Hackerparagraf: Neuauflage kommt auf EU-Ebene

Die Auseinandersetzung um den so genannten Hackerparagrafen hat die Internet-Community in Deutschland lange beschäftigt - und nun kommt es zu einer Neuauflage auf EU-Ebene. Auch die Justizminister der Mitgliedsstaaten wollen die Entwicklung so ... mehr... Strafe, Haft, Handschelle Bildquelle: gerberbabycontest.net Strafe, Haft, Handschelle Strafe, Haft, Handschelle gerberbabycontest.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der wirklich nervige Mausbug (Lag oben rechts) wurde nach über einem halben Jahr behoben.
 
@nixdagibts: welcher mousebug?oben rechts?der wenn man auf das rote x drückt einfach der brwoser geschlossen wird?ja der ist echt schlimm!
 
@xerex.exe: Hauptsache ma was geschrieben ohne Plan zu haben. Lies und sei leise. Danke.
http://goo.gl/Tjkle
 
@nixdagibts: dann erzähl mir doch bitte was der mausbug ist.hab ne ati und mir ist noch nichts aufgefallen ...
Edit ... google hats beantwortet ... ist mir noch nie aufgefallen da meine maus eh scheibe ist ...
 
die sollen lieber mal Zeit und Energie in das "updaten" des Datenschutzgesetzes stecken
 
@richardf: die sollen lieber mal die EU ebene als Einzige ebene festlegen - dieses alle staaten brodeln noch mal ihre eigene suppe zeug geht mir gewaltig aufn keks -.-
 
@-adrian-: sorry, aber ausschließlich aus brüssel möchte ich nun wirklich nicht regiert werden. das ist mir nämlich zu weit weg, im doppeltem sinne! mfg
 
@Real_Bitfox: Dann brauchst du dich aber auch nicht wundern wenn deine steuergelder primaer dafuer genutzt werden andere staaten mit voellig anderem system zu unterstuetzen.
 
@-adrian-: meinst du wenn europa ausschließlich aus brüssel regiert wird ist deutschland nicht geldgeber nummer eins?? träum weiter!
 
@Real_Bitfox: Wenn du ein einheitliches System hast dann gibt es nicht so viele schmarotzer die sich auf fremdsystemen ausruhen koennen
 
@-adrian-: EU-Recht steht über nationalem Recht. Und das ist gar nicht mal so...gut. Denn wer sagt denn, dass Deutschland von Gesetzen profitiert, die ebenso auf Polen, Bulgarien, Kroatien etc. abgestimmt sind??? Die EU suXX!
 
@richardf: Plötzlich geht alles so schnell, weil es Großkonzerne betrifft. Politik für das Volk... Bloß nicht bei dem Datenschutz der Konzerne ansetzen :D
 
@richardf: Datenschutzgesetz..pff..Als wenn das was bringen würde. Wenn man sich bei jedem Hans und Franz reg., brauch man sich nicht wundern. Solange die User den Kopf nicht einschalten und zu faul zum lesen sind, werden sie immer Gläserner, ob sie wollen oder nicht.
 
da kamen doch die Terroristische Anschläge auf gewisse Online Auftritte grad recht! die bösen bösen Hackerbans^^. ps: durch den verbot solcher tools kann man ja schlecht seine eigennen Netze testen u. das würde die Sache ja noch verschlimmern.
 
@BadMax: tja aber unsere/andere politiker wissen es doch besser ... es dient doch der sicherheit!
 
@xerex.exe: Eben. Die haben graue Haare und hatten schon mal eine Mouse in der Hand. Das ist die geballte IT-Kompetenz... (/Ironie)
 
ja richtig so!
 
@iSUCK: Leider kann man dir nicht die Kommentarfunktion verbieten, denn jeder KÖNNTE dumme Kommentare schreiben und somit dürfte es auch keiner mehr. Andererseits könnten auch die meisten Männer Kindergeld beantragen; Es ist zwar kein Kind da aber die Möglichkeit wäre gegeben.
 
Klar, macht ja auch Sinn wenn das Entwickeln und Bereitstellen in der EU unter Strafe gestellt wird. Es haben ja auch alle Tools für diese Zwecke ihren Ursprung in der EU. Sorry, aber 1. Sind diese Tools noch immer für IT-Fachkräfte nützliche Werkzeuge um die Sicherheit der eigenen Netze zu überprüfen und 2. Werden sich China, Russland, USA etc. nicht drum scheren was hier dann verboten ist.
 
Damit verschwinden die Browser demnächst aus den Betriebssystemen? Dauerhaftes drücken von F5 kann als DOS gesehen werden. Wie ich diese Internetausdrucker zu hassen gelernt habe.
 
Wieso spart man sich das nicht einfach? Die bösen Hacker machen sich doch allein schon durch die Computersabotage strafbar.. Sie werden scih nicht durch ein Gesetz davon abhalten lassen, Viren etc zu programmieren..
Und Tools wie Nessus zu verbieten bringt auch nichts - Die regelkonformen, die "Guten" haben keine Chance sich selbst zu testen.
 
Solche Tools gibts schon jahrelang... Kaum kommt mal ein Angriff auf die Polizei, ein Staatsinstitut oder sonst was, dann wird sofort gehandelt und ein Paragraph gemacht... Wären die DOS-Attacken weiterhin auf Webseiten von Unternehmen gegangen hätte es die Politiker doch niemals interessiert! Generell wird erst was unternommen wenns richtig spät oder zu spät ist... Da wäre ein Politik-Führerschein angebracht... Vorausschauendes handeln. Beim Autoführerschein lernt man das in der Fahrschule vor- und mitzudenken.
 
In Zukunft wird auch der Besitz eines Autos, das schneller als die Geschwindigkeitsbegrenzung fahren kann bestraft. Man kann damit ja eine Straftat machen und bewusst schneller fahren als erlaubt. Ich denke man sollte hier die Systeme sicherer machen und sich nicht darauf verlassen, dass niemand versucht Webseiten zu hacken.
 
@MrOuzo: Also ich habe mir mal den Quellcode der viel besungenen Low Ionen Canon angeschaut... wenn die das Ding verbieten, schreib ich Euch in 4 Stunden n neues Programm... Das Ding ist mal wirklich sau einfach aufgebaut.
 
jajaja... der hackerparagraf... der welcher jahrzehte vor sich hin dümpelte und schon lange nicht mehr auf der höhe der zeit ist. nun wo regierungssysteme angegriffen werden werden wohl ein paar leute da oben wach und erkennen das manko.
 
Dann bin ich der erste der eine Anzeige gegen die Regierung macht, und zwar wegen dem Bundestrojaner! Nicht genug das sie Administratoren damit die Tools zum überprüfen der eigenen Netze nehmen, sondern sie setzen sich noch über ihr selbst erwiktes Recht hinweg. Aber was erwartet man von einer Regierung die Healerware kauft(ich sag nur Steuer CD)...
 
wir müssen endlich raus aus dieser EU..bürgerfeindlich, ausbeuterisch für deutsche bürger (de,fr zahlen fast alles). durch andauernde bürgerfeindlichkeit der eu, bin ich zum eu gegner mutiert, da sie sich gegen die völker stellen und einen einheitsbrei ohne nationale identität der völker schaffen wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte