Microsoft-Manager: Windows 8 im nächsten Jahr

Ein ranghoher Microsoft-Manager hat erneut angedeutet, dass der Nachfolger von Windows 7 bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll. CEO Steve Ballmer hatte kürzlich ähnliches von sich gegeben, Microsoft dementierte damals jedoch umgehend. mehr... Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Bildquelle: Microsoft Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja genau, wie es eigentlich immer schon klar war, dass Windows 8 ENDE 2012 im Handel verfügbar ist (RTM ist ja meist schon viel früher). Daher sind die Gerüchte auch Quatsch, dass Windows 8 noch dieses Jahr auf Tablets erscheinen wird.
 
@sushilange: leider leider - ich freu mich schon tierisch auf die tablets :) (andererseits ists auch gut wenn sie später kommen - ausgereiftere software ect & ich kann länger sparen (-ja als student muss man auf so eine investition sparen))
 
@Ludacris: Naja, versprich dir nicht zu viel von den Tablets. Außer du setzt auf Windows für ARM, dann kannst du noch warten. Ansonsten bringt Windows 8 kaum neue Touch-Funktionen. Das OS ist nach wie vor so wie Windows 7 für Touch optimiert. Das, was man bisher gesehen hast, ist ja nur eine nette Spielerei, bzw. ein MediaCenter-Aufsatz im Metro-Style. Da kannste dir dann das Wetter angucken, irgendein blödes Minispiel spielen und halt Fotos, Videos und Musik anschauen/hören. Mehr ist das leider nicht, deswegen versteh ich auch nicht, wieso da alle wieder so ein Hype drauß machen, nur um dann nächstes Jahr über Windows 8 wieder herzuziehen, weil man enttäuscht ist.
 
@sushilange: ja und genau der hebt windows 8 von android und ios ab. Metro am Tablet ist die (IMO) die beste UI um ein tablet zu bedienen vorallem wenn du mehrere programme gleichzeigig offen hast (zb messenger und office)
 
@Ludacris: Wo liegt denn der Vorteil der Metro UI bei mehreren offenen Apps?
 
@Rodriguez: du hast alle infos in nettem layout nebeneinander. wenn du mehr infos von einer app brauchst machst einen wishc und da ist sie (mal als bsp) - wo liegt der nachteil an metro auf einem tablet ;)
 
@Ludacris: Die Metro UI ansich hat Vorteile, richtig. Aber bei Windows 8 nicht. Windows 8 ist von der UI her genauso wie Windows 7 und hat dieselben Touch-Features und die selben Probleme (Menüs sind zu klein, kaum touch-freundliche Anwendungen, keine einheitliche UI für Anwendungen und Entwickler). Das, was du in den Videos zu Windows 8 gesehen hast, ist lediglich eine zusätzliche Anwendung, die man öffnen kann bzw. per Autostart geöffnet wird. Diese Anwendung liegt über deinem normalen Windows. Sowas gibt es schon seit es Tablets und Netvertibles gibt von allen möglichen Herstellern. Selbst MS bietet dies schon in Form des MediaCenters an. Neu ist nur, dass es im Metro Style ist. Und da kein Silverlight verwendet wird, sondern HTML5 und kein richtiger App Store inkl. kostenpflichten Apps, etc. dafür entstehen wird, wird es leider nur ein nettes Gimmick bleiben.
 
@sushilange: du siehst auf windows 8 nur die touch UI AUSSER du gehst explizit in den explorer. Silverlight wurde bisher weder bestätigt noch dementiert genau wie native code tiles
 
@sushilange: Und da du keine Ahnung hast empfehle ich dir den Müll in deinem Post einfach zu löschen...es sind 2 Desktop, nicht ein Programm und zum Thema Silverlight vs. HTML5: http://forums.silverlight.net/forums/p/230502/562113.aspx#562513
 
@Ludacris: Du kannst aus der Touch-Oberfläche mit einem Klick den normalen Windows Desktop mit Taskleiste und Co aufrufen. Der läuft die ganze Zeit im Hintergrund, also wird auch nicht in dem Moment erst gestartet. Würde Silverlight unterstützt werden, hätte man dies bereits kommuniziert bzw. in dem Falle hätte man gleich WP7-Apps und Games unterstützen können (wovon ich im Vorfeld bisher immer ausgegangen war, da dies das einzig sinnvolle gewesen wäre). Nativer Code wird nicht unterstützt. Microsoft setzt wenn auf .NET, sodass wir in diesem Falle wieder bei Silverlight wären. Wie gesagt, ihr werdet es nächstes Jahr ja dann sehen ;-)
 
@bluefisch200: Sorry, aber von der Thematik hab ich weitaus mehr Ahnung als du. Aber egal. In dem verlinkten Post steht jetzt auch irgendwie überhaupt nichts drin, was meinen Aussagen widerspricht. Lediglich, dass das gezeigte logischerweise noch nicht final ist und man in Zukunft noch mehr Details preisgeben wird. Das wusste jeder auch schon vorher. Und ob es technisch als zwei virtuelle Desktops oder als eine Anwendung, die im Vollbildmodus ausgeführt wird, ist völlig irrelevant. Das ändert nichts daran, dass MS an Windows 8 NICHTS bzgl. Touch geändert hat. Ebenso wenig ein komplettes Touch-OS entwickelt hat. MS hat lediglich einen Aufsatz entwickelt, welcher auch für frühere Windows-Versionen angeboten werden könnte. Den User juckt es nicht ob die Anwendung im Fullscreen läuft, oder mit CreateDesktop() ein zweiter Desktop erschaffen wurde. Fakt ist nun mal, dass es nur ein Aufsatz auf das bestehende OS ist, und sowas bisher sich noch nie durchgesetzt hat, weil der User das überhaupt nicht möchte. Der User will etwas Einheitliches und nicht hin und her wechseln müssen und an zig stellen dann doch wieder mit den fitzeligen Menüs rumhantieren muss, weil selbst Windows nicht überall touch-optimiert ist und leider 99,9% aller Windows-Programme ebenfalls nicht (da es keine einheitliche Linie wie bei Windows Phone, iOS, Android gibt).
 
@Ludacris: Was verstehst du unter Infos? Was für Infos zeigt dir denn Office an wenn du im Messenger bist? Und zum Wechseln ist das UI doch nicht so entscheidend, sondern implementierte Gesten wie hier bei 0:26 - 0:43 zu sehen http://youtu.be/7kYGY4luXUI Oder habe ich das falsch verstanden?
 
@sushilange: Wohl kaum...in dem Post steht dass er nicht sagen kann und dass sie aktuell nicht mehr sagen wollen als das was man an der D9 gesehen hat. Es ist aber ganz klar dass er die Silverlight Entwickler beruhigen will und MS würde NIE seine .NET Entwickler im Stich lassen. An der D9 wurde klar gesagt wie es funktioniert. Neue Programme für Windows 8 laufen auch in der neuen immersive' UI welche natürlich nur ein Programm ist, so wie die aktuelle UI auch. Wenn du jetzt mal kurz erklärst wo der Unterschied zwischen dem Konzept von MS (Touch UI, SDK für Programme welche darin ausgeführt werden) und einem angeblichen Touch-OS (wie bescheuert hört sich das denn an) ist bin ich erfreut. Fakt IST dass es jetzt einen neuen Desktop gibt und in einem Windows 7 Desktop ausgeführt werden. Aber ich lasse dir doch gerne die Chance...wo genau findet man bei der immersive' UI Dinge welche nicht komplett gleich für ALLE dafür entwickelten Programme sind? Alte Programme ausgeschlossen denn die zählen zum 2 Desktop welcher nur aus Kompatibilitätsgründen vorhanden ist. Ach und Danke für das Minus @ Rodriguez
 
@sushilange:
Schwer zu glauben , was du hier von dir gibst...
Vielleicht vertehst du kein Englisch...Normal...
Aber , bitte bleib Neutral wenn du keine Beweise hast...

Windows 8 ist neu...(OSmäßig)...Dass sagt Microsoft selber.
Können wir das Gegenteil beweisen? Nein...Können wir nicht...Es seid denn , wir haben Beweise ..Konkrete Argumenten..Die hast du anscheinend nichts...

Bei der Präsentation von Window 8 "Preview" haben wir ein sehr sehenwertige und Eindrukvolle Oberfäche Gesehen...Wir haben auch eine gute und intuitive Beherrschung der Multitasking gesehen...Ohne tief in OS gehen zu mussen...Im Vergleich zum Android Honeycomb präsentation habe ich personlich mehr bei windows 8 "Preview" gesehen....Man hat uns nicht nur photos und video gezeigt( wie bei Android immer der fall ist), die bedienung des OS war auch dabei ..sehe (video #1 und die halbe stunde Präsentation)...

Ich personlich finde es gut noch die "WAHL" zu haben...Ich kann praktisch alles machen was ich will -unabhängig von welche Geräte ich benutzte---Will ich ins Internet? kann ich s dann mit Tablets -windows 8- Ohne Tastatur und Maus...und wenn ich doch etwas länger am Office arbeiten will kann ich es immer mit hilfer konventionellen Mitteln machen---Locker , ohne streß und zuviel Fragerei...

Das Wort der zukunft heißt eigentlich...ECOSYSTEM...DAS IST DIE RICHTUNG....
 
@Rodriguez: Also mich verwirrt dieses rumgegeste doch etwas. Besonders wenn man auf vielen Bildschirmen unterschiedliche Aktionen auslöst je nachdem ob man 3, 4 oder 5 Finger benutzt. Intuitiv finde ich das nicht und merken kann ich mir sowas auch ganz schlecht. Könnte mir jetzt nicht spontan merken was ich in welcher App mit wie vielen Fingern wo hin wischen muss um eine bestimmte Aktion auszulösen. Hätte jetzt z.B. spontan nicht gewußt wie ich aus diesem Shooter wieder rauskomme, weil ich den ja mit so und so vielen Fingern spiele. Gibts da einheitliche Gesten die jede App mit einer vorgegebenen Aktion verknüpfen muss?
 
@DennisMoore: Die App muss gar nichts machen. Es gibt Universal drei Gesten: 4 oder 5 Finger seitlich um zum vorherigen bzw. nächsten App zu wechseln, 4 oder 5 Finger nach oben um die App-Switch Leiste aufzurufen und 5 Finger (also die ganze Hand) zusammenziehenum das App zu schliessen. Die Gesten gelten für jedes App in jedem Zustand. Also wenn du z.b. in einem Messenger bist und dann das lange nicht benutzte Office App öffnen möchtest, ziehst du alle 5 Finger zusammen, bist auf dem Homescreen und öffnest das Office App. Wenn du dann wieder zum Messenger wecheln willst (zuletzt benutzt), dann ziehst du einfach 4 Finger nach links. Willst du wieder vom Office App zum Messenger, ziehst du 4 Finger nach rechts. Eigentlich sehr einfach und Intuitiv (gerade die App-Schliessen Geste)
 
@Rodriguez: Ich wäre dann doch eher für eine Art Taskleiste zu begeistern die entweder immer sichtbar ist, oder über eine Geste ein- und ausblendbar ist. Da sollten dann alle laufenden Apps aufgereiht sein, so dass ich schnell von einer zur anderen wechseln kann. Das find ich übersichtlicher und einfacher als hin und her zu wischen bis man zu der App kommt die man haben will. Quasi so wie das Dock unter OSX oder die Superbar unter Win7.
 
@DennisMoore: Das ist doch das was man erreicht wenn man 4 oder 5 Finger nach oben wischt (oder doppelt auf den Homebutton drückt). Im Video zu sehen bei 0:20 - 0:25. In der Reihenfolge die man dort sieht switcht man dann übrigens auch mit 4-Fingern Seitwärts. Im Grunde ist diese Geste auch nur dazu da um schnell zwischen 2-3 Apps hin und her zu wechseln.
 
@Rodriguez: Das alleine würde mir schon reichen. Wäre auch einfacher sich das zu merken. Außerdem würde mich mal interessieren was passiert wenn Apps versuchen die Events der von Apple festgelegten Gesten auszuwerten. z.B. das Wischen zur Seite um die App zu wechseln. Könnte ja ein Shooter wollen damit man sich schnell drehen kann oder so. Aber das sind doch eher Details ;). So siehts für mich auf jeden Fall ziemlich rund aus. Wenn ich nun noch einen Bedarf nach einem Tablet bei mir sehen würde, würde ich mir vielleicht sogar eins kaufen. Jedenfalls eher so eins als ein Android-Tablet. Oder wenns nicht so eilig ist auf die Windows 8 Dinger warten.
 
@sushilange:
Warum warten?

Windwos 8 ARm für Tablets kommt noch bevor Windows 8 Desktop auf dem Markt kommt.
 
Wollte mir Win 7 holen (derzeit Vista) aber jetzt wart ich halt noch auf 8 :D
 
@Welzfisch: dann koenntest du ja gleich auf windows 9 warten. das kommt naemlich danach
 
@-adrian-: Ich steig wieder um auf DOS... :D Hast mich überzeugt
 
@Welzfisch: ja, ich warte auf win 8 SP1
 
Die sind ja mitlerweile schlimmer als VW und Co. naja 20 Euro für ein Update währe es mir dann wert...
 
@rush: Das was du meinst ist bei Apple so. Lion update=23 EUR. ;-)
 
Wenn ich dann mal 1+1 zusammenzähle und die "geflogenheiten" von Vista und 7 berücksichtige wirds dann wohl im Herbst die 1. PublicBeta geben und April nächsten Jahres die RC
 
@Stefan_der_held: kommt hin :)
 
@Stefan_der_held: offiziell vielleicht... aber wir haben dann ja alle schon längst den RC seit februar
 
@hjo: Du bist ja so ein geiler!
 
@Stefan_der_held: Public ist die Beta, sobald sie irgendwo (egal ob MSDN oder whateva) bereit steht. Dass war bei Vista so, bei Win 7 und wird bei Win8 genauso sein... (offizell zwar nicht, aber die Leute sind erfinderisch)
 
@SpiDe1500: wir reden hier aber vom öffentlichen regulären beta-programm für die breite kundenmasse... nicht die irgendwo geleakten aktionen welche aber noch garnicht für die öffentlichkeit gedacht sind. das public beta programm soll eben dem endkunden ermöglichen das system kennen zu lernen und auch - sofern mal jemand von den "testern" dann so schlau ist - auch noch fehler mit dem feedbacktool zu senden. viele installieren es (genauso wie die gelakten versionen) nur weils gerade soooo cool ist... diese sind dann der annahme, ein voll funktionsfähiges und fehlerfreies betriebssystem zu haben - weil ms gerade ne soziale ader hat - und stänkern sämtliche foren voll weil die nicht einsehen wieso man fehler an den entwickler meldet.
 
In den letzen Wochen hatte man doch eher verstärkt das Gefühl, dass es eher zum Anfang des neuen Jahres soweit sein würde. So kann man sich irren ;)
 
Ich bin gespannt, wie weit Ubuntu bis dahin ist. Dann würden Windows 8 und Ubuntu 12.10 in etwa gleichzeitig rauskommen. Mal sehen, wer dann mehr zu bieten hat. Es tut sich in beiden Lagern viel.
 
hmm, scho wieda was neues... müssen arg am hungertuch nagen die anleger, wenn unfertiger müll auf den markt geworfen wird. sorry, but kein verständnis für kostenflichtige windows updates. design änderungen bedürfen nur eis normalen updates.
 
Ach was. Welche Überraschung. Wenn MS gebetsmühlenartig wiederholt, dass man Windowsversionen im 3 Jahresrhythmus veröffentlichen will und Windows 7 Ende 2009 auf den Markt gekommen ist, ist dies wieder eine der überflüssigen Meldungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.