 Funktionen zu je 4 Euro freischalten muss. Hab keine Lust mir ein Retailprogarmm für Windows 8 im Laden zu kaufen um dann zu Hause feststellen zu müssen dass ich noch 2 Funktionen von Windows dazukaufen muss damit es funktioniert.
 
@Rikibu: bisher läuft doch auch jedes Programm mit jeder Windows-Version?! Oder welche Features glaubst du, sollen da Angeboten werden?
 
Na, hoffentlich wird dann die Grundversion auch spürbar günstiger. Nicht das die Preise gleich bleiben und man für das ganze Krams das bei Windows 7 selbstverständlich war jetzt noch extra kostet.
 
nein es wird keine Feature-basierte Lizenzen geben. Da alle Kompetenten in jeder Edition gleich sind, werden über Lizenz-Policies gesteuert welche Edition welches Feature benutzen darf (siehe PAE 4GB Grenze bei Vista im Vergleich zum Server 2008). Das gibts so seit Vista. Ist also nichts neues.
 
Feature-basierte Preisgestaltung. Gefällt mir. Allerdings nur wenn die Preisgestaltung dann auch sinnhaft ist. (was es nicht sein wird). Ich denke nur Windows Anytime Upgrade ........
 
Kann es schon kaum abwarten mir das Fisch-Wallpaper zu kaufen :)
 
@PeterMeter: Bei einer Win8 Starter muss du aber erst das Feature kaufen, das Hintergrundbild ändern zu dürfen ;-)
 
@OttONormalUser: Zuvor muss aber noch das Rechtsklick-Feature gekauft werden, ansonsten kann man keinen Rechtsklick auf den Dekstop machen.
 
@PeterMeter: und beim abspielen eines musikstückes ist 1 cent für die gema fällig. ms berechnet diese und behält davon 30% und führt 70% an die gema ab :d
 
Ist doch heute auch schon so. Der Datenträger für alle x86 und x64 Versionen ist jeweils gleich (ausser Enterprise)
 
ich werde mir im Juli osx Lion Enterprise Edition für 23,99€ kaufen.. da muss ich nicht Features freischalten;).. ok die Server App für 40€ wäre noch ne Überlegung wert. im ernst diese ganzen versions wirren sind nicht unbedingt kundenfreundlich.
 
Ohohoh Winfuture. App Store und Windows 8 in einem Satz! Ihr bewegt euch auf dünnem Eis. MfG Die Rechtsabteilung von Apple
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte